Hormonspritzen nach Legedarmvorfall wirklich notwendig?

Diskutiere Hormonspritzen nach Legedarmvorfall wirklich notwendig? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, eine meiner Welli-Hennen hatte vor kurzem einen Legedarm-Vorfall. Sie wurde tierärztlich behandelt, die Ursache behoben (ein...

  1. Morrigan

    Morrigan Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    eine meiner Welli-Hennen hatte vor kurzem einen Legedarm-Vorfall.
    Sie wurde tierärztlich behandelt, die Ursache behoben (ein Ei war geplatzt und verstopfte den Ausgang, ein zweites kam schon nach), der Darm zurückgeschoben. Vernäht wurde nichts.
    Nun hieß es, dass sie jetzt erstmal Hormonspritzen erhalten soll, um eine erneute Eibildung zu unterdrücken.
    Ich sag ehrlich, ich bin nicht so der Freund von solchen Hormon-Geschichten, weshalb ich jetzt mal die Frage an die Spezialisten hier richten möchte:
    Sind die Spritzen wirklich notwendig?

    Die Henne hat die Sache super überstanden, sie ist agil, frisst gut, etc.

    Was meint ihr?

    Liebe Grüße!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Birdslover, 8. Januar 2013
    Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Hallo Morrigan,

    naja wenn sie wieder Eier produziert wird sie höchstwahrscheinlich wieder die selben Probleme bekommen. Und sie könnte daran sterben.

    Ich stecke mit meiner Sonnensittich-Henne in einer ähnlichen Situation. Ich werde bei ihr auch mit der Hormonbehandlung beginnen.
     
  4. #3 frieda-cochin, 15. Juli 2013
    frieda-cochin

    frieda-cochin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Oktober 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    481 Münster
    Auch wenn der thread schon älter ist,ich habe ihn zufällig bei googel gefunden.auch ich bzw. Meine Henne steckt nun in dieser blöden Situation.Sie hatte vor zwei Wochen einen legedarmvorfall und wird nun mit hormonen behandelt.konnte Sie vorgestern von der tierärztin abholen.Sie erkennt ihr zu hause kaum wieder,ist sehr ängstlich aber ich denke trotzdem froh wieder zu hause zu sein.Sie muss.erstmal ankommen und ich hoffe,rausgehen wird alles.gut.
     
Thema: Hormonspritzen nach Legedarmvorfall wirklich notwendig?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. legedarmvorfall behandlung

    ,
  2. legedarmvorfall wellensittich

Die Seite wird geladen...

Hormonspritzen nach Legedarmvorfall wirklich notwendig? - Ähnliche Themen

  1. "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?

    "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?: Hey zusammen, ich habe eine Frage zum Thema Beleuchtung, in das ich mich momentan interessiert einlese. Wir wollen uns im Frühjahr gerne...
  2. Wirklich Hennen?

    Wirklich Hennen?: Hallo zusammen. Ich bin neu hier. Habe heute 2 Hennen vom Züchter erhalten. Nun wollte ich euch fragen, ob es auch wirklich Hennen sind [ATTACH]
  3. Wie steht ihr zur Notwendigkeit eines Wasserfilters?

    Wie steht ihr zur Notwendigkeit eines Wasserfilters?: Hallo, ich habe diesen Blogeintrag gefunden und finde den schon drastisch formuliert. Dann habe ich auch im Forum einen Beitrag (von vor mehreren...
  4. Darf man das wirklich nicht?

    Darf man das wirklich nicht?: Hallo, Ab und zu geb ich Snoopy mal ein kleines Küsschen, auf den Rücken. Ihn stört das nicht, er bleibt dabei immer ganz ruhig auf meiner Hand...
  5. Hier bin ich wirklich überfragt...

    Hier bin ich wirklich überfragt...: Hallo liebe Lait, hier bin ich wirklich überfragt: https://www.facebook.com/groups/1017103611652484/ besten Dank, Gruesse Sasa