Hund und Lori?

Diskutiere Hund und Lori? im Loris und Fledermauspapageien Forum im Bereich Papageien; Hi Mein Lori Tommy denn ich drin halte fliegt denn ganzen Tag bei uns in der Wohnung rum (bei mir und Familie). Aber wir haben auch ein Jack...

  1. #1 Anna+LoriTommy, 8. April 2010
    Anna+LoriTommy

    Anna+LoriTommy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    Mein Lori Tommy denn ich drin halte fliegt denn ganzen Tag bei uns in der Wohnung rum (bei mir und Familie). Aber wir haben auch ein Jack Russel Terier(3 Jahre), der sehr neugierig auf Tommy ist. Sie kamen sich auch schon mal sehr nahe und ich hab angst das sich die beiden nicht gut verstehen. :+schimpf Der Hund ist nämlich immer so hibelig und macht dem Vogel vllt angst das er zubeißt oder so.... da hab ich angst um die Nase von unserem Hund. oder der Hund will nur spielen und beißt dann mal ein bissel doller zu...
    ich hab aber auch schon gesehen das sich Vogel und Hund gut verstehen. Das wäre toll wenn das klappen würde.
    Hat schon mal wer Erfahrungen damit gemacht?
    Danke im voraus...
    glg:dance:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Geierhirte, 8. April 2010
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Moin.

    Wie wäre es, wenn du deinem Lori einen entsprechnden artgleichen, gegengeschlechtlichen Partner "gönnst" ? Diesen braucht dein Lori unbedingt, wie du hier überall im Forum nachlesen kannst.

    Deinen Hund würde ich mit dem Lori nicht zusammenlassen. Gerade Jack-Russell sind hyperaktiv...kann schnell zu Unfällen mit Todesfolge kommen.


    Geierhirte
     
  4. #3 Anna+LoriTommy, 13. April 2010
    Anna+LoriTommy

    Anna+LoriTommy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Mein Lori hat ja ein Weibchen bekommen. Zu meinem Geb. hab ich sie gekriegt. Die beiden verstehen sich ja auch gut aber Peggy ist noch etwas scheu. Fliegt aber auch schon in der Wohnung umher.
    Kann man die drei mich i-wie aneinander gewöhnen, weil man kann ja nicht immer so aufpassen und ich hab auch schon Hunde und vögel spielen sehen un da passiert auch nix...
    Habt ihr eine Idee?
     
  5. #4 charly18blue, 13. April 2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    Das halte ich für sehr gefährlich. Selbst unter Aufsicht, so schnell wie der Hund zuschnappt, kann man als Mensch gar nicht reagieren.

    Liebe Grüße Susanne
     
  6. #5 Tanygnathus, 14. April 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Anna,

    Ja,man sieht auch immer wieder nette Fotos wo Katzen und Hunde mit ihren Vögeln schmusen oder schlafen...
    ABER !!!

    Das würde ich niemals ausprobieren,man darf solche Tiere nicht unterschätzen.
    Es ist so schnell passiert und dann ??
    Bitte lass diesen Gedanken ganz schnell sein,das bringt wirklich nichts.:nene:

    LG Bettina
     
  7. #6 christel peter, 14. April 2010
    christel peter

    christel peter Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Riegelsberg/Saarland
    Also manches mal funktioniert das mit Hund und Vogel problemlos.Mein im Oktober verstorbener Yorkie Ruby und meine Amazone Mona waren ein Herz und eine Seele.Es gab auch manchmal ein bisschen Streit,aber nie ernsthaft.Aber ich habe sie auch nie alleine in einem Zimmer gelassen.vlg Christel
     
  8. Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    Wir konnten unser Welli gerade noch aus dem Maul eines super gut erzogenen Labradors retten. Der Hund war mit Halter zu besuch. Er lag regungslos auf dem Fußboden. Der Welli hat ihm immer mehr provoziert (Tiefflug usw) bis er blitzschnell zuschnappte. Es war GANZ knapp 8o -Unser Welli hat danach 3 Tage lang absolut keine frechen Sprüche, oder sonnst was gesagt :traurig:
     
  9. Mariama

    Mariama Vogelfreundin

    Dabei seit:
    9. November 2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Anna,

    Loris und Hunde können sich nicht nur nicht gut verstehen, sie können sich überhaupt nicht verstehen. Für einen Jack Russel ist ein Lori Jagdbeute, für den Lori ist der Hund ein natürlicher Feind vor dem er normalerweise flüchten würde.

    Für beide Tierarten wäre es Stress sich im gleichen Raum befinden zu müssen.

    Auch wenn solche Geschichten manchmal gut gehen, ist es ein grosses Risiko für die Vögel.

    Ich rate Dir dringend davon ab.

    Liebe Grüsse
     
  10. #9 Anna+LoriTommy, 15. April 2010
    Anna+LoriTommy

    Anna+LoriTommy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Ich wollte ja eigentlich auf euren Rat hören und die beiden nicht zusammen lassen. Aber gestern war ich mit Tommy in der Küche (essen machen) und dann kam mein Papa rein mit dem Hund. Naja der Hund ist dann immer da so herumgelaufen wie immer und auf einmal ist der Vogel los geflogen und auf den Rücken von meinem Hund. Beide waren sehr neugierig aufeinander und ich hab das erst gar nicht mit bekommen. Da sagte mein Papa guck mal ich drehte mich um und sah wie mein Hund Tommy ab schleckte und Tommy schien das zu gefallen (kraulen mag er besonders). Und dann ist Tommy auf meinem Hund geritten das sah total süß aus. :D Naja ich wollte nicht das doch noch etwas passiert und hab ihn dann wieder zurück in seinen Käfig zu Peggy gebracht.
     
  11. #10 Geierhirte, 15. April 2010
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Du weißt aber schon, das der Speichel des Hundes für deinen Lori tödlich sein kann ? Warum riskierst du, das deinem Lori etwas passiert ? Und warum war der Vogel mit dir in der Küche ? Ich dachte, er hat einen Partner bekommen ? Du solltest dich von Tommy zurückziehen, so das er sich auf sein Weibchen konzentrieren kann und die Beiden sich näher kommen.
    Sonst hast du 2 Einzelvögel, die Beide frustriert sind.

    Im Übrigen haben Vögel in der Küche nichts zu suchen...schon gar nicht beim Essenmachen...viel zu viele Gefahren.

    Ich kann dir wirklich nur raten, die Tips von den erfahrenen Haltern hier anzunehmen und umzusetzen. Wir alle haben aus solchen blöden Fehlern gelernt und wollen, das es anderen besser ergeht. Immer zum Wohle der Vögel.

    Geierhirte
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Anna+LoriTommy, 16. April 2010
    Anna+LoriTommy

    Anna+LoriTommy Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Naja er war ja nicht zum richtigen essen machen mit da. Nur für ihn die Lorisuppe. Und es war auch nicht vorgesehen das der Hund auch kommen würde... Sonst hatten die beiden sich immer Ignoriert. Und ich hab ihn ja dann auch gleich weg genommen damit nix passiert. Peggy hat sich noch nicht getraut mit zu kommen. Sonst beschäftigt sich Tommy ja auch ausschließlich mit ihr.
     
  14. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo!

    Wir haben auch einen Chihuahua und Wellen- und Nymphensittiche.

    Wir haben uns extra für einen Chihuahua entschieden, weil ein großer Hund hier nicht geht und ich einen Terrier gerade wegen der Vögel nicht wollte.

    Ein Lori ist nicht sehr groß und ein Jack Russel könnte ihn totbeißen, auch wenn es nicht aus Jagdtrieb heraus entsteht, sondern einfach weil ihn der Spieltribe packt-einmal zugebissen-Vogel tot.

    Unser Hund darf nur mit ins Wohnzimmer wenn wir dabei sind.
    Selbst wenn ich nur auf Toilette gehe und die Vögel fiegen frei nehm ich den Hund mit in den Flur und mach die Zwischentür zu.

    Das kann so schnell passieren-selbst wenn der Hund den Vogel als Rudelmitglied anerkennt, im Spiel beißt er dann trotzdem zu und schon isses passiert.

    Mittlerweile hält sich unser Hund auch so oft im Flur und Schlafzimmer auf, wenn wir im Wohnzimemr sind, auch wenn die Tür auf ist.

    Ich würde deine beiden, wenn sie im selbem Raum sind, trotzdem nicht auf Körperkontakt kommen lassen. Sprich wenn Tommy sich auf den Hund setzt ihn da wegnehmen.
    Den Hund belohnen wenn er ruhig bleibt. Ihn rausschicken wenn er mit der Schnauze an den Vogel will, egal ob nur Lecken oder Schnuppern oder vielleicht auch was anderes.

    So kann man vielleicht für einen Notfall vorsorgen, aber auf der sicheren Seite ist man damit nicht.

    Der Größenunterschied ist einfach zu enorm und der Hund trotz allem noch ein Raubtier, wenn auch ein niedliches, zahmes.

    Hund und Vogel im selben Haus geht, aber man darf die Vorsicht nie ausschalten, auch nicht für "gerade mal kurz".

    Ich finde es manchmal sehr anstrengend, aber ich habe mich für beide Tierarten entschieden und nun muss ich die Konsequenzen tragen.
     
Thema:

Hund und Lori?

Die Seite wird geladen...

Hund und Lori? - Ähnliche Themen

  1. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  2. Gelbseitensittiche und Hunde

    Gelbseitensittiche und Hunde: Huhu Zusammen :0- Seit ca. 4 Wochen bin ich stolze Besitzerin eines Pärchens Gelbseitensittiche. Und in den letzten Tagen habe ich eine...
  3. Hund an Taube gewöhnen

    Hund an Taube gewöhnen: Hallo ihr, ich bin hier ganz neu und dementsprechend auch frischer Taubenbesitzer. Folgendes Problem: meinem Großvater, der eine große Taubenzucht...
  4. Lori Futter Firma

    Lori Futter Firma: Hallo, ich dachte ich frage hier nochmal in die Runde, welches Futter ihr euren Loris verfüttert? Cede? Orlux? Nekton? Avian? Ich habe bis...
  5. Urlaub mit Hund

    Urlaub mit Hund: Wohin verschlägt es euch in den Urlaub mit euren Hunden ? Habt ihr Geheimtipps , oder ein eigenes Ferienhaus ? Da wir für dieses Jahr noch auf der...