Ich blick nicht mehr durch... (Ringe)

Diskutiere Ich blick nicht mehr durch... (Ringe) im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich brauch mal eure Hilfe bei der Bestellung der Ringe für Wellensittiche. Ich fang am besten mal vorne an ;) Habe ja vor einiger...

  1. DJ-Pepe

    DJ-Pepe Guest

    Hallo,

    ich brauch mal eure Hilfe bei der Bestellung der Ringe für Wellensittiche. Ich fang am besten mal vorne an ;)

    Habe ja vor einiger Zeit die ZG für Wellensittiche bekommen. Wollte nun Ringe bestellen aber ich bin mir nicht sicher welche ich nehme.

    Also beim ZZF gibts ja diese offenen Ringe ohne Jahrenszahl. Da gibts die aber nur im 50er Pack was mir für den Anfang eindeutig zu viel ist und außerdem hätte ich gerne Ringe mit Jahreszahl drauf.

    Die Ringe mit Jahreszahl gibts ja beim BNA und dazu jetzt meine Fragen:
    1. Welche Ringe eingnen sich für Wellis am besten? Offene oder geschlossene?
    2. Brauche ich, wie bei den Ringen vom ZZF auch, eine Zange um die offenen Ringe anzulegen? (Beim ZZF sind die ja leider verdammt teuer...15,50€ :traurig: )
    3. Auf dem Bestellschein des BNA steht bei den Ringen: "OHNE Züchternummer" aber auf den Ringen muss doch normalerweise die Züchternummer stehen oder verstehe ich da was falsch? :?

    So das wars erstmal :freude:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi Pepe

    offene ringe kannst du für alle vögel verwenden, welche nicht meldepflichtig sind. die ringe welche vom bna ausgegeben werden, sind bei denen registriert, wo sie hingehen. du musst eh alle tiere in einem nachweisbuch registrieren und an hand der nr. kannst du dann auch nachkommen wie alt sie sind.
     
  4. DJ-Pepe

    DJ-Pepe Guest

    Hallo,

    danke für die Antwort! Damit wäre Frage 3 beantwortet aber 2 bleiben noch übrig :hmmm:
    Hier wird es doch wohl genug User geben die Wellis züchten oder nicht?
     
  5. stbi

    stbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Offene Ringe -> Zange

    Wenn du deine Vögel mit offnen Ringen versehen möchtest brauchst du immer eine Zange.

    Es ist sehr mühsam einen Vogel mit der Ringzange zu beringen.

    Da dieser meist ständig zappelt solltest du ihn sich an deinem Finger festhalten lassen.

    Den Ring nur so wei wie möglich aufbiegen, in die Ringzange einsetzen.

    Den Ring in der Ringzange über den Vogelfuß drüber machen.

    Zuzwicken.

    Gefahren:

    Du kannst den Vogel die Beine verletzen.
    Du bekommst den geschlossenen Fußring nicht mehr aus der Zange, dann solltest du mit dem Fingernagel am Ring (nicht am Fuß) versuchen diesen heraus zu drücken.
    Du bekommst den Ring nicht ganz zu und der Vogel könnte diesen wieder aufbekommen dann nochmal vorsichtig in gedrehter Stellung zuzwicken.
    Der Ring ist verbogen und abgerutscht, Kante steht nach innen -> aufzwicken dazu mußt du dier vorher eine passende Zange bereit legen im Fachhandel erhältlich.

    Die erste Brut meiner Vögel habe ich mit offenen Ringen beringt, weil die Ringe so späth gekommen sind die zweite Brut mit geschlossene Ringen da es wesentlich einfacher ist.

    Außerdem hat einer der Vögel es gleich zweimal hintereinander geschafft den offenen Ring zu zerstören
     
  6. DJ-Pepe

    DJ-Pepe Guest

    Hallo stbi,

    danke, hast mir sehr geholfen!
    Dann bestelle ich am festen die geschlossenen Ringe vom BNA.
    Frage mich zwar wie man so einen ganzen Fuß durch so einen mini 4mm Ring bekommen soll aber ich denke wenn die erst ein paar Tage alt sind wird das scho passen :zustimm:

    Habe noch eine Frage zu den Bücher:
    Beim ZZF gibt es ja ein Nachweisbuch und ein Aufnahme und Auslieferungsbuch. Beim BNA gibts aber nur ein Nachweisbuch. Ich das da alles in einem oder würde ich das Aufnahme- und Auslieferungsbuch sowieso nicht brauchen?
     
  7. jacky82

    jacky82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Hallo!

    Ich kann dir nur empfehlen in einen Verein zu gehen, AZ, DKB oder VZE, da bekommst du geschlossene Ringe, mit deiner Züchternummer und Jahreszahl. Die Abnahmemengen sind auch geringer als beim ZZF.
    Sind die Ringe des BNA nicht nur für Artgeschützte Tiere?!?! Oder verstehe ich da was falsch? Ihr dürft mich da gerne berichtigen! Wenn dem nämlich so ist, darfst du deine Wellensittich NICHT mit den "Melde-Ringen" des BNAs beringen! Da ist die Sache viel komplizierter! Die Ringe haben eine Jahreszahl, die Ringe die du nicht in dem laufenden Jahr verwendest, musst du wieder Zurückmelden, das heißt: zurückschicken, oder nachweisen, das du sie vernichtet hast. Und da ist dein Geld dann futsch was du für die Ringe z. b. für das Jahr 2005 ausgegeben hast. Bei den Ringen aus den Zuchtvereinen ist das nicht so.
     
  8. DJ-Pepe

    DJ-Pepe Guest

    Hallo,

    naja mal sehen aber Mitglied werden ist auch nicht billiger als ein paar Ringe umsonst gekauft zu haben... ganz im Gegenteil.

    Beim BNA bekommt man nicht nur Ringe für artgeschützte Tiere sondern auch Psittakoseringe.

    Woher bekomme ich überhaupt meine Züchternummer? Auf der ZG steht jedenfalls keine...
     
  9. sigg

    sigg Guest

  10. stbi

    stbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Ringe

    @DJ-Pepe

    Mit den geschlossenen Ringe mußt du dicch beeilen die müssen zwischen dem 10-12 Tag nach dem Schlupf über die Füsse sonst geht es nicht mehr.

    Außerdem ist es nicht so einfach die Dinger drüber zu kriegen, es erfoerdert schon ein gewissen Fingerspitzengefühl.

    Der Ablauf ist so Du steckst den Ring über die lange und kurze Zehe die nach Vorne zeigen, und schiebst sie dann dem Bein entlang über die hinteren beiden Zehen nach hinten weiter.

    Dann ist der Ring schon drüber.

    In dem oben genannten Zeitraum sind die Füße noch so biegsam das du dies gefahrlos machen kannst.

    Nochmal eine verdeutlichende Beschreibung am Beispiel einer Menschenhand.

    Du hälst die Hand ausgestreckt biegst den Daumen nach unten (hinten) bis er den Unterarm erreicht und schiebst dann den Ring drüber.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. DJ-Pepe

    DJ-Pepe Guest

    Hallo,

    ja noch ist es ja nicht soweit aber ich hoffe, dass ich bald ein paar Eier im Nistkasten finde.

    Habe mir jetzt mal Unterlagen von der VZE zuschicken lassen. Hoffe die kommen bald. Ist doch garnicht so teuer... bin ja noch keine 18 also bezahl ich nur 12,50 anstatt 30€
     
  13. jacky82

    jacky82 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sauerland
    Tag!

    Siehste, gar nicht so wild mit dem Beitrag. Neben der Möglihckeit geschlossene Ringe zu beziehen, mit deiner Züchternummer, bekommst du auch noch ein Monatsheft zugeschickt.
     
Thema:

Ich blick nicht mehr durch... (Ringe)