Hüttensänger

Diskutiere Hüttensänger im sonstige Weichfresser Forum im Bereich Weichfresser/Nektartrinkende; Willi, Du meinst die Mugimakis. Schlechte Nachricht. Beim Umfärben im Spätherbst ist ohne vorherige Anzeichen mein kleiner Nachwuchs verstorben....

  1. jofri

    jofri Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Willi, Du meinst die Mugimakis.
    Schlechte Nachricht. Beim Umfärben im Spätherbst ist ohne vorherige Anzeichen mein kleiner Nachwuchs verstorben. Und einige Wochen später ist der Vater auch in den Himmel gegangen.
    Da das Weibchen topfit ist, versuche ich krampfhaft wieder ein 1,0 zu bekommen. Nix zu machen, z. Zt. auch keine Importe. Sie baut gerade an einem Nest, ohne Partner.
    Aber Du kennst das ja. Bei unseren Seltenheiten muss man oft sehr, sehr viel Geduld aufbringen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Hüttensänger. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jofri

    jofri Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Terra, ja der Preis ist o.K. Werden halt wenig gezüchtet. Im Frühjahr Agressivität gegeneinander bis die Hormone stimmen. (Siehe auch Bericht "Gefiederte Welt" 9/2017). Und die Weisskehlsänger sind meldepflichtig.
    Für Deine Zucht, die besten Wünsche von mir.
    Jofri
     
  4. #63 terra1964, 03.06.2018
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    179
    Ort:
    32139 Spenge
    Danke dafür. Gestern sind bei dem einen Paar 3 junge ausgeflogen, das andere Paar macht noch nichts.
     
  5. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    3.464
    Zustimmungen:
    26
    hallo joachim
    das ist das problem mit den seltenen arten,manche kommen so 1-2 jahre u. dann geht nichtsmehr,passiert dann was sitzt du da u. schaust in die röhre.
    bestes beispiehl waren meine schwartzmantel trupiale,ich glaube es war nur mein paar in europa,sie kahmen als jungvögel,gekauft hab ich sie als baltimor trupiale,erst später als der 1,0 umgefärbt hat,bermerkte ich das es 1 andere art ist,das war noch zu dm zeiten.
    die haben auch gezüchtet,der bernd bekahm von mir 1 geschwister paar,danach auch der helmut,so hatten wir 3 paare.
    war es im frühjar schon schlimm mit dem alten paar sie zusammen zusetzen,wurde es mit den jungen immer schlimmer.
    wir hatten 1x sogar 4 paare,beim helmut hat dann der marder aufgeräumt,beim bernd waren dann 2stück 0,1 hin,vom 1,0 gekillt.
    zuletzt hatte ich dann noch 2,1,mit dem nachzucht hahn ging garnichts mehr,nur akresiv,obwohl sie den ganzen winter nur durch 1 gitter getrennt verbrachtenn.
    hab es dann mit dem alten wildfang probiert,nach 1 paar wochen super harmoni,dann sind junge geschlüpft ,3 stück u. der spinner hat bis abends die henne gekillt,er hat die jungen gefüttert wie 1 weltmeister,nur gehudert hat er nicht,hab dann 1 rotlicht angebracht,so funktionierte es fast 1 woche u.die jungen wuchsen,als ich dann aber abends heimkahm lagen die jungen,halbbefiedert in der voli,mit eingeschlagenen köpfen herum,warum???.
    hatte dann nur noch die 2,0,hab in europa nichts auftreiben können,im letzten jahr hab ich die beiden für ein apfel u. 1 ei weggegeben.
    ich nehm jetzt nur noch solche arten,wo ich weis es gibt da noch 2-3 kopt. züchter die auch diese art haben.
    mfg willi
    wenns so weiter geht wird es mit deinen weißkehlsänger ähnlich enden,ich konnte auch keinen 1,0 mehr bekommen,deshalb hast du die henne.1 hahn hätt ich noch bekommen,aber der wollte mehr als 1 paar gekostet hat
     
  6. jofri

    jofri Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Willi, Du hast vollkomen recht. Seit Jahren versuche auch ich, meinen Aufwand herunterzuschrauben. Besonders wenn man wieder einmal solche Nackenschläge verdauen
    muss. Aber es juckt mich halt immer wieder in den Fingern, es neben meinen "normalen" Vögeln, mal mit etwas Speziellem zu probieren.
    Wer heilt mich von dieser Sucht ???
     
