Ich bin neu hier.

Diskutiere Ich bin neu hier. im Aras Forum im Bereich Papageien; Hallo liebe Papageienliebhaber ! Ich habe mich heute neu registriert und möchte mich (uns) gleich mal vorstellen. Wir haben zwei Hahns...

  1. #1 Zwara, 30.04.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.04.2007
    Zwara

    Zwara Guest

    Hallo liebe Papageienliebhaber !

    Ich habe mich heute neu registriert und möchte mich (uns) gleich mal vorstellen.
    Wir haben zwei Hahns Zwergaras und da ich bisher nur sehr wenige Papageienbesitzer kennengelernt habe, die auch diese Zwerge besitzen, freue ich mich umso mehr, dass es hier wohl doch einige Besitzer von Zwergaras gibt. :)
    Zu unseren "Zwergen" möchte ich erst mal nicht so viel schreiben, sondern wer möchte, der kann auf unserer Homepage nachlesen.
    Wer es geschafft hat und auch Zeit für den Text hatte ;) , wird merken, dass wir unsere Hahns Zwergaras lieben, aber auch, dass wir uns die Haltung unserer Zwerge einfacher vorgestellt haben.
    Mitlerweile sind Joschca 9 und Kato 7 Jahre alt. Das Geschlecht wissen wir nicht. Es war uns egal, da wir nie züchten wollten und wollen. Es kam uns nur auf die Gesellschaft der Beiden an.
    Mehr erzähle ich Euch später gern ! :)

    Herzliche Grüße Zwara.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Ich bin neu hier.. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Langer

    Langer Guest

    Hi-Ihr beiden !!

    Freut mich echt das Ihr hier mitmacht:prima:
     
  4. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    06.07.2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo und herzlich willkommen!
    Schön,dass ihr unser Forum gefunden habt und so wie ich das bei euch gelesen habe,könnt ihr uns viel berichten zu den beiden.
    Auf einen regen Austausch,BEA:bier:
     
  5. #4 Jens-Manfred, 01.05.2007
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    Auch von mir, ein herzliches Willkommen. Hahns ? Schöne Vögel, nur leider recht laut und zumindest mein herr Hahn sehr bissig. :+schimpf
     
  6. Zwara

    Zwara Guest

    Ich bin neu hier. / Aussenvoliere

    Hallo und vielen Dank für die nette Begrüßung ! :bier:

    Werde gern mehr berichten. Was wollt Ihr wissen ? :)

    @ Jens, ja, die Lautstärke kann ich bestätigen. Allerdings sind es bei uns nicht Beide Vögel. Nur unser Joschca schreit uns manchmal ziemlich an und auch bei ihm kenne ich (seit wir seinen Partner Kato dazuhaben) die Beißattacken. :(
    Anfangs nur mal so aus heiterem Himmel, aber mitlerweile kann ich an ihn gar nicht mehr ran. Er kommt auf die Schulter, da ist er der Liebste :zwinker: , aber sobald ich mit der Hand komme, dann geht die Attacke los ... :?

    Sind beide zusammen und man möchte einen Streicheln, dann kann man aus Eifersucht auch mal einen "Hieb" von jedem bekommen. :)

    Wobei Kato mich noch nie bis aufs Blut gebissen hat. Das war bisher immer nur ein Drohen. Joschca beißt sich dann richtig fest und bekommt kein Schimpfen mehr mit ....

    Eine zeitlang hatte Kato immer mal eine fast kahle Brust, von einem Tag auf den anderen.... Wir wussten aber nicht, ob er sich die Federn rupfte oder ob es Joschca war ... Mitlerweile ist wieder alles nachgewachsen und auch schon ziemlich lange wieder okay.

    Herzliche Grüße Zwara.

    P.S. Hat von Euch jemand Erfahrung mit der Haltung von Hahns Zwergara in einer Aussenvoliere ? Ich bin am überlegen, die beiden in einer großen Aussenvoliere zu halten, aber denke dabei immer an das doch etwas laute Pfeiffen. :) Ob es etwas bringt, wenn sie nur von einer Seite Sicht haben und die anderen drei Volierenseiten undurchsichtig macht ?
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Jens-Manfred, 01.05.2007
    Jens-Manfred

    Jens-Manfred Guest

    Aussenvoli ist immer gut !

    Windschutz muss eh sein. Unteschlupf auch. Das Schreien oder Rufen wird deswegen nicht weniger. Eure Nachbarn sollten schon sehr tolerant sein.:D

    Ansonsten hat eine Aussenvoli den Vorteil, es gibt natürliches Licht, das Fliegen dürfte den beiden leichter fallen, es gibt mehr reize. das Schreddern ist besser möglich als im Haus, ach, da gäbe es soviel zu erzählen, warum...

    Der bessere Platz ist immer auf mehreren Quadratmetern mit Volumen in der frsichen Luft.
     
  9. Zwara

    Zwara Guest

    Hallo Jens,

    danke für Deine schnelle Antwort.
    Denke, dann werden wir die Ausssenvoliere angehen .. :)
    Bisher sind unsere Nachbarn sehr tollerant, weil sie meistens nicht da sind. :zustimm:
    Wir werden sie sowieso nur in der Aussenvoliere lassen, wenn wir auch draussen sind .... Sonst hätte ich Angst, dass wir dann mal vier Schreihälse haben ... :D

    Ich berichte Euch dann wie es ausgeht.

    LG Zwara.
     
Thema:

Ich bin neu hier.

Die Seite wird geladen...

Ich bin neu hier. - Ähnliche Themen

  1. Folgen von Paar Trennung (Wellensittich) ?

    Folgen von Paar Trennung (Wellensittich) ?: Hallo Ich glaube meine mein Männlicher Welli wurde in der Zoohandlung von seinem Partner getrennt vielleicht bilde ich es mir auch ein sind grade...
  2. Kanarihahn in 91233 Neunkirchen am Sand sucht neues Zuhause

    Kanarihahn in 91233 Neunkirchen am Sand sucht neues Zuhause: Hallo, wir müssen leider unsere Vogelhaltung aufgeben, weil mein Mann eine schwere Federstauballergie entwickelt hat. Für unsere Wellis haben wir...
  3. Kanarihahn, ca. 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    Kanarihahn, ca. 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Hallo, wir müssen leider unsere Vogelhaltung aufgeben, weil mein Mann eine schwere Federstauballergie entwickelt hat. Für unsere Wellis haben wir...
  4. Meine neuen Hühner sind da

    Meine neuen Hühner sind da: Hallo im Forum! Nun bin ich seit einer guten Woche Neubesitzer von 3 Zwergwyandotten-Hennen. Theoretisch wusste ich schon vieles über diese Art...
  5. DRINGEND! Zwei liebe Agas suchen ein neues zu Hause

    DRINGEND! Zwei liebe Agas suchen ein neues zu Hause: Hallo! Leider muss ich meine beiden Agaporniden abgeben. Kurz zur Vorgeschichte: Die eigentliche Besitzerin war meine Großmutter, die leider...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden