Ich bin verliebt...

Diskutiere Ich bin verliebt... im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; ... in Kathis. Nachdem mein Wellibestand alters- und krankheitsbedingt von 4 auf 2 geschrupft ist, schiele ich ein wenig auf Kathis. Grundsätzlich...

  1. #1 Tina & Kiki, 14. April 2008
    Tina & Kiki

    Tina & Kiki Guest

    ... in Kathis. Nachdem mein Wellibestand alters- und krankheitsbedingt von 4 auf 2 geschrupft ist, schiele ich ein wenig auf Kathis. Grundsätzlich würden diese Rabauken schon zu uns passen (kommen ja auch mit 2 Ziegen klar ;)). Aber, jetzt meine Frage: Wellis und Ziegen sollen bleiben. Beide haben ohnehin eine eigene Behausung und getrennten Freiflug. Könnte ich die Kathis zu den Wellis "packen"? Meine Wellis leben in einem Finchhouse...ich kann mir die Antwort zwar denken, aber ich dachte, fragen kostet nix. Falls es nicht zu empfehlen sein sollte (davon gehe ich aus), muss ich halt warten, meine Wellis und die Ziegen gebe ich nämlich nicht her:D. Dann mache ich halt öfter Besuche beim Zoogeschäft und drücke mir die Nase platt...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rivfader

    Rivfader Mitglied

    Dabei seit:
    17. November 2007
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal,

    also soweit wie ich weiß (und ich habe recht viel gelesen) gibt es da keine Probleme. Ich glaube es gibt nur größere Probleme, wenn man Vögel unterschiedlicher Größe hält. (Ich spiele damit auf Kathis <-> Ziegen an)

    Aber so ganz sicher bin ich mir jetzt auch nicht. Warte mal ne Antwort von den "Experten" ab.^^
     
  4. #3 Christian, 15. April 2008
    Zuletzt bearbeitet: 15. April 2008
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi!

    Ich vermute Du meist den gleichnamigen Montana-Käfig? Ich denke, das Ding ist zu klein, um darin Wellies mit Kathis zu vergesellschaften, zumal die Wellies das Teil als ihr Revier verteidigen werden. Hinzukomt, daß bei der Vergesellschaftung mit Wellies allgemein emfohlen wird, daß die Kathis in der Überzahl sein sollten ... und für drei Paare ist der Käfig definitiv zu klein.

    Wenn, dann solltest Du also für die Kathis einen eigenen Käfig einplanen.

    Gemeinsamer Freiflug mit den Wellies dürfte in den meisten Fällen wohl klappen. Wie's mit den Ziegen aussieht, weiß ich nicht.

    Sorry, aber da täuscht Du Dich gewaltig. Es wird zwar der Größenvergleich oft als erster Richtwert bei Vergesellschaftungsfragen genannt, aber letztendlich kommt es vornehmlich auf den Charakter der Vögel an, nicht so sehr auf deren Größe. Wir hatten hier mal einen Fall, wo ein einzelnes Aratinga-Paar zu einem Amazonen-Schwarm (4 Paare, wenn ich mich recht entsinne) in ein Vogelzimmer gesetzt wurde. Normalerweise würde man ja vermuten, daß das klappen müßte, da die Amazonen ja größer und in der Überzahl waren. Von wegen, das ging total in die Hose und endete nur mit Glück unblutig, denn die beiden haben den gesamten Amazonen-Schwarm heftigst attackiert.
     
  5. #4 Kathrin72, 15. April 2008
    Kathrin72

    Kathrin72 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2004
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !

    Mein Pärchen Ziegensittiche ignoriert meine Kathidame. Sind allerdings nur tagsüber im Freiflug zusammen. Nachts halte ich alle Sittiche artgetrennt in verschiedene Käfige. Würde ich auch zumindest bei meinen Südamerikanern (Rotköpfchen und Mönchis) und auch bei den Ziegensittichen nicht empfehlen, artfremde Sittiche mit darin übernachten zu lassen. Wellis und Kathis könnte klappen, obwohl meine Wellis hin und wieder auch die kleine Kathidame mal ärgern, aber sie weiß sich auch zu wehren.

    Liebe Grüße
    Kathrin !
     
  6. #5 Tina & Kiki, 15. April 2008
    Tina & Kiki

    Tina & Kiki Guest

    Lieben Dank für die Antworten. Ich hatte mir schon gedacht, dass es etwas zu eng werden dürfte.

    Ziegen und Kathis würde ich sowieso nicht in Kontakt kommen lassen. Mein Ziegenhahn ist sehr eigen, was sein Revier angeht und duldet auch die Wellis nicht. Deswegen gibt es bei uns immer getrennten Ausgang. Noch ein Käfig für die Kathis ist aber nicht drin (haben schon zwei solche Riesendinger) und eine Voli ist platzmäßig auch nicht mehr möglich. Also werde ich mich einfach noch ein bischen gedulden, weiterhin aufmerksam Erfahrungsberichte verfolgen und dann irgendwann später zuschlagen...:D
     
Thema:

Ich bin verliebt...

Die Seite wird geladen...

Ich bin verliebt... - Ähnliche Themen

  1. Verliebt, verlobt, verpaart

    Verliebt, verlobt, verpaart: Hallo zusammen, nachdem wir Ende vergangener Woche mithilfe des Vogelforums eine neue Henne für unseren Hahn gefunden haben, wurde diese gleich...
  2. bitte um hilfe hab mich verliebt

    bitte um hilfe hab mich verliebt: Brauche bitte ein tipp bin neu und moechte mein kanarienhahn paaren kann mir bitte yemand sagen mit was fuer eine henne farbe ich paaren soll...
  3. Unglücklich verliebte Graupidame rupft sich.

    Unglücklich verliebte Graupidame rupft sich.: Hallo ihr lieben, ich war schon lange nicht mehr im Forum, aber jetzt brauche ich, glaube ich, doch mal wieder Hilfe. In meinem Haushalt leben...
  4. Tierisch verliebt...

    Tierisch verliebt...: Für Hundefreunde :) Dienstag den 19. Juli ZDF Sendereihe: 37 ° 22:15 - 22:44
  5. Amazone Pauli ist in Fritzi den Grauen verliebt.

    Amazone Pauli ist in Fritzi den Grauen verliebt.: Es ist schon seltsam das Pauli sich den Grauen ausgesucht hat.Und beides sind Männchen. Wo die Liebe so hinfällt. Leider ist das Bild nicht so gut...