  7. #66 terra1964, 04.06.2018
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    179
    Ort:
    32139 Spenge
    Komm her, ich hab 2 Backsteine einen legen wir unter den Kopf und mit dem anderen hauen wir drauf.:hammer::D:D:D:D
     
  8. jofri

    jofri Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    500 km Fahrt - für diese Schmerzen - und wieder 500 km zurück.
    Vieleicht gibts noch eine andere Lösung ?
     
    terra1964 gefällt das.
  9. #68 terra1964, 04.06.2018
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    179
    Ort:
    32139 Spenge
    Was sind denn deine normalen Vögel ???
     
  10. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    3.464
    Zustimmungen:
    26
    hallo
    ich glaub mit den backsteinen solltest du zu mir kommen !!!
    gestern morgen hab ich was über seltene arten in unseren volis geschrieben.
    gestern abend hab ich 1,1 gekauft,gut es ist 1 art die mann in europa in manchen volis nachzüchtet,aber recht selten.
    joachim da geht es mir wie dir,da waren mal wunschvögel,1 art hab ich mir im spätjahr 2017 zugelegt,die andere art hab ich gestern mittag am tel gekauft u. soll sie heut gebracht bekommen.
    beide arten wollte ich eigentlich schon immer,endweder waren die viiiiel zu teuer(hab da einfach mein limmit) o.ich kahm zu spät.
    die art vom spätjahr hat die erste erfolglose brut hintersich u.brütet wieder,hoffe die wird besser.
    mfg willi
     
  11. jofri

    jofri Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Siehste Willi, kaum gute Vorsätze gefasst - schon wieder Entzugserscheinungen.
    Schickst Du mir eine PN (oder normale Mail) über Deine neuen Arten ?
     
  12. jofri

    jofri Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Terra,
    Du weisst ja, ich habe nur Weichfresser. NORMALE VÖGEL (--bei mir--) sind Arten, die verhältnissmäsig öfters gezüchtet werden. Futterbeschaffung kein Problem. Es ist, sofern die Elterntiere fit sind und harmonieren, auch mit Nachwuchs zu rechnen. Ersatz ist, bei Bedarf, auch mit etwas Aufwand zu bekommen. (In letzter Zeit waren oder sind das : Neuntöter, Rubinkehlchen, Weissscheitelrötel oder die Hüttensänger). Gerade die Hüttensänger bezeichne ich als "Frustbewältigungsvögel". Sie fangen im Frühjahr zeitig an (gegen Ungeduld), und wenn andere Vögel erst (evtl.) mit einer 1. Brut kämpfen, zieht mein Zuchtpar schon die zweiten Jungvögel gross.

    Ja, und dann habe ich halt z.Zt. noch ein paar Raritäten. Stacheln immer wieder meinen Ergeiz an.
     
  13. #72 terra1964, 05.06.2018
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    179
    Ort:
    32139 Spenge
    Ich bin dann eher einer der sich in eine Art verbeißt und nicht aufgibt bevor es geklappt hat. Je nach Preis meißt mit mehreren Paaren gleichzeitig.
    Zusätzlich dann noch eine 2te Art wo es recht regelmäßig klappt.
    Gruß
    Terra.
    Ps. Ich dachte meine Silberohren sind schon Raritäten. Übrigens 2 Junge sind ausgeflogen und eins war im Nest Tot
     
  14. wp1954

    wp1954 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.12.2002
    Beiträge:
    3.464
    Zustimmungen:
    26
    hallo
    die silberohren gehören schon nicht mehr zu den normalen arten,ist ein super erfolg !!
    was ich da nicht verstehe,ich hatte die früher öfters,haben die mit nestbau angefangen waren die auch meist zuverlässig,nicht so launisch wie der normale sonnenvogel in der brut,was mich da immer ein bischen gestört hat war der permanente ziehmlich laute kontaktruf.

    das mit den mehreren paaren kann auch nach hinten losgehen,omeihäherlinge,augenbrauenhäherlinge,ich hatte da je 2 paare,eier meist unbefruchtet,wenn mal junge,dann meist nur von einem paar,obwohl die meist ohne sichtkontakt u.gut 10m auseinander gehalten wurden.
    das mit dem verbeissen ist bei mir ähnlich,nur wenn halt was passaiert ,schaust du in die röhre.
    mfg willi
     
  15. #74 terra1964, 06.06.2018
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    179
    Ort:
    32139 Spenge
    Das stimmt , deswegen will ich mir im herbst und über den Winter eine neue Voliere bauen. Ich möchte Wetterunabhängiger sein. Klar man nicht alle Unwägbarkeiten ausschalten, aber so viel wie möglich will ich versuchen.
     
  16. jofri

    jofri Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Terra, das ist ein super Erfolg.
    Kenne zwei Züchter, die halten die schon 2 Jahre, ohne Resultat. Die Silberohren sind zwar schon verbreitet, aber anscheinend schwer zu vermehren. Deshalb ist der hohe Preis auch gerechtfertigt. Angebot und Nachfrage.

    Mit mehreren Paaren, der gleichen Art - das kann wirklich schieflaufen. (Muss aber nicht).
    Bei Ruf- oder gar Sichtkontakt steigern sich manchmal die Hähne gegenseitig hoch, und vergessen ihre eigentliche Aufgaben.
    Oder das eine Männchen ist so dominant, dass das andere Männchen aufgibt, nicht mehr singt, sodass die Brutstimmung erlischt. Kommt natürlich auch auf die Vogelart an.

    Wäre mal interessant, was andere Züchter zu diesem Thema zu sagen haben und über ihre Erfahrungen berichten.
     
  17. #76 Sammyspapa, 06.06.2018
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    1.507
    Zustimmungen:
    471
    Ort:
    Idstein
    Ich finde das Thema sehr interessant und schön mitzulesen :beifall:
    Gerne mehr davon :zustimm:
     
  18. #77 terra1964, 06.06.2018
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    179
    Ort:
    32139 Spenge
    4te Tag ausgeflogen und den beiden Jungvögeln geht es offensichtlich noch gut.
    Mal schauen wies weiter geht.
     
  19. #78 terra1964, 18.06.2018
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    179
    Ort:
    32139 Spenge
    Kleines update.
    Die beiden sind noch immer wohl auf.
     

    Anhänge:

    wp1954, Joe Hiltner und jofri gefällt das.
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #79 Joe Hiltner, 20.06.2018
    Joe Hiltner

    Joe Hiltner Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2016
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    92546
    Super freut mich.
    meine will irgendwie nicht richtig brüten hat 5 Eier aber des wird nix :nene:
    Sollten nämlich schon wieder ausgebrütet sein, werde heute mal die Eier durchleuchten ob sie befruchtet sind oder ob sich was tut.
     
  22. #80 terra1964, 20.06.2018
    terra1964

    terra1964 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2014
    Beiträge:
    787
    Zustimmungen:
    179
    Ort:
    32139 Spenge
    Hab am Samstag die Außenvoliere Blickdicht abgehängt und dann mein 2tes Paar Silberohren direkt neben das andere Paar gesetzt. Heute haben sie begonnen ein Nest zu bauen.
    Die beiden Paare verhalten sich erstaunlich gut gegenüber ihren Nachbarn.
    Gruß
    Terra
    Ps. Interessanter weise ist der Kontaktruf jetzt wo sie nebeneinander sitzen überhaupt nicht mehr so laut.
     
Thema: Hüttensänger
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hütensänger vogel züchhter

Die Seite wird geladen...

Hüttensänger - Ähnliche Themen

  1. Rotkehl-Hüttensänger

    Rotkehl-Hüttensänger: Hallo! Ich war grad im Nordosten der USA unterwegs und einige dort aufgenommene Vögel kann ich nicht gut zuordnen. Vielleicht kann mir...
  2. Hüttensänger

    Hüttensänger: Hallo, hält jemand im Forum Hüttensänger?Wenn ja, würde ich gerne wissen,ob ihr eure Vögel immer zusammen haltet,oder im Winter trennt.Laut...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden