HUHU ich bin neu und hoffe auf eure tipps

Diskutiere HUHU ich bin neu und hoffe auf eure tipps im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; hallo zusammen, ich bin christine und seit einer guten woche stolze besitzerin von chicco (halsbandsittich, geb. 05/2009, grün) ich hab ihn vom...

  1. karla

    karla ich hab nen vogel!!!!!!

    Dabei seit:
    18. Oktober 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in oberfranken
    hallo zusammen,

    ich bin christine und seit einer guten woche stolze besitzerin von chicco (halsbandsittich, geb. 05/2009, grün) ich hab ihn vom züchter der gleich bei mir um die ecke wohnt. natürlich möchte ich chicco noch einen freund dazu kaufen. da ich aber in einer mietwohnung lebe und zu dem halsbandsittich gekommen bin wie die jungfrau zum kind. bitte nicht gleich schimpfen...
    wusste ich nicht wie laut oder leise die herrschaften eigentlich sind. nun bisher ist er noch realtiv leise und auch noch etwas scheu... hab ihm eine kleine voliere gekauft und lasse ihn auch hin und wieder im zimmer umherfliegen, dass einfangen ist aber jedes mal eine jagd und für mich und für ihn (sag jetzt einfach mal er) eher nicht so spassig... ich weiss nicht so recht ob er sich wohl bei mir fühlt... futtern tut er wie ein grosser und ab und zu höre ich auch einen ton :dance: aber was sollte ich beachten und wie kann ich denn meinen süssen glücklich machen??? herzliche grüsse chris & co.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Deti05

    Deti05 Zoobetreiber

    Dabei seit:
    12. September 2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Farsleben b. Magdeburg
    Hi, ich bin Tine und mein Mann und ich haben seit ein paar Wochen zwei Halsbandsittiche bekommen. Die Voiläre sollte nicht zu klein sein. Beim Füttern alles Obst, Gemüse, Körnerfutter, Wasser und Zweige knabbern sie sehr gern. Meine mögen am liebsten Weintrauben aus unserem Garten und Äpfel. Ich habe meine beiden aber erst mal fasf 6 Wochen im Käfig gelassen, damit sie den als zuhause akzeptieren. Mein Mann hat vor ein paar Tagen draußen Schaukeln an die Decke angebracht und ein Seil mitten durch die Stube gehängt und ihnen einen richtigen Spielplatz unter die Decke gemacht. Auf der Erde habe ich nun immer Zeitungen liegen, wo der Strick langgeht. Sieht lustig aus. Sie sind die ersten Tage zum Fressen allein wieder reingegangen und ich habe dieTür zugemacht. War gut so, doch jetzt fliegen sie sofort raus, wenn ich komme. Da hat mein Mann ein Band angebracht, daß bis zum Sofa reicht und wenn sie jetzt drin sind, ziehen wir nur kurz daran und zack sind sie drin eingesperrt. Ich lasse sie von morgens bis zum Kaffeetrinken raus. Dann sitzen wir auch auf dem Sofa und sie fressen dann auch und ich kann sie problemlos wieder einsperren durch die Leine. Ich möchte meine Halsis nicht jagen und mit der Hand einfangen. Dann verbinden sie doch was gefährliches mit der Hand. Wenn er hunger hat, wird er schon reingehen. Gib ihm immer zu selben Zeit und mach dann zu. Am nächsten Tag auch immer zur selben Zeit. So mach ich es. Ansonsten bin ich auch neu und lerne jeden Tag mit meinen Halsis dazu. Sie sollten auch nicht alleine bleiben, aber das schreiben Dir andere sicherlich auch. Und sie können einen riesen Krach machen und das minutenlang. Ich weiß nicht, ob sich da ein Mietshaus eignet. Würde ich vorher fragen, sonst kaufst du die beiden umsonst. Kann ganz schön Ärger geben. Meine 8 Wellensittiche machen nicht so viel Krach wie meine beiden Halsis. Lg. Tine
     
  4. OnkelMichi

    OnkelMichi Halsbandsittichsklave

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Hallo Christine,

    herzlich Willkommen bei den Halsiverrückten.

    Hier bist Du schon ganz richtig, wenn Du Fragen zu den Halsbandsittichen hast. Um direkt mal auf Dein erstes Problem einzugehen: Setz Deinen Vogel bitte in die Voliere und lasse ihn ein paar Tage nicht mehr raus. Das wird ihm zwar sicher nicht gefallen, aber das ist am Anfang erstmal weniger wichtig. Wichtiger ist, dass der Vogel Vertrauen zu Dir aufbauen kann und das zerstörst Du, wenn Du ihn jeden Tag einfängst. Ganz im Gegenteil, Du wirst den Vogel damit rappelkastendoll machen.

    Damit Ihr beiden ein gutes Verhältnis zueinander aufbauen könnt, ist es erstmal wichtig, dass Ihr Euch gegenseitig "beschnuppern" könnt. Ihr solltet einander beachten und sehen, welche Rituale ihr so drauf habt und wie Ihr Euch typischerweise verhaltet. Danach kann man dann die Flugexperimente wagen. Das ist ganz besonders wichtig, falls Du noch nie mit Sittichen zu tun hattest!

    Die Größe der Voliere ist dabei auch gar nicht so wichtig. Der Vogel kann ruhig zwei, drei Wochen in einem Käfig bleiben, der auf Dauer definitiv zu klein wäre. Solange es später genügend Freiflug und Möglichkeiten für den Vogel gibt, seine Energie abzubauen, ist das schon in Ordnung. In der Wohnungshaltung muss man eben zwangsweise gewisse Kompromisse eingehen.

    Bevor Du Dir einen weiteren Vogel dazu setzt und auch alles soweit mit Deinen Nachbarn/Vermieter geklärt ist (Halsbandsittiche sind sehr laut und durch ein offenes Fenster noch sehr weit zu hören. Wenn Du Deine Nachbarn durch die Wände hören kannst, werden sie den Vogel auch hören!), solltest Du das Geschlecht sicher bestimmen. Wenn Du Glück hast, dann hat der Züchter das schon aus Eigeninteresse gemacht und kann Dir sagen, ob Du einen Hahn oder eine Henne hast. Sobald Du weißt, welches Geschlecht der Vogel hat, kannst Du das entsprechende Gegenstück kaufen. Das Alter kann dabei ruhig leicht unterschiedlich sein.

    Schau Dir bitte Dein Vogelzimmer, also das Zimmer, in dem sich die Vögel die meiste Zeit aufhalten werden, genau an. Denke an mögliche Fluchtstellen (Fenster, Türen), verspiegelte Stellen (Vitrinen, Spiegel, etc.), spitze Stellen (Kerzenständer, Figuren, Lampen, etc.) und sorge dafür, dass sich die Vögel nirgends verletzen können. Achte bitte auf auch Schränke oder Wohnmöbel, die sich an einer Wand befinden. Halsis sind Höhlenbrüter, also kriechen sie in jeden Spalt. Wenn Du den Vogel nachher hinter einer Schrankwand hervorholen musst, kann es Dich viele Nerven kosten, den Vogel im schlimmsten Fall das Leben!

    Füttern solltest Du den Vogel am besten mit einer Großsittichfuttermischung Deiner Wahl und zusätzlich viel Obst und Gemüse. Dabei hast Du relativ viele Freiheiten. Meist machen die Vögel einem ziemlich schnell klar, was sie mögen und was nicht. Danach kann man sich ganz gut richten. Einfach ein bißchen experimentieren, was an Obst geht und was nicht. Eine gute Liste ungiftigen Obstes findest Du hier.

    Und zum Abschluß noch: Vögel kann man nicht per Universalrezept zähmen, wir können Dir daher hier auch keine direkte Anleitung dafür geben. Wie weit Du Deine Vögel zähmen möchtest, ist auch Dir überlassen, aber sie sollten schon so zahm sein, dass Du problemlos in ihre Nähe kommen kannst, um sie bei Bedarf zu untersuchen. Optimal ist es, wenn sie Dir aus der Hand fressen oder gar auf Deiner Hand landen. Wenn sie sich auch noch berühren lassen, perfekt.

    Darum solltest Du Dich aber erst später kümmern. Wenn Du noch Fragen hast, dann schieß los! ;)
     
  5. karla

    karla ich hab nen vogel!!!!!!

    Dabei seit:
    18. Oktober 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in oberfranken
    herzlichen Dank erstmal,

    so viel ausführliche antworten hab ich gar nicht erwartet :-) dankeschön.

    okay dann werde ich ihn nochmal einfangen und dann einen zeitlang nicht mehr rauslassen... großsittich füttere ich schon, äpfel mag er besonders gerne, ich habe ihm einen großen mineralstein gekauft und ein grosses festes seil ist in seiner voliere. sie ist ca. 1,60 hoch und 60x60 cm fürs erste denke ich schon ganz gut. ich hab jemand der mir eine voliere baut und nach den ecken und kanten werde ich mich umsehen. er ist in der küche weil wir uns da meist aufhalten. ich bin mir fast sicher dass ich einen hahn habe aber wenn ihn das nicht unglücklich macht wenn er noch alleine sein muss, bin ich froh. wie sieht es mit erdnüssen aus, ich habe gelesen halsbandsittiche mögen die recht gerne. ich habe handelsübliche gekauft, ist das ok?

    na denn :bier: ich freu mich wenn ich mich mit euch austauschen kann nochmals herzlichen dank, christine
     
  6. #5 dragonheart, 28. Oktober 2009
    dragonheart

    dragonheart Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. April 2008
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    tiefstes Oberbayern
    Hallo Karla,

    erstmal Glückwunsch zu deinem tollen Halsi ;)

    Deine Voliere ist leider eine sogenannte "Hubschraubervoliere", aber bis du die neue selbstgebaute Voliere bekommst, sollte die reichen.

    Die Küche ist leider als Standort absolut ungeeignet, weil durch das Kochen (beim Braten mit Teflonpfannen) giftige Dämpfe entstehen können und das kann im schlimmsten Fall zum Tod führen!
    Erdnüsse sind meist mit Schimmelpilzsporen belastet. Am besten du kaufst die geschälten und ungesalzenen Nüsse aus der Tüte.
    Frag doch mal bei deinem Züchter nach wegen dem Geschlecht, wenn er es nicht weiß (auf Vermutungen würde ich nicht vertrauen) dann würde ich einen DNA-Test machen lassen.

    Viel Spaß mit deinem neuen Mitbewohner.
    lg, Kathi
     
  7. karla

    karla ich hab nen vogel!!!!!!

    Dabei seit:
    18. Oktober 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in oberfranken
    hubschraubervoliere?

    okay dann werde ich die erdnüsse wieder weg tun...

    danke für deine weiteren tipps und dein kompliment für meinen chicco... :trost: in der küche sind wir eben ständig und deswegen dachte ich genau da muss er hin, mittenrein und vor allem weil er ja noch alleine ist... ich koche nicht mit teflon sondern nur mit edelstahltöpfen... kann ihn zwar ins wohnzimmer stellen aber da sind wir nur abends :( oje...

    ich werde mich jetzt erstmal an den rat von onkel michi halten und ihn jetzt mal in der hubschraubervoliere lassen... bis wir uns mögen... er war zwar heute frei und hat und kam auf mich zugeflogen wenn ich "komm..." sagte und was ich total toll fand... er hat gepfiffen ich zurück und er wieder geantwortet... wenn ich dreimal hintereinander gepfiffen habe hat er entsprechend geantwortet.

    leider hat unser vertrauensverhältnis wieder eine fette ecke weg weil heute abend die grosse lange nervenzehrende einfangaktion statt fand. mein nachbar (züchtet tauben) hat mir dann den genialen tipp gegeben... licht aus und schwupps ohne grosse aktion einen krächzend rebellierenden stinkesauren vogel in der hand... so jetzt ist er wieder distanziert mein süsser :heul:.

    tja... geduld eben... schönen abend
     
  8. OnkelMichi

    OnkelMichi Halsbandsittichsklave

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Hmmmm, ein wenig möchte ich meinen Rat jetzt durchaus zurückziehen. Ich wusste nicht, dass Dein Vogel schon so zahm ist! Ich ging von der etwas wilderen Variante aus, die sich erst an den Menschen gewöhnen müssen.

    Wenn Dein Vogel schon auf Befehle reagiert und das auch noch ohne Widerspruch, dann ist es Blödsinn, was ich gesagt habe. ;)

    In diesem Fall solltest Du überlegen, ob Du ihm nicht auf Kommando beibringen kannst, in den Käfig zu gehen. Beispielsweise mit Hilfe von besonderem Obst oder gewissen Ritualen. Zum Beispiel abends neues Futter mit etwas besonderem zu geben oder ähnliches.

    Ihn einzusperren, wenn er schon fast komplett zahm ist, wird Dir, glaube ich, nicht helfen oder ist nicht ganz so optimal. Lass ihn ruhig noch mal raus und versuche ihn zu trainieren, ihm Kommandos beizubringen nach dem Belohnungsprinzip. Also zum Beispiel "Komm!" rufen, ihn kommen lassen, sofort belohnen mit einem deutlichen "Fein!" und etwas Leckerem und das schön trainieren.

    Ein wenig tut es mir jetzt leid, dass ich Dich auf die falsche Fährte gelockt habe. :(
     
  9. karla

    karla ich hab nen vogel!!!!!!

    Dabei seit:
    18. Oktober 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in oberfranken
    er kommt zwar auf mich zugeflogen, fliegt über mich hinweg und biegt entsprechend links oder rechts auf die vorhangstange ab... manchmal lässt er mich an sich ein bisschen ran... aber anfassen isss nich :) (er ist ja noch ein junger vogel (05/2009) vielleicht ist er da eher zutraulicher???)

    okay... ich lass ihn also wieder raus und fange ihn in der dunkelheit wieder ein, dass geht am schnellsten und am unaufregendsten für beide seiten... das mit dem futter habe ich schon probiert das interessiert ihn nicht... weil er seit gestern abend nichts mehr gegessen hat habe ich ihm seine schale mit äpfeln... (mhmmm....leggi) auf den tisch... nachdem ich wieder nach dem rechten gesehen habe hat sich der herr doch tatsächlich über den apfel auf dem tisch (!!!) hergemacht... :freude:

    er sitzt jetzt im käfig und er tut mir total leid... der süsse... das mit der pfeiferei fand ich heute echt total putzig... tsss... so ein vogel... :)
     
  10. OnkelMichi

    OnkelMichi Halsbandsittichsklave

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Dann probiere mal aus, wie zutraulich er wird. Und berichte.

    Wenn Du Glück hast, kannst Du ganz anders herangehen. Allerdings fehlt mir da die entsprechende Erfahrung, so dass ich hoffe, dass sich jetzt noch andere melden.

    Ich hatte bisher eher mit den wilden zu tun.
     
  11. karla

    karla ich hab nen vogel!!!!!!

    Dabei seit:
    18. Oktober 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in oberfranken
    vielen dank, für deine hilfe :beifall: sag gibt es einen ungefähren wert wie gross die voliere sein sollte (inkl. evtl. zweiten vogel)

    ja ich berichte gerne weiter...

    schönen abend @ all

    christine
     
  12. OnkelMichi

    OnkelMichi Halsbandsittichsklave

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    2x1x1m BxHxT Minimum für zwei Vögel.
     
  13. karla

    karla ich hab nen vogel!!!!!!

    Dabei seit:
    18. Oktober 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in oberfranken
    da die herrschaften jetzt erstmal frei fliegen und wie bei deti nur zum fressen in die voliere gehen werde ich den selbstbau auf den sommer oder frühjahr verlegen... jetzt warte ich erstmal bis der nächste vogel meine küche erobert 8o
     
  14. karla

    karla ich hab nen vogel!!!!!!

    Dabei seit:
    18. Oktober 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in oberfranken
    ist das normal, dass sie nach dem jungvogel hakt? oder kommt das davon dass sie sich vielleicht schon in einen anderen verliebt hat bevor sie zu mir kam?:?

    ach ja und mal ganz naiv gefragt... gähnen die süssen wenn sie den schnabel lautlos ganz gross aufmachen??? :idee:
     
  15. Thyrael

    Thyrael Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle a.d. Saale
    Hallo :-)
    naja so eine Halsibeziehung ist schon ein bisschen rabiater als z.B. bei Wellensittichen. Meine Bonnie hackt auch manchmal nach Clyde. Vor allem wenn es ums Fressen geht. Das heißt eben: "Warte jetzt bin ich dran" und sobald sie fertig ist darf er ran. Vielleicht ist es bei dir ja ähnlich...

    Das mit dem Gähnen ist eine gute Frage, würde ich eigentlich auch gerne wissne.:?:?
     
  16. karla

    karla ich hab nen vogel!!!!!!

    Dabei seit:
    18. Oktober 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in oberfranken
    ja hab mir schon gedacht dass madame ne domina ist :o
    also ne drohgebärde kann es nicht sein weil mein kleiner hat das auch schon gemacht als er noch alleine war...

    mal noch ne frage in den raum geworfen... habt ihr erfahrungen mit kletterseilen? hab nämlich heute eines aus lauter verzweiflung gekauft... ich krieg hier nirgends ein baumwollseil und hab jetzt im kletterladen ein ausrangiertes bekommen...
     
  17. Thyrael

    Thyrael Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle a.d. Saale
    Was meinst du mit Erfahrung???
     
  18. karla

    karla ich hab nen vogel!!!!!!

    Dabei seit:
    18. Oktober 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in oberfranken
    Huhu thyrael,

    na ob man nur baumwollseil genommen werden kann oder ob sie auch das synthetikseil zur strecke bringen und falls sie kunstfasern zum :+schimpf kriegen dass probleme macht?
     
  19. Thyrael

    Thyrael Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juni 2009
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle a.d. Saale
    die vogelseile, die man kaufen kann haben wir in zwei verschiedenen ausführungen da... und bis jetzt haben sie zwar dran rumgeknabbert, aber noch nie wirklich was zerknabbert und es dann angefressen- dafür sind die wahrscheinlich auch gut genug gearbeitet...
    ich würd auch vermuten, dass sie so nen faden auch fallen lassen würden aus kunststoff... aber so ganz sicher bin ich mir darüber und über eventuelle "nebenwirkungen" nicht
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Snoopy74

    Snoopy74 Vogeleltern

    Dabei seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    0
    also synthetikseile würde ich auch nicht geben, andere Seile, z.B.aus Hanf gibt es in jedem Baumarkt!:~
     
  22. OnkelMichi

    OnkelMichi Halsbandsittichsklave

    Dabei seit:
    26. Oktober 2007
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Mettmann
    Ja, bloß Finger weg von dem Synthetikkram. Du weißt nicht, was für Inhaltsstoffe da drin sind und was Deine Vögel dann aufnehmen, wenn sie dran knabbern. Lieber auf Nummer sicher gehen!
     
Thema: HUHU ich bin neu und hoffe auf eure tipps
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welcher vogel macht huhu

Die Seite wird geladen...

HUHU ich bin neu und hoffe auf eure tipps - Ähnliche Themen

  1. Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch

    Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch: Ein freundliches Hallo! Ich bin seit einiger Zeit passives Mitglied im Vogelforum und lese aufmerksam die vielen interessanten, bzw. auch...
  2. Neue Kathis und Federlose im Forum (oder: Aus 2 mach 4?)

    Neue Kathis und Federlose im Forum (oder: Aus 2 mach 4?): Liebes Forum, meine zwei Federbällchen und ich sind neu hier, hallo zusammen :) Vor vielen Jahren hatte ich mal einen kleinen Nymphen- und...
  3. Katharinasittiche neu eingezogen

    Katharinasittiche neu eingezogen: Hallo zusammen, ich bin seit Samstag Besitzer von zwei Katharinasittichen (9 Wochen jung, Männchen und Weibchen). Beide sind futterfest und...
  4. frohes neues Jahr

    frohes neues Jahr: Hallo, ich wünsche euch alles Einen guten Start ins neue Jahr. LG pfirsichkoepfchen
  5. Französische Mauser? (neues Thema von 2017)

    Französische Mauser? (neues Thema von 2017): Hallo Zusammen, war an diesem Thema angehängt (ich bin neu in diesem Forum und wollte wegen meiner Frage jetzt nichts Neues aufmachen, da das...