Houdini

Diskutiere Houdini im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Weil meine Grauen zwar oft in der Voliere draussen sind, aber - wie ich mir einbilde - auch gerne im Haus sein wollen, sitzen sie, wenn die drei...

  1. kjii

    kjii Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Namibia
    Weil meine Grauen zwar oft in der Voliere draussen sind, aber - wie ich mir einbilde - auch gerne im Haus sein wollen, sitzen sie, wenn die drei Hunde im Haus sind, im Kaefig. Gestern nun hoere ich ein eigenartiges Geraeusch - sofort zu den Kaefigen, beide zu, nur: einer leer! 8o

    Aber: Hunde draussen und Tuer zu - erster Stein vom Herzen gefallen. Den Papagei fand ich dann auch schnell: Er sass unterm Tisch zwischen lauter Stuhlbeinen versteckt und watschelte, sowie ich ihn entdeckt hatte, hoch erhobenen Hauptes zum Hundtrinknapf, seiner auserwaehlten Badewanne ...

    Hatte der Vogel es doch geschafft, die grosse und eigentlich schwere Auffangschale unten im Kaefig zu verschieben!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo,

    kann mir gut vorstellen, wie verdutzt du in den leeren Käfig geblickt hast. Zum Glück hast du den Ausreißer ja schnell ausfindig machen können :).
    Ich würde nun sicherheitshalber versuchen, die Auffangschale irgendwie zu sichern, damit sowas nicht mehr so leicht passieren kann, auch wegen der Hunde :zwinker:.

    Unsere Henne Pino hat in ihrer damaligen Voliere immer selbst die Türen geöffnet, weshalb wir sie auch zusätzlich sichern mussten. Zuerst hatte ich gedacht, dass ich aus Schusseligkeit die Volierentür evtl. nicht richtig verschlossen hatte. Aber als es dann mehrfach passierte, hatte ich mich auf die Lauer gelegt und sie auf frischer Tat beim Ausbrechen ertappt :D.
     
  4. Nala2

    Nala2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    0
    Hihi, ja das mit der eigenen Schusseligkeit kenne ich. Dann beginnt der Zweifel an einen selbst, wenn der Vogel schon wieder draußen ist, obwohl man die Tür geschlossen hat
    Am 3. Tag als Nala da war hatte sie schon den Dreh raus wie die Tür aufgeht8o

    Am großen Käfig versucht sie es auch, aber ohne Erfolg
     
  5. Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Deutschland
    Manno, Elke
    das war bestimmt ein Riesenschreck. So ein Racker; wollte doch nur baden gehen ?!!!
    Hätten deine Hunde ihn genauer untersucht, wenn sie ihn erwischt hätten? Der Vergleich mit Houdini ist gut; da fragt man sich heute streckenweise noch, wie der seine Tricks gemacht hat.
    Bei dir wars ja jetzt nachvollziehbar.HI HI
    Schönen Abend noch
    wünscht dir
    Marion L.
     
  6. #5 Margaretha Suck, 23. Februar 2012
    Margaretha Suck

    Margaretha Suck Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2009
    Beiträge:
    1.221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    20251 Hamburg
    Hallo Elke,

    ich hätte zu gerne dein verdutztes Gesicht gesehen, denn der Schreck fährt im ersten Moment doch durch alle Glieder.

    Wenn man erlebt wozu diese kleinen grauen Monster fähig sind, kommt man aus dem Staunen nicht mehr raus. Lotte ist ein Künstler im öffnen von Schranktüren. Es sind schon faszinierende Wesen.

    Genau wie Marion würde mich auch mal interessieren, wie sich wohl die Hunde verhalten hätten. Haben sie schon mal direkten Kontakt gehabt? Gott sei Dank gab es ein gutes Ende. Sicherlich musst du dir nun etwas einfallen lassen, um in Zukunft diese Überraschung nicht mehr zu erleben. Gutes Gelingen!!

    Noch einen schönen Tag wünschen
    Lottchen und Margaretha
     
  7. #6 papageienmama1, 23. Februar 2012
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw
    was margaretas anmerkung vom öffnen von schranktüren angeht, hätte ich auch eine kleine anekdote, ich ich inzwischen lustig fand, in der situation natürlich nicht.
    meine geier halten sich so ziemlich den ganzen tag frei in der wohnung auf, die gesichert ist wie alcatraz:D.
    eigentlich kann niemand raus.
    irgendwann fiel mir auf, dass ich rico schon eine zeit nicht mehr gesehen hatte und ich suchte nach ihr- dina und juju sagten mir natürlich nicht, wo sie sei.
    wohnzimmer- nix, gerne zieht sie sich auch mal in dinas voli zurück und spielt mit ihren sachen
    eigene voli auch nix,
    küche- ebenfalls keine rico
    im bad, im schlafzimmer und im vogelzimmer war keine spur von ihr.
    ich wurde nun doch ein bischen hektisch und kriegt etwas panik. ich rief und pfiff, aber es kam keine antwort.
    irgendwann setzte ich mich völlig fertig im schlafzimmer auf bett um einen klaren kopf zu bekommen.
    bei genauem hinsehen sah ich dann durch die milchglasscheibe des kleiderschranks eine kleine graue fratze8o
    sie muss oben auf dem schrank gesessen haben und irgendwie die tür geöffnet haben, denn ich war nicht am schrank.
    wann immer rico die möglichkeit hat im schrank zu verschwinden, zum beispiel wenn ich wäsche wegräume, dann macht sie das.
    nun, als ich dir tür öffnete und erstmal ein riesiges donnerwetter über sie ergoss, schäbelte sie mich nur ganz vergnügt an.
    man, war das ein alptraum0l0l
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Houdini

Die Seite wird geladen...

Houdini - Ähnliche Themen

  1. Houdini Henne !!!

    Houdini Henne !!!: Also bevor ich meine beiden neuen in die Voli gesetzt hatte, hatte meine Henne Pearl einen interessanten Zeitvertreib gefunden. Beim ersten mal,...