Hinweis über das fürchterliche Leiden der Gänse

Diskutiere Hinweis über das fürchterliche Leiden der Gänse im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Forumsbeteiligte, ein sehr interessanter Artikel über das fürchterliche Leiden der Martins- und Weihnachtsgänse unter folgender...

  1. Graugans

    Graugans Guest

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D@niel

    D@niel Guest

    Was hat das mit Ernährung von Vögeln zu tun? Nichts ... also schiiiieb.
     
  4. #3 Yellow Warbler, 11. November 2005
    Yellow Warbler

    Yellow Warbler Banned

    Dabei seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    @Anser anser:
    Mußt ja nicht eine Gans aus einer diesen Mästereien kaufen! Das es nicht in Ordnung ist stimmt natürlich, doch ist mir der Artikel doch zu allgemein gehalten. ich hätte gerne Fakten und nicht Sprüche die alle Gänsezuchtbetriebe in einen Topf werfen.
    Gruß, YW
     
  5. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    wo bitte ist dieser artikel interessant? da werden lediglich einige allgemein bekannte tatsachen aufgelistet, keinerlei neue informationen gebracht, und schon garkeine fakten od. zahlen genannt.
    also typisch graugans...
     
  6. Hoki

    Hoki Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    1
    Hi ,
    wo bitte ist dieser Beitrag NICHT interessant?
    Wo liegt das Problem wenn auf unzumutbare Haltungsbedingungen
    hingewiesen wird?
    Ich kann als Verbraucher schon entscheiden ob meine Weihnachtsgans
    turbomässig gemästet wurde oder artgerecht aufgewachsen ist.
    Gruss Hoki
     
  7. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    ...und ob ich überhaupt eine Weihnachtsgans auf dem Teller brauche :zwinker:
     
  8. Hoki

    Hoki Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    1
    Ich brauch sie auch nicht
    gruss Hoki
     
  9. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    ich denke keiner hier im forum liest sich diesen link durch und denkt: "oh mein gott! das hab ich garnicht gewusst!" es ist wohl allgemein bekannt, dass gänse und auch andere masttiere in großbetrieben so und nicht anders gehalten werden, und was man als verbraucher dagegen unternehmen kann.

    graugans möchte hier nur wieder eine dieser unsinnigen diskussionen anzetteln, in der realitätsfremde tierschützer (auf dem weg in sphären jenseits von vernunft und menschenverstand) sich über ganze berufsgruppen, fleischverzehrer oder der menschen an sich auslassen.
     
  10. petramo

    petramo Guest

    Ich muß euch jetzt mal eine Geschichte dazu erzählen,also ich kann mich an ein Weihnachtsfest zu Hause bei meinen Eltern erinnern,eigendlich gab es Heilig Abend immer Dicke Rippe mit Sauerkraut,ja nun war es einmal anders.
    Nach der Beschehrung,mein Bruder und ich mit glänzenden Augen setzen uns an den Tisch,Abendessen rief meine Mutter,ich kann mich noch gut daran erinnern.
    Es ist schon viele Jahre her ,mein Vater lebt nicht mehr ja jedenfalls kam meine Mutter dieses mal mit einem anderen "Essen".Ich kann mich aber noch gut erinnern wie unser Weihnachtessen scheiterte.
    Jedenfalls schaute mein Vatser unglaublich auf den Tisch und fraget was ist das? Meine Mutter gab ihm zur Antwort eine Gans. Darauf mein Vater,nein es sind so schöne Tiere und sie werden als Weihnachtsgans gezüchtet. Gisela das esse ich nicht.das war für uns Kinder echt ein Schock,Mutter kochte doch immer so gut------ Vater wiedersprach. Ich kann euch sagen,die Gans wurde wieder unangerührt vom Tisch getragen. Ich habe die Geschichte bis heute im Kopf und noch nie Gans gegessen.

