Hohltauben "auswildern"

Diskutiere Hohltauben "auswildern" im Wildtauben Forum im Bereich Wildvögel; Hallo, am 11.Oktober erhielt ich von einem Kunden einen Anruf wegen zwei Taubenküken, die auf einem Dachboden versehentlich eingesperrt und von...

  1. Berti

    Berti Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo,

    am 11.Oktober erhielt ich von einem Kunden einen Anruf wegen zwei Taubenküken, die auf einem Dachboden versehentlich eingesperrt und von den Eltern getrennt worden waren. Wie sich herausstellte war aber ein Elterntier mit eingesperrt, das andere saß geduldig vor dem Dachbodenfenster.
    Ich überredete also den Hausverwalter, der Hohltaubenfamilie solange auf dem Dachboden Quartier zu gewähren, bis die Jungtiere ausgewachsen sind.
    Die Jungtauben müssten jetzt so ca. 8 Wochen alt sein.
    Auf jeden Fall hält sich die Familie immer noch auf dem Dachboden auf und flüchtet nur kurzfristig nach draußen, wenn sie gestört werden.
    Nun sitze ich in der Zwickmühle. Auf der einen Seite beschwerden sich schon einige Anwohner bei mir wegen der Tauben und ich möchte den Bogen nicht überspannen, auf der anderen Seite weiß ich nicht ob ich die Tauben jetzt schon so einfach aussperren kann.
    Ich brauche also Eure Hilfe!

    Liebe Grüße
    Ina
     
  2. #2 Mausispatz, 22.11.2007
    Mausispatz

    Mausispatz Taubenhospital

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    also, ICH würde die familie jetzt nicht auf die strasse werfen, wo doch der winter vor der tür steht... wenn es wirklich hohltauben sind, werden sie sich anderen taubenschwärmen zur futtersuche anschließen.
    andererseits sind hohltauben soooo selten geworden, weil sie in freier natur kaum mehr nistmöglichkeiten finden (=höhlenbrüter).
    bist du denn sicher, dass es hohltauben sind?
     
  3. lotko

    lotko Guest

    hallo,

    haben die da oben gebrütet?

    hohltauben sind höhlenbrüter, auch brüten sie nicht so spät im jahr.
     
  4. Berti

    Berti Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Mausispatz und Lothar,

    ganz sicher bin ich mir nicht, daß es sich um Hohltauben handelt. Anfangs dachte ich eher an Stadttauben, aber lt. Gefiederzeichnung kann es sich eigentlich nur um Hohltauben handeln.
    Ich nehme an, dass sie auf dem Dachboden gebrütet haben. Allerdings habe ich kein Nistmaterial gefunden. Die beiden Küken saßen auf dem nackten Fußboden als sie gefunden wurden. Da waren sie schon sehr aktiv, sind viel rumgelaufen und haben erste zaghafte Flugversuche gemacht (wollten ja vor mir flüchten ;) )
     
  5. #5 Steph67, 27.11.2007
    Steph67

    Steph67 Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.04.2006
    Beiträge:
    1.564
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    53332 Bornheim-Rheinland
    Hi Berti,
    wenn Du "Hohltauben" mal googelst,dann
    siehst Du direkt,ob es eine ist oder nicht.
    Da sind Bilder drin,wo man es unverkennbar sieht.
    Ich habe auch eine,die verletzt war,und nun auf die
    Freiheit wartet.
    Habe auch erst gedacht es wäre eine
    Stadttaube,wegen der Größe.
    Das Verhalten ist aber bei Wildtauben ganz anders.
    Sie sind extrem scheu,und werden auch kaum zahm.
    Den Ringel den ich dieses Frühjahr ausgewildert habe
    hatte ich von Küken an.Sie ist nie so zahm geworden
    wie meine Stadttauben.
    Ich habe es natürlich auch nicht sehr darauf angelegt,
    weil ich ja wußte,daß es ein Nachteil für sie sein
    würde ,wenn sie ausgewildert wird.
     
  6. Berti

    Berti Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Steph,

    habe zur Bestimmung schon ein "Vogelbestimmungsbuch" vom Kosmos Verlag zu Rate gezogen. Demnach bin ich mir schon recht sicher. Habe vorsichtshalber auch meinen Gatten nochmal gebeten sein Statement abzugeben. Gleiches Ergebnis ;)
    Was mich stutzig macht ist der Brutplatz (falls sie tatsächlich auf dem Dachboden gebrütet haben) und die Tatsache, daß sie noch nicht weg sind.
    Hohltauben ziehen doch im Winter gen Süden oder?

    PS: unsere Ringelzöglinge waren übrigens superzahm, frech, dreist und aufmüpfig :-)) Aber nach dem Auswildern haben sie nie wieder Hallo gesagt :-(( Mensch Ade!!
     
  7. lotko

    lotko Guest

    hallo,

    ich glaube trotzdem nicht an hohltauben.

    ein foto wäre nicht schlecht gewesen. aber letztendlich ist es ja egal, hauptsache sie habens geschafft.
     
  8. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    3.791
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Berti,

    ich hätte jetzt eigentlich auch die Hohltaube aufgrund des Brutplatzes und der Jahreszeit ausgeschlossen.
    Hohltauben haben im Gegensatz zu den fast gleich aussehenden Stadttauben dunkle Augen (bei Jungtieren nur schwer zu unterscheiden, weil da auch die Augen der Stadttauben dunkel sind) und unterbrochene Binden (die schwarzen Streifen am Flügel).

    Hast Du vielleicht mal ein Foto von den beiden?

    LG, Sabine
     
  9. Berti

    Berti Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Sabine,

    werde mal versuchen ein Foto zu machen. Könnte aber schwierig werden, da die Täubchen panisch drauflosfliegen und nach draußen flüchten sobald ich den Dachboden betrete.

    Liebe Grüße
    Ina
     
  10. sigg

    sigg Guest

    Hohltauben sind Teilzieher. Überwintern in Süd- und Südwesteuropa. Damit hätten sich alle Spekulationen und Hypothesen über JV im November in Luft aufgelöst!!
     
  11. Berti

    Berti Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    so, habe zwar noch kein Foto, aber nun doch mal gegoogelt und habe folgende Aussagen gefunden :+klugsche
    1. Brutzeit: April bis September (die beiden sind Septemberküken!)
    2. Brutort: Nisthöhlen, auch Kaninchenbauten und menschliche Behausungen (Dachboden!)
    3. Zieht wie die Ringel, aber im Frühjahr etwas zeitiger und im Herbst etwas später!

    Abgesehen davon erweitere ich meine Anfrage einfach mal: Egal ob Stadttaube oder Hohltaube- kann ich die Familie jetzt aussperren oder lieber nicht und wenn nicht jetzt wann dann ????? :+keinplan
     
  12. sigg

    sigg Guest

    Wenn sie am 11.10. schon Flugversuche unternahmen und über den Dachboden liefen, waren sie sicher fast 3-4Wochen alt. Dann lag der Brutbeginn im August. Nun ist es schon wieder fast 7 Wochen später und die Stadttauben wären jetzt sicher, oder sind es schon, selbstständig. Was sollen die jetzt noch auf dem Dachboden?
     
  13. Berti

    Berti Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    ok, Stadttauben können also raus!
    Und wenns Hohltauben sind?
     
  14. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    3.791
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Ina,

    beide Arten können raus, wenn es sich nicht vermeiden läßt.
    Ich vermute mal, Du hast mit den Besitzern des Hauses bereits gesprochen und das diese nicht bereit sind, das Taubenpaar zu dulden?

    Diese Jahreszeit ist so oder so für die Tauben ungünstig, sich eine Neue Bleibe zu suchen.

    LG, Sabine
     
  15. sigg

    sigg Guest

    Brüten in Höhlen. Wären jetzt auch verdammt spät dran ihr Überwinterungsgebiet zu erreichen.
     
  16. Berti

    Berti Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Sabine,

    mit den Besitzern müsste ich nochmal reden. Eigentlich sind die ganz zugänglich. Die Mieter sind da das größere Problem. Die haben natürlich Sorge, daß die nächste Brut folgt und die Tauben Dauergäste bleiben.
    Ich werde heute wieder nachsehen. Wenn sich das "Problem" nicht von alleine erledigt hat telefoniere ich Anfang nächster Woche mit dem Hausverwalter oder den Besitzern.

    Liebe Grüße
    Ina
     
  17. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    3.791
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Ina,

    dem Problem mit der nächsten Brut könnte man durch Eieraustauschen entgegenwirken. Zwei Gipseier kosten nicht die Welt.

    Vielleicht kannst Du ja auch, wenn eine dauerhafte Bleibe der Tauben nicht möglich ist, zumindest bewirken, dass die Tauben bis zum Frühjahr eine sichere Unterkunft auf dem Dachboden haben. (Und vielleicht stellt man dann ja auch fest, dass es mit den Tauben gar nicht soooo schlimm ist... ;) )

    Evtl. werden die Mieter durch die anderen Wildvögel zugänglicher. Diese werden sicherlich gefüttert. Über die Schiene könntest Du anfragen, ob man denn ernsthaft wolle, dass die Tauben draußen frieren müssen. Es sind auch Lebewesen, die im Winter um´s harte Überleben kämpfen müssen. Gibt nicht sonderlich viel, wohin Tauben können und artgerechte Nahrung finden sie in den Städten auch nicht.

    Für die Tauben wäre es schön, wenn Du da etwas erreichen könntest.

    LG, Sabine
     
  18. Berti

    Berti Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hier mal ein Foto von heute. Leider etwas unscharf weil ich mich so beeilen musste;)
    [​IMG]
     
  19. Berti

    Berti Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.05.2004
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    [​IMG]
    zugegeben etwas klein, aber man sieht wenigstens die Haltung und Umrisse.
    Nächstes mal knipse ich wieder mit ner normalen Kamera. Fotohandys sind eindeutig nichts für mich...
     
  20. lotko

    lotko Guest

    hallo,

    ganz normale stadttauben, keine hohltauben.
     
Thema:

Hohltauben "auswildern"

Die Seite wird geladen...

Hohltauben "auswildern" - Ähnliche Themen

  1. Welche Taubenart ist das?

    Welche Taubenart ist das?: Hallo allerseits, ich habe vor ein paar Tagen Nähe Aachen einen gemischten Schwarm Vögel entdeckt. Schaut mal ob ihr alle Arten auf dem Foto...
  2. Hohltaube ???

    Hohltaube ???: Hallo noch mal.... liege ich mit Hohltaube richtig ? [MEDIA] danke schön im Vorraus...
  3. Brauche Hilfe beim Schwalbe auswildern

    Brauche Hilfe beim Schwalbe auswildern: Hallo zusammen, ich habe vor ein paar Tagen eine noch junge Schwalbe auf der Straße aufgelesen. Sie konnte noch nicht fliegen. Habe sie dann mit...
  4. 2 kleine Feldmäuse

    2 kleine Feldmäuse: Guten Morgen, Ich bin neu hier und hab mich angemeldet, da am Samstag abend bei uns 2 Babymäuschen abgegeben wurden. Es heißt ja, so lange...
  5. gefundene Wachtelküken auswildern?

    gefundene Wachtelküken auswildern?: Hallo, ich habe vor ein paar Tagen 4 Wachtelküken auf einer Waldstraße gefunden. Sie lagen dort zusammengekuschelt und hatten keine Scheu vor mir....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden