Holzvoliere für Wellis?

Diskutiere Holzvoliere für Wellis? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; So, nachdem ich einige Wochen bereits eifriger Leser hier im Forum bin, habe ich mich nun auch mal angemeldet: Ich habe schon seit vielen...

  1. #1 kerzenonkel, 15. Juli 2003
    kerzenonkel

    kerzenonkel Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Limburg-Weilburg in Mittelhessen
    So, nachdem ich einige Wochen bereits eifriger Leser hier im Forum bin, habe ich mich nun auch mal angemeldet:

    Ich habe schon seit vielen Jahr(zehnten) Wellensittiche. Und denen möchte ich nun etwas mehr Komfort bieten. Aus dem IVAR-Regalsystem läßt sich ja bekanntlich eine tolle Voliere bauen... Dachte ich zumindest...

    Vorhin habe ich, nachdem ich mehrfach den Tipp gehört habe, bei www.bird-box.de mal angerufen, um den Volierendraht zu ordern.

    Soweit, so gut.

    Nur als der Verkäufer erfahren hat, dass ich einen Holzkäfig für meine Geier bauen will, hat er die Hände über dem Kopf zusammen geschlagen. Für nagende Wellensittiche sind diese Käfige ungeeignet, da die Gefahr besteht, dass er in recht kurzer Zeit zu Kleinholz verarbeitet worden ist.

    Naja, und nun bin ich recht unsicher, ob ich meinen Piepmätzen tatsächlich ein IVAR-Regal-System anbieten soll oder (den für Wohnzimmer eher unahnsehnliche) Aluminiumkäfig bauen soll.

    Wäre für Anregungen hier sehr dankbar!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mopsi

    Mopsi Guest

    nun, ich hatte eine voliere aus holz. aber und so können die geierlein net nagen, gitter nach innen, sonst haben sie sich bald selbstbefreit. allerdings sollte man keine pappel verwenden.
     
  4. #3 megaturtle, 16. Juli 2003
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Hallo Kerzenonkel, ich kenne einige die aus diesem Regal eine Zimmervoliere gebaut haben und hab da noch nie von solchen Problemen gehört.

    Wir bauen uns demnächst auch eine aus dem IVAR-Regal, gefiel mir bis jetzt am besten von allen Selbstgebauten.

    @mopsi: ganz von innen nach aussen durchnagen? Bei dem Holz? Und wieso selbstbefreit? Dürfen deine Wellis nicht frei fliegen?
     
  5. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo Kerzenonkel

    zunächst einmal ein herzliches Willkommen bei uns.

    Schau doch mal bitte bei den Fororen Vogelzubehör nach, da habe ich einen Foto Satz über meinen Zuchtraumbau hinein gesetzt, da kannst Du sehen,

    " und es geht doch mit Holz "

    Es ist halt viel Arbeit, und Du mußt Dir einen Plan machen wie es genau ablaufen soll. Dann klappt es auch in Holz.

    Leider hat man den Bildbeitrag hier verschoben.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     
  6. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    das WS nagen das stimmt udn gerade Henne in Brutstimmung, aber das die das IVA-regal ruckizucki durchnagen? nee, das dauert jahre..... Und wnen dann bessert man halt mal aus.... WS brauchen Material zum nagen und wenn Du ihnen was anderes anbietest dann lassen sie den teil ja vielleicht in Ruhe...

    Gehe mal ind Zubehörforum dort gibt es noch mehr Anregungen zum IVAR regal ...

    Viel Glück und Erfolg....

    Liora
     
  7. #6 kerzenonkel, 16. Juli 2003
    kerzenonkel

    kerzenonkel Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Limburg-Weilburg in Mittelhessen
    Danke für die Anregungen!

    Da werde ich meinen Plan mit dem IVAR-Regal denn doch in Angriff nehmen. Und wenn die Gitter innen angebracht sind, müßte es eigentlich auch die Nage-Attacken der Federbälle widerstehen können.

    Noch eine kleine Frage mit Bitte um Anregungen:

    Wieviele Sittiche würdet Ihr denn in eine (zweigeteilte) Voliere setzen?

    Der eine Teil wäre 79 cm breit, 50 cm tief und 58 cm hoch. Der zweite Teil der Voliere besteht aus einem Eckteil des IVAR-Regals mit den Massen 79 cm breit, 79 cm tief und 128 cm hoch. (Ich hoffe, Ihr könnt es Euch so in etwa vorstellen... - meine Zeichenkünste möchte ich vorerst hier nicht vorstellen ;)

    Ist halt Marke "Sehr-Eigenwilligbau" ;o)
     
  8. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    ich kann mir unter den Massen immer sehr wenig vorstellen, aber es kommt auch darauf an wieviel Freiflug sie bekommen und wieviel zeit sie darain verbringen müssen/dürfen/sollen?...

    Wieviel haste denn?
    Haste mal eine grobes Foto von der noch nicht fertigen Voliere?

    Aber so aus dem Bauch raus würde ich sagen so 6-8 wären schon okay!?

    Oder was meinen die anderen?

    Liora
     
  9. #8 kerzenonkel, 16. Juli 2003
    kerzenonkel

    kerzenonkel Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Limburg-Weilburg in Mittelhessen
    Hallöchen Liora,

    zur Zeit habe ich noch zwei Sittiche in einem großen handelsüblichen Käfig. Ausflug ist selbstverständlich, wenn auch begrenzt, da ein knapp zweijähriges Kind gerne "Jagd" auf sie macht (was sie nicht witzig finden :s)

    Jemand hier in der Gegend möchte gerne 4 Wellis abgeben, die dann mit in die Voliere hinein sollen (ich habe schon oft gelesen - und weiß es auch aus eigener Erfahrung - das ein "richtiger" kleiner Schwarm noch lustiger ist als ein Pärchen.)

    Somit ist die Voliere für sechs Vögel gedacht.

    Kennst Du das IVAR-Regalsystem? Von der Breite sind es zwei Bretter. Der eine Teil geht dann bis kurz unter die zweite Leiste von oben und bei dem Eckteil geht es bis unter die dritte Leiste von oben.

    Ich möchte gerne neben die Voliere noch mein Aquarium integrieren. Deshalb die unterschiedlichen Höhe...
    Und damit die Sittiche nicht durch die Fische und die Aquarienbeleuchtung irritiert werden, plane ich den Einzug eines "Sichtschutzes" - wahrscheinlich auch eine Holzplatte...
     
  10. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    ja kenne das System, ist klasse, htatten wir auch erst überlegt.....

    Ich denke 6-8 ist echt okay noch dazu wo sie raus können.....

    Muss jetzt zu meinem Kind (7 Monate ) hoch, das verlangt nach mir....

    :D

    Liora
     
  11. #10 Sittichfreund, 16. Juli 2003
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Hi kerzenonkel,

    Holz ist schon Wellibeständig. Ich habe vor vielen Jahren einmal einen Selbstbaukäfig in den Maße 100*85*70 oder so bekommen und hatte auch Bedenken. Der Draht war sogar von außen genagelt, die Holzstärke ist etwa wie bei einem Regal.

    Jahrelang sind Wellen- und Nymphensittiche drin gewesen und nichts ist durchgenagt. Wie Liora schrieb, sollten sie halt genug "Nagermaterial" angeboten bekommen.

    Wenn Du den Draht (welche "Größe" nimmst Du?) von innen annagelst oder -tackerst, dann bedenke bloß, daß sich die Viecher an den Enden nicht verletzen oder mit dem Fußring daran hängen bleiben dürfen. Dieses kannst Du am besten durch eine zusätzliche, über die Kanten genagelte, Leiste erreichen. Bei sehr "bißwütigen" Vögeln ist dann auch nur diese "Schutzleiste" zu ersetzen.

    Viel Spaß beim Basteln!
     
  12. Liora

    Liora Guest

    Und dann wollen wir Bilder sehen.....

    Liora
     
  13. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Genau! :D
    Herzlich willkommen bei den Welliverrückten. :)

    Meine kleine Zimmervoliere habe ich auch aus Holz gebaut. Die Wellis knabbern gerne mal daran herum, aber wenn sich das nicht verstärkt, dann hält das Ding noch viele Jahre. :)
     
  14. Mopsi

    Mopsi Guest

    Ich kann nur aus eigener erfahrung mit den wellis reden, auch wenn ich zur zeit nur zwei noch habe. Aber ich hatte auch schon vor denen welche. Meine Tweety, die hat es geschafft, innerhalb eines Jahres, ein komplett holzvertäfeltes Zimmer aufzuknabbern. da war nix von übrig. Und Dumbo hat mit seinen kumpels einen Tunnel durch das Beton der Aussenwand zu knabbern. Kein witz, sie waren fast durch. Alles versteckt hinter einer Gardine.
    @megaturtle
    meine Wellis dürfen fliegen. auch wenn sie zur zeit wieder einen käfig haben. vorher hatte ich nur einen grossen bis zur Zimmerdecke ragenden baum stehen, wo sie alle wohnten. aber das mußte ich erstma aufgeben. Kommt aber wieder. Dafür sorge ich:D
     
  15. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo!

    Also ich habe auch seit ein paar Wochen die berühmte IVAR-Voliere. :) Meine Federbällchen haben zwar die ersten Tage etwas genagt, aber zu meinem Erstaunen haben sie es dann gelassen. Die frischen Äste schmecken wohl doch besser.

    Meine Voli ist 1,60 breit und inzwischen wohnen 6 Wellis drin, natürlich mit täglichen Freiflug.
     
  16. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    ups. Bild vergessen...
     

    Anhänge:

  17. #16 megaturtle, 16. Juli 2003
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Hallo Spirit,

    bin halt neugierig, was ist denn das unten in der Voliere? Ne eher drunter mein ich.

    Die Voliere sieht Spitze aus, kannst du mir vielleicht per PN die Materialliste schicken?
     
  18. Liora

    Liora Guest

    sieht klasse aus...
    kannst du da mal noch ein paar details zeigen?

    wieviele ws sind drin?

    voli sieht so leer aus?

    was ist denn unter der voli drin?

    und die einschübe, wie hast du die gemacht?

    liora
     
  19. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Faustregel für WS in Voliere,

    man rechnet 30 cm Sitzstange pro Vogel, bitte aber jetzt nicht auf Däuwel komm raus, Sitzstangen einsetzen um den Bestand zu erhöhen.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0- :0-
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo Spirit

    für eine Wohnung ist das eine sehr schöne Voliere, Glückwunsch dazu.

    Gruß
    Hans-Jürgen
     
  22. #20 kerzenonkel, 17. Juli 2003
    kerzenonkel

    kerzenonkel Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Limburg-Weilburg in Mittelhessen
    Ich beneide Euch alle um Eure Baukünste und wünschte, meine wäre schon fertig...
    Naja, ich hab ab nächster Woche drei Wochen Urlaub - da kann ich das Projekt "Voliere" mal in Angriff nehmen.
     
Thema:

Holzvoliere für Wellis?

Die Seite wird geladen...

Holzvoliere für Wellis? - Ähnliche Themen

  1. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  2. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  3. Polygame Bisexuelle Wellis?

    Polygame Bisexuelle Wellis?: Hallo ich habe mal eine Frage: Seit kurzem hat sich Piru (Weibchen) Mit dem Pärchen Mina und Momo angefreundet. Sie Füttern sich alle...
  4. Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis

    Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis: Hallo :) wir möchten gerne helfen. Vorrangig richtet sich dieses Angebot an alte/ältere und beeinträchtige Sperlingspapageien und Wellensittiche...
  5. Verstehen Wellis Hilfe?

    Verstehen Wellis Hilfe?: Hey und zwar hab ich eine Frage: Ich habe mein Wohnzimmer zwar Wellisicher gemacht, aber manchmal verhäddert sich einer meiner Wellis an einem...