homöopathische Frühjahrskur

Diskutiere homöopathische Frühjahrskur im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Habe vor, mit meinen Amazonen diese Frühjahrskur zu machen. Wer hat das schon mal getestet und wie sind die Erfahrungen? Und hat...

  1. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Hallo!

    Habe vor, mit meinen Amazonen diese Frühjahrskur zu machen.

    Wer hat das schon mal getestet und wie sind die Erfahrungen?

    Und hat auch jemand Erfahrung mit dieser Kur?

    Conny
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Conny

    die erste, also die Frühjahrskur kenne ich. Mache ich mit meinen Vögeln einmal im Frühjahr und einmal im Herbst. Allerdings jeweils über 4 Wochen, ausserdem nehme ich nicht 3 sondern 5 Globulis. Habe bisher gute Erfahrungen damit gemacht.

    Die zweite homöopathische Kur kenne ich nur mit Propolis und Echinacea, auch jeweils 5 Globuli. Diese können übrigens gleichzeitig mit o.g. Globulis (Mariendistel , Flor d. Piedra, Solidago u. Berberis) verabreicht werden. Echinacea niemals länger als 4 Wochen anbieten, weils sonst immunsuppressiv wirkt.

    Im Zweifelsfall frag doch den THP Thomas Braunsdorf, er ist hier auch angemeldet, und du kannst ihn über seine HP anmailen :zwinker:

    P.S: Globulis niemals mit Metall in Verbindung bringen, also Keramik- oder Plastiknäpfe verwenden.
     
  4. #3 selinamulle, 22. Januar 2008
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo Conny,
    ich habe mir das gerade angekuckt.. und gleich mit unserer Tierheilpraktikerin gesprochen... die findet das ganze gut! Sollen wir auch mal machen...

    Gruß
    Sabine
     
  5. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Hallo Sonja!

    Hatte Thomas bereits angemailt, aber noch keine Antwort erhalten.
    Gibst du pro Vogel 5 Globulis?
    Also ich werde die Globulis mit Brei verabreichen, wo ich sicher bin, dass sie ihn restlos auffuttern.
    Jetzt weiß ich nicht so recht, ob die Angabe nun pro Vogel sein soll?!

    Conny
     
  6. #5 selinamulle, 28. Januar 2008
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo Conny,
    also Globulis sollten möglichst nicht mit Nahrung zusammen verabreicht werden... Zumindest ist das beim Menschen so. In Wasser macht man ja dann schon eher... Es kommt da ja auch nicht so wie bei Tabletten auf die Wirkstoffmenge an die man zu sich nimmt, sondern auf die Schwingungen...

    Gruß
    Sabine
     
  7. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Hallo Sabine!

    Aber bei dieser Kur steht doch im Wasser oder Obst oder Babybrei.
    Da meine Amas so gut wie nie trinken, bringt es also nichts, wenn ich die Globulis im Wasser auflöse.

    Conny
     
  8. #7 Cheyenne0403, 28. Januar 2008
    Cheyenne0403

    Cheyenne0403 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Januar 2007
    Beiträge:
    891
    Zustimmungen:
    0
    Ich kenn die Kuren nicht. Verwende aber erfolgreich Globuli am Menschen ;) Mir erscheinen 5 etwas viel :? und dass man die in Wasser auflöst, ist mir auch nicht bekannt.
     
  9. aramama

    aramama Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66424 homburg
    Hallo Conny,
    ich hab´s mit meinen 2 schon gemacht.5 Globuli insgesamt ins Trinkwasser, die Vögel müssen nicht alles trinken,es geht um die Information.Ich hab einen Plastiknapf in den Edelstahlnapf gestellt.
    Gruß
    Christiane
     
  10. #9 doggenkind, 29. Januar 2008
    doggenkind

    doggenkind Zoomama

    Dabei seit:
    2. April 2005
    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bawü
    Huhu Conny,


    Also ich habe Tipi und Rico auch 5 Stück gegeben und eigentlich ist es egal wie sie,sie bekommen hatt mir jeamnd gesagt hauptsache ist das Sie im Vogel sind.Ich habe Wurst genommen damit ich sicher gehen kann das Tipi das auf jedenfall zu sich nimmt und das hatt sie auch und man hatt schnell Erfolge gesehn.


    Grüße
     
  11. Goja

    Goja Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    73760 Ostfildern
    HI,

    ich mach die Echinacea/Propoliskur auch zweimal im Jahr (je 4 Wochen) mit meinen Kanarienvögel. Ausserhalb der Kur bekommen sie täglich 5 Globulis Propolis in Wasser
    Ich löse 5 Globulis im gesamten Trink-und Badewasser auf.

    Gruß
    Kerstin
     
  12. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Globolis dürfen weder mit der Hand angefaßt, noch in Edelstahl-
    näpfen angeboten werden, da sie sonst nicht ihre volle Wirksamkeit
    entfalten können.

    Diese Frühjahrskur ist doch bestimmt für einen selber auch was feines, ne ??
     
  13. megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein

    Wurde mir auch gesagt und hab ich natürlich auch befolgt. Aber kannst du mir erklären warum das so ist?
     
  14. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Ne, kann ich Dir auch nicht sagen. Als ich damals mit der Verabreichung von
    homöophatischen Arzneimitteln angefangen habe, wurde mir das von allen Seiten zugetragen, natürlich auch von meiner THP.
     
  15. megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Schade, es muss doch ene Erklärung dafür geben
     
  16. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    moin,

    wie wäre es denn mal mit etwas frischer luft, sonnenlicht und ein wenig weniger sterilität, anstatt präventiv irgendwelche mittelchen zu verabreichen?? ;)

    gruß,
    knister
     
  17. #16 selinamulle, 29. Januar 2008
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Also das mit der Hand anfassen kenne ich so nicht... bei uns gibts Globulis immer auf der Hand abgemessen... Aber mann sollte (bei uns Menschen) meines Wissens vorher und nachher unmittelbar nichts essen und trinken... In Wasser kann man Globulis mit einem Plastiklöffel "verklöppeln" und dann schlückchenweise trinken... Das mit dem Metall stimmt also bitte auch keine Metalllöffel und Edelstahlnäpfe

    Gruß
    Sabine
     
  18. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Ganz Unrecht hast du nicht. Allerdings kann ich bei momentanen Minusgraden meine Stubengeier schlecht nach draussen stellen. Schon gar nicht ohne Aufsicht. Und um selbst im Garten zu sitzen und aufzupassen, isses mir halt auch zu kühl :~

    Präventiv ist die Leber-Nieren-Kur allerdings auch nicht. Sie dient zur Entgiftung und zur Stärkung, und hat zudem keine Nebenwirkungen :zwinker:

    Globulis soll man nicht mit der Hand anfassen ? Habe ich noch nie gehört. Irgendwie muss man die Globulis ja ins Trinkwasser reinbekommen. Metall geht freilich nicht.... beamen allerdings auch (noch) nicht :D
     
  19. megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Wurde mir auch so gesagt und ich nehm immer nen Joghurtlöffel :zwinker:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Also daß mit der Hand anfassen habe ich so auch noch nie gehört. 8o

    Weswegen man keine Metallnäpfe oder einen Metalllöffel zum Umrühren verwenden soll erklärt sich so, weil Metall die Schwingungen homöopathischer Arzneimittel verändern und sie damit antidotieren (antidotieren heißt die Wirkung der Homöopathie absichtlich zu unterdrücken/blockieren) kann.

    @ Conny

    Die 1. Kur mache ich mit meinen Agas seit ca. 3 Jahren, einmal im Frühjahr und dann nochmal im Herbst. Ich nehme dazu allerdings noch Propolis und Echinacea, um gleichzeitig das Immunsystem und die Abwehrkräfte zu stärken.

    Der ganze Plan sieht dann so aus:
    1. Tag Flor di Piedra, Propolis und Echinacea
    2. Tag Berberis, Propolis und Echinacea
    3. Tag Carduus marianus, Propolis und Echinacea
    4. Tag Solidage, Propolis und Echinacea
    5. Tag wie 1. Tag usw.

    Propolis und Echinacea kann man immer zusammen geben, aber die anderen Mittel bitte nur einzeln, tageweise.

    Wenn Du die Globulis so verfütterst (also nicht im Wasser auflöst), dann sollte 3 pro Vogel reichen.
     
  22. Conny

    Conny Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Februar 2000
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hannover
    Danke für deine Infos, Gabi.
    Hatte jetzt auch schon von mehreren gehört, dass die Globolis immer pro Vogel berechnet werden.

    Conny
     
Thema: homöopathische Frühjahrskur
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. globuli verklöppelt

Die Seite wird geladen...

homöopathische Frühjahrskur - Ähnliche Themen

  1. Homöopathische Sprays

    Homöopathische Sprays: Hallo, ich bin am Überlegen, ob ich mir homöopathische Sprays für Notfälle zulegen soll. Rescuespray habe ich schon. Bin aber hin und her...
  2. Homöopathische Mittel - Potenz für Amazone?

    Homöopathische Mittel - Potenz für Amazone?: Hallo seit August habe ich eine Gelbwangenamazone NZ 06/08. Mit 8 Wochen nicht futterfest übernommen (HZ ab der 3. Woche). Bereits im September...
  3. homöopathische Durchfallbehandlung

    homöopathische Durchfallbehandlung: Hallo, habe im Supermarkt "biologisches Heilmittel für Ziervögel" gegen Durchfall gekauft. Das100g enthalten 10g Chamomilla Dil LM 6,...
  4. homöopathische Unterstützung bei Strepptokokken, Schimmelpilzen und Paramyxo?

    homöopathische Unterstützung bei Strepptokokken, Schimmelpilzen und Paramyxo?: Hallo zusammen, seit ein paar Wochen geht es meiner Ziegenhenne Trixie gar nicht so gut, sie wippt mit dem Schwanz und gibt keinen Ton mehr von...
  5. Homöopathisches Mittel weiter verabreichen?

    Homöopathisches Mittel weiter verabreichen?: Hallo, ich habe bisher noch nicht berichtet, dass mein Sammy einen Herzfehler haben soll... Zur Vorgeschichte: Wir haben ja Sammy im September...