Hirnhautentzündung?!

Diskutiere Hirnhautentzündung?! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Meine junge Wachtel saß nur in der Ecke, hatte Schmerzen und blut floß aus de Gehörgängen. Zum Tierarzt: 10 Tage Antibiotika Wachtel wieder...

  1. AngieSaar

    AngieSaar bei mir piepts wohl!

    Dabei seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Meine junge Wachtel saß nur in der Ecke, hatte Schmerzen und blut floß aus de Gehörgängen.
    Zum Tierarzt: 10 Tage Antibiotika
    Wachtel wieder gesund, keine andere angesteckt.
    Jedoch: sie wackelt unkontrolliert mit dem Kopf, hat wahrscheinlich Gehörschäden, ist ein bisschen doof und den ganzen Tag am fressen.

    Das ist jetzt 4 Monate her.

    Sie hat immer noch lebensfreude, hat schon fremde Kücken groß gezogen, alles.

    Hat einer Erfahrung mit sowas? War es eine Hirnhautentzündung, woher kam es?
    Lebt sie deshalb kürzer?

    Bitte um Hilfe:

    Danke; Angie :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Angie,
    ob Deine Wachtel Meningitis hatte, wird Dir ohne Obduktion niemand sagen können.
    Du hast 2 Möglichkeiten: Entweder Du läßt es so, wie es ist, wenn die Wachtel sich, wie Du meinst, dabei wohlfühlt. Oder man versucht eine homöopathische Behandlung. Wenn Du daran Interesse haben solltest, kannst Du Dich entweder bei mir, bei Marion Wagner oder bei jedem anderen Tierarzt oder Tierheilpraktiker, der Klassisch homöopathisch arbeitet, melden.
    LG
    Thomas
     
Thema:

Hirnhautentzündung?!