Hm...das Clickern cheint sie gar nicht zu Interissieren!?

Diskutiere Hm...das Clickern cheint sie gar nicht zu Interissieren!? im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hey Leute, ich habe jetzt bei meinen zwei Rosenköpfchen mit dem Clickertraining angefangen und ich habe den Tipp bekommen, es eine Woche (noch...

  1. Gelbbacke

    Gelbbacke Mitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hey Leute,

    ich habe jetzt bei meinen zwei Rosenköpfchen mit dem Clickertraining angefangen und ich habe den Tipp bekommen, es eine Woche (noch nicht vorbei) zu machen und dann mit dem TS anfangen! Aber immer wenn ich ein Stück Hirse auf den Teller lege und raus gehe, nehmen ie die Hire vom Teller runter! Ist das Egal? Und das Clicken finden die beiden eher, als ob ich mal wieder ein komiche Geräusch gemacht habe! Ich meine bis jetzt ist den das Völlig egal! Ändert sich das noch? Ich erzäle mal wie ich bis jetzt immer Vorgehe: Ich lege ein stück hirse auf einen teller gehe rau warte ca. 5-10 minuten gehe wieder rein, dann ist die hirse alle. Dann lege ich wieder ein stückchen hin clicker und gehe wieder raus ( und hier habe ich wieder ein problem, es sieht so aus, als ob die beiden gar nicht bemerken das ich NEUE hirse hingelegt habe. Oder merken die es doch, aber geben jetzt nicht ein zeichen von sich)!?? Achso nochwas, die beiden racker lassen mich jetzt schon wenn sie auf den Käfig sitzen ganz herankommen ohne das sie wegfliegen aber wenn ich dann mal die Hand hebe oder so etwas ZACK weg=)!!:D:D

    MFG

    Gelbbacke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Malin

    Malin Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Oktober 2010
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    1030 Wien
    Hi :)

    Also Du bist gerade dabei, den Clicker zu konditionieren (also das "click-click" mit dem Positiven, der Hirse, zu verknüpfen)?
    D.h. nehme ich an, dass Du clickst und dann die Hirse hin legst.
    Wunderbar!

    Die beiden sind schlau und checken das garantiert. Verlass Dich einfach ein bisschen darauf - manchmal merkt man selber gar nicht so gut, was die Vögelchen so alles wahrnehmen.

    Wenn sie aber mal konditioniert sind, dann hat das "click" ja auch einen direkten, erwünschten verstärkenden Effekt.
    Und das sind sie schneller als nach einer Woche.

    Ich rate Dir also jetzt mal mit dem Training anzufangen.
    Wenn Du weggehen musst, damit sie entspannt genug sind, die Hirse zu essen, dann ist die erste naheliegende Übung sich zu entspannen, wenn Du näher bist.
    Falls das noch nicht der Fall ist beginnst Du wohl nicht mit dem TS.


    Sollten die beiden echt desinteressiert sein, dann ist wohl die Hirse doch nicht so geil?! Dann probier mal was anderes auch aus, oder hast Du das getan?

    :) Glg
     
  4. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Gelbbacke,

    vielleicht hilft Dir auch mein Erfahrungsbericht, den ich z.B. hier im Forum geschrieben habe.

    Die Woche die ich gebraucht habe, lag bei mir mit an der Trainingssituation, d.h. ich hatte durch meine Berufstätigkeit nur morgens, abends und am Wochenende ausreichend Zeit zum Üben.

    Glaub mir, die kapieren schon, wenn der Teller leer ist und Du mit bzw. kurz nach dem Click das Leckerli auf den Leckerliteller packst.
    So doof sind die ganzen Pieper nicht, es ist immer nur eine Frage der Zeit, bis sie kapiert haben, was man von ihnen will und v.a. muss man als Trainer am Anfang sehr genau beobachten und lernen, jeden seiner Pieper zu "lesen".
    Du gehst aktuell nur alle paar Minuten hin, clickst, gibst das Leckerli und verlässt den Raum. Du hast aktuell noch keine Ahnung, wann genau sie ans Leckerlischälchen gehen. Fang langsam mal an durch den Türschlitz zu spickeln und beobachte, wie lange es dauert, bis der/die erste am Leckerli ist und anfängt es zu verspeisen und dann geh sobald das Leckerli weg ist wieder hin, click und geh wieder weg, verkürze also die Abstände zwischen den einzelnen Clicks so, dass kaum dass der Teller leer ist, das nächste Leckerli kommt. Du wirst nach einigen Malen bemerken, dass der Zeitabstand, den der/die mutigere benötigt um ans Leckerli zu gehen und zu futtern immer kürzer wird und irgendwann wirst Du mitbekommen, dass das Leckerli schon angeknabbert wird, während Du noch auf dem Weg aus dem Raum raus bist und dann kannst Du anfangen, den Comfort-Abstand zu verringern. ;)
    Wenn Du Dir meinen verlinkten Beitrag durchliest, wirst Du denke ich verstehen, was ich meine.
    Also weiterhin viel Spaß beim Clickern.
     
  5. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Gelbbacke,
    bei der Konditionierung sieht man wenig, denn was soll der Vogel auch machen!?
    Er hatte noch keine Chance durch VErhalten zu zeigen, dass er es kapiert hat

    Das ist immer mal die Grundannahme!:D

    Mögliche Lösungen für Dein aktuelles Problem "ich sehe nix" :p :

    - einen Tag Pause (dann kriegen sie KH-Janker ;)) und dann
    - weniger KH ins Schälchen geben und
    - seltener clicken und
    - auch mal dann anfangen, wenn sie etwas MACHEN*, also mal mit der Kondi aufhören und ihnen die Chance geben, zu zeigen, dass sie etwas verstanden haben, denn
    ----- sonst lernen sie, "dasitzen und warten dass es clickt" und das wollen wir ja nicht (ist nämlich schwer, ihnen danach bei zu bringen, "was machen, um zu sehen WANN es clickt"!

    * Bspw.. wenn Du im Raum bist und sie entspannt, oder Dich ansehen (zufällig), auf einem bestimmten Ast sitzen usw.
    Also etwas raus suchen, das sie problemlos machen können, immer DANN einmal clicken, meinetwegen raus gehen, wenn sie so schreckhaft sind.
    ==> Sie lernen dann, dass SIE es in der Hand haben, das Clickern zu initiieren.
     
  6. Gelbbacke

    Gelbbacke Mitglied

    Dabei seit:
    5. Dezember 2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Okey dankeschön,

    dabei sind die beiden auch nicht mehr soo scheu, und ich glaube auch ich bekomme das hin! Ist das eigentlich eine Vertrauungssache, wenn ich ganz nah am Käfig stehe und sie UNGESTÖRT weiterfressen?

    MFG

    Gelbbacke
     
  7. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ja!:zustimm:
    Achte auch mal auf andere Sachen.
    Keisha-May saß schon am zweiten Tag auf meiner Hand, hat sich aber erst nach über einer oder zwei Wochen getraut, in meiner Gegenart das Beinchen ins Gefieder zu ziehen.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Hm...das Clickern cheint sie gar nicht zu Interissieren!?