Hornschuppen bei hellen Kanarien

Diskutiere Hornschuppen bei hellen Kanarien im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, bei fünf meiner Kanarien, alles W und vier davon hell, haben sich im Laufe der Zeit Hornschuppen an den Beinen und Füßchen gebildet....

  1. Elena

    Elena Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    bei fünf meiner Kanarien, alles W und vier davon hell, haben sich im Laufe der Zeit Hornschuppen an den Beinen und Füßchen gebildet. Zwei sehen schon fast wie Reptilien aus, so weit stehen die Schuppen ab. Ich habe jetzt von meiner TA irgend so ein Öl mit Salbei und Kamille bekommen, was auch für Vögel sein soll und täglich aufgetragen wird, aber nach 1 1/2 Wochen hat sich keine wesentliche Besserung herausgestellt, außer dass die Vögel durch das Rumzappeln beim Festhalten inzwischen ein total verklebtes Gefieder am Bauch haben.

    Hat jemand einen Tipp bzw. Erfahrungen, wie man den Schuppen besser auf den Leib rücken kann?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 thunderbird, 9. Februar 2005
    thunderbird

    thunderbird Guest

    Diese Hornschuppen sind, falls sie regelmässig angeordnet sind,
    wohl altersbedingt. Manche Kanarien bekommen sie schon nach
    einem Jahr. Andere erst nach Jahren. Wiederum andere überhaupt nicht.
    Schlimm sind diese Altersschuppen, wie gesagt, falls sie regelmässig angeordnet sind, nicht.
    Sieht halt nicht so schön aus.
    Wie genau man das behandeln kann, weiss ich auch nicht.
    Eine Pflege wäre bestimmt nicht schädlich,
    aber unbedingt notwendig ist sie nicht.

    Falls die Füsse weisslich sind und die Hornschuppen unregelmässig,
    könnten es auch Hornmilben sein. Das sollte man täglich mit Salbe behandeln. Eine Möglichkeit wäre Kamasol Fusspflegesalbe von Vitakalk.
    Auf das Gefieder sollte man beim Auftragen schon etwas achten,
    das kann immer etwas verkleben.
    Ist ja aber kein Weltuntergang.

    Gruss
    thunderbird
     
  4. Jak&Pupsi

    Jak&Pupsi Guest

    Hallo Elena,

    es kann sein (muss aber nicht), dass deine Kanarien Grabmilben haben. Durch diese Milben entstehen diese Schuppen. Wenn sie Grabmilben haben, ist die Behandlung mit der Salbe schonmal sinnvoll. Durch die Schicht Salbe auf den Beinen ersticken die Milben. Ich hab meine 2 Hähne damals auch 2 Wochen mit stink normalen Sonnenblumenöl behandelt und dann noch 2 Wochen ich glaube nur 2-3 die Woche, damit auch die aus den Eiern schlüpfenden Milben sicher abgetötet werden. Die Schuppen bleiben aber wahrscheinlich, auch wenn die Milben weg sind. Allerdings sieht es bei meinen Hähnen mit der Zeit immer besser aus und die Füße sind nicht mehr so sehr schuppig. Aber wie gesagt: ich würde nicht meinen A**** drauf verwetten, dass sie auch wirklich diese Milben haben. Zumal sie eigentlich nur durch Körperkontakt (also Brut, Begattung etc.) weitergegeben werden. Traten denn die Schuppen bei deinen Hennen zur ungefähr gleichen Zeit auf und wie alt sind sie denn?
     
  5. #4 Zugeflogen, 9. Februar 2005
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    Hallo,

    die Schuppen an den Füßen können eine ganz normale Alterserscheinung sein.
    Ich tupfe die Füße dann mit Speiseöl ein (z.B. Sonnenblumenöl). Das lindert die Geschichte ein wenig.

    Sollte die Verschuppung jedoch Milbenbedingt sein, wie die Vorposter angemerkt haben, sollte der TA hinzugezogen werden.
     
  6. Elena

    Elena Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Danke für die Antworten. Ich habe mal irgendwo gelesen, dass dies bei hellen Kanarien auch daher kommen kann, dass diese Vitamin A nicht verarbeiten können und sich daher diese Schuppen bilden. Ich habe auch eine Zeitlang extra dosiertes Vitamin A auf das Futter gegeben (zusätzlich zu dem Vitakombex, dass sie ohnehin übers Trinkwasser bekommen), hat aber nicht wirklich geholfen. Und Vitamin A-Spritzen wollte ich den armen dann doch nicht antun. Aber ich meine auch irgendwas von einer Salbe gelesen zu haben, bei der man dann nach ein paar Tagen die Hornschuppen ganz einfach ablösen kann. Meine TA hat mir jedoch dieses Öl gegeben, und obwohl ich die Füßchen versuche, richtig abzureiben, lösen sich nur minimale Schuppenteile, wenn überhaupt.

    Sollte es sich doch um Milben handeln, müssten dann nicht alle Vögel diese Schuppen haben?
     
  7. Jak&Pupsi

    Jak&Pupsi Guest

    Hallo Elena,

    zu dem Thema mit dem Vitamin A kann ich dir leider nix sagen. Da habe ich keine Ahnung.

    Ich habe dir gestern ja schon geschrieben, dass sich die Grabmilben nur durch Körperkontakt übertragen werden (wenn es denn welche sind). Und da Kanarien im allgemeinen keine kuschelfreudigen Vögel sind und die Hennen untereinander schon gar nicht, müssen nicht alle davon befallen sein.
     
  8. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Hallo Elena,

    das wäre nur dann der Fall, wenn es sich um rezessiv weiße Kanarien handeln würde - was genau meinst Du denn mit "hell"?
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. mryali

    mryali A La Canaria

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    hi
    melkfett hilft auch :zustimm:
     
  11. Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Köln
    Tip

    Von unserem TA haben wir den Tip bekommen, wenn was an die Füsse muss(Öl, Salbe, Fett) den Piepser auch gleich (Baby-)Puder auf Bauch!
    Dann verklebt sie das Zeug nicht so gut im Gefieder. :zustimm:
     
Thema: Hornschuppen bei hellen Kanarien
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kanarie schuppen an fuß

    ,
  2. hornplatten

    ,
  3. hornplatten kanarien

    ,
  4. hornschuppe kanarien,
  5. Kanarienvogel Füße trocken,
  6. kanarienvogel schuppen entfernen ,
  7. kanarien beine hornplatten,
  8. schuppen bei kanarien,
  9. hornplatten beim kanarienvogel behandelt ,
  10. hornschuppen kanarie fuß,
  11. was tun gegen hornschuppen kanarie,
  12. kanarienvogel hornschuppen,
  13. hornplatten bein kanarienvogel,
  14. horn kanarienvogel,
  15. kanarien helles bein,
  16. kanarienvogel trockene beine füße,
  17. kanarienvogel hornplatten,
  18. kanarienvögel füße schuppen,
  19. kanarienvogel hornplatten füsse behandeln,
  20. kanarienvögel schuppen beine
Die Seite wird geladen...

Hornschuppen bei hellen Kanarien - Ähnliche Themen

  1. Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge

    Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge: Hallo, im Juni 2016 hatte ich in Essen (NRW) in einem Park (ehemaliger Friedhof, ziemlich naturbelassen) diesen Vogel gesehen, der auf Abstand...
  2. Kanarien Männchen springt wild herum

    Kanarien Männchen springt wild herum: Hallo. Vor 4jahren flog unserem männchen das weibchen davon. Wir kauften dem männchen ein neues weibchen. Es stellte sich heraus das es ein...
  3. Kanarien Windschutz

    Kanarien Windschutz: Hallo zusammen, Ich habe seit drei Wochen Kanarienvögel. Sie leben bei uns auf der überdachten Terrasse in einer kleinen Voliere. Diese steht mit...
  4. Was für ein Kanari ist das?

    Was für ein Kanari ist das?: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo liebe Forenmitglieder, ich bin neu hier und habe eine Frage: Um welche Zuchtrichtung handelt es sich...
  5. Kanarien verpaarung

    Kanarien verpaarung: Hallo zusammen, welche Nachzucht fällt bei einer Verpaarung Weiß dominant x grün ? [IMG] [IMG]