Hirse

Diskutiere Hirse im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Mal eine Frage an die Experten hier:) Wieso sagt man, dass Kolbenhirse fettreicher ist als die Hirsekörner aus der Futtermischung?...

  1. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo!

    Mal eine Frage an die Experten hier:)

    Wieso sagt man, dass Kolbenhirse fettreicher ist als die Hirsekörner aus der Futtermischung? Wirklich frischer ist die doch auch nicht, oder?

    Habt ihr schon mal selbst Hirse gezogen? Ich hab einfach mal so ein paar Körner von so einer Futtermischung keimen lassen und eingepflanzt. Da wächst jetzt schönes, grünes Gras, aber wie lange dauert es, bis aus dem Gras Hirse wird? Klappt das überhaupt in einem normalen Blumenpott?:~
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hobbit, dass Kolben-Hirse als fetthaltig gilt, habe ich noch nicht gehört; aber dass sie als Dickmacher gilt schon öfter. Dies aber weniger wegen der Inhaltsstoffe, sondern weil die Vogis die so gerne mögen und sich folglich daran überfressen können. Kolbenhirse müsste so 4-4,5% Fett haben; Kanariensaat z.B. hat um die 5,5-6%. Hirse hat aber dafür meist mehr Kohlenhydrate, die der Körper bei Bardarf auch in Fett umwandeln kann. Ich weiss aber nicht, wie da die "Bilanz" ausschaut (aus wieviel % Kohlenhydraten wieviel % Fett werden können, die Umwandlung kostet ja auch Energie...).
    Hier findest Du ein paar gute Infos zur Hirse.
    Wie lange das mit den Rispen dauert, weiss ich leider nicht. Kommt sicher auch auf die Umstände an (Licht, Wärme etc.).
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  4. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Böh8o so viele Sorten!
    DAS wusste ich gar nicht.

    Oha mein Gras ist aber noch ganz klein. Ich glaube das dauert noch, bis da Hirse wächst.....:~
    Ich glaube ich hab auch zuviele Körner auf zu engem Raum gepflanzt....
    Na ja, im Notfall müssen die Pieper halt nur "ins Gras beißen" statt in das Endprodukt:D

    Auf jeden Fall danke für den Link, ich werde mir das alles später in Ruhe durchlesen:)

    Ja stimmt, die fressen die Kolben viel lieber als das andere Zeugs. Vielleicht macht es mehr Spaß, so zu fressen wie es für sich wohl natürlicher ist?:idee: Hm....
    Auf jeden Fall ist hier immer ein Mordsgezanke um den besten Platz am Kolben, wenn ich das gute Zeug zwischendurch mal füttere. Als hätten sie tagelang nichts zu essen bekommen....aber das kennt ihr ja selber, denke ich mal:~
     
  5. Serafina

    Serafina Guest

    Hallo

    ich ziehe meine Hirse für meine Agaporniden auch selbst. Allerdings im Garten auf einer Fläche von ca. 2-4 qm. Ich denke aber, es geht auch im Blumentopf. Im Frühjahr ( ca. März) ausgesät, brauchen die aber schon bis ende Juli, Anfang August, bis sich hier richtige Hirsekolben bilden. ich geb dann schon mal ein paar als halbreife Hirse. meine sind ganz wild auf die Dinger und ich muß höllisch aufpassen, dass sie nicht zuviel bekommen.
    Einmal die Woche ist genug!!

    Es gibt übrigens die Samen dazu bereits im Fachhandel zu kaufen und ich habe damit gute Erfahrungen gemacht.:zustimm:
     
  6. binsena

    binsena Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    wieso Samen kaufen?

    In jeder Exotenmischung ist Senegalhirse = helle Kolbenhirse und Mohairhirse = rote Kolbenhirse enthalten. Die kannst du auch nehmen - und falls die nicht keimen sollten, schmeiß dein Futter weg.
     
  7. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Sagt mal, weiss zufällig jemand von Euch, ob man irgendwo auch mal andere Hirse in Rispen bekommt als bloss Kolbenhirse, Silberhirse und (Amaranth)? Und falls ja, dann wo? Es gibt ja so viele verschiedene Hirsen zu kaufen, aber in Rispen immer nur das Gleiche....
    Danke und viele Grüsse,
    Sandra
     
  8. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Gib mal unter Suche: "Rispenhirse" ein :D
     
  9. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ach Tiffi, soll ich mir jetzt alle 172 Threads durchlesen, die da kommen? Selber Ernten will ich nicht (ist auch alles zu weit weg), die gängigen Vogel-Shops kenne ich und selber aussäen hat hier auch wenig Chancen (schlechter Heideboden, aber viele Wildvögel).

    Also, wenn Du einen Link kennst, dann sei doch so gut und verrate ihn mir. (-;

    (Silberhirse wird übrigens manchmal einfach Rispenhirse genannt - im Gegensatz zur *Kolben*hirse).

    Danke und viele Grüsse,
    Sandra
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,

    Hallo Sandra :0-

    Der Threas heißt genau: Hirse & Getreide zum selber Ernten oder Bestellen (Klick)

    Diese Hirsesorten - Kolbenhirsen und Rispenhirsen gibt es alle getrocknet zu bestellen, bei www.grüner-pfad.net.

     

    Anhänge:

  12. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Danke, Heidi, ich habe mal hingemailt.
    Liebe Grüsse,
    Sandra
     
Thema:

Hirse