Himalaja Königshuhn

Diskutiere Himalaja Königshuhn im Fasane Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo Kann mir jemand sagen was Himalaja Königshühner kosten? Gruss Philipp

  1. #1 philipp.jacobi, 17.03.2007
    philipp.jacobi

    philipp.jacobi Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Kann mir jemand sagen was Himalaja Königshühner kosten?

    Gruss Philipp
     
  2. #2 marcus16, 17.03.2007
    marcus16

    marcus16 Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    oberfranken/bayern
    ich nehme mal an du meinst den himalaya glanzfasan?
    ich habe welche aber ich weis die preise auch nicht genau für junge verlange ich pro stück etwa +-100€ die gehen dann aber an einen zuchtfreund was die "offiziellen" preise angeht würde ich etwa 350€ pro ausgewachsenes paar sagen

    mfg
     
  3. lotko

    lotko Guest

    hallo,

    er meint das hier

    http://www.oiseaux.net/oiseaux/galliformes/tetraogalle.de.l.himalaya.html
     
  4. #4 quasimodo, 18.03.2007
    quasimodo

    quasimodo nixweis

    Dabei seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63755 alzenau
    Hallo.
    Unter 600€ bekommst du das Paar 1-jährige nicht.
    Bei zuchtreifen liegt der Preis näher an 800€.
    Gruss
    Gerhard
     
  5. #5 Araucana, 18.03.2007
    Araucana

    Araucana Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Hey,

    habe mal bei Jemandem angefragt, der sagte mir, dass sie in Deutschland kaum oder garnicht zu bekommen sind... Importe sollten so um die 1.000 Euro liegen... kann das angehen? Sind die Tiere so selten?
     
  6. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Ja, die Tiere sind mittlerweile selten.

    Der Tierpark Berlin hat welche.

    Vor rund 15 Jahren (eher mehr) wurden die Himalaya-Königshühner, im größeren Stil, in Holland gezüchtet (Leider finde ich im Moment die Bilder nicht.) und kamen dann auch in größeren Mengen nach Deutschland. Soweit ich mich erinnern kann, kostete das Paar damals etwa 2000 DM.

    Sie liesen sich recht gut nachzüchten und die Preise "brachen ein".
    Aber das Ganze war nicht besonders dauerhaft (Keine Abnehmer, Krankheiten, etc.) und die Tiere verschwanden relativ schnell wieder aus den Volieren.

    Und heute benötigt man Glück um überhaupt noch welche zu sehen.

    Viele Grüße
     
  7. Sagany

    Sagany Guest

    Hallo,
    Naja sehr schön sehen die ja nun wirklich nicht aus, eher wie große Wachteln. Warum also sollte jemand so viel dafür ausgeben wollen??
    Für einen großen schönen papagei wie dem hyazinthara für an die 900 euro kann ich das ja noch verstehen aber son komischer vogel??
     
  8. #8 quasimodo, 19.03.2007
    quasimodo

    quasimodo nixweis

    Dabei seit:
    31.12.2004
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63755 alzenau
    offensichtlich sehen sie nicht schön aus.
    ich muß aber gestehn, die tiere haben etwas besonderes.
    zum einen durch ihre größe, zum anderen weil sie fast laufen wie pinguine.
    auch ihr kopf ähnelt dem eines pinguines sehr.
    weiterhin werden sie äußerst zahm, baumen nicht auf und deswegen auch hervorragend geeignet für haltung im freilauf oder nach oben offenen volieren.
    und schönheit liegt ja auch im auge des betrachters.
    ein andenschaku (gehöret zu den hokkos) zb. ist so ziemlich der häßlichste vogel den es gibt und nicht unter 3000€ erhältlich.
    die tiere werden aber so zutraulich und zahm, ja sogar richtig verschmust.
    da kann man als liebhaber schon mal in versuchung kommen, solche tiere zu erwerben.
    der vergleich mit aras hinkt zudem.
    ein liebhaber von hühnerartigen kann mit papageien nicht viel anfangen - umgekehrt ebenso.
     
  9. ornis

    ornis Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sagany,
    da es einige Spezialisten gibt, die sich im Vogelbereich mit seltenen Arten und Unterarten beschäftigt. Wenn es nach dir geht hätten wir wohl alle die gleichen Tiere. Jeder sollte für sich entscheiden, was einem die Tiere wert sind !
    Grüße Ornis

    PS. 900 Euro für einen Hyazinthara, ja den kaufe ich doch sofort, da diese Tiere leider über das 10Fache kosten !
     
  10. Sagany

    Sagany Guest

    Hyazintharas wurden in den letzten Jahren, besonders in den USA sehr erfolgreich nachgezüchtet. Ab 900 Euro bekommst du in den USA schon locker einen. Hier in Deutschland habe ich vor 2 Jahren mal von einem Arazüchter die Info bekommen man würde sie hier um 10.000€ handeln.
    Aber mal ehrlich wer so was dafür bezahlt ist selber schuld. Vögel sind nicht gerade die unanfälligsten Tierarten, gerade bei den Papageien hört man oft von Aspergillose, Leberschaden usw. Die wenigsten erreichen ihr Höchstalter, wohl weil sie eigentlich nicht in unser Klima gehören sondern in den Regenwald, und warum sollte jemand so viel Geld ausgeben mit dem Risiko dass der Vogel paar Monate später schon tot sein kann? Finde das persönlich eigentlich nur Dumm. Aber wers dicke hat...
     
  11. TimZ

    TimZ Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46............
    es liegt aber ja in der hand des halters erkankungen wie aspergilose oder leberschäden zu vermeiden bzw. das bestehende risiko extrem zu minimieren!

    und stimmt schon...muss jeder für sich selber entscheiden!
    ein vogel ist immer so viel wert wie jemand bereit ist für ihn auszugeben!

    wenn man die ganze zeit angst hat, dass der grade erworbene vogel ja jederzeit sterben könnte hat mensch sein geld wohl falsch invenstiert!
     
  12. Sagany

    Sagany Guest

    hallo, ich habe immer eine 0 vergessen es sollte natürlichb 9000€ heissen
     
  13. TimZ

    TimZ Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46............
  14. #14 Araucana, 21.03.2007
    Araucana

    Araucana Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
  15. TimZ

    TimZ Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    1.027
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46............
  16. #16 Araucana, 22.03.2007
    Araucana

    Araucana Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2006
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Jopp dankeschön! :) :) :) :D
     
  17. RSC

    RSC Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2002
    Beiträge:
    2.139
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Alfeld/Leine
    naja sagany, für 900 €bekommst du keinen hya ... aber bei den papageien sind so manche auch dabei die nach "nichts" aussehen aber der seltenheit wegen verdammt teuer sind :) es ist reine geschmackssache
     
  18. D@vid

    D@vid Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2006
    Beiträge:
    1.717
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    8625 Gossau Schweiz
    ja, mir gefallen die Königshühner super!
     
Thema: Himalaja Königshuhn
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. glanzfasan haltung

    ,
  2. himalaya glanzfasan kaufen

    ,
  3. himalaya glanzfasan haltung

    ,
  4. himalaya glanzfasan züchter,
  5. glanzfasan preis,
  6. himalaya königshuhn kaufen,
  7. züchter von königshühner,
  8. himalaya huhn lkaufen,
  9. königshühner,
  10. andenschaku,
  11. himalaya zucht,
  12. himalaya bild,
  13. hühner vom himalaya,
  14. glanzfasan zucht,
  15. himalaja vögel,
  16. glanzfasan bruteier,
  17. halting himalaya glanzfasan,
  18. himalaya huhn preis,
  19. himalaya königshuhn,
  20. Glanzfasane kaufen,
  21. http:www.vogelforen.defasane135214-himalaja-koenigshuhn.html
Die Seite wird geladen...

Himalaja Königshuhn - Ähnliche Themen

  1. Himalaja-Walddrossel

    Himalaja-Walddrossel: "Unbekannte Drosselart enttarnt sich durch Wohlklang"
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden