Hybride Rosakakadu+Nymphensittich

Diskutiere Hybride Rosakakadu+Nymphensittich im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; http://www.talkingbirds.com.au/worldfirst.php kennt ihr das schon?8o

  1. Sagany

    Sagany Guest

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    ja...ich weiß nicht mehr wo,aber es gab schon etliche freds dazu....ich glaube mich zu erinnern daß unser aller Schluß war , daß es sich um ein fake handelt
     
  4. #3 jayleane, 13. Mai 2006
    jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hier ist der alte Thread.
    Das Video kann man wohl schwer fälschen. Ich gehe aber mal davon aus, dass es sich um eine künstliche Befruchtung handelt.
    Besonders erstrebenswert sind solche Querzüchtungen auch nicht. Unfruchtbarkeit bei Hybriden ist wohl der beste Beweis, dass man der Natur nicht reinpfuschen sollte!
     
  5. maxima

    maxima Guest

    hallo zusammen

    nein es war und ist kein fake. auch wird bisher eine künstliche befruchtung ausgeschlossen, die geschichte scheint sich schon so zugetragen zu haben wie sie dort in dem bericht steht.

    ich werde nochmal mit meinem australischen genetik speziallisten korrespondieren und nach dem stand der dinge fragen.
    vielleicht kommt dann noch etwas mehr klarheit in die sache.

    das ganze ging vor ca 6 monaten durchs net.
    aber seitdem hab ich nur noch über horente preise gehört die für diesen vogel geboten werden.
    lg meo
     
  6. Merlino

    Merlino Flügelmutter

    Dabei seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64347 Griesheim
    was ich ehrlich gesagt garnicht nachvollziehen kann...
    Nur weil das arme Kerlchen exotisch aussieht? Schön ist was anderes :traurig:

    Obs ein Fake ist oder nicht kann ich auch nicht sagen, aber vorstellen könnte ich es mir schon. Wenn die Chromosomen passen...
     
  7. maxima

    maxima Guest

    hallo kerstin

    das ist doch in jedem hobby oder geschäft so wer was neues spektakuläres bietet bekommt egal für was ob es nun etisch vertretbar ist oder nicht überdimensionale preise.
    und für solche naturwunder da wird natürlich schon von allen möglichen leuten viel geld geboten da sowas ja dann als einmalige einzigartige attraktion vermarktet werden könnte.

    so sehen es eben viele geschäftsleute, daß das mit unserer einstellung zum hobby nichts mehr zu tun hat ist wohl hier allen verständlich, aber die welt ist eben nicht deutschland sonder wir sind hier nur ein kleiner stecknadelkopf.

    lg meo
     
  8. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Bilder und Videos sind im Computerzeitalter kein Beweis mehr (ich denke da z.B. an den Film Forrest Gump) .... und da man zu dem Thema keine erstzunehmende Veröffentlichung findet sondern immer nur Verweise auf dieselbe Seite glaube ich nach wie vor an ein fake...lasse mich aber natürlich gerne vom Gegenteil überzeugen wenn das möglich ist.
     
  9. maxima

    maxima Guest

    beweisen muß ich das niemanden, denn es ist erstens nicht mein vogel und dazu noch am anderen ende der welt.
    ich denke jeder von uns ist bei solchen dingen auf angaben von dort angewiesen .
    allerdings ist ein genetikerxperte mit dem wir von der snv kontakt haben in australien und das ist der fachmann auf den in der branche weltweit jeder hört und dem hab ich auch eine mail geschrieben, denn wenn er von dem ganzen nichts weiß, wer dann sonst.

    lg meo
     
  10. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Ich dachte bisher immer, Nymphensittiche und Kakadus seien relativ eng verwandt? Also wieso sollte es nicht zu einer solchen Kreuzung kommen.
     
  11. jayleane

    jayleane Sklave der Hutzis

    Dabei seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    1.440
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Für mich stellt sich die Frage - Wie bitteschön soll die Nymphenhenne einen Kakadu auf ihrem Rücken tragen zwecks Fortpflanzung? Der Kakadu dürfte für die Henne zu schwer sein, eine Kopulation kaum möglich.
    Deshalb auch meine Vermutung, dass es eine künstliche Befruchtung war.

    Aber egal ob künstlich oder "natürlich". In artgerechter Haltung passiert sowas bestimmt nicht. Kakadus und Nymphis haben ja schonmal gar nix in der selben Voliere zu suchen.
    Für mich ist das ein Fall, den man lieber nicht zu hoch spielen sollte. Bevor noch jemand auf die dusslige Idee kommt, das nachzumachen...
     
  12. skunz

    skunz Guest

    Ganz meine Meinung!

    Gruß

    Stefan
     
  13. #12 Darkdream, 16. Mai 2006
    Darkdream

    Darkdream Guest

    also meines Wissens ist es kein Fake - in nem anderen Forum wurde zu nem Züchter vor Ort kontakt aufgenommen und der hat sich das Tierchen live angesehen - dafür leg ich aber auch nciht meine Hand ins Feuer.

    Und Kakadu und Nymph dürfte genauso funktionieren wie Dackelweibchen und ausgewachsener Schäferhund Männchen was ja auch durchaus vorkommt/kam ...
     
  14. maxima

    maxima Guest

    hallo zusammen

    habe nun die bestätigung bekommen: es ist kein fake und die aussage ist aus absolut zuverlässiger quelle.
    hier der text der mail die ich heute direkt aus australien bekommen habe:

    Dear Alfred

    I believe it is a true story. It has been widely reported here in Australia. I have not seen the bird myself, but the editor of the paper in question has apparently seen it and is convinced.

    I suppose it goes to prove that Cockatiels are small cockatoos genetically.

    regards

    Terry


    lg meo
     
  15. #14 Sittichmama, 17. Mai 2006
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Obwohl es blöde klingt, es scheint diesen Hybriden wirklich zu geben, denn die Nymphen sind laut Wissenschaft mit den kleineren Kakaduarten genetisch verwandt, d.h. es würde Nasenkakadus, Rosakakadus und Goffins in Frage kommen.
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Richtigstellung

    Nymphensittiche gehören lt. aktuellem Wissenstand stammesgeschichtlich /genetisch mit Callocephalon und Calyptorhynchus zur "Calyptorhynchus-Gruppe".
     
  18. #16 Darkdream, 17. Mai 2006
    Darkdream

    Darkdream Guest

    meines Wissens sind das die dunkelfarbigen Arten wie Rabenkakadu etc... oder ? Wenn ja dann ist das auch die Info die ich mal hatte.
    Weißt Du zufällig den richtigen/seriösen Link zu dieser Info oder war das ein Artikel in nem Fachmagazin. In nem anderen Forum gabs auch mal das Thema und da war der STand noch als zugehörigkeit zu den Plattschweifsittichen.
     
Thema:

Hybride Rosakakadu+Nymphensittich

Die Seite wird geladen...

Hybride Rosakakadu+Nymphensittich - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  3. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  4. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  5. Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?

    Welche Krankheiten haben Nymphensittiche häufig?: Hallo, ich bin neu hier und habe ein Frage. Wir haben schon immer 4 Nymphensittiche (2 Pärchen) Normalerweise werden die Flieger ja 20-25 Jahre,...