    Petra mit ihren drei Grauen
    Jacko,Vasco und Biene
     
  11. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    und was gabs nächstes jahr? wieder dicke rippe mit sauerkraut? ich nehme jetzt einfach mal an mit "dicke rippe" ist kein vegetarisches tofugericht gemeint...
    petramo, deine geschichte zeigt die doppelmoral vieler boardbenutzer nur zu gut. sie würde hervorragend in ein forumsweihnachtskinderbuch passen :dance:
     
  12. Sagany

    Sagany Guest

    hi,
    wie bekannt esse ich gar kein geflügel weil ich das meinen vögeln gegenüber nicht fair finde, was würde ich denken wenn die menschenfleisch essen würden?
    in meiner familie gibt es zu weihnachten aber immer gans, meine mutter isst gerne geflügel,hebt sich das zubereiten einer gans aber immer nur bis weihnachten auf weil es sehr aufwendig ist aber in einem restaurant bestellt sie sich ansonsten auch immer gans oder ente.
    da habe ich auch nichts dagegen kann ja jeder machen was er denkt.
    weihnachten feier ich immer bei meinen eltern bzw. mit ihnen und wenn dann alle gans essen ess ich als einziges fisch oder black-tiger-garnele,was meine eltern wiederum nicht mögen weil sie die eklich finden.
    aber keiner sagt was über das essen des anderen,weils ja keiner besser macht.
    das die gans meiner mutter aber von einem hof kommt wo sie es gut hatte weiss ich,es sind bekannte von uns,sie haben einen bauernhof,sind landwirte und haben kühe,schweine,schafe,hühner,gänse,pferde und halten sie echt mal artgerech.
     
  13. Harry

    Harry Guest

    wie bekannt esse ich gar kein geflügel weil ich das meinen vögeln gegenüber nicht fair finde, was würde ich denken wenn die menschenfleisch essen würden?

    Würde mal sagen, die Vögel die du essen würdest, sind mit den Vögeln die du hältst in etwa so verwandt wie du mit einem Schwein oder Rind, das du ja auch ist, so gesehen hinkt der Vergleich etwas. (Nicht das ich dir ausreden will, kein Geflügel zu essen)
     
  14. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Wenn Du mal in Indonesien gesehen hättest, wie die gezüchtet werden, da würdest Du auch darauf lächelnd verzichten können. Einfach ecklig!

    Ausgebaggerte Reisfelder direkt neben der Hauptstraße, gefüllt mit dunkelbrauner Brühe, x Antibiotikakanister und ein winziges Lüfterbötchen, was auf dem See Kreise fährt. Wenn der Tümpel abgelassen wird, muß die Erde ausgebaggert werden und die Fläche ist für 3 Jahre nicht mehr für den Anbau von Nahrungsmitteln zugelassen. Bäh!

    Aber was will man heutzutage überhaupt noch mit gutenm Gewissen essen?
    Ich bleib bei der Gans allerdings von einem Bekannten.
    Azrael
     
  15. megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Werden die Garnelen nicht, ähnlich wie Hummer etc. lebend ins kochende Wasser geschmissen?? Und gerade die black-Tiger-Garnelen werden nicht gerade unter tiergerechten Umständen gezüchtet :nene:

    Also das finde ich schlimmer, als eine Gans, die vorher ein artgerechtes Leben geführt hat
     
  16. Hühn

    Hühn Guest

    Ich kann es persönlich nicht verstehen wie man als Vogelhalter Geflügel essen kann. Wie kann man auf der einen Seite für seinen "kleinen Liebling" nur das beste Futter kaufen, mit ihm zum TA laufen usw und dann auf der anderen Seite sich das halbe Hähnchen oder die Gans reinziehen? Weil es Nutzgeflügel ist und dafür bestimmt ist? Auf RTL war mal ein Bericht, da ging es darum daß sie einen Stand mit Hundefleisch aufgestellt haben (war aber in echt keins) und alle Leute haben sich darüber aufgeregt - die armen Hunde! Warum? Weil in unserer Kultur der Hund der beste Freund des Menschen ist. Nun ja, Vögel sind meine "besten Freunde". Nur wenn ich das meinen Kollegen erzähle, wird man nur belächelt. Ich bin so konsequent daß ich schlußgefolgert habe: ich esse kein Geflügel, dann esse ich auch sonst kein Fleisch. Ich find zwar Schweine und Kühe nicht süß, aber haben sie es verdient für mein Schnitzel zu sterben? Nee eigentlich nicht. Wenn jeder Mensch sein Fleisch selbst erjagen müsste, es ausnehmen usw. dann würden bestimmt nicht viele Leute Fleisch essen. Aber so ist es ja fein säuberlich verpackt und man kann schön verdrägen, daß es mal ein Lebewesen war.

    Ich weiß, ich kann damit die Welt nicht verändern oder Menschen davon abhalten Fleisch zu essen. Aber ich würde mir wünschen, wenn mehr Leute darüber nachdenken würden.

    P.S. ich habe als Kind gerne Hähnchen gegessen, aber dann fiel mir irgendwann mal die Ähnlichkeit zwischen Bubi und dem Hähnchen auf, da hab ich es gelasse. Noch heute würde ich als mal gern einen Chickenburger essen, ist ja wirklich lecker. Aber mit meinem Gewissen kann ich es nicht vereinbaren.
     
  17. herzcomp

    herzcomp Papa des Grauens

    Dabei seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06217 Merseburg
    Hallo Petra, auch wenn ihr mich jetzt verflucht... ich esse Gänsebraten sehr gerne, ist einfach oberlecker.

    Dafür rühre ich wahrscheinlich Sachen nich an, die du lecker findest;)

    Mit dem meisten Gemüse z.b. kannste mich jagen :D

    Bis dann
    cu
    Andreas
     
  18. herzcomp

    herzcomp Papa des Grauens

    Dabei seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06217 Merseburg
    Viele Menschen halten ein Pferd oder Hund oder Katze.... also ein Säugetier und essen trotzdem mit gutem Appetit Schweine oder Rinderbraten....

    Aber das ist eine Entscheidung die jeder für sich treffen muß, ich bin bekennender Fleischesser.

    cu
    Andreas
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Bea27

    Bea27 Guest

    Ich denke jedes Lebewesen hat doch eine Seele und Gefühle, somit natürlich auch diese Tiere die bei uns auf der Speisekarte stehen.
    Obwohl ich Vögel habe esse ich Geflügel, obwohl ich Fische im Aquarium halte esse ich fisch, trotzdem ich einen hund habe........esse ich keinen ;-) Allerdings liegt das wohl daran, das Hunde hier nicht "zur normalen Ernährung" gehören. Würden wir es von klein auf nicht anders kennen würde man hier zulande wohl auch hundeschnitzel oder- braten essen.........wie es mit Kanickel z.B. ja auch nicht anders ist.
    Würde ich nur weil ich Vögel habe kein Geflügel essen, stattdessen lieber ein Schwein für s Schnitzel sterben lassen, dann würd ich ja dem Schwein weniger Wert einräumen als einem Geflügeltier.Dann doch hut ab vor denen die konsequent gar kein fleisch essen, bzw nur von weitestgehend artgerecht aufgezogenen.

    LG Bea
     
  21. Mommi

    Mommi Guest

    tach auch.....
    ich esse gar kein fleisch.meine eltern und geschwister aber doch.
    ich denke immer das die tiere das merken wenn man die artgenossen von ihnen isst......aber das hat ja eigentlich hiermit gar nix zu tun.....
    bis denne mommi
     
Thema: Hinweis über das fürchterliche Leiden der Gänse
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. leiden der gänse

    ,
  2. das Leiden der Gänse

Die Seite wird geladen...

Hinweis über das fürchterliche Leiden der Gänse - Ähnliche Themen

  1. Aggressive Gänse

    Aggressive Gänse: Hallo :) ich habe seit 5 Monaten ein Gänse Pärchen. Ich habe schon Hühner, aber mit Gänsen bis jetzt keine Erfahrungen gehabt. Man hat mir die...
  2. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...
  3. 2 Gänse suchen Ganter

    2 Gänse suchen Ganter: Wir haben 2 Gänse von 6 Wochen. Ich möchte ein Ganter dazu setzen. Jetzt kann ich eine abholen von 1 Jahr. Frage ist nur, geht das. Oder ist es...
  4. Bestimmung Gänseart

    Bestimmung Gänseart: Hallo an alle, besitze diese zwei Gänse, meine Frage ist, da ich diese geschenkt bekommen habe, zu welcher Rasse die beiden gehören ? Weiß-Grau...
  5. Bei unseren Gänsen fängt das Jahr nicht so gut an

    Bei unseren Gänsen fängt das Jahr nicht so gut an: Hallo, als ich heute früh die Gänse und Enten aus dem Stall gelassen habe, bermerkte ich, daß der Nonnenganter sich etwas zurück hält. Ich...