ich als Partnerersatz???

Diskutiere ich als Partnerersatz??? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; seit 3 Jahren kümmere ich mich jetzt schon um einen ganzen Schwarm verschiedener Vögel ... unter anderem auch um Nymphensittiche, die mit anderen...

  1. #1 alchimetes, 30. Mai 2006
    alchimetes

    alchimetes Guest

    seit 3 Jahren kümmere ich mich jetzt schon um einen ganzen Schwarm verschiedener Vögel ... unter anderem auch um Nymphensittiche, die mit anderen größeren Vögeln in einer großen und geräumigen Allwetter-Außenvoliere sitzen ...

    die ganze Zeit haben alle wie verrückt geschrien und sind wie toll rumgeflogen, oder haben mich nicht beachtet, wenn ich bei ihnen war ...

    seit ungefähr 3 Monaten haben sich jetzt aber 3 Nymphensittich-Männer herauskristallisiert, die ständig zu mir heranrobben (anders kann man es gar nicht mehr nennen), mich anzirpen und "Küsschen" geben ...

    ich hab eine ganze Menge Nymphensittich-Männer in der Voliere, aber nur zwei Nymphensittich-Mädels (die auch noch sehr zickig und streitlustig sind) ...

    kann es sein, dass die drei Männer mich anbalzen???

    außerdem macht sich auch das Penantsittich-Mädel an mich ran ... soll heißen, dass sie sich vor mich auf einen Ast setzt, in die Hocke geht, den Hintern in die Höhe streckt ... (einerseits kein Wunder, da ihr Partner sie nur rupft, wenn sie seine Nähe sucht) ...

    soll ich da was dagegen machen, oder geht das in Ordnung???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sittichmama, 30. Mai 2006
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Hallo und herzlich willkommen im forum,

    dagegen solltest Du schnellst möglich etwas unternehmen, indem Hennen dazuholst.

    Es gibt so viele Abgabenymphen, aber sollten bei einem Überschuss an Hähne nur Hennen sein. SOnst werden deine Jungs nur noch frustriert, schreien und rupfen sich im schlimmsten Fall.
     
  4. #3 alchimetes, 30. Mai 2006
    alchimetes

    alchimetes Guest

    also, gerupft haben die sich in den 3 Jahren noch nicht ...

    und ob ich noch Nymphies dazusetzen sollte, weiß ich nicht, da der Platz in der Voliere doch langsam knapp wird ... (ich wollte ein Bild der Voliere anhängen, aber die akzeptierte Größe war ungefähr daumennagelgroß) ...

    weiteres Problem: kaum einer gibt seine Vögel kostenlos ab - selbst die Tierheime wollen pro Vogel 10 - 15 Euro, auch wenn ich sage, ich nehme alle auf einmal ...
     
  5. #4 Sittichmama, 30. Mai 2006
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Vielleicht gibt es ja auch die Möglichkeit zu tauschen. Wenn einer zu viel Henne hat und Du zu viele Hähne, könnte man ja tauschen.
    Und die Nymphen wäre zufrieden.
     
  6. #5 alchimetes, 30. Mai 2006
    alchimetes

    alchimetes Guest

    ist lieb von dir, dass du dich so sehr dafür einsetzt, aber ich würde keinen meiner Zwerge hergeben (größtenteils sind es ja meine, und gehören nicht dem Heim) ...

    ich meine ja nicht, dass sie ständig nur an mir herumhängen ... es haben sich schon Qliquen gebildet, die alles nur zusammen unternehmen (richtige Männerfreundschaften eben) ... aber bei den dreien ist mir halt aufgefallen, dass sie seit einiger Zeit mehr an mir interessiert sind, wenn ich da bin ...

    aber ich werde mich mal umhören, ob jemand Nymphie-Mädels abzugeben hat ...
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Federmaus, 30. Mai 2006
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-


    Das Problem ist das sie nicht glücklich und kein artgerechtes Leben führen. Nymophen leben in der Natur in gegengeschlechtlicher Paarbindung. Darum sollten wir das in Gefangenschaft auch ermöglichen.

    Auch wenn sie sich im Moment nicht rupfen kann es dazu kommen oder das sie zu Schreiern werden oder aggressiv.


    Und 10 oder 15 Euro sind sind nicht wirklich viel :nene: . Denn Das TH brauchte ja auch Futter und hat Fixkosten für Strom, Wasser, ... . Es soll auch eine Sicherheit für die Vögel sein. Denn wenn ich mir diesen Betrag nicht leisten kann oder will, wie schaut es dann mit Tierarzt Rechnungen aus dsie mehrere hundert Euros betragen können :? :?
     
  9. #7 alchimetes, 31. Mai 2006
    alchimetes

    alchimetes Guest

    jetzt werd ich ja wirklich als Unmensch hingestellt ...

    ich hab ja gesagt, dass ich mich nach Mädels umschauen werde, aber sehr viel mehr Tiere möchte ich zur Zeit nicht dazusetzen ...

    außerdem hab ich ja "schon" 2 Nymphen-Mädels (+ 1 behinderte) drin, die sich (bis auf die behinderte) nichts aus den Jungs machen ...

    außerdem: ich kann nicht einfach mehrere Mädels kaufen, denn im (guten) Zooladen sind sie für mich einfach zu teuer (da ich auch noch meine Tiere zu Hause versorgen muss, sowie einen Haushalt zu schmeißen hab - und bei meinem derzeitigen Einkommen ist das nicht so einfach) und bei den Tierheimen in meiner Nähe gibt es zur Zeit, soweit mir gesagt wurde so gut wie keine Vögel ...

    und auch wenn ich denen sage (hab ich davor schonmal probiert), dass ich gleich mehreren Tieren ehrenamtlich ein gutes zu Hause bieten kann, gehen die nicht mal um die Hälfte der Vermittlungsgebühr runter ... -> zur Zeit kann ich mir das nicht leisten (da ja auch die anderen versorgt werden wollen) ...
     
Thema:

ich als Partnerersatz???

Die Seite wird geladen...

ich als Partnerersatz??? - Ähnliche Themen

  1. Tasse als Partnerersatz???

    Tasse als Partnerersatz???: Hallo @ll Ich habe bei meinem Nicky WF 12 Jahre alt folgende Beobachtung gemacht. seit mehreren Tagen wenn Nicky seinen Freiflug hat,fliegt er...