Ich bin sauer...

Diskutiere Ich bin sauer... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; ich bin echt sauer... zum Teil auf Phoenix´s Vorbesitzer und noch mehr auf mich... Der Ring, den Phoenix trägt ist ihm zu klein. Ich hatte mir...

  1. #1 Annabell, 3. Mai 2003
    Annabell

    Annabell Guest

    ich bin echt sauer... zum Teil auf Phoenix´s Vorbesitzer und noch mehr auf mich...
    Der Ring, den Phoenix trägt ist ihm zu klein. Ich hatte mir das vorher schon irgendwie gedacht, aber noch nix unternommen. Ich war mir ja nicht sicher.
    Aber gestern hab ich dann entdeckt, dass sich über dem Ring schon so etwas ähnliches wie Hornhaut/ ein Geschwülst, weiß es nicht genau, gebildet hat.

    Am Montag gehe ich gleich zum Tierarzt und lass den Ring entfernen...

    Ich bin so verärgert über mich selber, weil ich vorher noch nichts gemacht habe 0l
    Ich hoffe, mein armer Kleiner hatte nicht allzu viele Schmerzen. Und ich habe daran auch noch Schuld weil ich nicht vorher gehandelt habe :( na, eine tolle Besitzerin muss ich sein...

    Und über den Vorbesitzer bin ich deshalb verärgert, weil ER bzw. der Züchter den zu kleinen Ring angelegt hat!!! Es ist ohnehin kein Geschlossener... und der Mensch wollte auch noch züchten! Und heit null peil von gar nix!!!!8(


    liebe Grüße, ANnabell
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Stefan R., 3. Mai 2003
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hallo,

    ohje, wahrscheinlich ein Ekzem. Das wird wahrscheinlich mit einer Salbe behandelt und den Ring wirst Du mitbekommen, denn der kann nicht länger am Fuß bleiben.
    Unmöglich, was so alles falsch gemacht wird, wahrscheinlich war gerade ein Wellenitttichring über und der musste schnell drangemacht werden8(
     
  4. #3 Annabell, 3. Mai 2003
    Annabell

    Annabell Guest

    Ohje... wie entfernt der Tierarzt das eigentlich? Mit einer Spezialzange? Da wird sich Phoenix sicher wieder ziemlich fürchten... er ist ja nicht so zutraulich wie Gismo. Gestern ist er zwar auch auf meine hand geklettert, aber was meint ihr, wie verwundert über sich selbst der geschaut hatte :D natürlich ist er nach einer Minute abgeflitzt...

    Aber als ich ihn mir dann später von Kopf bis Fuß ansah (das mach ich eigentlich jeden Tag, aber das mit dem Ring ist mir halt nur aufgefallen,d ass er zu klein war... 0l ), hab ich eben das mit dem RIng entdeckt...

    *grrrr* sollte ich den Vorbesitzer irgendwann mal wieder treffen, werd ich dem mal was erzählen... und der ******* züchtet ja auch Welllis... die Armen....


    liebe Grüße, ANnabell
     
  5. #4 Stefan R., 3. Mai 2003
    Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Wenn es ein offener Ring ist, dann ist er etwas leichter zu entfernen als ein geschlossener. Aber es gehört Fingerspitzengefühl dazu, das wird mit einer Spezialzange glaub ich aufgebogen.

    Ich würde mir aber keine Vorwürfe machen, denn nicht Du hast dem Vogel das angetan.
     
  6. #5 Annabell, 3. Mai 2003
    Annabell

    Annabell Guest

    Das nicht, aber ich hätte es früher entdecken müssen...
    aber am Montag geh ich gleich zur TÄ. Die hat selber Nymphensittiche, die wird das schon hinkriegen, hoff ich :)

    liebe Grüße, Annabell
     
  7. #6 Sittichfreund, 4. Mai 2003
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Wir sollten uns weniger als Besitzer, sondern eher als Halter fühlen!
    Das mit dem Ring wird der Tierarzt schon regeln. Der läßt sich relativ leicht aufbiegen.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Lindi

    Lindi Guest

    Hallo Annabel,

    das Entfernen eines offenen Rings ist für einen kundigen TA überhaupt kein Problem, das tut dem Vogel auch nicht weh. Der macht mit einer Zange einmal "schnipp", und ab ist der Ring :p

    Wenn es ein "Reibungs-Ekzem" ist, wird es sicher auch schnell heilen, sobald der Ring weg ist. Phoenix wird das sicher schnell vergessen.

    Und mach Dir nicht zu viele Vorwürfe, man versucht immer, alles richtig zu machen, aber irgendwo hakt es dann doch. Ich glaube, das haben wir alle hinter uns... :)
     
  10. #8 Federmaus, 6. Mai 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Annabel :0-


    Ist der Ring jetzt weg und das Füßchen in Ordnung :?

    Hat sich bei den beiden Damen schon etwas getan :?
     
Thema:

Ich bin sauer...

Die Seite wird geladen...

Ich bin sauer... - Ähnliche Themen

  1. echt sauer

    echt sauer: hallo !! ich bin echt sauer ,werde auch keine Bilder mehr reinstellen ..habe süsse Bilder reingegeben da ihr ja immer Bildersüchtig seit und dann...
  2. Nymphis sind stink sauer

    Nymphis sind stink sauer: :traurig: Wir haben ein Vogelzimmer mit 4 Nymphis, 2 Schönis, 2 Bourkis und 7 Wellis. Während unseres 10tägigen Urlaubes wurden sie täglich...
  3. säuerlich riechender kot bei jungem spatz

    säuerlich riechender kot bei jungem spatz: Guten Abend! Habe eine Frage. Ziehe momentan einen kleinen Spatz groß. Seit einigen tagen ist sein kot flüssig und riecht ganz säuerlich. er ist...
  4. Wie kann man das Säuern von Eifutter bei extremer Hitze verhindern bzw. hinauszögern?

    Wie kann man das Säuern von Eifutter bei extremer Hitze verhindern bzw. hinauszögern?: Mache mein Eifutter selbst u.a. mit hartgekochten Eiern, wenn das Futter komplett fertig ist ist es noch leicht feucht. Wenn ich es nun so im...
  5. Sauer auf Bekannte

    Sauer auf Bekannte: Ich bin sooooo sauer auf eine Bekannte von uns. Sie hat schon lange sich ein Aquarium gewünscht. Jetzt hat sie eine Prüfung bestanden und durfte...