Holunderzweige mit Büten? / Salz?

Diskutiere Holunderzweige mit Büten? / Salz? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, wir haben unseren Niko zwar schon ein Jahr, aber ich bin bzgl. der Ernährung immer noch sehr unsicher. Guck mal hier. Dort findest du...

  1. #21 Püppchen, 29. Mai 2008
    Püppchen

    Püppchen Guest

    Guck mal hier. Dort findest du wertvolle Tipps, u.a. auch die Futterliste für Papageien.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Püppchen, 29. Mai 2008
    Püppchen

    Püppchen Guest

    Quack gefällt mir viel besser als Pluto. Kaffeesahne, ich fasse es nicht. Auf was manche Leute für Ideen kommen. Wenn ich mit einer Tüte knistere, kriegen meine Zwei auch Stielaugen, aber außer gelegentlich einem Biokeks bekommen sie nichts aus Tüten, Zumindest nichts ungesundes.
     
  4. #23 selinamulle, 29. Mai 2008
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte

    Bei unserem Saft ich nehm den 100 % Saft da ist kein Zucker drin. Das ist mir schon für meine Kinder wichtig...

    Gruß
    Sabine
     
  5. el mundi

    el mundi Mitglied

    Dabei seit:
    31. Dezember 2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,Danke für eure Antworten.Ich gebe Niko entweder frisch gepr. OSaft oder 100 % Biosaft.Das mit dem Glas habe ich mir zuletzt auch gedacht. Werde mir wohl ganz schnell ein "Nikoglas" besorgen, damit wir weiterhin:bier:können.Wenn ich irgend etwas esse oder trinke bekommen meine zwei, Niko mehr als Susi, Stielaugen. Ich wundere mich dann jedes mal, wie sehr die beiden ihren Hals verrenken können. Einfach nur süß. Ich gehe dann immer und bringe ihnen ein Geierleckerli. Somit sind sie meißtens zufrieden.Wünsch euch noch einen schönen, hoffentlich nicht zu heißen, Tag.LG el mundi
     
  6. namah08

    namah08 Guest

    Hallo,

    ich war gestern im Bioladen wg. "Menschenessen" für mich.
    Ich habe dann nach Keksen gefragt, die weder Zucker noch Salz noch Laktose enthalten. Der Verkäufer zeigte mir dann sofort Vollkorn-Dinkel-Stangen, schon "sehr gut geeignet für Krabbelklinder." Bei dem Vergleich musste ich dann schmunzeln:zwinker:.
    O.k., neben 70% Dinkelschrot, Wasser, Ökopalmöl und Hefe ist doch minimalst Meersalz enthalten.
    Aber es soll ja auch nur als gelegentliche Leckerei dienen.
    Zu Hause dann kam für Quackie ein "Tiger" aus der Packung:zwinker:!!
    Ein dunkler kleiner geliebter Stock ist was ganz anderes als eine helle ebenso dicke und lange inzwischen akzeptierte Spargelstange und jetzt eine Bioknabberstange in den Maßen. Erst mal pluster und Flucht!! Aber schnabelgerechte Stückchen im Fressnapf reizten dann doch...und schließlich wurden ein paar Zentimeter der Biostange gerne zwischen die Krallen genommen.

    PS: Und gestern wollte ich nun endlich meine "Erdnusslabortestaktion" in Angriff nehmen...da hatten sie im Bioladen zufällig keine frischen Erdnüsse da:traurig:. Dann demnächst mal.

    Einen schönen Tag,
    namah08
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Angie

    Angie Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. März 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27... Niedersachsen
    Graupapageien,Holunderzweigemit Blüten?/Salz?

    Hallo,
    wollt mal kurz mitteilen das ich KEINE Holunderzweige meinen Geiern geben werde. Ich hatte es getan und was geschah?? Mein Grauer wurde stiller, ruhiger und sagte zuletzt kein Piep mehr. Diese kam alles schleichend, sodaß es garnicht auffiel, das er ruhiger wurde.Bis ich herausbekamm dass es an dem Holunderzweig lag, ist eine Zeit vergangen.
    2 Jahre später habe ich ein Buch gefunden und gekauft, wo über alle Giftigen und Ungiftigen Zweigen was drinnen steht. Arndt-Verlag, Die Ernährung der Papageien und Sittiche von Hans-Jürgen Künne. ISBN 3-9805291-5-0. Blüten und Früchte dürfen die Kleinen.
    Salz: Ich verabreiche meinen Papageien 2 mal im Jahr 1 Messerspitze reines Meersalt auf 1 Liter Wasser. ( Flasche im Kühlschrank stellen).
    Erdnüsse: Bevor Du die Bioerdnüsse Deinen Vögeln verabreichts, dann backe die entspelzten Nüsse ca. 10-15 Min. bei 100-120 Grad im Bckofen durch. ( abgekühlt verabreichen:)) Damit bist du sicher, das diese auch frei von Pilzsporen sind.
    Viel Spass mit Euren Tieren wünscht Angie
     
  9. #27 Tierfreak, 4. Juni 2008
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Beim Hollunder scheiden sich ein wenig die Geister ;).
    Viele bieten Hollunderäste seit Jahren ohne Probleme an. Wichtig ist aber, dass man nur die Zweige ohne Blätter reicht, da die Blätter besonders viel Sambunigrin enthalten, wodurch es schon evtl. zu Vergiftungserscheinungen kommen kann. Da es aber genug andere Alternativen gibt, geb ich Hollunderzweige sicherheitshalber gar nicht und reiche nur die reifen Beeren, aber dass muss jeder für sich entscheiden :zwinker:.
     
Thema: Holunderzweige mit Büten? / Salz?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. holunderzweige für papageien