Hygiene

Diskutiere Hygiene im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; :0- Hallo, habe mal eine Frage zur Reinigung des Käfigs: Ich habe in so vielen Büchern gelesen das man den Käfig und das Spielzeug nur mit...

  1. #1 Welli-Elli, 27. August 2004
    Welli-Elli

    Welli-Elli Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum
    :0- Hallo,

    habe mal eine Frage zur Reinigung des Käfigs:
    Ich habe in so vielen Büchern gelesen das man den Käfig und das Spielzeug nur mit heißem Wasser abwaschen soll da Rückstände von Reinigungsmitteln giftig für den Vogel sind. Heute habe ich aber in einer Vogelzeitschrift gelesen das man mit PH-Neutralen Reinigern den Käfig säubern soll. :?

    Was stimmt jetzt und wie reinigt ihr die Käfige und das Spielzeug?

    MfG Melanie :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bianca1410, 27. August 2004
    Bianca1410

    Bianca1410 Guest

    Hallo,
    was stimmt kann ich dir nicht sagen, aber bei mir reicht heißes Wasser ;)
     
  4. D@niel

    D@niel Guest

    Mach es einfach mit richtig heißem Wasser...so mache ich das auch.;) Ich gehe sehr ungerne mit Chemie an Spielzeug, Käfig...usw. meiner Vögel. Eine sterile Umgebung ist für Vögel auch nicht gut.
     
  5. Evelin

    Evelin Guest

    Ja, ich reinige auch nur mit heissem Wasser. Das hat sich gut bewährt und damit bist Du jedenfalls auf der "sicheren Seite".... :jaaa: :0-
     
  6. #5 Bastelbiene, 27. August 2004
    Bastelbiene

    Bastelbiene Guest

    Also gute Ergebnisse bekommt man auch mit einem Dampfreiniger. So eine Dampfente ist doch nicht teuer. In Drogerien kosten die um die 25,00 Euro. Und die sind nicht nur für die Käfige gut. Ich benutze so ein Ding auch in der Küche.

    Liebe Grüße
     
  7. krümel

    krümel mit monster

    Dabei seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    1.433
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    frankfurt/main
    @ petra (bastelbiene)

    auf die idee mit dem dampfreiniger bin ich noch gar nicht gekommen.
    wollte mir ohnehin so'n teil anschaffen!
    danke für den tipp :blume:
     
  8. #7 Bastelbiene, 28. August 2004
    Bastelbiene

    Bastelbiene Guest

    oh bitte gern geschehen, ich konnte mich erst mit dem ding auf net anfreunden, aber wenn man das das erste mal gemacht hat, dann will man es nicht mehr missen.
     
  9. emise

    emise Guest

    Hallo Petra,

    wie funktioniert das mit der Dampfente. Dreck ablösen und dann abwischen?
    Nur so vom Dampf gehen die Feststoffe doch nicht weg, denke ich. Habe mich mit dem Thema Dampfreiniger überhaupt noch nicht befasst. Und wird die Ente heiß genug, da gibt es doch bestimmt auch Unterschiede.
    Könntes Du mir das ein bischen erklären :gott:

    Viele Grüße
    ELke
     
  10. #9 Bastelbiene, 28. August 2004
    Bastelbiene

    Bastelbiene Guest

    Klar kann ich das Elke.

    Es gibt verschiedene Dampfreiniger, auch hier liegts wieder nur am Preisunterschied.

    Wenn du einen billigen nimmst, der hat meistens um die 100 Grad und wenig Druck. Aber für den kleinen Gebrauch zwischendrin reichts. Ja man löst den Dreck mit dem Dampfund geht mit einem Lappen hinterher, ich nehme Microfaser. Bei dern Dampfreinigern hast du vorne eine kleine Bürste dran, da kannste auch mit schrubben, während der Dampf den Dreck löst. Auch starke Verschmutzungen auf dem Ceranfeld, ohne Bürste, bekommst du auch Klasse weg. Der Dampf löst den Dreck.

    So wenn du nun ein bisschen mehr anlegen willst, dann nimmst du einen Dampfreiniger zwischen 40 und 80 Euro. Die bieten meistens mehr Zubehör, und auch die Temperatur geht auf 130 Grad hoch und der Dampf ist mehr. Diese Geräte eignen sich dann zur kompletten Reinigung incl. deines Bodens, oder den Fliesen im Badezimmer. Diese Geräte sind dann für den längeren Gebrauch besser geeignet, da der teuere Dampfreiniger besser am vorderen Ende isoliert ist, und du dir beim längeren Gebrauch nicht die Finger verbrennts.

    Solltest du noch Fragen haben einfach PN.

    An die Modis: Nein ich stelle die Dinger nicht her und verkaufe sie auch nicht, auch bekomme ich durch die Beschreibung keinerlei Belohnung. Ist nur eine Hilfe.
     
  11. Fanculla

    Fanculla Guest

    Ich reinige das Käfig immer mit heissem Wasser und schütte noch etwas Essig rein! :0-
     
  12. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Mach ich genau so.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    In den Käfig? :hahaha:

    Nur Späßchen ;) Essigwasser ist sehr gut zur Käfigreinigung geeignet, so mache ich es oft auch (sonst nur Wasser). Vor allem an die Äste, die beknabbert werden, will ich keine Chemikalien bringen. Die kleineren kann ich ja leicht austauschen, aber die beiden großen Sitzäste nicht wirklich, die werden dann mit abgeschrubbt, wenn Großreinigung angesagt ist.

    Liebe Grüße,
    Rebecca
     
  15. Chiana

    Chiana + 7 kleine Engel

    Dabei seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01445 Radebeul (Sachsen)
    heißes wasser und natürlich einen lappen un eine bürste... ;)
     
Thema:

Hygiene

Die Seite wird geladen...

Hygiene - Ähnliche Themen

  1. Hygiene bei Lebendfutter

    Hygiene bei Lebendfutter: ---------- Was willst du damit im Kühlschrank? Kauf ne große Faunabox, Weizenkleie rein und die Buffalos. Viel spaß bei der Futtertierzucht....
  2. Wie genau nehmt ihr es mit der Hygiene und Sauberkeit?

    Wie genau nehmt ihr es mit der Hygiene und Sauberkeit?: Frage steht ja schon oben.... Wie ich drauf komme.... Ich sehe ganz oft videos oder fotos (ich mein nicht hier aus dem forum) wo ich mir echt...
  3. Thema Hygiene bei gebrauchten Käfigen/ Volieren

    Thema Hygiene bei gebrauchten Käfigen/ Volieren: Hallo miteinander, da ich heute aus anderen Gründen bei ebay-Kleinanzeigen inseriert habe, bin ich auf die vielen Angebote für gebrauchte Käfige...
  4. Mit Spritze üben: Hygiene?

    Mit Spritze üben: Hygiene?: Hallo, ich möchte nun anfangen, mit meinen Vögeln "aus der Spritze Trinken" zu üben. Gleich mit mit Wasser gefüllter Spritze (Einmalspritze aus...
  5. Zebrafinken und Hygiene bei der Brut

    Zebrafinken und Hygiene bei der Brut: Meine Zebrafinken haben zwei mal erfolgreich Junge großgezogen. Während der Brut und auch bei der Jungenaufzucht haben sich die beiden Altvögel...