Hurra, endlich wieder ein Gelege

Diskutiere Hurra, endlich wieder ein Gelege im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Danke. Mit den Mohren, das hab ich gerade hinter mir. Wurden Samstag abgeholt. Ich hatte ein Einzelkind und ein anderer Züchter auch. Meiner...

  1. #41 Agent Scully, 2. März 2008
    Agent Scully

    Agent Scully Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    SH
    Danke. Mit den Mohren, das hab ich gerade hinter mir. Wurden Samstag abgeholt. Ich hatte ein Einzelkind und ein anderer Züchter auch. Meiner wurde ab der 5. Woche mit der Hand aufgezogen und die Henne ab dem 1. Tag. Sie wurde mir dann vor 1,5 Wochen futterfest gebracht. Sie ist 3 Wochen älter als der Hahn. Hab sie dann erst mal neben einander gestellt. Sie war arg zickig. Ist aber ja normal. Hab sie dann jeden Tag mal für ein bißchen zusammen gepackt. Mal in dem einen und mal in dem anderen Käfig. Als ich sie dann nach ca. 1 Woche ganz zusammen gesteckt hab, hab ich beide schön naß gesprüht, damit sie erst mal mit sich beschäftigt sind, und siehe da, jetzt nach 5 Tagen zusammen ist es bereits ein Dreamteam. Sie hat jetzt gelernt, wie man mit einem Partner umgeht.Beide sind in ihr neues zu Hause gekommen und haben gleich angefangen zu fressen und rum zu turnen. Besser kann es gar nicht gehen. Bin glücklich, das es alles so toll funktioniert hat.
    Jetzt bin ich auf die Goldbugs gespannt.
     

    Anhänge:

    • B+B1.jpg
      Dateigröße:
      52,3 KB
      Aufrufe:
      43
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Hallochen,
    ist eines davon ein Versteri?

    Bei mir ist es auch so, dass da noch ein weiterer dazukommt, hoffen wir mal dass es dann ein blutsfremdes Paar gibt und nicht alle das gleiche Geschlecht haben.
     
  4. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Maren,

    habe das mit den Mohren gerade gelesen. Ich finde es toll, dass du bei dir die Vergesellschaftung der zwei Mohren vorgenommen hast. So hatte keiner von ihnen Hoheitsrechte und wie die zwei sich schon verstehen, konnte man in dem anderen Thread der jetzigen Halterin deutlich sehen. Ein Traumpaar wie vom Bilderbuch.
     
  5. #44 Agent Scully, 3. März 2008
    Agent Scully

    Agent Scully Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    SH
    Danke. Nein ist kein vesteri. Das ist die Henne vom anderen Züchter. Im DNA-Test steht auch senegalus drin. Ich hab das auch zuerst gedacht. Wir haben auch ein vesteri-Paar, die sind aber noch etwas dunkler.
     
  6. #45 Tierfreak, 3. März 2008
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ui, schön, dass das erste Küken da ist :cheesy:. Auch von mir herzlichen Glückwunsch und alles Gute :bier::D!
     
  7. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Meine zwei sind immer aufgeweckter....
    [​IMG]
    langsam muss man echt aufpassen, dass sie einem nicht davon rennen.
    [​IMG]
    [​IMG]
    und nun viele liebe Grüße in den Norden von der Kinderbande hier, tschau....
    [​IMG]

    Kinderfotos sind immer was hübsches, freu mich schon auf Cocos Geschwister....
     
  8. #47 Agent Scully, 3. März 2008
    Agent Scully

    Agent Scully Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    SH
    Ganz tolle Bilder. Sind bestimmt 1,1 oder ?
    Hab da auch nochmal ein paar Babybilder dran gehängt. Sind alles Kücken die schon lange in ihrem neuen zu Hause sind.
    Hab gerade mal nachgezählt. Ich hab doch tatsächlich in den letzten 6 Jahren an die 40 Kücken großgezogen. 7 Graue und der Rest sind Mohren und Goldbugs. Das ist schon eine ganze Menge. Und nicht einen durfte ich behalten.:(

    Mein Schatz hat vorhin aber gesagt, das wir vielleicht von diesem Goldbuggelege eines behalten . Dann hätten wir 2 Goldbugpaare.( Wir müßten dann natürlich noch einen blutsfremden Partner suchen.)

    Diese Aussage fand ich mal gar nicht so schlecht. :beifall:

    Liebe Grüße

    Maren
     

    Anhänge:

  9. #48 Agent Scully, 3. März 2008
    Agent Scully

    Agent Scully Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    SH
    Ach so, gestern ist das 2. Kücken geschlüpft...:beifall:
     
  10. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Glückstrumpf zu Nr. 2.

    Welches Geschlecht sie haben weiß ich noch nicht, könnte aber 1,1 sein.
    bei 0,1 bin ich absolut unsicher, mal abwarten.
    Wenn alle Jungen dann befiedert sind geht je eine Feder ab zum DNA Test.
    Hast du eigentlich noch ein Babybild von Coco, oder lässt er sich nicht mehr zuordnen.....?
    Soviele Jungtiere habe ich "gottseidank" nicht aufgezogen, das Abgeben tut immer so weh, schön wenn du ein Junges behalten darfst, Rudi kann sicher für das passende blutsfremde Gegengeschlecht sorgen, gelle.:zwinker:
     
  11. #50 Tierfreak, 3. März 2008
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Och wie niedlich, die Kükenbilder sind ja zum dahinschmelzen [​IMG]!!!

    Ich glaub, ich muss mal mit einer großen Tasche bei euch beiden vorbeikommen :D.

    Auch ja, Glückwunsch natürlich auch zu Küken Nr. 2 :bier: :zwinker:!
     
  12. #51 Agent Scully, 3. März 2008
    Agent Scully

    Agent Scully Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    SH
    Danke, hoffe das Morgen Nr. 3 schlüpft.
    Also, da die Kücken ja eigentlich immer gleich aussehen, weiß ich natürlich nicht ob ich noch ein Foto hab. Könnte aber sein, das es das Foto ist welches ich oben angehängt hab. Außnahme war der letzte Mohren ( Bazie ) der war nämlich nicht wie üblich schön orange sondern recht gelblich. So sahen immer die Mädels aus. Aber noch nie ein Hahn.
    Hab gerade gelernt, das man das Geschlecht auch sehr gut an der Kopfform erkennen kann. Der Hahn hat eine wulstigere Stirn ( Neandertaler :zwinker:)
    und einen flacheren Kopf. Bei der Henne ist alles rund.

    Und geklaut wird hier keiner...:nene::nene::nene::)
     

    Anhänge:

  13. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Hier auch nicht !!!:+schimpf

    Ansonsten das mit der Kopfform stimmt oft aber leider nicht immer, auch verwächst sich das manchmal noch ganz schön, DNA ist einfach sicherer.
     
  14. #53 Agent Scully, 3. März 2008
    Agent Scully

    Agent Scully Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    SH
    Mach ich auch immer. Trotzdem wird vorher immer geraten. Bei den Mohren lag ich bei Bazie zum ersten Mal daneben. Hab mich von der Farbe täuschen lassen. Mein 1. Bauchgefühl sagte mir Hahn, aber später als er immer gelblicher wurde war ich doch stark am weifeln. Wenn man mehrere hat sieht man es ja recht deutlich, aber bei einem Einzelkind kann man schlecht vergleichen.
     
  15. Cassy

    Cassy Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm
    Auch von mir Glückwünsche zum Nachwuchs. :blume:

    Mit Coco und meinem Neffen ging es natürlich nicht gut - Coco hat mal wieder zugebissen. :+schimpf In der Zwischenzeit hat er sich aber wieder abreagiert und verhält sich wieder normal - ist schon schlimm, wie nachtragend die Geierlein sein können. Ich will aber lieber nicht wissen, was Coco schon durchgemacht hat, dass er so "verbiestert" auf Kinder reagiert.

    Wenigstens weiß ich jetzt, warum ich von Coco so oft ein "Wuff" höre. :D

    Letztens habe ich wegen ihm fast mal einen Sperli(ngspapagei) zerdrückt. 8o Ich hatte den Kleinen in der Hand zum Schnabel schneiden und habe vor Cocos Voliere gesessen. Als ich die Schere angesetzt hatte, gab Coco täuschend echt das Geräusch einer klickenden Schere von sich. Ich habe so lachen müssen, dass ich den Sperli fast erdrückt hätte - hab ihn lieber zur Sicherheit los gelassen. :D Ich habe ihn dann doch anderswo geschnitten, der Kleine hatte ja so schon Streß genugt wegen dieser "Körperverletzung". Ist schon ein Schlingel, der Coco.
     
  16. #55 Tierfreak, 6. März 2008
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Und ? gibt es schon was neues zu Küken Nr. 3 zu berichten ? :)
     
  17. #56 Agent Scully, 6. März 2008
    Agent Scully

    Agent Scully Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    SH
    Ja, ist auch schon aus dem Ei raus. :D
    Vor 2 Tagen schon, hatte leider nicht so viel Zeit zum surfen. Aber ich bin froh, das es nach sooo langer Zeit endlich wieder ein Gelege gibt. Die haben sonst mindestens 2 Gelege im Jahr gehabt, und dann 1,5 Jahre gar nichts. Naja, bei Graupapageien ist das normal.
    Jetzt hoffe ich erstmal auf eine gute Aufzucht.

    Liebe Grüße

    Maren
     
  18. #57 Tierfreak, 7. März 2008
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Schön, freut mich, dass der Dritte auch gut geschlüpft ist :prima:.

    Glückwunsch :bier:.
     
  19. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Na, da möchte ich doch endlich auch mal zum süßen Nachwuchs gratulieren und ganz feste Däumchen drücken, dass auch alle drei Küken gesund groß werden!!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #59 Agent Scully, 8. März 2008
    Agent Scully

    Agent Scully Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. November 2007
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    SH
    Danke, aber die beiden Eltern sind gute Eltern. Bis jetzt ist noch nie eines von den Kücken gestorben.
     
  22. #60 Geierhirte, 8. März 2008
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Und diesen guten Altvögeln wird dann nach ein paar Wochen der Nachwuchs weggenommen um die Küken dann schön mit der Hand aufzuziehen. :k
    Sorry...das Pseudoargument des angst-und stressfreien Lebens "zieht" bei mir nicht.
    Für mich gibt es nur ein treffendes Wort: Egoismus

    just my 2 cents

    Olli
     
Thema: Hurra, endlich wieder ein Gelege
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Goldpapageien

Die Seite wird geladen...

Hurra, endlich wieder ein Gelege - Ähnliche Themen

  1. Hausrotschwanz brütet ungelegen

    Hausrotschwanz brütet ungelegen: Hallo, Wir stecken in einem Dilemma. Der Hausrotschwanz hat beschlossen, bei uns zu brüten (sind 5 Eier drin). Leider tut er das auf dem Balken...
  2. auch unbefruchtete Eier im Gelege

    auch unbefruchtete Eier im Gelege: hallo, für den Fall, dass zB nur 2 Eier von 6 befruchtet sind … ich habe verstanden, die anderen Eier seien zu belassen (Stabilität im Nest etc....
  3. Gelege reduzieren?

    Gelege reduzieren?: Hallo ich bin neu im Forum. Obwohl ich schon viel im Forum gelesen habe, möchte ich einige Fragen stellen. Meine ZF sitzen auf ihrem ersten...
  4. wer kennt das Gelege?

    wer kennt das Gelege?: [ATTACH] im Bachbett des Tagliameto nahe der Mündung ins Meer bei Lignano 25.April 2016