Ich brauche bitte noch einmal eure Hilfe, bin am verzweifeln... :(

Diskutiere Ich brauche bitte noch einmal eure Hilfe, bin am verzweifeln... :( im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo erstmal ihr Lieben, ich hatte vor ein paar Tagen ja erwähnt, das Flo's Fortschitte mittlerweile wieder verflogen sind - ich spreche von...

Schlagworte:
  1. #1 Franziska87, 7. September 2011
    Franziska87

    Franziska87 Mitglied

    Dabei seit:
    2. August 2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    39638 Gardelegen
    Hallo erstmal ihr Lieben,

    ich hatte vor ein paar Tagen ja erwähnt, das Flo's Fortschitte mittlerweile wieder verflogen sind - ich spreche von dem alten Thema, das er "panische" Angst davor hat, abends in den Käfig zu gehen.

    Mir ist jetzt mal aufgefallen, dass Luna ihn im Käfig gerne mal attakiert.
    Sie beißt ihm regelrecht in den Flügel, bis er schreit.
    Tagsüber jedoch kuscheln die Zwei und kraulen sich gegenseitig --- das jedoch auch erst seit knapp 1,5 Wochen.

    Ich habe den Verdacht, das Flo deshalb abends diesen "Aufstand" macht?! Was meint ihr?

    Oder kann es daran liegen, dass die Zwei vielleicht ZU LANGE draußen bleiben dürfen??
    Ich mache morgens -kurz nach 6Uhr- den Käfig auf --- später geht es nicht, weil ich zur Arbeit muss- und abends gegen 20-21Uhr stimme ich die Zwei auf die Nachtruhe ein... Das heißt, ich schließe das Dach des Käfigs, dimme das Licht...

    Vielleicht darf ich sie nicht so lange draußen lassen - vielleicht nimmt er deshalb den Käfig nicht an??

    Oh Mann, ich bin langsam echt verzweifelt.
    Wochenlang habe ich gekämpft, dann endlich geht er von heute auf Morgen mit Hilfe des TS in den Käfig (ca. 1 Woche lang) und dann ist von heute auf Morgen wieder alles vorbei.
    Einfach so!!!
    Seit den letzten drei Tagen wird es von Abend zu Abend wieder schlimmer.
    Die letzten beiden Tage konnte ich ihn wenigstens mit dem Finger vorsichtig reinsetzen.
    Heute Abend jedoch war es wieder ein Graus... Habe fast 45min gebraucht, bis ich ihn reinsetzen konnte...

    Habt ihr vielleicht noch einen Rat für mich??


    Liebe Grüße, Franziska87 :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Arabella

    Arabella Mitglied

    Dabei seit:
    15. Januar 2008
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dedelstorf
    Hallo Franziska87,

    mit der Dauer des Freiflugs hängt es bestimmt nicht zusammen. Wir haben 5 Wellis und die sind genau so lange draußen wie Deine beiden. Wie groß ist der Käfig? Könnte es evtl. sein, dass er zu klein ist und Luna sich aufgrund dessen von Flo bedrängt fühlt? Draußen können sie sich zur Not aus dem Weg gehen, Luna kann jederzeit flüchten. Doch wenn der Käfig zu klein sein sollte. Unsere fangen im Käfig auch gleich zu keifen und zu hacken an, wenn sie das Gefühl haben, der andere rückt ihnen zu dicht auf die Pelle.

    Liebe Grüße
    arabella
     
  4. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Franziska,
    eine Idee hätte ich noch:
    Wenn Du nach Hause kommst, das Futter aus dem Käfig entfernen und dann, kurz bevor sie rein gehen sollen - so ca. 30 min vorher - schön sichtbar wieder im Käfig anbieten, evtl. mit etwas anderem Leckerem.

    Ich hatte auch mal einen Vogel, der dem anderen hin und wieder den Flügel verdreht bzw. die Flügelspitze festgehalten hat; das hat der aber auch draußen gemacht.

    Kannst Du nicht mal evtl. mit einer geliehenen Kamera ein Video machen, entweder nur für Dich mehrere Abende einfach die Kamera aufstellen und dann später sehen, wie Flo und Luna sich jeweils verhalten oder eben ins Netz stellen und mal in die Runde fragen, ob da jemand etwas anderes sieht als Du?

    Ich hatte mal das gegenteilige Problem: Vogel wollten nicht aus dem Käfig.
    Denen habe ich ca. einen Monat lang immer nachmittags das Futter nach draußen gehängt, und es erst abends wieder innen angeboten, und nach einer Gewöhnungsphase, in der sie nachmittags gar nichts fraßen oder nur kurz hastig draußen, machte es ihnen dann langsam auch wieder Spaß, raus zu kommen.
     

    Anhänge:

  5. #4 Franziska87, 9. September 2011
    Franziska87

    Franziska87 Mitglied

    Dabei seit:
    2. August 2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    39638 Gardelegen
    Hallo Arabella, Hallo Stephanie!

    Erstmal danke ich euch.
    Arabella, der Käfig kann meiner Meinung nach nicht zu klein sein - habe in meinem Profil ein paar Bilder davon - kannst ja mal reinschauen.
    Auch wenn ich dir jetzt keine Maße nennen kann.

    Stephanie, ich werde es mit dem Futter versuchen. Weiß mir langsam wirklich keinen Rat mehr.
    Es enttäucht mich einfach, dass es erst geklappt hat und dann von jetzt auf gleich ist alles vorbei...
    Ich habe seit Monaten keinen Abend mehr für mich - die Zwei nehmen all die Zeit in Anspruch. Sind wirklich nicht meine ersten Welli's, aber solch eine Erfahrung ist mir völlig neu...

    Ich werde auch versuchen, ein Video zu machen.

    Liebe Grüße bis dahin, Franziska87
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ich brauche bitte noch einmal eure Hilfe, bin am verzweifeln... :(

Die Seite wird geladen...

Ich brauche bitte noch einmal eure Hilfe, bin am verzweifeln... :( - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...