Hökerglanzgänse

Diskutiere Hökerglanzgänse im Wasserziergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; hallo zusammen! ich wolte fragen, ob jemand erfahrung mit diesen urigen gänsen hatt?!? wie sind sie zu überwintern?? sie sollen ja sehr...

  1. D@vid

    D@vid Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2006
    Beiträge:
    1.717
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    8625 Gossau Schweiz
    hallo zusammen!

    ich wolte fragen, ob jemand erfahrung mit diesen urigen gänsen hatt?!?

    wie sind sie zu überwintern?? sie sollen ja sehr friedfertig sein.....

    kennt jemand nen züchter oder ne gute hp?

    Gruss David
     
  2. #2 chris92, 01.03.2007
    chris92

    chris92 Guest

    hallo David,
    Höckerglanzenten heißen sie eigentlich sind nähmlich glanzenten wie deine Braut. Ich kenne einen züchter der diese hält.
     
  3. #3 Taubentaler, 02.03.2007
    Taubentaler

    Taubentaler Guest

    Höckerglanzgänse (oder -enten - beides ist möglich), gehören nicht zu den Glanzenten (Unterfamilie Anatinae - Enten ->Glanzenten) sondern sie gehören zu der Unterfamilie Tadorninae (welche Halbgänse, Dampfschiffenten und andere einfasst).
     
  4. #4 chris92, 02.03.2007
    chris92

    chris92 Guest

    Wo hast du denn sowas auf geschnappt mit den pfeifgänsen magst du vielleicht recht gehabt aber hier nicht.
     
  5. D@vid

    D@vid Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2006
    Beiträge:
    1.717
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    8625 Gossau Schweiz
    eigentlich kommt es ja nicht daraufan wo in der liste diese art steht....ist ja eigentlich egal....ich meine, jeder (hoffe ich) weis das die selbe art gemeint ist...auch baumenten und pfeiffgänse...ist doch egal!

    sonst müssen wir beginnen die enten am lat.namen zu nennen! dan ist 100%sicher, welche art gemeint ist:zwinker:
     
  6. #6 chris92, 02.03.2007
    chris92

    chris92 Guest

    klar aber es kann garkeine Halbgans sein da auch ein chrarakterzug der Halbgänse ist das sie aggressiv sind und das sind sie schicher nicht.
    david du hast voll recht.
     
  7. D@vid

    D@vid Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2006
    Beiträge:
    1.717
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    8625 Gossau Schweiz
    hallo zusammen!

    ja, sie sollen friedfertig sein, allerdings weis ich nicht, ob sie auch fridlich sind wen sie brüten!?!

    zB. der paradieskasarka soll ja auserhalb der brutzeit auch fridlich sein....das ist doch auch ne halbgans....also ich weis es nicht, aber eben, so wichtig ist es auch nicht!

    Gruss David
     
  8. #8 chris92, 02.03.2007
    chris92

    chris92 Guest

    naja ich hab vonnem paar paradies kasakars gehört die nen ganzen teich besatz gekillt haben. Und die Allerschlimmsten sind die Australischen Kasakars. die sind einem Bekannten die leiter hinterher rauf geklettert um ihn zu beißen.
     
  9. D@vid

    D@vid Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2006
    Beiträge:
    1.717
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    8625 Gossau Schweiz
    ja, aber es soll auch friedfertige zeitgenossen geben!

    kasarkas sind einfach unberechenbar!
     
  10. #10 Taubentaler, 02.03.2007
    Taubentaler

    Taubentaler Guest

    Junge, les Dir meinen Beitrag nochmal genau durch, dann wirst du lesen:
    "Unterfamilie Tadorninae (welche Halbgänse, Dampfschiffenten und andere einfasst)" (Quelle: Die Entenvögel der Welt von Hartmut Kolbe

    Wenns allein schon am lesen scheitert.
    Zu den Glanzenten gehören sie auf jeden Fall nicht.
    Kauf Dir besser mal vernünftige Bücher. Jetzt mal eine Gegenfrage:
    Wo hast Du das denn aufgeschnappt, dass Höckerglanzgänse (-enten) zu den Glanzenten gehören?
    Nur weil Sie Höckerglanzenten heißen, heisst es nicht direkt, dass sie zu den Glanzenten gehören.
     
  11. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Die Höckerglanzgans (Sarkidiornis melanotos), ist die einzige Art der Gattung Höckerglanzgänse und gehört zur Unterfamilie der Halbgänse (Tadorninae).

    Diese "Einteilung" wurde auch sicher nicht nach der Aggressivität (oder Friedfertigkeit) der einzelnen Arten (oder Individuen) vorgenommen.

    Viele Grüße
     
  12. #12 Taubentaler, 02.03.2007
    Taubentaler

    Taubentaler Guest

    Hinzufügen möchte ich noch:
    Es gibt 2 Unterarten der Höckerglanzgänse
    - Altwelt-Höckerglanzgans (S. m. melanotos)
    - Neuwelt-Höckerglanzgans (S. m. sylvicola)
    Diese beiden Arten sind z.T. nur an ihrem Flankengefieder unterscheidbar, da bei der Neuwelt-... eher tief schwarz sind und bei der Altwelt-... eher hellgrau.

    Das spielt bei den Gehegepopulationen aber eher keine Rolle mehr, da in Gefangenschaft eigentlich hauptsächlich vermischte Populationen existieren.
     
  13. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Was ich, wie bei vielen anderen Arten, für sehr bedauerlich halte.

    Viele Grüße
     
  14. #14 chris92, 02.03.2007
    chris92

    chris92 Guest

    die sache mit den unterarten weiß ich auch.
    ich finde aber beide unterarten gleich schön.
     
  15. #15 schwarzenten, 17.01.2011
    schwarzenten

    schwarzenten Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ich lasse sie selber entscheiden ob draussen oder drin die haben ein ganz normaler stall dabei mit stroh
     
Thema:

Hökerglanzgänse

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden