Ich bin Paul

Diskutiere Ich bin Paul im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Freu mich jetzt schon auf eure tollen Berichte, wenn er es mal nicht mehr tut.. :D :D:0-

  1. Rappy

    Rappy Guest

    Freu mich jetzt schon auf eure tollen Berichte, wenn er es mal nicht mehr tut.. :D :D:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BonnyO

    BonnyO Geiermami

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Klein Bubi bleibt höchstens 2 Minuten auf dem gleichen Platz sitzen und dann wird schon wieder das nächste Ziel angeflogen. Ich denke wenn sich Paul richtig eingelebt hat und sich besser auskennt bleibt er auch nicht mehr so still sitzen...

    Meine älteren Edels sind auch etwas gemütlicher als mein kleiner Wirbelwind Bubi, die bleiben auch mal ne für ne halbe bis eine Stunde oder so auf dem selben Platz sitzen. Nur nicht so sehr anstrengen:D
     
  4. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.199
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    seit Rita entdeckt hat, wie das mit dem Fliegen so funktioniert, bleibt sie leider auch nicht mehr in der Küche auf der Fenstersitzstange längere Zeit hocken. Früher konnte ich sie dort oben "deponieren" und musste nicht ständig hinter ihr her jagen, weil sie wieder etwas annagte oder auf Brutplatzsuche war. :s
     
  5. BonnyO

    BonnyO Geiermami

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Apropos Brutplatzsuche:
    Meine Dicke hat vor ein paar Wochen auch immer versucht mir in die untere Küchenleiste ein Loch reinzunagen um ne Bruthöhle zu haben.
    Hat sich aber wieder beruhigt und momentan ist auch keine Brutstimmung mehr da!:)
    Zum Glück legt die Dicke auch so keine Eier.
     
  6. K.Lücking

    K.Lücking Guest

    Die erste Fragen...

    ...hätte ich schon mal.
    Paul hat sich gut eingelebt und versteht sich super mit den anderen beiden. Noch müssen sie in einem Käfig übernachten, weil der andere immer noch nicht da ist8(
    Die Ecken sind dort gut aufgeteilt, Paul links, die beiden rechts.
    soweit so gut.
    Paul frißt nur Äpfel, denn nur die bekam er vorher. Möhren, Paprika, Salat guckt er nicht mal an. Nehme ich aber gaaanz kleine Stücke und stecke sie ihm in den Schnabel, frißt er. Rote Kolbenhirse nimmt er auch ohne Probleme und sogar alleine:~
    Abend fiel mir auf, dass er nur am Schreien war, die Schalen aber nicht angerührt wurden. Gestern kaufte ich nun zur Sicherheit Aufzuchtfutter und gab ihm das. Ich dachte, der futtert gleich den ganzen Löffel mit...danach wars gut.
    Ist das denn nun noch in Ordnung, wenn er noch "Babynahrung" bekommt oder geht die Verwöhnerei zu weit???
    quellfutter guckt er auch nicht an, kaufte also auch noch Keimfutter. Mal sehen ob er das mag.
    Was er auch noch macht, ist dieses leise...krächz, krächz, krächz...
    Weint er???
     
  7. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.199
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Kerstin und Thomas
    wenn sie etwas nicht mögen oder kennen, mache ich es auch so, winzige Stückchen direkt anbieten oder selbst mit Genuss vorschmatzen und dann mal gnädigst etwas davon abgeben. So kommt er schnell auf dem Geschmack.
    Das Schreien trotz nicht angerührter Futternäpfe ist mir von Rita auch bestens bekannt. Mit vielen Aaaahs und Oooohs und feiiiiin lockte ich sie dann an den Napf und, oh Wunder, dann fiel sie begeistert über das Futter her.
    Mit Brei etwas verwöhnen ist ganz sicher ok. Unsere zwei lieben es auch, wenn sie abwechselnd mit einem Löffel etwas Joghurt oder ähnliches bekommen. Ausserdem kann man dann vielleicht mal eine Medizin ihnen bequem "unterjubeln".
    Aber was ist mit dem "krächz krächz" gemeint? Vielleicht das Schnabelknirschen? Oder ist das ein Kontaktruf von ihm? Wir führend abends immer noch Wechselgespräche mit den Geiern, ganz leise und sie geben ebenso leise sehr lange Antwort, auch wenn der Kopf schon im Gefieder verschwunden ist "huhu", aahaaa, bis sie richtig fest einduseln.
    (Hoffe doch nicht, dass er es jetzt schon bei euch zum "heulen" findet.) ;)
     
  8. K.Lücking

    K.Lücking Guest

    Hallo Karin...

    ...das krächz krächz hört sich so an, als wenn sie schreien (was er durchaus echt gut drauf hat), nur so ganz leise, so ganz sanft.
    Auch wenn ich mit ihm kuschel oder mit ihm ganz leise rede. Oder sagt er mir, das er mir gerne was sagen würde, wenn er könnte.
    Wohl fühlt er sich, denke ich....kuschelt unheimlich gerne und beschnäbelt mich.:)
     
  9. Amigo03

    Amigo03 Guest

    Also das klingt doch gut. Ich würde mir da keine Gedanken machen. Wenn denen was nicht paßt, dann werden sie sowieso laut. Leises Gemurmel deute ich eher als Wohlbehagen.
     
  10. K.Lücking

    K.Lücking Guest

    Da...

    ...bin ich aber froh, für mich hörte sich das immer so kläglich an, so wie weinen oder so. Aber immer, wenn ich mit ihm rede, macht er das so. Vielleicht seine Art, dazwischen zu quatschen:D
    Heute habe ich mal den ganzen Tag frei und liege hier fast um vor lachen. Was Paul für Töne von sich gibt, ist zum Schreien...mal hört er sich an wie ein Affe, dann holt er Töne tief aus dem Bauch, die sich ganz forsch anhören, dann pfeift er wieder irgendwas und die anderen beiden stimmen mit ein.
    Jetzt habe ich mir von meiner Tochter mal den Recorder hochgeholt und nehme das mal auf, sonst glaubt mir das Thomas nie im Leben.
    Der Staubsauger hat es ihm auch angetan, dann schreit er wie verrückt, bis er wieder aus ist.:~
     
  11. Amigo03

    Amigo03 Guest

    Ja Kerstin,das ist bei Amigo auch so. Wenn etwas laut macht muß er es übertönen. Das steigert sich bis zum Ohrenschmerz!0l
     
  12. #31 Papageno1902, 14. November 2003
    Papageno1902

    Papageno1902 Guest

    Halli Hallo,

    ist ja wirklich ein süsser Fratz Euer Paul. Beim staubsaugen solltest Du es mal mit Duschen versuchen. Die meisten Papageien sind beim staubsaugen verrückt nach Duschen. Einfach mit der Blumenspritze mit ganz feinem Nebel naßmachen.
     
  13. K.Lücking

    K.Lücking Guest

    Muß ich mal ausprobieren, denn von der Blumenspritze hält er nicht soviel. Auch die Dusche selber juckt ihn nicht die Bohne. Er läßt sich zwar einsprühen, sitzt dabei aber wie festgenagelt und läßt es über sich ergehen:p
     
  14. #33 Papageno1902, 14. November 2003
    Papageno1902

    Papageno1902 Guest

    Hallo nochmal Ihr beiden,

    hab gerade erst gesehen, dass Ihr aus Stade kommt! Das ist ja klasse, ist ja gar nicht soweit entfernt! *hihi*
    Wir wohnen in der Nähe von Bagteheide - ebenfalls ein Stückchen von Hamburg entfernt - allerdings liegt das wirklich hinter Hamburg, denn Stade ist für mich vor Hamburg! Eigentlich komme ich auch Emden und somit war Stade immer davor. *rofl*
     
  15. K.Lücking

    K.Lücking Guest

    Hallo Papageno1902
    ...aus deiner Sicht hast du natürlich Recht. Ich gehe immer von der Mitte Deutschlands aus und somit kommts dann doch wieder hin:D


    Wollte ja nochmal den neuen Vogelbaum vorstellen, für den wir uns den Hintern abgefroren haben.:(
     

    Anhänge:

  16. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.199
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    aber die Frostbeulen haben sich gelohnt, den Geiern gefällt der neue Kletterbaum sichtlich :)
     
  17. BonnyO

    BonnyO Geiermami

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Ja find ich auch, toller Vogelbaum!!!
     
  18. K.Lücking

    K.Lücking Guest

    Ringkampf zwischen Thomas und Paul aufm Fussboden.
     

    Anhänge:

  19. K.Lücking

    K.Lücking Guest

    So...

    ...heute mal wieder etwas von Paul. Jetzt ist er ja auf den Tag genau 2 Wochen bei uns und wiegt inzwischen 464 Gramm, das heißt, er hat 24 g zugenommen.
    Abends schreit er immer noch seiner Portion Aufzuchtfutter hinterher, obwohl er die garnicht mehr bräuchte. Mittlerweile denke ich, ist es einfach nur so zum Ritual geworden. Er nimmt 2 oder 3 Löffel und dann kaspert er nur noch rum, tut so, als würde er den Löffel angreifen wollen.:D
    Soll ich ihn langsam entwöhnen oder das noch so beibehalten?
    Probleme mit dem Futter haben wir nun auch nicht mehr...an Obst frißt er alles, scharf ist er auf Möhren...da sieht er ROT:D
    Inzwischen ist auch die 2. Voliere angekommen, sodaß alle jetzt den eigenen "Artenkäfig" haben.
    Tagsüber ist das aber eh egal, jeder frißt da, wo er gerade ist, ob nun bei Sam und Jule oder bei Paul. Sie haben also ein prima nachbarschaftliches Verhältnis...nur ohne Kaffee und Kuchen.
    Paul kennt sich jetzt auch gut im Haus aus und findet uns ständig. Das Landen funktioniert auch klasse, sogar, wenn man die Hand hinhält, wird diese als Landeplatz genommen.
    Seit Paul nun da ist, lebt Sam erst richtig auf...kommt als erster angeflogen, ist eifersüchtig wie verrückt, plustert sich auf und besteigt Thomas dann. Quasseln tut er auch wie ein Wasserfall.
    Die neuesten Bilder haben wir nun auch bei uns hochgeladen, könnt ihr ja mal schnüffeln :D
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Amigo03

    Amigo03 Guest

    Hallo Kerstin,

    alles Gute zum Geburtstag und viel Spaß beim feiern!
    [​IMG]
     
  22. Markus.E

    Markus.E Guest

    Hallo Kerstin,

    auch von uns die herzlichsten Glückwünsche zum Geburtstag.:)


    Viele Grüße

    Steffi und Markus:0-
     
Thema:

Ich bin Paul

Die Seite wird geladen...

Ich bin Paul - Ähnliche Themen

  1. Lotta und Paul

    Lotta und Paul: [ATTACH] Es ist soweit, die kleine Lotta ist seit Samstag da. So unkompliziert hab ich mir das nicht vorgestellt. kein Geflatter, kein...
  2. Paule und Frauchen brauchen Hilfe

    Paule und Frauchen brauchen Hilfe: Hallo Leute! Wir haben vor acht Jahren den Paule als Scheidungskind zu uns genommen. (jetzt ca 14 Jahre alt) Er war krank (Aspergillose) und...
  3. Neues von Urmel und Paul

    Neues von Urmel und Paul: Hallo, meine Rasselbande hat sich vergrößert☺:-) Vor 2 Wochen habe ich einen Notfall übernommen... 5 verwaiste Wellensittich Babys. Die Mutter...
  4. Wir und Paul sind trauig

    Wir und Paul sind trauig: Hallo liebe Freunde, jetzt nach meinem Schlaganfall finde ich mal die Gelegenheit zu schreiben. Vorgestellt hatte ich mich schon im letzten...
  5. Paul(a) hat einen Kumpel

    Paul(a) hat einen Kumpel: Nabend... so, wir haben am Donnerstag einen Hahn für unsere Paula geholt. Wir haben ihm den Namen Timmy gegeben. Timmy soll eine...