Humefasan

Diskutiere Humefasan im Fasane Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo, kann mir jemand was zur haltung und Zucht (am meisten zur Fütterung) des Humefasan sagen??? Gruß Hendrik R.

  1. #1 Fredikus, 09.08.2010
    Fredikus

    Fredikus Stammmitglied

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36369 Lautertal
    Hallo,
    kann mir jemand was zur haltung und Zucht (am meisten zur Fütterung) des Humefasan sagen???

    Gruß
    Hendrik R.
     
  2. #2 Fredikus, 11.08.2010
    Fredikus

    Fredikus Stammmitglied

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36369 Lautertal
    Hallo,
    kann mir keiner helfen? Sind die Winterhart und wieviel kostet zur Zeit ein Paar?

    Gruß
    Hendrik
     
  3. #3 Plymrock, 11.08.2010
    Plymrock

    Plymrock Guest

    nach einem artikel der GZ kann ich dir folgendes sagen:
    zur zucht: zuchtbeginn mitte märz bis mai, 10-12 eier. die hennen brüten wohl ungern...brut sollte mit ammen durchgeführt werden.
    futter für küken: kohlenhydate, tierisches eiweiß, vitamine, spurenelemente. ab 14 tage dann handelsübliches kükenfutter und tierisches eiweiß.
    die fasane brauchen abwechslungsreiches futter, besonders viel grünfutter.

    lg Plym
     
  4. #4 Fredikus, 11.08.2010
    Fredikus

    Fredikus Stammmitglied

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36369 Lautertal
    Hallo,
    danke, aber den Artikel habe ich auch schon gelesen. Ich hatte gehoft hier können mir noch merh helfen aber anscheinend kennt sich hier keiner aus.

    Gruß
    Hendrik
     
  5. #5 Vogelhalter1234, 12.08.2010
    Vogelhalter1234

    Vogelhalter1234 Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Normalerweise zeigt sich die Haltung als relativ einfach, da die Tiere, ähnlich wie andere Langschwanzfasane, robuste und ansprechende Volierenvögel sind.
     
  6. #6 blackPhoenix82, 12.08.2010
    blackPhoenix82

    blackPhoenix82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsfelde
    ...zusammenfassend für alle Langschwanzfasane (mit eigenen Erfahrungen meiner Königsfasane)


    -> Haltung von einem Hahn und mind. 2 Hennen, da die Hähne während der Balz sehr aggressiv werden können.
    -> viele Versteckmöglichkeiten für die Hennen, Sitzstangen in unterschiedliche Höhen anbringen und dem Hahn die Handschwingen stutzen falls Du ein sehr temperamentvolles Exemplar hast.
    -> Kücken führende Hennen vom Rest der Gruppe unbedingt trennen (ging bei mir und meinen Königsfasanen noch nie gut)
    -> abwechslungsreich füttern, viel Grünes anbieten (auch Obst/Gemüse/Salat nehmen meine Köni's sehr gerne). Wenn Du ein nicht so großes Gehege hast, nicht so viel füttern sonst verfetten die Tiere. Es gibt im Futtermittelhandel richtige Wildgeflügel-Mischungen, auch für Kücken spezielles Starterfutter!




    ...kleiner Extra-Tipp! In das Gehege ein altes Küchensieb mit Katzen- oder Hunde-Nassfutter stellen. Fliegen kommen, die fressen gerne die Alttiere und die Kücken jagen sie auch später mit Leidenschaft. Wenn sich genug Maden zeigen, das Sieb entfernen. Leckerbissen für Jung und alt!
     
  7. #7 Fredikus, 12.08.2010
    Fredikus

    Fredikus Stammmitglied

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36369 Lautertal
    Hallo,
    danke, der Tipp ist gut auf den bin ich noch nicht gekommen. Das mit dem aufziehen denke ich ist keine Problem (Habe Gold und Amherst und Steinhühner). Ich wollte nur wissen ob sie irgendetwas besonderes brauchen. Sind die Winterhart???

    Gruß
    Hendrik
     
  8. #8 blackPhoenix82, 12.08.2010
    blackPhoenix82

    blackPhoenix82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsfelde
    ...ja, sind sie... Meine Königsfasane gehen aber nur ins Schutzhaus wenn ich Futter reinstelle. Sie schlafen immer draußen auf den Sitzstangen oder unter den Sträuchern, manchmal auch frei im Gras...
     
  9. #9 blackPhoenix82, 12.08.2010
    blackPhoenix82

    blackPhoenix82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsfelde
    ...Langschwanzfasane sind untereinander shon aggressiver wie Kragenfasane. Zur Brutzeit kann ich nur mit einem Besen bewaffnet ins Gehege zum Füttern, sonst habe ich den Hahn im Rücken...
     
  10. #10 Fredikus, 12.08.2010
    Fredikus

    Fredikus Stammmitglied

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36369 Lautertal
    Mh..Okay. Winterhart???

    Gruß
    Hendrik
     
  11. #11 blackPhoenix82, 12.08.2010
    blackPhoenix82

    blackPhoenix82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsfelde
    ...ja, sind sie...aber wie gesagt, bei extremen Witterungen wie setze ich meine Tiere immer ins Schutzhaus. Grade bei starkem Schneefall und extremen Frost. Sicher ist sicher!!!
     
  12. #12 Fredikus, 13.08.2010
    Fredikus

    Fredikus Stammmitglied

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36369 Lautertal
    Hallo,
    danke für die Antworten. Ich hätte aber noch eine Frage:Wieviel kostet eigentlich ein Paar?

    Gruß
    Hendrik
     
  13. D@vid

    D@vid Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2006
    Beiträge:
    1.717
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    8625 Gossau Schweiz
    für 100 Euro bekommst du bestimmt ein Paar.

    MFG
     
  14. #14 Fredikus, 13.08.2010
    Fredikus

    Fredikus Stammmitglied

    Dabei seit:
    21.02.2010
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36369 Lautertal
    Mh..ja sogar eins aus der Fasanerie Erfurt. Ich denke fur den Mikadofasan gillt das gleiche?

    Gruß
    Hendrik
     
Thema: Humefasan
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. humefasan

    ,
  2. humefasan kaufen

    ,
  3. humefasanen

    ,
  4. ist der humefasan winterhart
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden