Hühnermama für Wachteln?

Diskutiere Hühnermama für Wachteln? im Wachtel, Reb&Steinhühner, Frankoline Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo, kann ich Wachtelkücken (Mastwachteln) unter eine Hühnerglucke (Chabo) setzten oder ist das nicht zu empfehlen? Und kann ich die...

  1. #1 Weißes Täubchen, 24.03.2007
    Weißes Täubchen

    Weißes Täubchen Mitglied

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    kann ich Wachtelkücken (Mastwachteln) unter eine Hühnerglucke (Chabo) setzten oder ist das nicht zu empfehlen?

    Und kann ich die Wachteln später alle zusammen in einer großen Voliere halten oder gibt das Streit zwischen den Hähnen? Es sind ja eigentlich alles "Geschwister".
     
  2. #2 lukas90, 24.03.2007
    lukas90

    lukas90 Stammmitglied

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Es ist eigentlich nicht zu empfehlen, da die Glucke die Küken "zertrampelt"!
     
  3. #3 KanarienHomer, 24.03.2007
    KanarienHomer

    KanarienHomer Guest

    @lukas 90
    NEin da muss ich dir wiedersprechen

    Ich Lasse meine Wachteln schon seit 2 Jahren ausschlieslich unter zwerghühnern ausbrüten. Und die Hennen zertrampeln die Küken nicht. Du solltest nur keine Hühner nehmen die befiederte Beine haben da bleiben die Küken drin hängen.
    Und auch wenn mal die Hähne auf ein Küken drauf tritt ist das nicht schlimm passiert nix.

    Mfg Homer
     
  4. #4 Sirius123, 25.03.2007
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    6*
    Hallo,

    es spricht nichts gegen eine Hühnerglucke. Das Huhn wird die Küken genau so aufziehen wie seine eigenen Küken.
    Das Zusammenhalten von mehreren Hähnen kann zum Problem werden, es macht keinen Unterschied ob es sich dabei um Geschwister handelt. Die Anzahl der Hennen sollte überwiegen 1,2 oder 1,3 auf 4 m². Bei zwei Hähnen (2,4 oder 2,6) gibt es reichlich Reiberreien und natürlich muss die Voliere bzw. die Anzahl der Hennen größer sein .
     
  5. #5 Kohlmeise, 25.03.2007
    Kohlmeise

    Kohlmeise Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.12.2004
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    zwei Hähne lassen sich selten gut zusammen halten, aber drei oder mehr mit je 3 Hennen auf einen Hahn, ist die verbreitetste Haltungsmethoder für größere Gruppen. Ein Hahn kann mit gutem Befruchtungserfolg auch mit bis zu 5 Hennen gehalten werden, da ihn kein anderer Hahn beim Treten stört.

    Gruß Kohlmeise
     
  6. #6 lukas90, 25.03.2007
    lukas90

    lukas90 Stammmitglied

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    War ja auch nur eine Empfehlung, ich würde es nicht machen da ich schon mal schleche Erfahrungen damit gemacht habe!:zwinker:
     
  7. #7 Weißes Täubchen, 28.03.2007
    Weißes Täubchen

    Weißes Täubchen Mitglied

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten :)

    Ich denke mal die Zwerghühner dürfen dann einfach mal probieren. 3 glucken nun schon mittlerweile. Drei helle Wachteleier im Brüter habe ich mal geschiert, das sieht sehr gut aus. Bei den dunkleren sieht man ja leider nichts.

    Wie mache ich dass dann aber mit dem Futter. Fressen die Hühner das Wachtelfutter mit oder soll ich in den selben Napf noch einige Körchen tun?
    Für die ersten Tage habe ich Bob Wachtelfutter geholt, wenn dass aufgebraucht ist gibt es ein Starterkorn (muss ich aber sicher noch mahlen die erste Zeit).

    Mit dem Geschlechterverhältnis werde ich mal austesten. Mehr Hennen als Hähne ist schon klar. Ab wann streiten die Hähne und sehe ich als Wachtelleihe bis dahin auch den Unterschied zwischen Henne und Hahn?
    Später wäre ich mit einer Befruchtung von 50% zufrieden. Die Wachteln sind auch nur für uns. Weder Tiere noch Eier werden mal verkauft, höchstens an Eltern und Schwiegereltern verschenkt :zwinker:

    Achja, die Kleinen haben später mal 40m² (die sie mit Tauben teilen).
     
  8. #8 Weißes Täubchen, 06.04.2007
    Weißes Täubchen

    Weißes Täubchen Mitglied

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ich wollte schon fragen ob Wachtelkücken immer so ruhig sind beim Schlupf, aber jetzt piept es nur noch 8o
     
Thema:

Hühnermama für Wachteln?

Die Seite wird geladen...

Hühnermama für Wachteln? - Ähnliche Themen

  1. Bin blad Hühnermama

    Bin blad Hühnermama: Hallo an Alle. Din sonst bei den Katzen und auf der Gartenbank. Brauch aber mal hilfe von Euch, ich bekomme in den nächsten Tagen zwei Küken....
  2. Suche neues Zuhause für Sperlingspapagei (Henne)

    Suche neues Zuhause für Sperlingspapagei (Henne): Hallo zusammen, unser Blaugenicksperlingspapagei Sheldon ist heute gestorben und nun ist unsere knapp 9-jährige Henne Phoebe alleine. Schweren...
  3. Was ist das für einer?

    Was ist das für einer?: Hallo zusammen, dieses leider etwas unscharfe Foto hat mir ein Bekannter geschickt. Sicherlich kann mir einer von Euch sagen worum es sich...
  4. Junger Spatz - Anzeichen für Suche nach Hilfe?

    Junger Spatz - Anzeichen für Suche nach Hilfe?: Hallo liebe Fories, ich bin neu hier und habe gleich eine Frage, die mich seit heute stark beschäftigt. Gestern Abend hörte ich am Fenster einen...
  5. Dauerplatz für Taube gesucht (PLZ 87435)

    Dauerplatz für Taube gesucht (PLZ 87435): Hallo! Ich habe vor 3 Wochen eine Stadttaube in sehr schlechtem Zustand und mit schwer verletzten Füßen aufgesammelt... Das Täubchen wurde...