Hilft eine Infrarotlampe fuer einen kranken Welli?

Diskutiere Hilft eine Infrarotlampe fuer einen kranken Welli? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo ihr lieben Leute! Habe ein junges Welli Maedchen aus der Tierhandlung gekauft. Sie ist noch ein Baby und hatte fast keine Federn. Heute...

  1. Milla

    Milla Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Griechenland
    Hallo ihr lieben Leute!

    Habe ein junges Welli Maedchen aus der Tierhandlung gekauft. Sie ist noch ein Baby und hatte fast keine Federn.
    Heute gehts ihr schlecht und der Schwanz wippt etwas mehr als bei den anderen Freunden.
    Ich habe Antibiotika mit Kamillentee ins Wasser gegeben und Vogelkohle wegen dem etwas waessrigen Kot.
    Nun habe ich meine Infrarotlampe auf den Kaefig gestellt damit sie es warm hat. Ist das ok?

    Lg und danke gleich im voraus fuer eure Hilfe
     
  2. Anzeige

  3. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    06.05.2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo,
    Wellensittiche haben Federn und können fliegen, wenn sie den Nistkasten verlassen - oder sie sind krank!

    Antibiotika müssen genau dosiert werden, es bringt nichts, sie ins Trinkwasser zu tun, da Wellensittiche wenig trinken. Man muss die genaue Menge in den Schnabel geben. Das Antibiotikum hast du doch sicher vom Tierarzt, der muss dir sagen können, wieviel du geben musst. Du darfst auch nicht zuviel geben.

    Das kann nicht schaden, aber der Vogel muss die Möglichkeit haben, der Wärme auszuweichen. Es darf auch nicht zu heiß sein, sondern nur warm, dort wo der Vogel sitzt. Die Lampe sollte auch nicht ständig an sein, sondern mehrmals am Tage etwa eine halbe Stunde.

    Frisst sie denn?
    Mit ihr zu einem Tierarzt gehen, der sich mit Vögeln auskennt, kannst du nicht?
     
  4. #3 charly18blue, 05.02.2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.691
    Zustimmungen:
    292
    Ort:
    Hessen
    Hallo Milla,

    wie alt ist denn Dein Wellibaby? Frißt es schon alleine oder mußt Du zufüttern?

    Liebe Grüße Susanne
     
  5. #4 MickiBo, 05.02.2010
    MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Du hast zwei Möglichkeiten:

    1. gib das Tier an die Tierhandlung zurück
    2. gehe mit dem Tier zum Tierarzt

    Alles andere ist Pfuscherei.
     
  6. Milla

    Milla Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Griechenland
    Danke fuer die schnellen Antworten!

    Ich weiss nicht wie alt der Vogel ist. Sie werden hier sehr jung verkauft. Er hat viele kleine Stacheln die so nach und nach zu Federn werden.

    Er schlaeft viel aber frisst auch. Ich habe Vogelaufzuchtfutter als Zusatz gegeben. Mit den Fruechten und Gemuese halte ich mich zurueck, da hat er gleich Durchfall.
    Die Rotlichtlampe tut ihm gut aber trotzdem sitzt er immer aufgeplustert herum. Er laesst sich auch nicht von den anderen fuettern obwohl sie das moechten.

    Einen Tierarzt fuer Voegel kenne ich hier nicht. Ich kaufe die Antibiotika in der Tierhandlung oder Tierapotheke.
    Und ich wuerde die kleine Lemoni (so heisst sie) auf KEINEN Fall zurueck in die Tierhandlung bringen. Wer so was vorschlaegt hat meiner Meinung nach kein Herz.....

    LG Gruesse aus Griechenland sendet euch Milla
     
  7. #6 Susanne Wrona, 06.02.2010
    Susanne Wrona

    Susanne Wrona Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.01.2004
    Beiträge:
    2.137
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    35041 Marburg
    Hallo,
    wenn er noch keine Federn hat, dann ist er ja noch viel zu jung um von den Eltern weggegeben zu werden. Muß er denn nicht nur Aufzuchtfutter bekommen? Für Grünzeug ist er wohl auch noch zu jung. Vielleicht gibt es, wenn es keinen Tierarzt gibt, bei Euch in der Nähe wenigstens einen Züchter, der Dir helfen könnte.
    Viele Grüße
    Susanne
     
  8. #7 Sandraxx, 06.02.2010
    Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Milla, hast Du evtl. die Möglichkeit ein Foto zu zeigen? Kannst Du in Deutschland was bestellen? Z.B. sowas wie Korvimin wäre im Moment sicher nicht verkehrt, auch wenn es keine Medizin ist.
    Wenn Du genau aufschreiben kannst, was für Antibiotika Du da hast, kann Dir evtl. auch jemand hier eine Dosierung nennen, um das in den Schnabel zu geben. - Ist Dir denn, seit Du es ins Wasser gibst, etwas aufgefallen, sei es eine Verbesserung oder Verschlechterung? - Die Antibiotika sind natürlich ein "Schuss ins Blaue" (in Deiner Situation bleibt ja auch nicht viel anderes), würden aber z.B. mehr Schaden als nützen, falls der Welli an einer Pilzerkrankung leiden sollte.
    Evtl. könnte auch Propolis was nützen, das wirkt - wenn auch nicht so stark wie Medizin - gegen einige Bakterien, Pilze und Viren, auch gegen Trichomonaden z.B. Ob es theoretisch so gut ist, dass es heilen könnte weiss ich nicht bzw. hängt sicher vom "Fall" ab, schadet aber meines Wissens in keinem Fall.
    Hast Du sie mal in die Hand genommen? Ist sie sehr dünn? Womöglich ist sie einfach noch zu jung, um selber ausreichend zu fressen? (dazu könnte ein Foto helfen)
    Viele Grüsse und alles Gute für die Kleine,
    Sandra
     
  9. #8 MickiBo, 06.02.2010
    MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.10.2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Und eben darauf spekulieren die Zoohandlungen.... :+klugsche
     
  10. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.09.2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Milla,

    welches Antibiotikum verabreichst du dem Vogel?

    Bitte biete nur ganz leicht verdauliche Kost an, koche ihm Reis ohne Salz, gib ihm Quellfutter und Kolbenhirse.
    Es liegt Nahe, daß der Vogel ein Verdauungsproblem hat, das ist in dem jungen Alter nicht unüblich. Auch eine Pilzinfektion kann dahinter stecken, die kann auch ganz schön zusetzen. Diese würde noch durch das AB verschlimmert werden :(. Deshalb würde ich prohelaktisch dies auch noch behandeln (z.B. gibts bei euch Nystaderm?).

    Das ist ja alles andere als ein schöner Start ins Leben für einen Vogel :(.
     
  11. Milla

    Milla Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Griechenland
    Danke fuer die guten Tipps!

    Das Antibiotikum heisst aviomycine von TAFARM. Das mit dem Reis habe ich nicht gewusst aber werde das gleich mal machen. Kolbenhirse mag der kleine Vogel sehr gerne.
    Heute war er mal draussen am Kaefig klettern. Er bzw. sie hat schon mehr Federn bekommen aber sieht trotzdem struppig aus. Naja, ich werde morgen mal Pause machen mit den AB.

    Danke euch vielmals fuer eure Beitraege!! LG aus Griechenland sende ich euch!
     
  12. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.09.2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Aviomycine besteht aus dem Wirkstoff Trimethoprim und kommt bei Vögel in Deutschland meines Wissens fast gar nicht zur Verwendung.

    Auf jeden Fall ziehe die 10 Tage Behandlung durch, sonst bilden sich Resistenzen.

    Gute Besserung dem Kleinen.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Fraulitsa, 06.11.2018
    Fraulitsa

    Fraulitsa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    06.11.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Milla

    Habe deinen Beitrag von 2010 gelesen. Habe genau das gleiche Problem bei einem von zwei Wellis. Lebe auch in Griechenland (Athen). Er ist ständig aufgeplustert, schläft oft und ist überhaupt nicht aktiv. Er isst und trinkt allerdings. Wie hast du das Problem lösen können,hoffe ich zumindest, bitte hilf mir ich habe Angst um den kleinen.
     
  15. #13 Karin G., 07.11.2018
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    25.617
    Zustimmungen:
    463
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Fraulitsa

    glaube kaum, dass du von Milla noch eine Antwort bekommst:
    Milla wurde zuletzt gesehen:15.02.2010
     
Thema: Hilft eine Infrarotlampe fuer einen kranken Welli?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. infrarot lampe fur wellis

Die Seite wird geladen...

Hilft eine Infrarotlampe fuer einen kranken Welli? - Ähnliche Themen

  1. Kalkbeine?! Huhn hat gelbe Krusten hauptsächlich am Bein (nicht Fuß!) Hilfe!

    Kalkbeine?! Huhn hat gelbe Krusten hauptsächlich am Bein (nicht Fuß!) Hilfe!: Hallo ihr Lieben! Ich bin neu hier und hab mich angemeldet weil es unserem neuen zwergseidi Junghuhn/Küken wirklich nicht gut geht. Zuerst dacht...
  2. 46325 Borken: Welli-Henne Souki, 9 Jahre, sucht liebevolles Zuhause

    46325 Borken: Welli-Henne Souki, 9 Jahre, sucht liebevolles Zuhause: Hallo zusammen, gestern musste mein Kumpel Elmo ins Regenbogenland fliegen. [IMG] Jetzt meinte meine FeLo, dass ich hier mal nach einem neuen...
  3. Gerry ist wieder krank. (Wellensittich)

    Gerry ist wieder krank. (Wellensittich): Hallo ihr Lieben, ich war längere Zeit nicht hier, jetzt brauche ich aber eure Rat. Mein Welli Gerry kränkelt seid 3 Tage und heute hatte er...
  4. Besitzer krank

    Besitzer krank: Ich bin krank und hab Bronchitis Mein ara möchte immer wieder zu mir. Was kann ich tun. Möchte ihn nicht verjagen oder solange bis ich gesund bin...
  5. Welli-Senior gesucht in 79713 Bad Säckingen

    Welli-Senior gesucht in 79713 Bad Säckingen: Paula, meine flugunfähige Wellensittich-Dame in fortgeschrittenem Alter sucht einen neuen Partner. Möglichst ebenfalls im höheren Alter.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden