Hilft Window Color gegen Fensterflug?

Diskutiere Hilft Window Color gegen Fensterflug? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich bin noch neu unter den Vogelbesitzern, aber meine beiden Kanarienvögel vertrauen mir schon so weit, dass ich sie in der Wohnung frei...

  1. #1 Hubsi&Guggi, 13. April 2010
    Hubsi&Guggi

    Hubsi&Guggi Nina

    Dabei seit:
    2. April 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1180 Wien
    Hallo,
    ich bin noch neu unter den Vogelbesitzern, aber meine beiden Kanarienvögel vertrauen mir schon so weit, dass ich sie in der Wohnung frei fliegen lassen kann und sie wieder brav in den Käfig zurückgehen. Bis jetzt mache ich immer den Vorhang zu, damit sie beim Fliegen nicht gegen die Fensterscheibe donnern.
    Ich habe aber schon an verschiedener Stelle gelesen, dass Fensterbilder, zum Beispiel Window Color Motive, den Vögeln die Fensterscheibe als Barriere erkennbar machen. Funktioniert das wirklich?
    Für Erfahrungsberichte und Tipps zum Thema wäre ich sehr dankbar.
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Geierhirte, 13. April 2010
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Moin.

    Kann helfen, muss aber nicht. Was spricht denn gegen Gardinen ?


    Geierhirte
     
  4. Annabell

    Annabell schau mir in die Augen

    Dabei seit:
    30. September 2008
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich habe mal den Tipp gelesen, dass man viele Klebezettel an die Scheibe kleben soll, dann würden die Vögel die Scheibe als Barriere erkennen. Nach und nach kann man dann die Zettel ab nehmen und auch wenn die Scheibe 'nackt' ist, würden die Vögel die Scheibe erkennen.
    Ich habe diesen Tipp nicht selbst ausprobiert, ich habe vor meinen Fenstern keine Gardinen, nur jede menge Pflanzen.
     
  5. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.163
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo

    Window Color kann bedingt helfen. Bedingt deshalb, weil's nicht vom Fenster wegfliegen sollte, so wie bei mir neulich nach dem Fenster putzen. Prompt ist mein Wellimädel Lilli dagegen geflogen. Zur Zeit haben alle meine Geier hormonbedingt ein bissel nen Vogel, und Wellis und Nymphis haben Fangen gespielt.

    Natürlich habe ich auch Gardinen. Nur an besagtem (Blumen-)fenster reicht die Gardine wegen der Pflanzen nicht bis zur Fensterbank runter. Aus diesem Grund habe ich Window Color Bilders dran gemacht. Da ich als Unterlage zum Malen meist nur DIN A 4 Grösse male, sind also mehrere Bilder am Fenster.

    Aber Annabell's Tipp mit den Zetteln find ich auch ganz gut. Naja, vielleicht nicht so dekorativ, wie'n buntes Bildchen ;) Abmachen würde ich die Dinger - egal ob Window Color oder Zettelchen jedenfalls nicht. Mich also nicht darauf verlassen, dass die Vögel das nach einiger Zeit checken. Einmal kurz erschrecken, wegen was auch immer.... das kann bereits böse für nen Vogel ausgehen.

    Mit einer Gardine bist du natürlich auf der sicheren Seite. Da reicht ein feiner Store, gibt ganz schigge aus Organza-Material, und die lassen trotzdem noch sehr viel Licht durch. Würde ohnehin einen feinen Store empfehlen, also keine solchen groben Maschen, wo die Vögel drin hängen bleiben können. Natürlich ohne Bleibänder.

    Meine Lilli hatte nochmal Glück im Unglück, obwohl es ganz doll geklatscht hat 8o
     
  6. #5 Alfred Klein, 13. April 2010
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    10.996
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    66... Saarland
    Eben, das frage ich mich auch.
    Diese neue "Mode" nackter Fenster kann man als Vogelhalter halt eben nicht mitmachen.
    Außerdem ist es unschön wenn einem jeder Depp wegen fehlender Gardinen in die Wohnung glotzen kann. Empfinde ich jedenfalls so.
     
  7. #6 petrarobby, 14. April 2010
    petrarobby

    petrarobby Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich freue mich immer, wenn sich Vogelliebhaber auch über solche Dinge Gedanken machen. Viele reagieren erst, wenn es ein Unfall gab.

