Ich bin Julchen und es wird Zeit das ich mich vorstelle

Diskutiere Ich bin Julchen und es wird Zeit das ich mich vorstelle im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo ihr vielen Nymphen und Futterspender hier :0- Ich bin Julchen und meine Federlose sagt, dass es an der Zeit ist, mich endlich mal vor...

  1. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo ihr vielen Nymphen und Futterspender hier :0-


    Ich bin Julchen und meine Federlose sagt, dass es an der Zeit ist, mich endlich mal vor zu stellen.

    Ich bin eine wildfarbene Kopffleckschecken-Nymphin und heiße (jetzt) Julchen, oder eigentlich Julia. Wie ich vorher geheißen habe weiß ich nicht mehr. Leider kann ich auch zu meinen Alter nichts sagen :nonono: .

    Nun zu meiner Geschichte - leider habe ich auch hier Erinnerungslücken.
    Ich landete im Juni diesen Jahres im TH weil ich krank war bzw. eine Behinderung habe, mit der ich die letzten Monate erst habe lernen müssen, zu leben: Ich habe einen gespaltenen Unterschnabel. Wie es dazu kam weiß keiner so genau, es gibt nur Vermutungen. In der Vogelklinik, in der ich behandelt wurde, meinten sie, dass ich wahrscheinlich wo dagegen geflogen bin. Bei meiner Entlassung aus der Klinik wurden meine ehemaligen Halter darüber informiert, wie sie mich mit meiner Behinderung in Zukunft behandeln müssen.
    Leider wollten sie das nicht und gaben mich ins TH. Da saß ich nun in einer Voliere mit anderen Nymphen. Einer war ein ziemlicher Macho, der alle anderen durch die Gegend scheuchte. Ich glaube, er musste irgendwann auch aus der Gemeinschaftsvolie raus. Ich kann mich nicht erinnern, ob mich dieser Typ so zugerichtet hat, jedenfalls sah ich bald ziemlich zerrupft aus und hatte kahle Stellen am Köpfchen und am Hals.
    Federmaus hörte über Umwege (danke Rasti :blume: ) von mir und versuchte mich zu vermitteln. Aber keiner wollte mich haben :heul: . Irgendwann konnte es Federmaus nicht mehr mit ansehen und so landete ich Anfang Juli bei ihr und den anderen acht Nymphen. Dort bekam ich zuerst einen eigenen kleinen Käfig neben der großen Voliere. Ich hatte noch große Probleme, Körner zu entspelzen. Normales Nymphenfutter zu futtern war fast unmöglich, KoHi und Wellifutter klappte besser. Ich saß allerdings Stunden am Futternapf und vor der Hirse bis ich meinen Bauch endlich voll hatte. Federmaus kam ständig mit so ekligen Sachen wie Keimfutter, Kochfutter, gekochte Körner, etc. Selbst die nasse, halbreife KoHi futterte ich lieber nicht, denn was der Nymph nicht kennt, frisst er ja bekanntlich auch nicht. Vor den Federlosen habe ich auch heute noch ziemlich Schiss, so dass ich HA-Futter auch nicht annahm. Was mir aber schmeckte, war Apfel :lekar: . So vergingen ~6 Wochen, in denen ich das Futtern quasi neu lernte. Dann ging es mir besser, ich war wieder gestärkt und wollte zu den anderen. Federmaus meinte aber, dass das schwierig sei. Sie könne ja nicht alle nur mit KoHi füttern, denn dann würden die anderen ja kugelrund. Wir schlossen einen Kompromiss: Ich zog Tags über in die Volie und nach dem abendlichen Freiflug wieder in meinen Käfig, wo ich mit meinem Spezialfutter verwöhnt wurde. Dies machte ich noch ein paar wenige Wochen mit, dann wollte ich gar nicht mehr zurück in meinen Käfig. Gut, sagte Federmaus, dann heißt es ab jetzt aber jeden 2. Tag ab auf die Waage zur Kontrolle, ob ich auch genügend Futter abbekomme. Ich kann Euch sagen, es klappte :prima: . Nun sitze ich schon laaange bei den anderen und fühle mich pudelwohl. Ich futtere jetzt alles, auch das vorher eklige nasse Zeugs und den anderen habe ich das Apfel futtern gelernt :D . Leider schaut mein Gefieder immer noch etwas zerrupft aus und am Hals und an der Stelle am Kopf will noch kein Federchen wachsen :( . Aber vielleicht ändert sich das ja noch im nächsten Frühjahr.

    Einen Kavalier habe ich auch schon gefunden, nämlich Junior. Logisch, ist ja auch der einzige Junggeselle hier. Ich sag’s Euch, der ist so was von lästig! Normales Anbalzen würde ich ja genießen, aaaber der legt immer seinen Kopf auf meinen Hals beim Singen und Jubilieren. Da wirst Du echt taub! Und dann stellt Euch vor, er hat auch schon ein paar mal versucht, mit seinem Fuß auf mich zu „datschen“ 8o. Na, dem hab’ ich aber was erzählt.

    Nun bedanke ich mich bei allen die meine lange Geschichte gelesen haben :trost:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Federmaus, 30. Oktober 2005
    Zuletzt bearbeitet: 30. Oktober 2005
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    So nun stelle ich mich auch in Bild vor :) .


    In meiner ganzen Schönheit :jaaa:
    [​IMG]




    In den nächsten Bildern seht Ihr meinen kaputten Schnabel. Rechts und Links neben den Oberschnabel ist ein Teil des Unterschnabels zu sehen. Das schaut ähnlich aus wie bei einen Eber die Zähne.
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Und auf dem letzten Bild ist mein Kahles Köpfchen und der zerrupfte Hals zu sehen.
    [​IMG]

    Liebe Grüße sendet Euch Julchen :0- :0-
     
  4. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Herzlich Willkommen

    Hallo liebes Julchen , schön dass wir Dich kennenlernen !!!:bier:
    Du hast ja echt eine traurige Geschichte hinter Dir , es ist schon grausam wie Menschen ihre erst geliebten Haustiere einfach so abgeben , weil sie auf einmal läsig sind !!! *kopfschüttel* :traurig:
    Aber Du bist ja jetzt in besten Händen und kannst Dich von Heidi so richtig verwöhnen lassen !!!:trost:
    :zustimm: Klasse Heidi , dass Du diese arme Maus bei Dir aufgenommen hast !
     
  5. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    hey Julchen....

    Tip vonHenne zu Henne ( braune Reisfinkendame s. Forum Reisfinken )
    sei vorsichtig : mein Neuer versucht mir immer seine Briefmarkensammlung zu zeigen :D . Er glaubt doch glatt ich bin noch soooo naiv , dabei bin ich schon 7 Monate alt .
    Er ist genau so hartnäckig wie dein Junior. Mann , denen fällt doch auch nichts
    Neues ein t: liebe Grüße von einer " Leidensgenossin " falby

    PS : aber ein toller Typ er doch ( schmelz ) .. oder ????
     

    Anhänge:

  6. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Steffi und Rasti :0-

    Danke für die Komplimente :trost:

    Naja da bin ich schon noch sehr skeptisch :~ .
     
  7. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Gerade eben wurden meine Keiler (wie der Federmäuserich sie nennt) gestutzt. Dabei wurde der kaputte Unterschnabel fotografiert.

    Hier könnt Ihr Euch ein Bild davon machen.

    [​IMG]
     
  8. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    wie meinst Du das- mir gefällt er :D :D - und falby eigentlich auch. Sie ziert sich nur noch sehr ,gibt sich 8) , faucht in an und ..... schnäbelt mit ihm .Sie will erobert werden - ohne Briefmarkensammlung :p :p Typisch Henne ..... rasti
     
  9. #8 bentotagirl, 30. Oktober 2005
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Heidi
    Das ist ja eine ganz süße. Der Schnabel sieht genauso aus wie bei meinem Schuti. Er lebt jetzt schon drei Jahre bei mir und kommt super damit klar . Er ist mehrfacher Vater und füttert sogar die Kleinen vorbildlich. Allerdings wächst bei ihm der Oberschnabel auch noch nach unten und der Unterschnabel in zwei Teilen nach oben .
    Ich wünsche deiner Maus viel Glück und das sie mit der Behinderung noch ein langes glückliches Leben hat.
    Wann kommt denn nun Nr. 10 ???:D :D :D
     
  10. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo Heidi,

    super, dass Du Dich ihr angenommen hast:zustimm: Und super, dass Junior sie gerne mag trotz Handicap. Nymphen schauen halt nicht auf Äußerlichkeiten, wenn sie sich verlieben :)

    Jetzt braucht Sunny aber noch einen Partner oder:?
     
  11. Merlino

    Merlino Flügelmutter

    Dabei seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64347 Griesheim
    hallo heidi,

    ich finds superklasse, dass du dich der kleinen maus angenommen hast :zustimm:
    es ist immer wieder schlimm, zu hören, dass so arme hilflose geschöpfe einfach abgeschoben werden, weil sie "unbequem" geworden sind :nene:

    aber eine frage hätt ich trotzdem noch: wie klappt es denn mit dem trinken? meine nymphen schaufeln das wasser nämlich immer mit dem unterschnabel aus dem napf und lassen es dann mit hochgerecktem kopf den hals hinunterlaufen :idee:
     
  12. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Danke für die lieben Wünsche :trost: .

    Junior glaube ich ist es egal, hauptsache Henne. Er balzt wie ein Weltmeister und keine der beiden Mädels (Sunnie und Julchen) erhört ihn :o .
    Tja Sunnie ist eine Sache für sich. Sie hätte Junior. Es war im Juni 4 Wochen ein Urlaubskerl da. Sie zeigt keinerlei Interesse in den Männern :~ .



    Hmmm gute Frage. Soweit ich gesehen habe trinkt sie nicht durch eintauchen und runterlaufen lassen. Sondern taucht den Schnabel ins Wasser und bewegt dann die Zunge. Werde sie aber mal genau beobachten.
     
  13. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Leute :0-


    Ich muss Euch was sagen: Ich bin ja soooo stolz auf mich :jaaa: . Gestern meinte die Federlose, dass ich inzwischen ein schön glänzendes Gefieder bekommen habe :freude: :freude: .

    Auch sagt sie, habe ich tolle Tischmanieren. Ich kann nämlich mit meinen Füßchen essen :+smiley: . Ich bin ja nicht doof. Die Hirse und so ist hier nämlich immer so wackelig angebracht, dass es nicht so leicht ist, sie zu futtern und da halte ich sie mir mit meinen Füßchen her. Auch nehme ich ein größeres Korn mit meinem Fuß und futtere es dann auf. Leider klappte das Fotografieren dabei noch nicht. Denn wenn die Federlose mit dem Knipselautomaten kommt, lasse ich vor Schreck das Korn wieder fallen :traurig: .
     
  14. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Aber 3 Fotos vom Halten der Hirse bzw. des Weizens zeige ich Euch. Ich kann Euch sagen, ich glaube, es gibt nichts Leckereres als Weizen :+popcorn: :lekar:

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]



    PS: Ich habe ja ganz vergessen Euch zu erzählen, dass ich eine kleine Behinderung habe. Eines meiner hinteren Zehchen fehlt zur Hälfte :( . Warum es mir fehlt weiß ich nicht, ich komme aber ohne Probleme zurecht. Ich sage der Federlosen, sie soll meinen Fuß mal fotografieren, damit ich ihn Euch zeigen kann.
     
  15. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Julchen,

    du bist ja ein keckes Nymphenmädel! ! ! :+party: :beifall: :freude:

    Und wie läuft's mit Junior?:zwinker:
     
  16. Yalova

    Yalova Guest

    hi julchen..

    Hey Julchen, ich bins, neo.
    Wie läuft es den nun mit den Bildern, hat deine Federlose schon welche gemacht?
    Ich glaube wir sollten mal beide am Tisch essen, ich hab nähmlich auch so gute manieren wie du! :zwinker:
     
  17. #16 Tina Einbrodt, 20. November 2005
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    Hallo Heidi, HUT AB!!!:freude: Ich finde es immer toll, wenn so arme Tiere (ganz gleich welcher Art) wieder ein Recht auf ein schönes Leben bekommen.
    Ich bin immer wieder faziniert, wie schnell ihr alle Eure Vögel, auch wenn sie erst kurz bei Euch habt an die Hand bekommt.:?
    Julchen hätte es wirklich nicht besser treffen können!!!:freude:
     
  18. Niny

    Niny Guest

    Es ist immer besonders achtenswert, wenn sich jemand solchen Tieren annimmt, anstatt sich die unkompliziertesten, gesündesten Jungtiere zu holen. Es gibt leider soviele arme (Nymphen-) Seelen da draußen :( , die auf ein schönes Zuhause warten und es sich reglich verdient hätten, ihr Leben dort auszuleben;
    Es ist immer bemerkenswert, wenn jemand ein Herz für diese armen Tierchen hat. :beifall:
     
  19. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    Heidi....

    ich habe nie daran gezweifelt, daß Du die Einzige bist, die Julchen mit dieser Behinderung in den Griff bekommt . Wenn ich an Deinen entschlossenen Gesichtsausdruck auf der Fahrt von... nach Hause denke , den sofort begeisterten Junior lauthals balzen hörte und Julchen nicht von Deiner Hand gehen wollte, sondern sicherheitshalber - von Junior Geschrei geschockt 8o - Dir unter die Haare kroch - war ich sicher : wenn es jemand schafft , dann DU :blume: herzlichen Glückwünsch und :bier: an Christian, der mal wieder beide Augen :zwinker: zudrückte :D rasti
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Leute, hier wieder Euer Julchen :0-


    Nein, nein, Ihr habt das etwas falsch verstanden. Ich habe doch nie gesagt, dass ich zu der Federlosen hingehe. Der traue ich immer noch nicht so ganz über den Weg :nene: . Vor allem da sie mich immer wieder fängt und an meinem Schnabel rumschnippelt :k . Was ich mich allerdings traue, ist KoHi mit gaaanz langem Hals von der Hand zu nehmen :cheesy: .



    Uiiiii danke für das Kompliment :) . Ich werde die anderen Komplimente auch an die Federlose weiter geben :jaaa:


    Naja, so viel balzt er mich jetzt nicht mehr an. Aaaber heute, stellt Euch mal vor: Ich bin bei meinem Nachmittagsschläfchen, da kommt er laut singend auf mich zu und steigt auf mich drauf !!! 8o 8o Ich habe natürlich sooofort das Weite gesucht.

    Leider hat es die Federlose heute nicht geschafft ein vernünftiges Bild von meinen Zeh zu machen :( .
     
  22. #20 Rasti, 21. November 2005
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2005
    Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    na, dann war das im Auto sicher nur ein " Versehen " ein sog. Schutzsuchreflex 8o rasti
     
Thema:

Ich bin Julchen und es wird Zeit das ich mich vorstelle

Die Seite wird geladen...

Ich bin Julchen und es wird Zeit das ich mich vorstelle - Ähnliche Themen

  1. Vorstellung von Snuggles und Jiggles

    Vorstellung von Snuggles und Jiggles: Hallo Ihr lieben, mit Freude habe ich festgestellt, daß es das Vogelforum noch gibt ;-) Ich war vor Jahren ein sehr aktiver Nutzer bei den...
  2. Vorstellung und suche nach Falknern im Raum Berlin/Brandenburg

    Vorstellung und suche nach Falknern im Raum Berlin/Brandenburg: Hallo zusammen, ich lese hier seit einigen Monaten mit und habe mich nun endlich registriert um auch mal ein Wort von mir geben zu können. Dieses...
  3. Neues Forenmitglied möchte sich vorstellen

    Neues Forenmitglied möchte sich vorstellen: Hallo liebe Foren Gemeinde ...bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen . Ich bin die Carola und bei mir gehören 3 Grauchen zur Familie. Hahn...
  4. Was so an Patienten in letzter Zeit da war

    Was so an Patienten in letzter Zeit da war: Ein paar Bilder zu den letzten paar Patienten im August / September [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]
  5. Vorstellung Neuzugänge Schwarzkopfedelsittiche

    Vorstellung Neuzugänge Schwarzkopfedelsittiche: Hallo Möchte euch meine Neuzugänge vorstellen Es handelt sich dabei um Schwarzkopfedelsittiche Him. 0,2 , sind jetzt 4 Monate alt und schon größer...