ich bin neu hier...

Diskutiere ich bin neu hier... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo .an alle Vogelfreunde.ich bin neur hier . und habe das Forum durch vorstet.weil ich auch ein graupapagei haben möchte.und weiß von noch gar...

  1. Tales

    Tales Guest

    Hallo .an alle Vogelfreunde.ich bin neur hier .
    und habe das Forum durch vorstet.weil ich auch ein graupapagei haben möchte.und weiß von noch gar nicht so viel bescheit,und hier meine erste frage kann ich nur ein graupapagei halten oder muß ich ein pärchen halten???.
    müßen die flügel gestüzt werden??? oder brau man das nicht so das waren erst mal meine fragen ich habe noch mehr fragen aber die kommen dann bstimmt später.gruß Tales :0- :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kratzi

    kratzi Guest

    hi, erstmal herzliches willkommen bei uns ;)

    also, warte erst mal mit dem kauf, denn wie ich sehe, brauchst du noch einiges an wissen über grauen und insbesondere generell über die haltung von papas!
    zu deinen fragen, ich würde dir nicht zu einem einzelvogel raten, irgendwann hast du nicht mehr die zeit, dich 12 stunden um den voegl zu kümmern, und dann wird der vogel leiden, das kannst du mir glauben.
    und dann kann es für den vogel sehr schwer sein, sich an einen vogel zu gewöhnen, tue ihm das nicht an!!!

    es sind unheimlich viele statements zu den themen, lese alles durch, nutze das such-programm.

    dann: man stutzt nicht einfach vögel, denn vögel haben ihre flügel zum fliegen wie wir menschen unsere beine zum laufen.

    du siehst, du musst dir noch einiges an wissen aneigenen, und ganz besonders musst du lernen, wie papas fühlen, leben, etc.
     
  4. #3 Rudi und Rita, 6. Juli 2004
    Rudi und Rita

    Rudi und Rita Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. April 2003
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Quedlinburg
    Hallo Tales,
    herzlich Willkommen :D

    Zu deiner Frage, ob du nur einen Graupapagei halten kannst, wird dir hier jeder ganz konsequent Nein antworten.
    Geh einfach mal in einen Vogelpark und beobachte die Pärchen. Schnell wirst du verstehen, dass du nie ein Vogelpartner werden kannst (kann keiner). Aber du kannst ein gern gesehener Freund werden. Einzeln gehaltene Graupapageien und andere Vögel bekommen meistens Verhaltensstörungen. Entweder sie rupfen sich oder fangen an mit Schreien.

    Es ist schwer, das glaubhaft zu beschreiben. So richtig verstehen wirst du das erst, wenn du 2 Grauen hältst und sie beobachtest. Du würdest nie wieder einen Gedanken an Einzelhaltung verschwenden.

    Wenn du dir 2 Handaufzuchten oder 1 Handaufzucht und 1 Naturbrut oder 2 angezähmte Naturbruten kaufst, werden diese Vögel zahm bleiben. Manchmal ist es sogar nervend, wie meine beiden an mir kleben. Ich kann auch alles mit ihnen machen. Sprechen tun beide. Manchmal unterhalten sie sich sogar in Menschensprache oder schimpfen sich aus.

    Arbeit macht ein Graupapagei sehr viel, ein zweiter fällt da wirklich nicht mehr auf.
    Und wenn du dich für Graupapageien in der Wohnungshaltung entschließt, musst du auch mit Schäden an der Wohnungseinrichtung rechnen. Von der Vorstellung eines richtig sauberen Zimmers habe ich mich auch verabschieden müssen.

    Die Flügel dürfen auf gar keinen Fall gestutzt werden. Der Vogel braucht seine Flügel zum Fliegen und zur Gesunderhaltung. Hast du schon mal einen Graupapagei laufen sehen? Auf ebenen Untergründen laufen die so tolpatschig, da sieht man, dass ihre Füßchen für die Natur zum perfekten Klettern und Turnen an Ästen eingerichtet sind.
    Ein gestutzter Vogel wird krank und das ganz sicher.

    Liebe Grüße
    Elke
     
  5. Utena

    Utena Guest

    Hallo Tales!
    Herzlich Willkommen bei den VF!
    Ich kann mich Elke nur anschließen, einen Graupapagein darf man nicht alleine halten, da sie sehr soziale Schwarmtiere sind und Einzelhaltung auch wenn man sich noch so viel um ihn kümmert du masiven Verhaltensstörungen führen kann.
    Flügelstutzen ist nicht nur grausam dem Vogel eggenüber, sondern kann auch ganz schöne gesundheitliche Folgen wie Atenwegserkrankungen,Muskelschwund,Herz Kreislaufprobleme,Verletzungen,Prellungen und Knöchenbrüche durch Abstürtze und Rupfen kann durch das Stutzen ausgelöst werden und das sogar zimlich häufig.

    Vielleicht leist du dir das auch mal durch:

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=40159

    den Graue sind keine Schmusetiere die alle immer zahm und sprechend auf der Schulter sitzen, sondern auch sehr laut werden können,viel Schmutz und Gefiederstaub produzieren und deswegen viele wieder abgegeben werden und zu Wanderpokalen mutieren weil man sich die Haltung einfach vorgestellt hat.
     
  6. Tales

    Tales Guest

    schlauer geworden.....

    Hallo.erst mal dange das ihr bei meine fragen geholfen habt.
    zumintest weiß ich jetzt das man vorher sie schlau machen muß bevor man sich ein haustier halten will,weil ich habe mir das alles leichter vorgestelt... :~ . also ich werde das noche mal mit meiner frau durch stbrechen und dann werden mir uns endscheiden was mir machen ob papagei
    (ja)-oder (nein).und lases euch auch natürlich wissen.
    und ich muß noch sagen häte ich nicht das alles gelesen dann währe ich bestimmt endtäucht. na ja ich bin froh das ich noch kein so schnell gekauft
    habe.und mich dan doch noch andersweitig umgehört habe und das kann man nur bei Euch sehr gut... :jaaa: :jaaa: gruß Tales
     
  7. kratzi

    kratzi Guest

    freut mich, dass du dir die sache erstmal überdenkst, denn sich einen papagei anzuschaffen, bedeutet sehr viel verantwortung, wissen und feingefühl.
    eigne die einfach mehr wissen zu, kaufe dir bücher, etc, und frage einfach.
    gruß
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

ich bin neu hier...

Die Seite wird geladen...

ich bin neu hier... - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...