Hundehaltung bei Trennung???

Diskutiere Hundehaltung bei Trennung??? im Hunde Forum im Bereich Tierforen; :D Habe mir mal Gedanken über folgendes gemacht: Angenommen man lebt mit seinem Partner zusammen und hat einen Hund... Nun geht die...

  1. RS1979

    RS1979 Guest

    :D

    Habe mir mal Gedanken über folgendes gemacht:

    Angenommen man lebt mit seinem Partner zusammen und hat einen Hund...

    Nun geht die Beziehung zu Ende, einer zieht aus und nimmt den Hund mit...

    Die vorige gemeinsame Wohnung hatte z.B. 80qm, die Neue hat aber z.B. nur 40qm.



    Tierheime/Tierschutzvereine stellen meißt bevor man ein Tier von denen bekommt die Frage, ob man auch bereit ist für den Hund zu sorgen, wenn sich die Lebensumstände verändern...
    Andererseits verlangen sie aber auch (wenn man ein Tier bekommt), dass man dafür die Räumlichkeiten hat...

    Wenn man nun in einer Partnerschaft lebt und eine große Wohnung hat ist das alles ja auch kein Problem, aber was ist denn nun wenn man sich trennt :?

    Einerseits will man dann für das Tier sorgen aber andererseits kann man ihm nur noch die kleinen Räumlichkeiten zur Verfügung stellen, wahrscheinlich auch über längere Zeit...

    Ist man denn nun gezwungen, den Hund abzugeben weil man "nur noch 40 statt 80qm" hat?!?


    Würde mich mal interessieren wie ihr darüber denkt, denn irgendwie wiederspricht sich ja auch das, was der Tierschutzverein von einer Tierhaltung verlangt, oder???
     
  2. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    3.765
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Hessen
    Meiner Meinung nach kann es einem Hund in einer kleinen Wohnung, ohne Garten + Haus + trallala besser gehen als mit allem drum und dran... wenn der Hundehalter das entsprechende Interesse an dem Tier hat und sich kümmert. z.B. viel läuft, Sport macht... oder eben etwas was der Hund gerne macht.

    Ich kenne zB auch Leute die haben ein Grundstück... und die Hunde liegen fast den ganzen Tag im Garten rum. Können tun die nix ( kein Sitz, Platz oder Komm ) und Gassi gibt es auch nur eine Runde am Tag.

    Was nutzt dem Hund der Garten in dem Fall? Dann lieber kleine Wohnung und innige Beziehung mit gemeinsamen Unternehmungen... oder liege ich da falsch?
     
  3. #3 Daffi100, 23.08.2004
    Daffi100

    Daffi100 Guest

    Hallo

    Genau wie du es beschreibst habe ich es erlebt.

    Vorher: 102qm Wohnung.
    Dann Trennung.
    Er wollte die Hunde abgeben.
    Ich habe aber gesagt, nix da, bin sofort zum Tierheim und habe die Tierverträge sofort auf mich überschreiben lassen.
    Er hatte eh keinen Anspruch mehr auf die Hunde weil er ausgezogen ist.

    So, nu kam ich in eine 51qm Wohnung.

    Ich habe dem Tierheim alles offen gelegt.
    Erst kümmerten sich meine Eltern ein wenig um die Hunde bis das ich von der Arbeit kam, dann ein paar Monate später lernte ich meinen jetzigen Lebensgefährten kennen und wechselte in Schichtarbeit.
    So waren die Hunde nie lange alleine.
    Die Spaziergänge waren/sind sehr ausgiebig und wir fuhren/fahren mit den Hunden täglich ins Feld.
    Wenn das alles gegeben ist dann kann auch kein Tierheim etwas dagegen haben wenn die Wohnung kleiner ist.
    So war es bei mir auf jeden Fall.
    Meine Hunde sind sehr ausgeglichen vielleicht auch weil sie zu zweit sind und wir viel draußen in den Feldern oder sogar in der kleinen Wohnung toben wie die verrückten. :D
    Und man bedenke, mit beiden Hunden wohnen wir schon 7 Jahre hier in der Wohnung und die Hunde sind mittlerweile 9 Jahre alt.
    Aber in ein paar Monaten werden wir in eine größere Wohnung umziehn. :D
     
Thema:

Hundehaltung bei Trennung???

Die Seite wird geladen...

Hundehaltung bei Trennung??? - Ähnliche Themen

  1. Ruhig sitzen bleiben bei Krähenjagd?!

    Ruhig sitzen bleiben bei Krähenjagd?!: Hallo zusammen, jagt jemand von euch mit seinem Greifvogel aus dem Auto heraus auf Krähen? Bei meinem Rothabicht und mir klappt es ganz okay,...
  2. Geschlechtsunterscheidung beim Bluthänfling

    Geschlechtsunterscheidung beim Bluthänfling: Hallöchen, Während in freier Wildbahn der Geschlechtsunterschied bei einjährigen Bluthänflingen eigentlich auf den ersten Blick zu erkennen ist,...
  3. Graupapagei mit einem Bein

    Graupapagei mit einem Bein: Hallo, ich bin neu hier und suche Tipps zur Einrichtung und Pflege für Papageien (Grösse ab 300 g) mit nur einem Bein (Amputation ab Hüfte). Wie...
  4. Hilfe bei Augenentzündung

    Hilfe bei Augenentzündung: Huhu, meine eine Gouldamadinenhenne hat leider seit längerem eine beidseitige Augenentzündung (?), und langsam weiß ich echt nicht mehr weiter -...
  5. Kreislaufprobleme bei Nymphensittich

    Kreislaufprobleme bei Nymphensittich: Was könnte ich meinen Nymphensittich geben wenn es Kreislaufprobleme hat? Nach der letzten Blutabnahme hat meine Nymphensittich Henne am nächsten...