Honig - ausspucken

Diskutiere Honig - ausspucken im Loris und Fledermauspapageien Forum im Bereich Papageien; Loribrei Hallo, hab da auch ein paar Neuigkeiten zu dem Thema und auch eine Frage. Seit 2 Wochen habe ich Nachwuchs zu Hause und bin jetzt im...

  1. Jens35

    Jens35 Mitglied

    Dabei seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberursel/Ts
    Loribrei

    Hallo, hab da auch ein paar Neuigkeiten zu dem Thema und auch eine Frage.

    Seit 2 Wochen habe ich Nachwuchs zu Hause und bin jetzt im Besitz von 2 Schimmerloris. Da der neue auch schon etwas älter ist (9 Jahre) war er auch schon auf eine Futterart eingestellt (Breimischung des Züchters). Unsere Henne war an einen Obstbrei gewöhnt und kannte speziellen Loribrei garnicht.

    Jetzt habe ich mir Nekton-Lori bestellt und getestet und muss sagen die fressen mir die Haare vom Kopf die zwei. Zusätzlich gibts auch noch frisches Obst (Mandarinen, Trauben, Banane, Ananas u.s.w.). :p

    Dazu gleich meine Frage: Wieviel gibt man üblicherweise?
    Ich gebe im Moment soviel wie sie wollen, zur Zeit über den Tag verteilt 400-500 ml und die sind weg inkl. Obst.

    Ansonsten sind die zwei gerade dabei sich zusammen zu raufen. Zum Glück ohne Beissereien, ausser kleine Neckereien wie Füsseknabbern u.s.w.
    Am schönsten allerdings sind die Momente wo sie schmusen und sich Zungenküsschen geben, oder gegenseitig füttern.

    So ich hoffe das auch mein Beitrag dem einen oder anderen hilft.

    Bis zum nächsten mal

    Gruß Jens

    :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ElkeBietigh

    ElkeBietigh Guest

    Hallo Jens,

    weiter vorne haben ich und andere die Tagesmenge eigentlich schon behandelt aber noch einmal für Dich:

    50g Loribrei zu 150ml Wasser (1:3 Mischung also) für 2- 3 Loris.

    Mehr ist ungesund!
     
  4. Jens35

    Jens35 Mitglied

    Dabei seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberursel/Ts
    Danke für die Antwort das hatte ich ja gelesen, aber ich habe das Gefühl das die einfach Hunger haben die zwei.

    Da ja das Nekton-Lori auch als Alleinfutter gedacht ist unabhängig vom Obst und sonstigen Naschereien ist halt die Frage (keine Angaben auf der Packung) wieviel davon gut ist.
    Das Mischungsverhältniss ist ja vorgegeben mit 20mg Pulver auf 100ml Wasser. Ich mische auch immer nur kleinere Portionen an a 100ml und gebe dann wenns leer ist immer wieder neues also so 4-5 mal pro Tag, Wasser und Obst extra.

    Ist das jetzt ungesund und wenn ja was soll ich machen damit mir die zwei süssen Racker nicht verhungern??

    Danke im vorraus.

    Jens :0-
     
  5. MrKoala

    MrKoala Guest

    Hallo Jens,

    also zur Zeit, gebe ich meinen eigentlich nur einmal am tag gut 150ml!
    Aber dieses reicht auch, denn die haben ja auch noch andere Futtereien woran sie gehen wollen, wenn sie wirklich hunger haben.
    Weiter bekommen sie von mir immer mal Obst Rosinen und Blumenkerne(weiß gestreift)

    Und damit sind alle zufrieden.

    Gruß
    Thomas
     
  6. Jens35

    Jens35 Mitglied

    Dabei seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberursel/Ts
    Hallo,

    danke für die Antwort, das war ungefähr die Menge die ich hatte als meine Henne noch alleine war (allerdings alles selbst gemischt).
    Seit 2 Wochen hab ich jetzt einen Partner für sie bekommen und der war auf die Züchtermischung eingestellt (ähnlich Nekton-Lori), wobei der Züchter sagte Nekton-Lori wäre optimal und gut.

    Ich also Nekton-Lori besorgt und angemischt und das Zeug ist halt ziemlich schnell weg. Das Obst was ich reiche fressen sie zwar auch aber irgendwie haben die immer wieder Hunger setzen sich an den leeren Napf und lecken drin rum (Ergebnis ich mach noch ein bisschen, kann das nicht mit ansehen) :s

    Jetzt frag ich mich halt soll ich statt mehr Nekton-Lori mehr Obst und anderes reichen oder wissen die Vögel wieviel sie davon fressen dürfen? (will nur das beste für meine "Kinder", wie wohl jeder hier im Forum verstehen kann)

    Bis dahin erstmal Danke

    Jens :0-
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jens,

    wir sind ja auch noch Neulinge, was unsere Loris betrifft. Unsere beiden bekommen ca. 150 ml je Vogel. Wir haben gelesen (wissen aber nicht mehr wo), dass der Napf nie ganz leer sein sollte, wenn man ihn wechselt, sonst wäre es zu wenig. Es sollte noch ein kleiner Rest verbleiben. Daran haben wir uns bis jetzt gehalten. Dazu reichen wir jede Menge Obst.

    Bei uns ist das Futterverhalten verschieden. Manchmal nehmen sie mehr Lori-Brei (Nekton), manchmal mehr Obst. Nachdem sie frische Weidenzweige bekommen haben, nagen sie so fleißig die Rinde ab, dass sie viel weniger Obst nehmen.

    Bisher hatte ich den Eindruck, dass die beiden wissen, wieviel sie wollen. Sie beschäftigen sich mit anderen Dingen und gehen halt zu den Näpfen, wenn sie hungrig sind.

    Gruß Leuschi
     
  9. Jens35

    Jens35 Mitglied

    Dabei seit:
    21. August 2002
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberursel/Ts
    Danke für die Info @Leuschi,

    das mit den frischen Zweigen ist auch so ein Thema an dem ich zu Zeit dran bin denn nagen ist ein zusätzliches Hobby der beiden.
    Suche halt noch nach geeignetem Nagewerk. Vielleicht wirds dann auch besser. Will ja nicht das ich dann zwei runde Bälle auf der Stange sitzen habe die sich nicht mehr bewegen können, weil sie sich fett gefressen haben. Wobei ich schon mit Freiflugstunden entsprechend vorbeuge.

    Also erstmal danke für die ganzen Infos und weiterhin
    viel Spass an alle Lorifreunde

    Jens

    :0-
     
Thema: Honig - ausspucken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Loris Honig

Die Seite wird geladen...

Honig - ausspucken - Ähnliche Themen

  1. Futter mit Honig

    Futter mit Honig: Also ich hätte eine Frage an euch. Manche Futterhersteller bieten Futter an, das Honig enthält. Nun finden Vögel in der Natur ja auch keinen...
  2. Clostridien, Kokzidien, Honig und andere nette Kleinigkeiten...

    Clostridien, Kokzidien, Honig und andere nette Kleinigkeiten...: Da ich wieder mal, aus gegebenem Anlass, an der Erweiterung meines "Dr. Lampe Titel" arbeite :D, möchte ich euch mal ein paar Gedankenastöße...
  3. Honig für sittiche????

    Honig für sittiche????: Hallöle ich hab mal ne ganz banale Frage: Können Sittiche auch Honig bekommen???? Eine bekannte von mir streicht für ihre Vögel immer tannenzapfen...