Hund hat Angst alleine

Diskutiere Hund hat Angst alleine im Hunde Forum im Bereich Tierforen; Emma lebt bei uns im Haus ist nun 7 Monate alt. Wenn alle zu Hause sind und auch nachts ist sie komplett stubenrein. Wenn mein Vater und ich...

  1. #1 kurze-86, 09.03.2011
    kurze-86

    kurze-86 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Emma lebt bei uns im Haus ist nun 7 Monate alt. Wenn alle zu Hause sind und auch nachts ist sie komplett stubenrein. Wenn mein Vater und ich (Bezugspersonen) gehen, wirds schon schwieriger, sind alle weg gehts gar nicht mehr. Sie uriniert und macht überall hin.
    An sich ist Emma ganz ruhig, gelehrig und ein sehr wesensfester Hund. Im Auto kann man sie alleine lassen, solange wie man will im Büro auch, ohne das was passiert.

    Emma ist mit 8 Wochen von ihrer Mutter abgesetzt worden und mit 11 Wochen an ihren neuen Besitzer verkauft worden, als Zwingerhund. Als sie wiederkam musste sie 2 Tage ganz alleine in der Quarantäne bleiben, bis ich sie dann mitgenommen habe.

    Woher kann diese Angst kommen? Und wie bekomme ich das in den Griff?

    MfG
    Kurze
     
  2. #2 tamborie, 17.03.2011
    tamborie

    tamborie Guest

    Das beisst sich ein wenig.
    Um was sagen zu können müsstest Du die Hündin genauer (auch vom Wesen) beschreiben. So wird es allenfalls ein rumgerate.

    Es gibt Welpen die müssen mit 5 Wochen abgesetzt werden, entweder weil der Wurf zu groß ist oder weil die Mutter nicht genügend Miölch produziert, oder, oder oder!
    Also 8 Wochen ist völlig OK!


    Könnte ein Grund sein, aber wie gesagt, Du müsstest den Hund genauer beschreiben!
     
  3. #3 morrygan, 26.05.2011
    morrygan

    morrygan Taranta-Futtergeber

    Dabei seit:
    12.05.2011
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    1
    Wie habt ihr bisher versucht, dem entgegenzuwirken? Meine Soli hat immer ihren Lieblingskauknochen (über 1m lang!) bekommen und wurde dann von mir verabschiedet. Jeden Tag brachte ich ihr bei, ein wenig länger allein zu bleiben. Zuerst fing sie schon nach 5 Minuten an zu jaulen und zu winseln. Mit der Zeit konnte sie 8 Stunden allein bleiben, ohne einen Mucks.
    Ist deine Emma denn ruhig oder jault sie auch? Ich denke, ihr solltet das Reinheitsproblem ähnlich in den Griff bekommen, wie ein Hund der jault wenn er alleingelassen wird. Geh vorher mit ihr eine schöne große Runde und lass sie dann Tag für Tag ein paar Minuten länger alleine. Wirst sehen, sie wird sich daran gewöhnen und ihre Angst verlieren.

    Weißt du was über die Erziehungsmaßnahmen der Vorbesitzer?
     
  4. #4 Flitzpiepe, 26.05.2011
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hi,
    8 Stunden einen Hund alleine zu lassen, finde ich nicht in Ordnung.

    Sonst haben wir mit Carina (wird nächste Woche 11 Monate) auch langsam das Alleinsein gesteigert, sie nicht beachtet, wenn wir heimkamen und sie vorher geweint hat usw usw. Trotzdem bleibt sie immer noch nicht alleine ohne zu jaulen, rumzulaufen usw., wir haben es sogar schon mehrfach gefilmt, an ihrem Verhalten ändert sich nichts. Selbst, wenn die Familie daheim ist und nur ich weg bin, ist sie unruhig und weint.

    Ich wünsche Euch viel Erfolg bei Eurem Vorhaben, Ihr seid damit nicht allein!
     
  5. #5 Sandra W, 14.06.2011
    Sandra W

    Sandra W Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Québec, Kanada
    Hallo Kurze

    Das wichtigste ist, dass sich Emma wirklich austoben kann bevor sie alleine gelassen wird. Ihr müsst sie also richtiggehend müde machen bevor ihr das Haus verlasst. Nur Spielen und rumtoben ist jedoch nicht zu empfehlen, da sich der Hund dabei aufheizt und dies keine "ausgegliche" Aktivität ist. Ein langer Spaziergang und ein paar Spiele dazwischen sind ideal.
    Wenn sie etwas älter ist (1 Jahr und +), kannst du auch eine Fahrradtour mit ihr machen bevor ihr weggeht oder Rollschuh fahren, denn bei diesen Aktivitäten kann sie sich so richtig "auspowern".

    Dies Art der Vorbereitung erfordert dann natürlich eine gewisse Disziplin vom Hundehalter, denn wenn man weg muss und so wie so schon im Stress ist, muss man gut planen um davor erst den Hund ausgiebig zu bewegen. Dies ist jedoch für alle Hundehalter ein absolutes MUSS!!!
    Wer Morgens früh ohne Hund aus dem Haus will, muss also mindestens eine Stunde früher aufstehen und den Hund gut bewegen.

    Der Tip mit dem Kauknochen ist sicher gut. Besorg ihr aber einen den sie nicht in 5 Minuten schon gegessen hat. Natürlich solltet ihr auch nicht direkt vor dem Weg gehen füttern bei einem Junghund.

    Ansonsten ist es wichtig, dass ihr ihre Bewegungsfreiheit einschränkt, wenn sie alleine im Haus bleiben muss. Das ist bei jungen Hunden oft nötig, um sie richtig Stubenrein zu bekommen. Ich mache meine Junghunde zum Beispiel ins Badezimmer (natürlich mit Decke, Spielzeug und Knochen) wenn ich länger weg muss. Da Hunde ihren eingeengten Wohnbereich nie beschmutzen würden, wird sie sich hüten in "ihr" Zimmer zu machen.

    Der Hunde sollte sich im Raum natürlich gut bewegen können, aber er sollte auch nicht zu gross sein, da sie sich sonst eine von der Liegestelle "abgelegene" Stelle zum Versäubern aussuchen könnte.

    Bei manchen Hunden geht das Training zur Stubenreinheit leider etwas länger und sie müssen sich die Freiheit sich alleine frei im Haus bewegen zu dürfen erst erarbeiten.

    Liebe Grüsse
    Sandra
     
Thema:

Hund hat Angst alleine

Die Seite wird geladen...

Hund hat Angst alleine - Ähnliche Themen

  1. Trachealkollaps beim Hund, hat jemand Erfahrungen/Ideen?

    Trachealkollaps beim Hund, hat jemand Erfahrungen/Ideen?: :0- Hallo Ihr Lieben, wegen wiederholtem Husten war ich mit meinem Cooper ( Chihuahua) beim Tierarzt zur Untersuchung und zum Röntgen. Es wurde...
  2. Schäferhund hat Kehlkopfentzündung

    Schäferhund hat Kehlkopfentzündung: Hallo liebe Hundefreunde, vieleicht hat jemand einen Rat. Der Tierarzt hat beim Schäferhund, 6 Jahre-Rüde, meiner Freundin eine Kehlkopf und...
  3. Mein Hund hat heute meine Henne getötet

    Mein Hund hat heute meine Henne getötet: Hallo, ich bin noch im Schock. Meine kleine Mixhündin hat heute meine Gloster Henne Monika getötet . Wir habe einige Hunde und ein Vogelzimmer ....
  4. Schrecklich mein Hund hatte eben wieder einen epeleptischen Anfall

    Schrecklich mein Hund hatte eben wieder einen epeleptischen Anfall: Alle paar wochen bekommt mein Cavalier King Charles Spaniel einen Anfall. Beim ersten Mal bin ich sofort zum Notfall tierarzt gefahren.Ich dachte...
  5. Hund hat Arthrose.

    Hund hat Arthrose.: Guten Morgen,brauche mal eure Hilfe bei meiner Hundedame Liesa wurde Arthrose festgestellt sie wird jetzt 12 Jahre.Sie bekommt jetzt ein...