    Bunde Bilder haben nicht den Effekt wie die schwarzen Vogelaufkleber, die es zu kaufen gibt (z.B. Baumarkt).

    Frag bitte nicht, warum es so ist.

    Wir haben ausgetauscht und es ist bisher keiner mehr dagegen geflogen (auch keine Wildvögel).


    LG Petra
     
  8. cabaret

    cabaret Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. November 2008
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordbayern
    Hallo,
    ich habe meine Zuchtanlage teilweise auch an den Seiten mit sogenannten Doppelstegplatten gestaltet. Die lassen zwar das Licht sehr gut durch, sind aber an sich nicht "glasklar". Dort gab es noch keine "Aufprallopfer". Den Durchflug zur Außenvoliere habe ich wegen der Materialstärke aus einer Scheibe Plexiglas gebastelt. Das Material ist transparent - also praktisch unsichtbar. Zur Absicherung habe ich mir einen schwarzen Aufkleber in Form eines fliegenden Falken besorgt - hilft prima.

    Ich nehme an, dass es am Flugbild liegt. Der "Falke" wird sozusagen an den Umrissen und nicht an den Farben erkannt. Am Futterhaus im Garten ist es doch genauso - fliegen große Vögel drüber pasiert nichts - kommt ein Greifvogel um die Ecke - sind die Kleinvögel weg wie der Blitz!

    Nun sind schwarze Aufkleber am Wohnzimmerfenster bestimmt nicht jedermanns Sache, aber wir gehen doch sonst zum Wohl unserer Vögel auch den einen oder anderen Kompromiss ein - oder?
     
  9. Tina F

    Tina F Veni vidi violini!

    Dabei seit:
    8. April 2001
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Hallo Nina,

    bei mir haben window color-Bilder gar nichts genutzt. Was Vögel von den Scheiben fernhielt, waren Streifen aus Alu-Folie, die ich vor die Fenster gehängt habe. Sieht auch nicht schlimmer aus als bunte Pokemon-Bildchen o.ä. an den Scheiben.
    Ich mag nämlich einfach keine Gardinen, ob das nun eine 'neue Mode' ist oder nicht. Allerdings habe ich auch kein direktes Gegenüber; reingucken kann also niemand.

    Tina
     
  10. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi

    ja weis auch nicht so genau, mal ein erfahrungsbericht.

    wir haben bei uns im dorf einen stellmacher, bei dem brüten seit jahrzehnten schwalben in der werkstatt. wenn die ersten eintreffen wird über der werkstatttür die mittelere scheibe entfernt, damit sie rein und raus fliegen können. es sind an den anderen scheiben keinerlei aufkleber und es fliegen auch keine schwalben geben diese scheiben. wenn die jungen dann ausfliegen ist es genauso, sie fliegen durch die offenen mitte und koledieren nicht mit den anderen scheiben.
    fragt mich nicht warum dies so ist, ich habe da keine erklärung.
     
  11. #10 Flitzpiepe, 14. April 2010
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hallo,

    vor Kurzem habe ich einen interessanten Bericht gesehen, wo gerade die schwarzen Vogelaufkleber getestet wurden und auch andere Sachen, denn gerade an grossen Bürokomplexen, die eine Riesenfensterfront haben, passiert es sehr oft, dass Vögel dagegen fliegen und sich das Genick brechen:traurig:

    Da war es egal, ob ein Falke als Aufkleber genommen wurde oder etwas anderes, richtig geholfen hat Fensterglas, das für unsere Augen fast unsichtbare senkrechte Streifen aufwies, für die Vögel aber ganz klar als Hindernis erkannt wurde.

    Nun kann natürlich nicht jeder sich solche Fensterscheiben leisten, aber ich denke, bei unseren kleinen Heimvögeln (egal ob drinnen oder von draussen!!!), ist alles gut, dass die Fenster als Hindernis erkennen lässt.

    Ein Tipp, der jede faule Hausfrau freuen wird: einfach die Scheiben nicht ständig streifenfrei und glänzend putzen!!!! Dadurch spiegelt sich der Himmel nicht in ihnen und die Vögel erkennen auch das Fenster als Hindernis!
     
  12. Tina F

    Tina F Veni vidi violini!

    Dabei seit:
    8. April 2001
    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    *Lach*
    Du sagst es, Britta!
    War damals der erste Tip, den ich hier bekam als ich fragte, wie Wildvogelflug in meine Fenster zu verhindern ist...:D

    Tina
     
  13. #12 Flitzpiepe, 14. April 2010
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Gell? Ist wirksam und man spart noch das Geld und die Zeit fürs Fensterputzen....:freude:
     
  14. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.163
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Zollernalb
    Waaasss 8o und des im Schwobaländle :D
    Ich glaub ich muss dir mal die Kehrwochen-Force vorbei schicken ;)

    Ne, im Ernst.... von meinen eigenen Vögeln ist Lilli die erste, die gegen das Fenster geflogen ist. Und das auch nur weil hier grad der Sittichpunk abgeht. Die Gartenvögel sind so emsig am brüten und zwitschern, dass insbesondere meine Wellis fast am Rad drehen. Die Nymphen hätten lieber ihre Ruhe und wollen zu zweit spielen, werden aber von den Wellis zuweilen geärgert. Deshalb kam's zum Fensterflug.... und natürlich weil ich aufm Sofa schlafend nicht bemerkt habe, dass die Window Color Bilder nach dem Fenster putzen nicht fest genug dran gepappt habe.

    Schmutzige Fenster gefallen mir jedenfalls bei mir zu Hause überhaupt nicht. Die Fenster der anderen sind mir wurscht.

    Pokemon ? Niemals würde ich mir so was ans Fenster kleben :k denn es gibt durchaus (für meinen Geschmack) ansprechende Motive ;)

    Klickt ihr hier oder hier

    ......oder selber suchen mit "Stained Glass free patterns" :)
     
  15. #14 Flitzpiepe, 14. April 2010
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Nene, ich bin kein Schwabe, ich wohne im Badnerland, das soll was gaaaaaaaanz anderes sein, habe ich mir sagen lassen:freude:

    Ich bin Bremerin und putze meine Fenster regelmässig, aber bei uns sind Gardinen vor den Fenstern und somit habe ich keine Probleme mit Vögeln, die von innen oder aussen dagegenfliegen.
     
  16. #15 Hubsi&Guggi, 14. April 2010
    Hubsi&Guggi

    Hubsi&Guggi Nina

    Dabei seit:
    2. April 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1180 Wien
    Hallo Freunde,
    toll, wie schnell so viele Antworten zusammen gekommen sind! Ich werd's mal ausprobieren mit Zettel Aufhängen und nach und nach Abnehmen. Im Zoo funktioniert das doch auch so. Ich geb euch dann in ein paar Wochen Bescheid, wie's gelaufen is ;-)
    Und auch vielen Dank für die Links zu den schönen Fensterbildern. Falls es doch nötig ist (und das fürchte ich - meine Guggi is ein bissl doof), hab ich schon mal Vorlagen.
    Übrigens sind meine Vorhänge blickdicht und lassen auch nur wenig Licht durch - daher all diese Überlegungen.
    Nina
     
  17. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.163
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Zollernalb
    So ist es in der Tat :D

    *Lach* weißt du was, Britta ? Selbst wenn du deine Fenster alle Schaltjahre putzen würdest, es ginge mich nix an, und interessieren tut’s mich auch ned.
    Und -> nur weil mir saubere Fenster in der eigenen Wohnung besser gefallen, heisst das doch noch lange nicht, dass meine Fenster immer alle sauber sind. Eher das Gegenteil ist der Fall :~
    Gartenvögel fliegen bei uns äusserst selten (höchstens 1-2 x im Jahr ein JV) gegen die Fenster. Über unseren Fenstern ist der Balkonvorsprung unserer Mieter, vielleicht hält er die Vögel davon ab.... oder meine Gardinen, oder die Bilder.... so genau weiss ich das auch nicht.

    @ Nina
    Bei blickdichten Vorhängen kann ich deine Überlegungen gut nachvollziehen.
    Aber ich denke die Tatsache, dass du der Gefahr bewusst bist, und etwas Schützendes am Fenster anbringen möchtest, ist bereits die halbe Miete :zustimm::bier:
     
  18. Milvus

    Milvus En Viehlsnarr

    Dabei seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    schwarze Vogelsilhouetten und co bringen nach wissenschaftlichen Erkenntnissen wenig. der Trick ist der Spinnennetzeffekt - die Strukturen, die man an der Scheibe anbringt müssen UV-Licht reflektieren, was die geputzte Fensterscheibe nicht tut. Dafür gibts einen Stift, mit dem man solche Streifen ans die Scheibe malen kann. Ist aber Geschmackssache, ich hab lieber die Gardine als ein doch für Menschen sichtbares Streifenmuster am Fenster.
     
  19. #18 Tinker_Bell, 15. April 2010
    Tinker_Bell

    Tinker_Bell Avifaunatikerin ;)

    Dabei seit:
    11. April 2010
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Weils ja hier schon erwähnt wurde, wollte ich noch einmal einen Link dazureinstellen: http://www.spinnennetz-effekt.de/
    Dort steht auch noch ein guter Tipp:
    (im Übrigen ist der Entwickler der Papa eines Bekannten von mir, soll aber keine Schleichwerbung sein ;) )


    Aber eine hundertprozentig sichere Lösung gibt es einfach nicht.
    Wir putzen die Fenster, die am gefährlichsten für Wildvögel sind, auch nicht, und haben auch Pflanzen und Gardinen davor... und trotzdem ist neulich wieder ein Amselmann volles Rohr dagegengedonnert, manchmal versteh ichs einfach auch nicht :+keinplan

    @owl: der Graureiher auf dem einen Windowcolour-Link ist ja wunderschön! Ich glaub ich weiß schon, was ich ans Wohnzimmerfenster machen werde... ;)
     
  20. Motte

    Motte Guest


    off topic

    uiiiii, danke für die Links Sonja :)
    Da hab ich echt mal wieder Lust mit windowcolor anzufangen :trippel:
     
  21. siesa_85

    siesa_85 Guest

    Hey! Also wir haben auch "nackte Fenster" und als unsere Vögel neu waren, hab ich beim Freiflug erstmal immer Vorhänge davor gezogen (die ganz billigen, dünnen, weißen von Ikea - da kann man durchgucken und sie lassen ordentlich Licht durch). Dadurch sind die Vögel natürlich nie an die Fenster geflogen und nach einigen Wochen haben wir die Vorhänge dann immer ein Stückchen weiter zur Seite gezogen (so dass sie auch mal dahinter gucken konnten, aber nicht aus vollem Flug ungebremst an die Scheibe gelangen konnten) - bis wir sie schließlich nach 2-3 Monaten wieder ganz abnehmen konnten. Und bis heute ist kein Vogel gegen die Scheiben geflogen! Die haben sich durch das langsame Vortasten einfach gemerkt dass die Fenster genau so sind wie Wände und dass es da nicht durch geht :)
     
Thema:

Hilft Window Color gegen Fensterflug?

Die Seite wird geladen...

Hilft Window Color gegen Fensterflug? - Ähnliche Themen

  1. Wer hilft mir?

    Wer hilft mir?: Ich suche dringend einen Vogelfreund, der mir am Wochenende bei der Pflege und Versorgung meiner 16 größtenteils behinderten Papageien (viele...
  2. Wer hilft - was ist das für ein Kamerad?

    Wer hilft - was ist das für ein Kamerad?: Heute an der Müritz-Elde-Wasserstraße höhe Eldena - Zufallsschnappschuss Schon mal Danke und ein schönes Wochenende Kalle
  3. Hungerstrich - hilft Jugendmauser?

    Hungerstrich - hilft Jugendmauser?: Hallo zusammen Ich habe ja einen kleinen Kanarienvogel zugefüttert weil dieser sehr zurückentwickelt war. Mittlerweilehater sich weiter...
  4. behandlung mit stronghold! hilft?

    behandlung mit stronghold! hilft?: Hallo ich bin neu hier:0-. Ih habe zwei Kanarienvögel einen 8 jährigen und einen 1 jährigen. Seit kurzem hat sich der ältere immer...
  5. Blaumeise hilft bei der Amselaufzucht

    Blaumeise hilft bei der Amselaufzucht: Wie der Titel schon besagt, doch lest selbst - klick