Howto verletzten Wildvögel helfen?

Diskutiere Howto verletzten Wildvögel helfen? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Habt ihr da was für mich? Material, Tipps ... Ich habe momentan 1 kleinen Spatz, der nur noch auf einem Bein humpelt, das Andere eingezogen hat....

  1. Aasgeier

    Aasgeier Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. September 2015
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Habt ihr da was für mich? Material, Tipps ...

    Ich habe momentan 1 kleinen Spatz, der nur noch auf einem Bein humpelt, das Andere eingezogen hat. Aber er fliegt noch und frisst und ist für mich nicht einfangbar. Dann habe ich auswärts eine Amsel gesehen, die schien nicht mehr fliegen zu können und rannte weg, um sich unter einer Bank zu verstecken.

    Also wann sollte man helfen?

    Fangt ihr kranke Vögel?

    Wie?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Basel Schweiz
    Manchmal sollte man der Natur nicht ins Handwerk pfuschen.
     
  4. #3 evergreen81, 27. August 2016
    evergreen81

    evergreen81 Mitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2016
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Es gibt zum Glück viele Vogelstationen die sich den annehmen.Vielleicht auch bei dir,einfach mal googlen :) Auch gibt es viele Tips im Internet wie man den Verletzten Vögel erfolgreich helfen kann.
    Den Spatz wirst du auch nicht kriegen ,bei der Amsel sieht das schon anders aus.
    Ich helfe auch IMMER.Gewmessen an Erfahrung ist das kein Stückchen Verkehrt.Vorallemdingen in der heutigen Zeit nicht wo es viele Vögel an den Kragen geht.
    Die Amsel ist ein eigentlicher Waldvogel,aber überwiegend in der Stadt anzutreffen.Der Spatz findet auch immer weniger Platz...ja es steht nicht gut um den Spatz.
    Wieviele reden von der Natur oder Naturschutz und haben zb. einen Jagdschein.So könnte man auch mal hier Argumentieren!
    Lächerlich ist das ganze Theater teilweise hier....

    Zurück zum Thema : Wenn Keine Station oder Vogelauffangstation für Wildvögel bei dir im Umkreis ist,kannst du selbst versuchen sich dem anzunehmen.

    VG
     
  5. #4 Ameundyuki, 4. Oktober 2016
    Ameundyuki

    Ameundyuki Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. September 2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Also es kommt immer auf den Vogel drauf an.
    Rabenvögel kann man wesentlich leichter fangen finde ich als andere.
    Es gibt da unterschiedliche tricks, entweder nimmst du deine Jacke oder Decke und wirfst sie rüber so das es dunkel um den Vogel wird aber das wirklich nur im absoluten Notfall tun weil die Tiere sich wirklich verjagen.
    Bisher hat es bei mir immer geklappt mit ruhiger Stimme auf die Tiere zu zugehen und zu warten das sie jetzt nicht panisch weg hoppeln. Und wenn das ich dann nciht wie eine bekloppte dem Tier hinter her jage sondern langsam auf es immer noch zu gehe, denn wenn du anfängst es wirklich zu jagen wird es auch nicht besser.
    Und dann einfach von oben greifen und so doof es auch ist von hinten die Flügel umschließen so stellst du sicher das nicht der Vogel verletzt wird, weil er versuchen wird zu fliehen und du auch nicht.

    Nebenbei erwähnt manche Vögel werden versuchen nach deinen Fingern zu hacken wenn sie noch fit genug sind. Kranke Vögel hingegen bzw schwer verletzte sind ruhiger.
    Und die Kosten musst auch nicht du tragen! Wildtiere übernimmt der Staat!

    Es ist meiner Meinung nach falsch ein Tier elendig sterben zu lassen wenn man ihm helfen kann.
    Keiner würde einen Menschen einfach so liegen lassen weil er verletzt oder krank ist also warum dann Wildtieren nicht helfen?
    Insbesondere entstehen einen ja keine Kosten und Tiere sind auch sehr dankbar und zeigen es auch!

    Lg Ame und Yuki
     
  6. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    36
    Weil es ein Ding namens Nahrungskette gibt und viele Raubtiere auf kranke und verletzte Beute angewiesen sind, da sie nicht schnell/stark genug sind, die gesunden Tiere zu erreichen. Dadurch ergibt sich die sogenannte Selektion: Gesunde Tiere pflanzen sich fort, kranke und schwache werden gefressen. Das gesamte Leben, jede Art und auch der Mensch ist durch dieses Prinzip entstanden.

    Natürlich möchte man helfen (der Gedanke dazu ist ja auf jeden Fall richtig), aber es ergibt nicht immer Sinn. Man sollte daher für sich selbst abschätzen, ob man eingreift oder nicht. Wenn ein Tier sich wirklich quält, sollte man auf jeden Fall eingreifen (das sagt auch das Tierschutzgesetz).
     
  7. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Februar 2011
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Das ist genau der Knackpunkt. In menschlicher Siedlungsnähe kann man von natürlicher Nahrungskette fast nicht mehr sprechen, denn die kranken und verletzten Tiere erbeutet nicht das Raubtier, das meistens nachts auf Nahrungssuche ist, sondern in fast jedem Fall Katzen - die die verletzte Beute oft nicht mal fressen. Deswegen helfe ich JEDEM Vogel, der offensichtlich in Not ist - genauso, wie ich jedem Menschen und jedem anderen Tier nach meinen Möglichkeiten helfen würde.

    Im Sommer sind mittlerweile die meisten Auffangstationen (leider ohnehin rar gesät) völlig überfüllt und haben oft Aufnahmestopp oder sind einem Finder in Not zu weit weg. So wird die private Hilfe eines Einzelnen immer wichtiger und gute Tipps wie z. B. hier im Wildvogelforum echt wertvoll.

    LG Evy
     
Thema:

Howto verletzten Wildvögel helfen?

Die Seite wird geladen...

Howto verletzten Wildvögel helfen? - Ähnliche Themen

  1. wer hat erfahrung mit verletzten türkentäubchen?

    wer hat erfahrung mit verletzten türkentäubchen?: hallo an alle.. ich bin neu hier, habe mich angemeldet weil ich gestern eine verletzte, erwachsene türkentaube gefunden habe, sie muss wohl von...
  2. Hilfe für verletzten Amsel-Ästling

    Hilfe für verletzten Amsel-Ästling: Hallo Vogelfans, heute Mittag wollte ich mit mit dem Auto wegfahren - als direkt vor mir eine junge Amsel (Schwanzfedern fehlen noch) quer über...
  3. Verletzten Wildvogel gefunden

    Verletzten Wildvogel gefunden: Hallo, ich habe soeben in Dortmund einen verletzten Wildvogel gefunden. Er ist wach, aber kann nicht fliegen. Ich kann ihn nicht einordnen,...
  4. Verletzten Vogel füttern (ist eine Amsel - hat nicht überlebt)

    Verletzten Vogel füttern (ist eine Amsel - hat nicht überlebt): Folgendes: Gestern hat direkt vor meinem Fenster eine Krähe einen kleineren Vogel angegriffen. Ich als Laie und Stadtmensch dachte, er wollte ihn...
  5. Hilfe!!!! Waldlaubsänger mit verletzten Beinen gefunden!

    Hilfe!!!! Waldlaubsänger mit verletzten Beinen gefunden!: Hallo! Wir haben gestern einen verletzten Vogel gefunden. Den Bildern nach glaube ich es ist ein Waldlaubsänger. Er dürfte noch jung sein....