Hörbare Atmung

Diskutiere Hörbare Atmung im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, unsere Glanzsittich-Henne hat manchmal eine "hörbare Atmung" (so ähnlich wie Pff Pff Pff ... manchmal auch mit leicht piepsendem Ton) ....

  1. hofjen

    hofjen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Februar 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    unsere Glanzsittich-Henne hat manchmal eine "hörbare Atmung" (so ähnlich wie Pff Pff Pff ... manchmal auch mit leicht piepsendem Ton) .

    Muss ich mir da Sorgen machen ?
    Ansonsten ist sie ganz fidel ...

    Gruß,
    Jens
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 24. September 2009
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Jens,

    ich würds mal beim vogelkundigen Tierarzt abklären lassen. Hintergrund dieser Atmung können u.a. Pilze oder Luftsackmilben sein.

    Liebe Grüße Susanne
     
  4. #3 Alfred Klein, 24. September 2009
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.418
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Jens,

    Würde auch sagen daß Du das nicht auf sich beruhen lassen solltest. Daß der Vogel sich fidel zeigt hat überhaupt nichts zu sagen, die verstecken eventuelle Erkrankungen so lange es geht. Wenn der Vogel dann ernsthafte Anzeichen zeigt ist es meist 5 vor 12 wenn nicht sogar zu spät.
    Deshalb würde ich auch zu einem vogelkundigen Tierarzt raten, der soll das mal nachsehen. Falls Du keinen vogelkundigen Tierarzt kennst, unsere Datenbank findest Du hier. Aber bitte wenn vorhanden auch die Bewertungen lesen, das kann wichtig sein.
     
  5. hofjen

    hofjen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Februar 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Rückmeldungen.
    Morgen habe ich einen Termin bei unserem Tierarzt (Dr.Geier in Dresden in der Tierklinik von Dr. Popp ... nur mal so zur Info).

    Dort sind wir auch mit unseren Hunden :-)

    Das beschriebene Symptom (leicht pfeifende Atmung) ist unverändert.
    Es tritt allerdings immer nur für ein paar Minuten auf. Danach kann dann auch längere Zeit Ruhe sein.
    Das an verschiedenen Stellen im Internet beschriebene Wippen beim Atmen sowie Husten und Würgen tritt überhaupt nicht auf.

    Blöderweise hat der Glanzsittich-Hahn jetzt auch noch irgendein Problem mit dem rechten Auge. Irgendwie hat sich dort eine kleine Fussel am unteren Augenlid festgesetzt oder so eine Art Gerstenkorn gebildet.
    Irgendwie ist im Moment der Wurm drin :-(

    Naja ... morgen wird erst mal gecheckt, ob die Henne wirklich Luftsackmilben o.ä. hat.

    Nochmals danke in die Runde !

    Jens
     
  6. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hi,
    lass beide unbedingt auf Chlamydien testen!

    Atemproblem und einseitige Bindehautentzündung und dann noch Glanzsittich!

    das würde passen ;O(

    lieber Gruss und alles Gutel Luzy
     
Thema:

Hörbare Atmung