Ich brauch dringen einen Rat

Diskutiere Ich brauch dringen einen Rat im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo zusammen, ich habe da ein Problem vielleicht könnte jemand mir helfen oder einen Tipp geben: ich hatte zwei RK „Sweety & Charly“, die...

  1. #1 Sweety & Charly, 16. August 2005
    Sweety & Charly

    Sweety & Charly Mitglied

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72764 Reutlingen
    Hallo zusammen,

    ich habe da ein Problem vielleicht könnte jemand mir helfen oder einen Tipp geben:

    ich hatte zwei RK „Sweety & Charly“, die ich von meiner Schwiegermutter bekommen habe, da sie krank würde und sich um die Vögel nicht mehr kümmern könnte.

    Der Charly war leider alt und sehr krank und ist am Do. 11.8.05 gestorben bzw. haben wir ihm einschläfern lassen, da er nur noch Krämpfe jede 10 min. bekommen hat und schmerzen ohne ende hätte. Er könnte auch nicht mehr essen und trinken und fliegen sowieso nicht seit wir ihn hätten und davor auch nicht. Der hat viel gelitten und auch tapfer gekämpft aber leider war er am Schluss sehr schwach und könnte nicht mehr... :traurig:

    Wir haben alles versucht, ihm wieder gesund zum bekommen auch der TA hat ihm kein Chance gegeben. Der Tag war sehr traurig für uns alle obwohl er gerade mal nur 8 Monate bei uns war, haben wir ihm sehr liebe gehabt. :heul:

    Sehr traurig war auch Sweety, vor allem was sie mit ihm durch gemacht hat. Sie hat uns immer gerufen, wenn er wieder mal ein Anfall hätte und danach hat sie ihm auch gefüttert und gekrauelt; sie hat ihm mehr als ihrer baby gesehen als ihre Partner. :(

    Da wir die Sweety auch nicht traurig und immer allein zu hause lassen wollten haben wir ihr einen neuen Partner vom Züchter geholt. Sie hat sich gleich gut mit ihm verstanden und sich riesig gefreut aber er war so aufgeregt und so ängstlich das er den ganzen Tag nur noch am fliegen und schreien war.

    Als wir ihm geholt habe war er auch so über die ganz Fährt, der Züchter sagte, das ist normal da er nervös und alles neu für ihm ist. Das Problem ist, dass Sweety mehr kuscheln will und sein nähe sucht und er ist nur noch am fliegen und schreien den ganzen Tag. :~

    Das blöde bei der Sweety auch, dass sie beißt. Manchmal ist sie lieb zu ihm, will ihm auch füttern und plötzlich beißt sie ihm, so daß er wieder am schreien ist und rum fliegen. Wenn er in der Nach in den Käfig will treib sie ihm raus und in den Schlaffkästen lässt ihm sowieso nicht.

    Er ist immer noch so aufgeregt und schreit echt sehr laut. Das stört uns alle und ich habe auch angst dass die Nachbarn sich beschwerden und ich die beide wieder abgeben muss.
    Ich weiß nicht was ich machen soll?? :?

    Ich muss meine Diplomarbeit anfangen und mit dieser Schreierei kann ich mich überhaupt nicht konzentrieren. Heute habe ich ihm allein in seinem Käfig gesperrt ca. 4 Std. da war er sehr ruhig aber ich kann ihm nicht immer nur sperren!! :(

    Gibt es Hoffnung, dass er ruhig wird oder soll ich ihm wieder in seine alte Umgebung wieder hergeben??

    Ich hoffe auf einen guten Rat, wie ich das Problem lösen kann. :~

    Danke im Voraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Annie87

    Annie87 Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Mai 2005
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    08294 Lößnitz
    Wollt es nur mal nach oben holen ob sich nich vielleicht doch ein ratschlag findet!!! :traurig: Der arme :nene:

    Viele Grüße Anja
     
  4. Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hallo,
    vielleicht ist der neue Aga noch sehr jung, oder aber, es besteht evtl die Möglichkeit, das der Züchter ein Paar auseinandergerissen hat. Das wäre echt schlimm. Kann sein, das der Kleine deshalb so laut brüllt.
    Wie alt soll denn der Aga sein ?????? Hast du dir mal länger die Tiere bei dem Züchter angeschaut , ob er vielleicht doch etwas auseinandergerissen hat?????
    Welches Geschlecht hat dein Aga und welches Geschlecht soll der Neuzugang haben ?????
    Es ist nicht mal eben, einen xbeliebigen RK zu holen und dann meinen, das geht schon gut.
    Wenn man einen Partner holt für sein Tier, sollten auf jeden Fall beide Geschlechter bekannt sein.
    Erzähl doch mal ein bissel mehr.

    Viele Grüße
    Annette ;)
     
  5. Karl

    Karl Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    21785 Neuhaus/ Oste
    Aus meiner Erfahrung mit Agas weiß ich, daß eine Verpaarung ein paar Wochen dauert. Ich kannte die Geschlechter allerdings. Normal ist bei den RK wohl, daß das Weibchen zänkisch ist. Das Männchen muß die Kurve kratzen, solange es nicht akzeptiert wurde. Es passiert aber nichts ernsthaftes, wenn sie wirklich gegengeschlechtlich sind.
     
  6. #5 Sweety & Charly, 16. August 2005
    Sweety & Charly

    Sweety & Charly Mitglied

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72764 Reutlingen
    Hallo und erst mal danke für die Antworten,

    Der neue Aga. soll ca. 2 Jahre alt sein. Ich habe mir die Tier lang angeschaut und da waren drei RK da, zwei jungen, die zusammen waren und der, den ich geholt habe. Ich habe den Züchter auch darauf angewiesen, dass ich auf kein Fall zwei auseinander trennen möchte.

    Meine Aga ist Weibchen „Sweety“ und der neue ist ein Männchen (laut Züchter), und auch so die Sweety hat gleich am ersten Tag versucht ihm zu verführt und am nächsten tag hätten die beide schon was miteinander gehabt (sie haben versucht sich zu verpaaren). Also die sind auf jeden Fall gegengeschlechtlich (oder gibt auch so was unter Gleichgeschlechte?!!) :~

    Das Problem ist das, die Sweety lässt ihm nicht gern in den Käfig aber sein nähe will sie schon, und wenn etwas nicht nach ihre willen läuft (z.B. gleich kuscheln) dann ist sie aggressiv und beißt ihm. :traurig:

    Das hat sie auch ab und zu mal bei dem Charly gemacht. Für ihm erst mal ist alles neu, wahrscheinlich hat er die außen Welt noch nicht so gekannt und war nur im Käfig zu den anderen vögeln und deshalb so aufgeregt?!

    Ich habe Heute mit dem Züchter Telefoniert und er hat gesagt das normal ist und das seine Zeit braucht (ca. 1-2 Monat). Stimmt das? :?

    Auf jeden Fall schlaffen sie getrennt, jeder in seinem Käfig, ob das soweit gut geht, weiße ich nicht!!

    Viele Grüße

    Sweety & Charly
     
  7. #6 Silke_Julia, 16. August 2005
    Silke_Julia

    Silke_Julia Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hi,

    wir haben auch von einem Züchter vor ca. 5 Wochen haben wir ein Pfirsichköpfchen geholt. Er ist jetzt 1 Jahr und 4 Monate alt. Das was Dir der Züchter gesagt, dass der AGA ca. 1-2 Monate braucht, um sich an die neue Umgebung zu gewöhnen, stimmt. Unser neues PK war die ersten Wochen dermassen ängstlich, wenn wir in das Zimmer reinkamen ist er gleich weggeflogen und hat sich versteckelt oder wenn er von den Anderen weggejagt wurde, schwupps war er weg. Jetzt nach einem Monat hat es sich erheblich gebessert, wir können jetzt in das Zimmer rein und nahe an den Käfig treten oder ans Fenster ohne dass er gleich abhaut, aber es kann noch mal 1 Monat dauern bis er vollkommen Zutrauen hat. Er schläft auf dem Schrank wo der Spielplatz steht aber irgendwann wird er auch im Käfig schlafen.
    Von daher mache Dir keine Gedanken, wird noch ein Weilchen dauern, bis Dein AGA zutraulicher wird und keine Angst mehr hat, lass ihm die Zeit. Da er die ganze Zeit in der Voliere gelebt hat, ist es für ihn eine ganz große Umstellung jetzt nicht mehr dort zu sein.

    LG von Silke
     
  8. #7 Sweety & Charly, 16. August 2005
    Sweety & Charly

    Sweety & Charly Mitglied

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72764 Reutlingen
    Hallo Silke,

    Dein Wörter machen mir Hoffnung, das doch aus dem beiden was wird. Also sie haben sich schon gern, das merkt man. Wenn die Sweety auf mein arm ist, dann traut er sich und springt auch zu mir auf dem arm aber nur ganz kurz, das die Sweety ihm wieder beißt und ihre Platz nicht teilen will. Wenn ich mit der Sweety in ein andere Zimmer gehe dann sucht er sie wie verrückt und fliegt über all hin bis er sie findet. Und sie rufen sich auch gegenseitig. Ich hoffe ich wirklich, dass die beide sich besser verstehen und endlich zusammen kuscheln und in einem Käfig schlaffen

    Eine Neben frage noch, wie schlaffen Aga am besten, auf der Stange oder im Schlaffkästen??
    Also die Sweety schläft in den Schlaffkästen auf dem Boden, und der Arme schläft auf der Stange!

    Liebe Grüße
     
  9. #8 Silke_Julia, 16. August 2005
    Silke_Julia

    Silke_Julia Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hi,

    da der AGA schon mal auf Deinen Arm springt wenn Sweety auf Deinem Arm sitzt, hat er doch nicht mehr so die Angst und weiß, dass DU nichts machst, wenn Sweety sich traut, AGAS brauchen da ein Weilchen um das zu kapieren. Wenn Du mal ihr Vertrauen hast, ist es gut. Dass Sweety ihn beisst, vielleicht ist sie ein bisschen eifersüchtig auf den Neuankömmling?

    Wenn DU Schlafhäuschen hast, schlafen AGAS am besten auf den Schlafhäuschen. Wir haben jetzt keine Schlafhäuschen, für zwei reicht der Käfig dann doch nicht, wir haben vier PK´s. Also unsere schlafen auf der Stange. Ich denke dass Dein neuer AGA auf der Stange schläft macht ihm bestimmt nichts aus oder schaut er traurig?

    LG von Silke
     
  10. #9 Sweety & Charly, 16. August 2005
    Sweety & Charly

    Sweety & Charly Mitglied

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72764 Reutlingen
    ich habe Heute seinem Käfig neu gestallte und ihm ein Schlafhäuschen reingestellt, aber er schläft auf der Stange. Ich wollte mal nachschauen, ob er zufrieden ist und wo er schläft, aber er ist aufgewacht und hat sich erschreckt 8o , als ich die Decke hoch gehoben habe.

    An den ersten Tag wollte er eigentlich mit der Sweety in den Schlaffhäuschen gehen, aber das wollte die Sweety wieder nicht :nene: , und somit schläft er seitdem auf der Stange?! Er traut sich nicht mehr im Schlaffhäuschen rein zugehen. :hmmm:
     
  11. #10 Silke_Julia, 16. August 2005
    Silke_Julia

    Silke_Julia Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Du, wenn er auf der Stange schlafen will, lasse ihn. Wenn die Zeit gekommen ist, wird er schon aufs Schlafhäuschen gehen.

    Das kann ich mir vorstellen, dass er erschrocken ist als er aufgewacht ist 8o.
    Ich denke da wo er momentan schläft wird er zufrieden sein. Lasse ihn da in Ruhe schlafen.

    Irgendwann möchte sicher Sweety, dass er mit ihm Schlafhäuschen schläft, das wird sich schon ergeben. Also lass die Beiden mal machen, AGAS haben da ihren eigenen Kopf, wenn einer nicht will, kannst Du machen was DU willst :+schimpf :D

    LG von Silke
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Sweety & Charly, 16. August 2005
    Sweety & Charly

    Sweety & Charly Mitglied

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72764 Reutlingen
    Das stimmt...ich lasse sie mal in Ruhe und werde mich wieder mal auf andere Dinge konzentrieren.

    ich danke dir noch mal und wünsche dir eine gute Nacht.

    Liebe Grüße :0-
     
  14. #12 Silke_Julia, 17. August 2005
    Silke_Julia

    Silke_Julia Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf

    Gerade wenn ein neues Vögelchen da ist, macht man sich um es Gedanken, dass ja alles klappt. Aber AGAS sind schlau, die wissen schon, was Sache ist, was gut ist und was nicht und besonders was sie wollen und was nicht :+schimpf :D

    Ich wünsche Dir auch eine gute Nacht.

    LG von Silke
     
Thema:

Ich brauch dringen einen Rat

Die Seite wird geladen...

Ich brauch dringen einen Rat - Ähnliche Themen

  1. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  2. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  3. Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!

    Habe Stadttaube gefunden, brauche dringend Hilfe!!: Hallo, ich habe gestern eine Stadttaube gefunden die einfach nur schlafend herumsaß. Ich hab sie dann mitgenommen und ihr einen Karton mit Zeitung...
  4. Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern

    Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern: Hallo ihr Lieben, Vorab entschuldigung für diesen endlos langen Text... Schon lange wünsche ich mir Graupapageien. Aber jetzt wo der Wunsch...
  5. Brauche Hilfe!!!!

    Brauche Hilfe!!!!: Guten Abend. Ich suche dringend Züchter von Sperlingspapageien im Raum Villingen Schwenningen, würde aber auch bis nach Freiburg fahren. Meinem...