Hilfreiche Tipps für Putenhähne gesucht...

Diskutiere Hilfreiche Tipps für Putenhähne gesucht... im Geflügel allgemein Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Huhu, ich bin neu hier, lese aber schon lange mit, fand auch schon sehr viel nützliches! Nun habe ich aber mal eine Frage bzgl. meiner Puten....

  1. #1 Hörnli, 04.11.2018
    Hörnli

    Hörnli Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Huhu,
    ich bin neu hier, lese aber schon lange mit, fand auch schon sehr viel nützliches!
    Nun habe ich aber mal eine Frage bzgl. meiner Puten.

    Ursprünglich im Frühjahr 2018 als Bronzeküken zu 1.2 gekauft - ein Traum ging in Erfüllung. Es stellte sich dann aber schnell eine 2.1er-Mischung heraus.
    Einer der Hähne fiel mal ins Trinkbecken der Schafe, das ist nur Putenknie-hoch, machte keine Anstalten selbst heraus zu kommen. Es folgte dann schnell eine "rotzige" Erkältung (denke durch die Verkühlung), weshalb ich ihn auch wegen der ganzen Behandlung, von den anderen trennte.
    Nach der Genesungszeit gestaltete sich die Wiedervergesellschaftung dann natürlich schwer. Wenn ich in Sichtweite bin, ist alles trügerisch gut. Bin ich ums Eck, geht das Gepicke los...

    Ich liebe meine beiden Hähne, sie folgen mir wie Hunde, sind immer bei der Weidearbeit dabei, mögen es zu kuscheln - total außergewöhnlich, einer geht sogar mit mir nebenan im Wald bei Fuß spazieren. Aber jetzt werden sie eben erwachsen (der Brustbart ist nun sichtbar) und mögen sich nicht mehr.
    Fürs Frühjahr habe ich noch fünf Hennen bestellt (so hat jeder 3). Aber was tun in der Zwischenzeit und was danach?
    Vorerst sind sie auf getrennten Wiesen und in getrennten Ställen, murren sich hin und wieder durch den Zaun an...
    Ich möchte keinen der beiden Hähne abgeben, das würde mir das Herz brechen. Sie sind für mich mehr als bloß Geflügel, ich hab sie wirklich lieb.
    Auf dauer kann ich die Wiesen aber auch nicht geschlossen halten. Sie haben zwar rund 6000qm, aber würden ja trotzdem hin und wieder aufeinandertreffen.
    Ich habe wirklich schon alle Möglichkeiten durchgespielt...
    Habt ihr Ideen/Tricks für mich wie die zwei doch noch harmonisch miteinander leben können? Ich bin wahnsinnig dankbar über jede Hilfestellung.

    Bei mir laufen ettliche Hähne, Ganter und Erpel problemlos zusammen (meist sichergestellte Gnadentiere)...ich hab die Hoffnung dass es auch bei den dazugekauften Puten klappt.

    Lieben Gruß und schönen Sonntag
    Hörnli :-)
     
  2. Anzeige

  3. #2 Karin G., 04.11.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    25.615
    Zustimmungen:
    463
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Hörnli

    herzlich Willkommen bei den Vogelforen :zustimm:

    Ich verschiebe dein Thema vom "Allgemeinen" zu "Geflügel".
     
  4. #3 Hörnli, 04.11.2018
    Hörnli

    Hörnli Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hey, dankeschön...
    Muss mich hier erst noch ein bissl zurechtfinden, sehts mir nach :zwinker:
     
  5. Quak

    Quak Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2018
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    11
    Hallo,

    ich hatte zwar schon mal Puten, allerdings nur ein Paar, von daher kann ich dazu nicht wirklich was aus eigener Erfahrung sagen.

    Ich würde jetzt aber mal vermuten, dass die die Rangordnung neu klären müssen, d.h. es wird 1x krachen und dann ist wieder gut. Soviel ich weiß, haben Puten doch eine Kampfhemmung, sobald sich der Unterlegene auf den Boden legt, d.h. das sollte relativ gesittet von statten gehen. Ist jetzt aber nur eine Vermutung aus dem Bauch heraus, falls man Truthähne generell nicht zusammen halten kann, also auch auf so großen Flächen wie bei dir nicht, wäre der Vorschlag natürlich hinfällig.

    Ich würde mir allerdings mehr Sorgen um die Henne machen, also wenn die von 2 unausgelasteten Hähnen bestiegen wird, dürfte die bei so einer schweren Rasse schnell Schaden nehmen. Ging bei mir schon bei der Paarhaltung schief, ich musste das Paar aus diesem Grund trennen. Von daher denke ich, jeweils 1,3 klingt für mich nicht schlecht, aber bis dahin vergeht ja noch ziemlich viel Zeit und da bin ich sehr skeptisch, dass die Henne das übersteht.

    Viele Grüße
     
  6. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    6.554
    Zustimmungen:
    274
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo
    eigentlich nicht aussergewohnlich bei puten..
    habe nicht vor langem einen dokumentar im fernsehen gesehen...der putenhahn benahm sich exactement wie deiner…
    dann, als erwachsen und in hormonen, ging der terrorismus los...sprang den mann beim spaziergang an, von hinten und hackte ...total gefahrlich.
    Der mann wollte es nicht glauben...
    Nix war von der " sussigkeit und freundschaft" mehr da bis der hahn eines tages verschwand….irgendwo in den wiesen oder wald.
    Ich habe puten zwei mal gehalten..
    das erste war ein paar...beide gehorsam und suss…
    das zweite mal, dachte ich mir " puten sind ja so suss" also 4 kuken gekauft.
    Stellten sich 2 paare raus...alle gingen hinter mir her. Die hennen stellten ihre hormone :D unterwegs zur verfugung und die hahne fingen an mich zu an zu balzen…
    sie wurden ein bisschen uber 6 monate alt...ich glaube langer hatte ich mich getraut.
    Also bleib offen " minded" beobachte das benehmen realistisch.
    Nicht das du verletzt wirst...die konnen ja ganz schon verletzen mit ihren krallen.
    LG
    Celine
     
Thema:

Hilfreiche Tipps für Putenhähne gesucht...

Die Seite wird geladen...

Hilfreiche Tipps für Putenhähne gesucht... - Ähnliche Themen

  1. Gutes Buch über Papageien gesucht

    Gutes Buch über Papageien gesucht: Moin, ich bin auf der Suche nach einem wirklich guten Buch über Papageien (und Sittiche). Habe hier bei mir seit langer Zeit das Buch von...
  2. 46325 Borken: Welli-Henne Souki, 9 Jahre, sucht liebevolles Zuhause

    46325 Borken: Welli-Henne Souki, 9 Jahre, sucht liebevolles Zuhause: Hallo zusammen, gestern musste mein Kumpel Elmo ins Regenbogenland fliegen. [IMG] Jetzt meinte meine FeLo, dass ich hier mal nach einem neuen...
  3. Neues Zuhause gesucht

    Neues Zuhause gesucht: Hallo liebe Forenmitglieder, leider muss ich aus privaten Gründen meine kleine Zucht aufgeben. Daher verkleinere ich meinen "Schwarm" von 22...
  4. Rotschwanzsittich Züchter gesucht

    Rotschwanzsittich Züchter gesucht: Hallo! Ich bin momentan auf der Suche nach Rotschwanzsittich-Züchtern. Habe zwar schon mal in einer Datenbank geschaut aber keine Website gefunden...
  5. Schwarzer wassernaher Vogel gesucht

    Schwarzer wassernaher Vogel gesucht: Hallo Forum, trotz Durchsicht von "Was fliegt denn da?" und zumindest grundlegender Erfahrung im Vogelbeobachten ist es mir nicht gelungen, den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden