Ich bin so traurig!

Diskutiere Ich bin so traurig! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ich bin Manu und habe selbst 4 Wellensittiche. Eben war ich mal wieder im H*** um für meine Süssen Spielzeug und andere Sachen zu...

  1. Manu26

    Manu26 Guest

    Hallo ich bin Manu und habe selbst 4 Wellensittiche.
    Eben war ich mal wieder im H*** um für meine Süssen Spielzeug und andere Sachen zu kaufen,was musste ich sehen?...einen total süssen Graupapagei,der ganz alleine im Käfig saß! :-(
    Ich begrüsste IHn/Sie mit einem Zwitschern so gut wie's ging und siehe da.....er kam an die Gitterstäbe ran und zwitscherte mir leise ins Ohr.Mir kamen fast die Tränen....und ich musste tief durchatmen um nicht dort auszurasten.Dasselbe in 2 anderen Käfigen,jeweils ein grosser Papagei und eine Art Graupapagei,nur andere Farben.
    Am liebsten hätte ich alle mitgenommen,nur fehlt mir das nötige Kleingeld,sowie der Platz. :-(
    Wie sieht es aus.....was iss wenn ich den einen Graupapagei befreie und zu mir hole?Verstehen sich Wellensittiche mit den doch durchaus grösseren Graupapagei?Müsste ich noch einen 2ten dazuholen?Weil Wellies sind ja doch kleiner und nachher iss er immer noch traurig!?
    Müsste ich schon wissen,bevor ich da was tue.
    Oder was kann ich sonst tun?Unternimmt der Tierschutz denn da was,wenn die dort alleine in Käfigen sitzen?
    Bitte um Hilfe......traurige Grüsse von Manu + 4
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gizmo

    Gizmo Guest

    Hallo Manu

    herzlich Willkommen hier bei den Grauen!

    Ich finde deine Überlegung durchaus akzetabel! Wenn du den nötigen Platz, für später einmal einen zweiten zu kaufen.Würde ich an deiner Stelle den Grauen aus diesem Leiden befreien.
    Ich möchte dich hier jetzt nicht davon weg bringen einen Grauen zu kaufen, aber wie du sicher auch selber gelesen hast sollte man einen Grauen wenn Möglich nicht alleine halten! Aber wenn du dem Grauen ein besseres Zuhause geben kannst würde ich das auf jeden Fall tun.

    Das mit den Wellensitichen kannst du sicher irgend wie bewerkstelligen, leider kann ich dir kein grossen Rat geben da ich nur Graue habe....


    Also Manu gib dem Grauen eine Chance, aber bitte informier dich vorher ein wenig was die Haltung von Papas anbelangt...

    Gruss und toi toi toi
     
  4. Utena

    Utena Guest

    Hallo Manu!
    Ich kann dich gut verstehen das du traurig über so einen Anblick bist.
    Leidergottes ,selbst wenn du den Grauen kaufen willst,wird er duch den nächsten ersetzt.
    Und dan sitz ein anderer alleine in der Zoohandlung und wartet !
    Wenn du ernsthaft die Gedanken darüber machst diesen Grauen zu kaufen,brauchst du auch genügend Platz um eventuell nach einer Zeit ihm einen Partner zu besorgen,den alleine sollten sie nicht auf dauer gehalten werden.
    Sollte keine Vogelart!
    Natürlich wird dir Bewust sein,das so ein Graupapagei einiges mehr an Schmutz macht und auch einiges zerlegen kann und durchaus um einiges lauter als Wellensittiche sind.
    Zusammen mit den Wellensittichen würde ich ihn nicht halten,es gibt zwar einige Papageien die kleineren Arten nichts tun und sie tolerieren,aber viele attakieren kleinere Arten und können ihnen schlimme Verletzungen zuführen.
    Wenn dan nur in getrennten Käfigen/Volioer und getrennten Freiflügen.
    Später kann man ja mal einen gemeinsamen Freiflug unter genauer Beobachtung versuchen.
    Egal wie du dich entscheiden solltest ich wünsche den Grauen das er ein gutes Zuhause findet.
     
  5. Manu26

    Manu26 Guest

    Ja das habe ich mir fast gedacht das das nicht so gut iss,gerade weil sie doch um einiges grösser sind und sie/er meine Wellies verletzen könnte.Nun dann wird der arme Graupapagei wohl dort weiterhin alleine bleiben.....ich habe leider keine Möglichkeit .....in 2 verchiedenen Raümen (habe nur 2 Z /KÜ/Bad)unterzubringen!
    :-(

    Kann ich sonst was tun?Tierschutz anrufen zb?
    Danke für die schnellen Antworten.

    Gruss Manu + 4 Wellies
     
  6. Utena

    Utena Guest

    Hallo Manu!
    Also in zwei verschiedenen Räumen mußt du sie nicht unterbringen,aber in getrennten Käfigen/Volier!
    Haltung von verschiedenen Arten ist wirklich nur dan empfehlenswert wenn sehr viel Platz zur Verfügung steht so das die einzelnen Arten sich aus dem weg gehen können.
    Was kannst du machen?
    Eigentlich gar nichts,so traurig das ist,aber der Tierschutz oder andere Organisationen können da leider nicht eingreifen,solange dem Tier eine Sitzstange zur Verfügung stehet ,Futter und Wasser.
    Zumindest ist das so bei uns in Österreich.
    Vielleicht hat ja noch ein anderer eine gute Idee!
     
  7. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Manu,

    es sieht so aus, als hättest du den Kleinen gerne genommen.
    Wie Sandra schon bemerkte, wird wahrscheinlich dann ein nächster dort sitzen.

    Aaaber an den Wellis soll es nicht liegen, wenn du gerne 1/2 Grautiere haben möchtest.
    Meine Erfahrungen hierzu:
    Ich habe 2 Wellis, 1 Blaustirnamazone (demnächst 2), 2 Graupapas.
    Das gesamte Fluggeschwader lebt in meinem (großen) Wohnzimmer. Die Großen in einer Voliere, die Wellis haben 2 Käfige, gehen da aber nur zum Futtern rein.
    Freiflug haben alle 5 gemeinsam.
    Die Amazone startet während des Freiflugs immer mal wieder Flugattacken auf die Wellis, die aber viel schneller und gelenkiger sind als die Ama. Die Wellis ziehen sich dann in ihren Baum zurück, als würden sie wissen, dass dessen Äste die Ama nicht halten können. Also keine Chance für die Ama.
    Die beiden Grauen lassen die Wellis total in Ruhe. Sie schauen denen höchstens mal hinterher. Ein Grauer würde die Wellis auch nie im Flug einholen können.:p

    Was ich damit sagen will:
    Solltest du wirklich Graue haben wollen, dann dürfte es an den Wellis nicht scheitern.
    Natürlich darfst du die beiden Arten nicht in einer Voliere halten, denn da hätten die Wellis keine Rückzugsmöglichkeit und somit auch keine Chance.
    Freiflug kannst du den Geiern dann schon zusammen gewähren, natürlich nur unter Aufsicht!
    Bei mir geht dieses Zusammenspiel nun schon 3 Jahre gut und ich hoffe, das bleibt so.

    Soweit mein kleiner Erfahrungsbericht in Sachen Wellis und Graue.;)

    4 Geier friedlich vereint (mehr Bilder kannst du dir auf meiner HP anschauen):
    [​IMG]
    [​IMG]

    Liebe Grüße
    Sybille & die Geier
     
  8. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Manu, auch ich kann Dich gut verstehen - uns geht es oft so - doch können wir nicht jedes Tier freikaufen (leider) - denn wie Sandra und auch Sybille sagen, wir unterstützen dadurch auch den Handel, der nächste Graue oder sonstige Papagei wird diesen Platz einnehmen. d. also - wir retten einen und bringen gleichzeitig einen anderen in diese Lage... :(

    Was soll denn der Graue in dem Laden kosten?

    Frag doch mal nach Alter, Herkunft, Züchter wer und woher oder Import, Vorbesitzer, Papieren, etc ...
     
  9. Manu26

    Manu26 Guest

    @Inge

    Hi Inge!
    Ich habe noch nichmal nach dem Preis geschaut........ganz vergessen.War ja auch nur guggen gewesen.
    Was soll mir das bringen wenn ich nachfrage wo er herkommt,wie alt,Papiere usw?nicht böse verstehn,ich frage nur.....kann Ihn /sie mir ja nicht holen,da Platzmangel. Oder hast du Interesse? ;-))
    Gruss Manu
     
  10. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Re: @Inge

    Hi Manu - Interesse? Hör bloss auf, diejenigen die mich ein bischen besser kennen haben mir in einem anderen Thread (bei den Kakadus) schon unterstellt, dass ich den nächsten Gnadenhof aufmache, wo ich denn noch sitze bzw. schlafe, etc....

    Hätte vor einigen Wochen erst noch einen Tritonkakadu und einen Orangehaubenkakadu nehmen können, gestern wurde ich gefragt ob ich nicht noch einen Grauen nehmen würde .. :?

    Ich habe bereits 2 Graue und 4 Kakadus sowie 4 Katzen .. :~ :s - bis jetzt ;)
     
  11. Manu26

    Manu26 Guest

    *g*@Inge

    Ja iss wirklich schlimm wenn man so in Tiere vernarrt iss.*g*
    Könnte als und als noch Wellies dazukaufen,hätte ich mehr Platz natürlich auch andere Papageinarten.usw.
    Das wäre so einer meiner Traumjobs,mich um Tiere zu kümmern,die keiner mehr haben will,aber da für brauch man das gewisse Know How.....Platz und natürlich Geld um sich sowas zu erschaffen.So einfach iss das alles nicht.
    Naja....ich traüm weiter ...wünsche ne Gute nacht!
    *Bye*
     
  12. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Re: *g*@Inge

    Den "Traum" erfüll ich mir falls ich mal im Lotto gewinne - aber nicht als "Job", sondern für mich und die Tiere, mit entsprechenden Haus, Grundstück, etc., vielleicht findet man auch noch jemand der dann mithelfen will ... :)
     
  13. behb

    behb Guest

    Gnadenhof

    Ja, so eine Idee hab ich auch schon seit Jahren im Kopf, alledings nicht nur auf Vögel begrenzt.
    hier bei uns in den neuen Bundesländern giebt es viele alte Bauernhöfe teilweise recht preiswert, und mit den nötigen Mitteln lässt sich da bestimmt einiges drauß machen. Aber an den Mitteln scheitert es bekanntlich. Momentan bin ich dabei, über einen "Werbefeldzug" mit eigener Home-Page nachzudenken, mit dem man an Futtermittelhersteller, und Sponsoren herantreten kann, um evtl. so ein Projekt zum laufen zu bringen. Aber das sind alles noch ungelegte Eier;)
     
  14. Laurake

    Laurake Guest

    Zooladen

    Hallo Manu,
    versuch es doch mal über die Behörden (Veterinäramt). Schließlich gibt es in Deutschland eine Vorschrift über die Mindestvoraussetzungen der Papageienhaltung. Da stehen die vorgeschriebenen Volierengrößen drin und auch das Papageien paarweise zu halten sind. Der Handel wird da auch erwähnt, aber es steht nichts darin das die Tiere dort einzeln gehalten werden dürfen, sondern nur das für einen begrenzten Zeitraum in die vorgeschriebenen Mindestgrößen mehr Tiere dürfen - nicht weniger! Und nicht abwimmeln lassen !!! Manche, nicht alle, Behördenvertreter sind recht bequem und sagen wenn das ein Fachhandel ist werden die schon wissen was sie dürfen oder ähnlichen Blödsinn. Man braucht also manchmal gute Nerven und Ausdauer aber ich bin schon mal bis zu einem Amtsleiter gegangen und habe mit einer Dienstaufsichtsbeschwerde und der Presse gedroht und da klappte es plötzlich (handelte sich damals allerdings um Reptilien). Natürlich sollte man derart schwere Geschütze erst im allerletzten Notfall auffahren und es erst höflich versuchen.
    Viel Glück
    Laurake
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Manu26

    Manu26 Guest

    @Laurate

    Danke Laurate das werde ich auch versuchen!!Andere meinen wiederum ich kann mir das abschminken das die da was machen.Die Volieren waren sauber,Futter und Wasser war vorhanden.Was mich halt gestört hatte,war,das sie alleine im Käfig sassen und das iss halt einfach nicht Artgerecht.
    Danke für deine Antwort..Gruss Manu
    :p
     
  17. Addi

    Addi Guest

    Manu

    Du kannst sehr viel tun

    stellvertretend für alle Grauen und co

    Organisiere einen Boykott des Zooladens , informiere die kunden beim Betreten usw ,setzte dich mit örtlichen Tierschutz in Verbindung .Motto .Kein e Einzelhaft ,auch nicht zu Verkaufszwecken ,lade dir geschaedigte Bilder von sich rupfenden Einzelvögel aussem Netz und aufs Flugblatt .

    Schreibe Leserbriefe .usw ich stehe dir gern zur Verfügung
     
Thema:

Ich bin so traurig!

Die Seite wird geladen...

Ich bin so traurig! - Ähnliche Themen

  1. Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf

    Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf: Hallo liebe Vogelforen-Community, gerade war ich draußen, ein wenig frische Luft schnappen, hörte und sah ich zwischen Kleiber und Kohlmeise,...
  2. Verwaister nymphie sucht neues Zuhause (Münster/Westf)

    Verwaister nymphie sucht neues Zuhause (Münster/Westf): leider ist mein 25 Jahre alter Grisu am Mittwoch in meiner Hand gestorben... Jetzt ist Cinderello, 3 Jahre alt, ganz traurig und allein und ruft...
  3. Einfach nur noch traurig

    Einfach nur noch traurig: Was bei uns passiert ist, ist nur noch zum Weinen. Unser hiesiger Vogelverein hat von der Stadtverwaltung und der Absprache mit dem Revierförster...
  4. Wieder eine traurige Nachricht....

    Wieder eine traurige Nachricht....: Hallo, es geht um unsere Nonnengösselchen. Bis gestern Morgen war alles ok. Ich habe sie morgens noch versorgt, gefüttert und ihnen trinken...
  5. Traurige Nachricht - Gerhard Ritters (gritters) verstorben am 9. Juni 2015

    Traurige Nachricht - Gerhard Ritters (gritters) verstorben am 9. Juni 2015: Hallo Weichfresserfreunde! Gerhard züchtete 40 Jahre Vögel. Angefagen hat er mit Zebrafinken und Kanarien. 1990 stieg er auf Weichfresser um....