Hund-Flöhe

Diskutiere Hund-Flöhe im Hunde Forum im Bereich Tierforen; Hallo, ich habe eine kurze Frage. Ist die Flohsaison nicht vorbei? Ich habe gestern bei meiner kleinen Nelly Flöhe entdeckt und das trotz...

  1. Silka

    Silka **gegen Alleinhaltung**

    Dabei seit:
    11.02.2004
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der sonnigen Pfalz, Nähe Kaiserslautern
    Hallo,

    ich habe eine kurze Frage. Ist die Flohsaison nicht vorbei? Ich habe gestern bei meiner kleinen Nelly Flöhe entdeckt und das trotz Progamm plus.
     
  2. #2 Raymond, 27.10.2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.10.2004
    Raymond

    Raymond Guest

    Hi Silka

    die flohzeit ist erst vorbei wenn es gefrohren hat. ;)
    bei programm plus werden die floehe nicht getoetet sondern die eiere vernichtet...ein floh hat eine lebensdauer von ein paar tagen, nur er legt in dieser zeit sehr viele eier...also ist es angebrachter diese zu vernichten als den floh an sich.

    schau mal hier...http://www.vetpharm.unizh.ch/TAK/05000000/00056062.04
     
  3. #3 xMarionx, 27.10.2004
    xMarionx

    xMarionx Guest

    Hallo,
    also wir begegnen jeden abend Igeln,und die sind bekanntlich voller Flöhe,
    ich hole mir immer Expot beim TA,Frontline hilft beim einer von meinen nicht.
    Mit Expot habe ich sehr gute erfahrungen gemacht.
    Tschau Marion
     
  4. Coko

    Coko Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.11.2002
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wo die Havel in die Elbe fließt
    Expot bekommt der Haut aber nicht so gut. Meine Hündin kratzt sich dann wie verrückt. Seit ich ihr jedoch regelmäßig Knoblauch ins Fressen gebe, habe ich nicht mal mehr eine Zecke an ihr gefunden.
     
  5. #5 xMarionx, 27.10.2004
    xMarionx

    xMarionx Guest

    Hallo Conny,
    wollte es immer mal mit Knoblauchöl versuchen,aber ich habe noch keine reines(ohne Zusätze)gefunden,
    Da meine Trockenfutter bekommen,und alles aussortieren was da nicht reingehört,
    Marion
     
  6. Coko

    Coko Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.11.2002
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wo die Havel in die Elbe fließt
    Hallo Marion,

    meine Hündin bekommt überwiegend auch Trockenfutter. Ich gebe einfach eine frisch geschälte Knobizehe in eine Weintraube oder Ähnliches, oder frischen kleingehackten Knobi übers Feuchtfutter. Danach riecht sie immer zum Anbeißen gut!!! Ich mag Knobi nämlich sehr gerne.
     
  7. Silka

    Silka **gegen Alleinhaltung**

    Dabei seit:
    11.02.2004
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der sonnigen Pfalz, Nähe Kaiserslautern
    Hallo,

    mm, da hatte ich irgend etwas falsches im Kopf, dachte die Flohsaison ist vorbei, vielleicht habe ich das mit den Zecken verwechselt. Ich denke, die Flöhe hat sie sich irgendwo im Wald gefangen, vielleicht waren da ja irgendwelche Igel. Rehe haben wir einige gesehen. Seit dem ich letztes Jahr Nachbars Katze und danach eine Flohplage im Haus hatte, nehme ich Program Plus und habe soweit auch gute Erfahrungen damit gemacht. Dem Nachbar seine Katze ist immer voll mit Flöhen und ist auch nicht geimpft 0l Hat mich jetzt nur gewundert, weil Nelly seit dem keine Flöhe mehr hatte, der andere kleine Hund hat z.B. keine Flöhe bekommen. Er ist noch ein Welpe und ihm gebe ich keinerlei Tabletten oder sonst irgendwas gegen unsere lieben Parasiten.
     
  8. #8 xMarionx, 27.10.2004
    xMarionx

    xMarionx Guest

    Hallo Conny,
    essen tu ich Knobi auch gerne,aber den Geruch kann ich nicht haben,
    mir sagte mal jemand das die Hunde vom Knobiöl nicht riechen würden,
    Meine zwei kleinen finden sogar Tabl.oä. in Butter,Wurst usw.da muss ich schon sehr tricksen,sehr viele Frolic geben wo irgendwo mal ne Tabl.dabei ist.
    Naja,und die große frisst so gierig da kann ich das machen,
    Tschau Marion
     
  9. Coko

    Coko Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.11.2002
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wo die Havel in die Elbe fließt
    Ob das Öl geruchsneutral ist, weiß ich nicht. Meine bekommt auch ihre Entwurmungstabletten in einer Weintraube versteckt. Sie schluckt und weg isse. Aber den Knoblauch kannst du ja auch pressen, falls du eine Knobipresse hast und dann im Weichfutter unterrühren, da kann sie dann nichts finden.
     
  10. #10 Wolfgang/Gabi, 28.10.2004
    Wolfgang/Gabi

    Wolfgang/Gabi Guest

    Hallo Zusammen

    Möchte mich nicht einmichen.Nur ich weis das Knoblauch Roh und Zwiebeln Paprika Thomaten und Rohe Kartoffeln für den Hund Gifft sind.
    Versucht es mal unter www.vetpharm.unizh.ch das ist eine gifft seite wo man sich solche infos holen kann.

    Gruß Gabi Ben und Balou

    ps Auch weintrauben sind für den Hund Gifft war letztens ein Bericht im wdr
     
  11. lotko

    lotko Guest

    Hallo,


    versucht mal PETVITAL VERMINEX.

    Ist giftfrei, wirkt aber trotzdem.
     
  12. Coko

    Coko Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.11.2002
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wo die Havel in die Elbe fließt
    Gabi,

    die Züchterin sagte, dass Zwiebeln Gift für den Hund sei, jetzt bin ich aber sprachlos. :?
     
  13. Coko

    Coko Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.11.2002
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wo die Havel in die Elbe fließt
    Bei Knoblauch scheint es aber unterschiedliche Ansichten zu geben. Konnta aber auch nachlesen, dass größere Mengen Gift sind und man auf ein Granulat zurückgreifen sollte. Gut, dass wir mal darüber gesprochen haben.
    Ich muss noch viel lernen. Kann jemand ein super gutes Buch zu Ernährungsfragen empfehlen?
     
  14. #14 Wolfgang/Gabi, 28.10.2004
    Wolfgang/Gabi

    Wolfgang/Gabi Guest

    Hallo Coco

    Ich kann dir nur eine Seite Nennen wo ich mich nach Richte.Da ich meine Hunde Barfe muss ich auf vieles Achten und die seite zeigt einem eigentlich sehr viel vorallem über ernährung dort sind aber auch viele Bücher Tipps zu finden

    www.barfers.de

    versuch es mal dort findest du auch alles was mit gifft zu tun hat da alle Nachtschattengewächse Gifft für den Hund sind


    Gruß Gabi Ben und Balou
     
  15. Coko

    Coko Stammmitglied

    Dabei seit:
    12.11.2002
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    wo die Havel in die Elbe fließt
    Interessante Seite, danke. Ich werd mich mal durcharbeiten. Will ja meiner Hündin kein Schaden zufügen.
     
  16. #16 missmoonshiny, 11.11.2004
    missmoonshiny

    missmoonshiny Guest

    Hallöchen,
    schon mal Bierhefe ausprobiert? Unsere Jessy bekommt täglich ein paar Tabletten verabreicht - sie frißt sie gerne pur (gibt´s auch in Pulverform in jedem Drogeriemarkt). Bierhefe stabilisiert den Säureschutzmantel der Haut und das schützt auf natürliche Weise. Das bedeutet natürlich nicht das Dein Hund nie wieder Flöhe bekommen kann aber Flöhe suchen sich bevorzugt die Haut aus, die sich nicht so gut selber schützen kann.
     
  17. #17 G.Braun, 12.11.2004
    G.Braun

    G.Braun Guest

    Flöhe,Zecken usw.

    Hallo
    Also ,ich habe bei unserem Seppel die Flöhe und Zecken mit dem sogenannten Nissenkamm enfernt,das heißt immer wieder damit durchkämmen,bis man alles erwischt hat was krabbelt.Er hat für einen Beagle auch einen ziemlichen Pelz und bei richtig Langhaarigen geht das wohl schlecht.Aber die Mühe lohnt sich ,da man den Nachwuchs mit vernichtet.Ich brauche nur noch selten kämmen,ausser ich merke nach einem Kontakt mit anderen Hunden das er sich kratzt .Erwische ich dann meistens einen Floh der frisch übergesprungen ist ,der kann noch keine Eier ablegen .Man muß den Hund schon sehr gut kennen und genau beobachten und unser Seppel zeigt an seinem Verhalten schon genau ,wenn er sich was eingefangen hat,dann kommt der Blick ,,Mama Hilf mir mal" .
    Unser Seppel bekommt weder impfen noch Frontline usw.,das sind alles Chemiekeulen ,die nicht ohne Folgen bleiben.Informationen gibt es dazu reichlich und auch die Tiere werden regelrecht kaputt gemacht mit dem ganzen Zeug,genau wie der Mensch.Da unser Seppel auch noch aus dem Versuchlabor kommt,weiß ich sowieso nicht was er für Spätfolgen hat.
    Viele Grüße G.Braun
     
  18. #18 tamborie, 12.11.2004
    tamborie

    tamborie Guest

    Seit ich barfe hatte ich keinerlei Problem mehr mit Zecken und Flöhen.
    Das einzige Mal wo ich Zecken fand war im Frühjahr, dann war Schluss.
    Ich gebe ins tägliche Fütter immer eine Knoblauchzehe (wenn ich es nicht vergesse) sowie ab und zu Bierhefe.
    Ob es daran liegt möchte ich gar nicht behaupten, nur dieses Jahr hatte ich definitiv weniger und das obwohl ich sehr viel auch im Wald war.

    Gruß
    Tam
     
  19. #19 missmoonshiny, 12.11.2004
    missmoonshiny

    missmoonshiny Guest

    Hi Tam,

    da kann ich Dir nur beipflichten. Als ich Deinen Beitrag gelesen habe ist mir erst aufgefallen das unsere Jessy seitdem wir barfen (ca.1 1/2 Jahre) so gut wie keinen Zecken-/Flohbefall mehr hatte. Da sieht man mal wieder worauf die Ernährung so alles einen Einfluß hat. Ich denke das dadurch unglaublich viele Dinge im Körper reguliert werden und das paßt dem Ungeziefer scheinbar überhaupt nicht... :D
     
  20. #20 Wolfgang2902, 13.11.2004
    Wolfgang2902

    Wolfgang2902 Guest

    Hi,
    Ich gebe schon seit Jahren einmal die Woche eine Knobizehe ins Futter,hab keine Probleme mit Zecken oder Flöhen, und brauche diese Chemiekeulen nicht,Rohe Zwiebel,Paprika,Kartoffel gebe ich ihnen nicht...wüßte auch nicht warum??Tomaten holen sie sich wenns sein muß selbst vom Strauch im Garten,denke mal weil sie sie gern fressen..natürlich kein kilo oder so..sind ja meine Tomaten :-))und ab und zu mal ne Traube....naja....ich esse und trinke Trauben...kann mir nicht vorstellen daß daran was Giftiges ist..
    MFG
    Wolfgang
     
Thema: Hund-Flöhe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wann ist die flohsaison vorbei

Die Seite wird geladen...

Hund-Flöhe - Ähnliche Themen

  1. flöhe beim hund

    flöhe beim hund: Hallo ich habe schon lange hunde und das ist jetzt mein 7 hund aber mein jack russell hat immer wieder flöhe ich mach exp... oder frondli... drauf...
  2. Hundkatzemaus Sendung vom 4.9.21

    Hundkatzemaus Sendung vom 4.9.21: Hallo ihr Lieben, ich hab die HKM-Sendung vom 4.9.21 verpasst, da kam ein Beitrag über eine Papageienverpartnerungsstation. Weiß jemand von Euch,...
  3. Wuff-Folge dem Hund / Heute 19.01.2021

    Wuff-Folge dem Hund / Heute 19.01.2021: Ohne Kommentar :D :zustimm: Das richtige um sich mal von Tante Corona zu erholen :dance: Heute! SAT 1 20:15 - 22:35 Uhr für Nachteulen auch...
  4. Vogel vor dem Hund gerettet

    Vogel vor dem Hund gerettet: Hallo, ich habe diesen Vogel im Stall vor dem Hund gerettet und dabei gesehen das es ihm nicht gut geht wisst ihr was ich da jetzt machen könnte ?
  5. Trachealkollaps beim Hund, hat jemand Erfahrungen/Ideen?

    Trachealkollaps beim Hund, hat jemand Erfahrungen/Ideen?: :0- Hallo Ihr Lieben, wegen wiederholtem Husten war ich mit meinem Cooper ( Chihuahua) beim Tierarzt zur Untersuchung und zum Röntgen. Es wurde...