Ich brauche dringend einen guten rat

Diskutiere Ich brauche dringend einen guten rat im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen!!! Ich weis echt nicht mehr weiter, ich habe zwei wellensittiche und einer davon ist momentan richtig krank. Ich war letzten...

  1. Liva

    Liva Guest

    Hallo zusammen!!!
    Ich weis echt nicht mehr weiter, ich habe zwei wellensittiche und einer davon ist momentan richtig krank. Ich war letzten donnerstag mit ihr beim tierarzt weil es ihr sehr schlecht ging hatte nichts gegessen, schlief nachts auf dem boden anstatt auf der stange und sahs ohne etwas zu tun einfach nur in ihrem käfig einfach teilnahmungslos. Sie hatte durchfall. Der Tierarzt gab mir etwas gegen durchfall aber auf die erklärung warum sie die flügel anhebt (so als würde sie schwitzen) warum sie immer häufiger zittert und permanent hechelt sie meinte warscheinlich eine erkältung und riet mir daruf hin sie mit einer infrarot lampe zu bestrahlen. Gesagt getan. Freitag abend ging es ihr nicht wirklich besser sie hatte aber immerhin auf ihrer stange geschlafen und auch wieder nahrung aufgenommen. Allerdings fiel mir als ich ihr das medikament gegen den durchfall geben wollte auf das sie anscheind nichts sieht. sie suchte mit ihrem schnabel in der umgebung nach gegenstände zum weiterlaufen und bei einem Flugversuch flog sie gegen die wand. Ich habe im internet gekuckt was es sein könnte und bin auf tausend antworten gestosen unter anderem auch auf die papageienkrankheit war fix und fertig und habe sofort den nachtdienst habenden Tierarzt angerufen diese hatte warscheinlich keine lust denn sie fertigte mich ab mit das kann ja auch bis morgen warten. Am Samstag morgen fuhr ich dann zu meinem Tierarzt diese untersuchte die reaktion der augen auf licht und bestädtigte meinen Verdacht auf blindheit und schickte mich zum Vogelspezialisten. Zu diesem Fuhr ich Montag früh dann auch sofort. Er hat eine Kotuntersuchung gemacht eine Kopfspühlung und röntgenaufnahmen. Alles ok keine Tumore keine parasitten nix auser das ihr kropf riesig ist und ausgefüllt mit futter und medikamenten er sagte das sie verdauungs schwierigkeiten hätte und gab ihr zwei spritzen und er denkt das die atem beschwerden durch den gefüllten kropf kommen. Die schnelle Blindheit kann er sich selbst nicht erklären denn es sei auser dem gefüllten krop und der verdauungs probleme alles ok mit ihr ich weis nicht mehr weiter denn es ist keine besserung eingetretten durchfall hat sie immer noch sie frisst zwar aber sie sitzt teilnahmungslos in ihrem käfig ich habe schreckliche angst das sie mir stirbt weil ich nicht weis wie ich ihr helfen soll habt ihr nicht einen rat für mich? Papageienkrankheit wurde auch ausgeschlossen und meinem zweiten Welli geht es soweit gut er ist frohlich und neugierig. Ich bitte euch mir einen rat zu geben. Vielen Vielen dank im Vorraus.
    Liebe grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 27. März 2009
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.438
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,

    Es ist sehr schwierig, ja praktisch unmöglich, da einen Rat zu geben.
    Der vogelkundige Tierarzt hat nichts gefunden und die plötzliche Blindheit ist mir auch ein Rätsel mit sieben Siegeln. Einzig eine Laboruntersuchung des Kropf- und Kloakenabstrichs auf bakterielle Erreger könnte da eventuell noch was aussagen.
    Auch die Kropfstasis, anscheinend handelt es sich darum, ist mir von der Ursache unklar.
    Insgesamt könnte, ich spekuliere, auch ein Virus zu diesen Symptomen geführt haben, alles ist möglich.
    Ich denke Du solltest den Kleinen so gut als möglich versorgen und ansonsten wird wohl kaum etwas anderes übrig bleiben als abzuwarten. Aber eine gute Prognose sehe ich nicht, ich befürchte daß er es nicht schaffen wird.
     
  4. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hi,

    tut mir leid mit deinem Kleinen. Wurde ein Blutuntersuchung auf Schwermetallvergiftung gemacht? Plötzliches Erblinden und Verdauungsprobleme können darauf hinweisen. AUch wenn keine röntgendichte Partikel mehr im Röntgenbild nachgewiesen werden konnten.
    Ich muss Alfred rechtgeben. Es gibt einige VIRUS erkrankungen, die solch ein Bild machen können. Da gibt es allerdings wenig Rettung. Geht es dem anderen gut? Denn das würde weniger für ein infektiöses Geschehen sprechen. Hat der Kleine was angenagt? Blumen, Lacke, Bilderrahmen, Tiffanylampen usw?

    alles Gute und liebe Grüße LUzy
     
  5. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.390
    Zustimmungen:
    218
    Ort:
    Kanada, Québec
    es ist zwar kein rat nur eine bemerkung..dieses ist, meiner meinung nach, eine totale fehldiagnose.



    2 e diagnose?? alles ok ???

    wie kann ein TA wissen ob sie keine chlamydia hat? wie kann er das auschliessen? hat er blut genommen und ins labor geschickt?

    keine megabakterien? keine salmonellen? ...
    was hat sie in den augen? katarakte? geschwur? infektion? hat er die augen examiniert? und wie?
     
  6. Liva

    Liva Guest

    Hallo Leute!
    Sorry das ich solange nichts hören lassen hab aber mein welli ist leider samstag auf sonntag nacht verstorben nachdem ihr mir geantwortet habt. Ich habe sie zum Tierarzt gebracht um eine Obduktion durchführen zu lassen. Ich weis nicht was sie hatte und die Tierärzte bei denen ich war wussten es leider auch nicht. Meinem zweiten welli geht es soweit ganz gut bin froh das die trauer nicht all zu groß ist und er seine nahrungsaufnahme nicht eingestellt hat denn solang ich nicht weis was meine süße hatte möchte ungern einen zweiten kaufen. Ich hoffe das mein schatz sich nicht angesteckt hat und ich ihm bald einen zweiten artgenossen kaufen kann. Ich versteh nur nicht wieso das passiert ist wenn es eine Chlamydien Infektion gewesen wäre hätte sie ja rein theoretisch auf das Antibiotikum anspringen müssen es ging ihr ja aber überhaupt nicht besser. Ich hoffe das der Oduktionsbericht mir etwas klarheit verschafft und mein schatz nicht auch davon betroffen ist. Danke für eure Hilfe ich werde auf jeden fall die Ergebnisse bekannt geben vielleicht hielft es mal jemand anderem....
    gute nacht Liebe Grüße Liva
     
Thema:

Ich brauche dringend einen guten rat

Die Seite wird geladen...

Ich brauche dringend einen guten rat - Ähnliche Themen

  1. Guten Abend

    Guten Abend: Guten Abend, Ich habe mich heute hier in diesem Forum angemeldet da ich „heimlich“schon eine Weile einige Themen mit lese uns sehr informativ...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  4. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  5. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...