Ich brauche Hilfe....

Diskutiere Ich brauche Hilfe.... im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Also, wir haben jetzt seit über einem jahr Agas, zwei pfirsischköpfchen, erst kam Peaches zu uns also ganz kleiner Wichtel und dann ein paar...

  1. peaches

    peaches Guest

    Also, wir haben jetzt seit über einem jahr Agas, zwei pfirsischköpfchen, erst kam Peaches zu uns also ganz kleiner Wichtel und dann ein paar Wochen später Paula, damit Peaches nicht alleine ist.
    Sei einiger Zeit rupft Paula sich blutig, wir waren beim Tierarzt der aber leider nichts organisches feststellen konnte. Wie habens jetzt mit einer Salbe probiert, aber mit mäßigem Erfolg, sicher auch deshalb weil Paula so scheu ist und das ein riesiger Akt ist die Salbe auf die Wunde zu bekommen. Hinterher waren sowohl Mensch als auch Vogel völlig fertig :traurig:

    Wir haben jetzt bei Paula auch eine DNA Analyse machen lassen, weil wir nicht sicher wussten ob sie wirklich eine Henne ist und die beiden sich zwar auch gefüttert und gekuschelt haben, aber Paula wurde auch ziemlich viel gejagt von Peaches.

    Na was soll ich sagen: Paula ist ein Paul, wir hatten also eine Männer-WG. Jetzt vermuten wir natürlich, dass das der Grund für die Rupferei ist und wir wollen nun natürlich zwei Damen für die beiden Herren dazunehmen (so schnell kommt man zu nem Schwarm :zwinker: ).

    Also, wie komme ich an zwei nette Agadamen und hat jemand noch nützliche Tipps, was man gegen die Rupferei sonst noch tun kann? Paul sieht wirklich schlimm aus, es muss dringend was passieren.

    Lieben Dank Tanja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nadinemai, 25. Juli 2006
    Nadinemai

    Nadinemai Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo es schön ist!!!
    Hallo Tanja!
    Ich weiß jetzt nicht, wo Du her kommst, aber wie wäre es mit einer Verpaarungsstation???
    Ich habe meine immer bei AIN (Agaporniden in Not).
    Da können die Tierchen sich selber einen Partner aussuchen, und Du bist sicher, das es auch ein Paar ist!!!!
    Denn wenn Du "mal eben" 2 Damen kaufst, heißt das noch lange nicht, das daraus auch ein Paar wird.
    Ich jedenfalls hebe meine Agas von AIN in Kürten.
    Dort habe ich nach einem Todesfall meinen Sam hingebracht,und nun sitzt er hier glücklich und schmusend mit seiner Lilly!!!
    Achso, nochwas: Ich finde es erst einmal supi von Dir das Du nun 2 Damen für die beiden holen möchtest!!!:zustimm:
    Solltest Du noch Fragen haben, meld Dich
    Liebe Grüße von Nadine
     
  4. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Hallo Tanja

    hört sich nicht gut an. Mich erstaunt es das er sich so gerupft hat. Den normalerweise verstehen sich auch zwei Hähne, bei zwei Hennen kann es öfters zu Problemen kommen..

    Ich würde gerne mahr über deine Haltung erfahren!

    1. grösse des Käfig
    2. Wohnungshaltung?
    3. Wie regelt ihr die Luftfeuchtigkeit, sehr wichtig da sonst die Haut ausdtrocknen kann und so zu Hautreizungen führen kann
    4. Haben die AGas Freiflug, wenn ja wielange pro Tag?
    5. Raucht ihr in Anwesenheit der Vögel?

    du siehst ohen diese Frage zu beantworten werden wir nichjt wirklich weiter kommen! Aber eins ist sicher gut, das du den zwei Hähnen zwei Hennen holst. Ist aber meiner Meinung fast sicher nicht das Problem gewesen
     
  5. Gertrud

    Gertrud Gertrud

    Dabei seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Karlsruhe
    hallo tanja,
    rupfen ist weit verbreitet leider bei unzertrennlichen.betroffen sind meist handaufzuchten aber auch bestimmte arten wie z.b. pfirsich oder erdbeerköpfchen neigen sehr stark dazu sich oder ihren partner zu rupfen .diese beiden arten rupfen oft auch ihre jungen im kasten.ich selbst habe eine henne (teilweise hz ) die das rupfen aus stress angefangen hat.bei ihr war der auslöser eine pilzinfektion der haut. ich musste sie 2xtäglich mit imaverol einsprühen drei wochen lang .das zeugs wird auf der haut kalt und auserdem hat es bei ihr auf der haut gebrannt.am ende der behandlung war sie fast ganz kahl.nach einigen wochen war sie wieder vollständig befiedert .aber sie hat seither sich ab und an ,wenn sie durch irgendetwas gestresst war ,sich ein paar federn an der brust gezupft.damals als sie so krank war ist auch noch ihr partner gestorben.und sie saß eine ganze nacht neben ihrem toten partner auf dem boden des krankenkäfigs. ihr partner hatte auch diese pilzinfektion und irgendwas noch.salbe würde ich nicht unbedingt verwenden wollen es klebt regelrecht die poren der haut zu. und auserdem können salbenrückstände auf der haut auch einen juckreiz auslösen.was heißt er rupft sich blutig? beißt er sich nur an einer stelle auf oder rupft er sich ganz kahl ander brust ?in den wenigsten fällen des rupfens sind organische ursachen dran schuld .es ist meist psychisch bedingt . und das macht die ganze sache so kompliziert.. leider gibts bei den agas auch ganz viele fälle von ema syndrom .auslöser ist auch hier stress .dabei beißt sich der vogel an schulter oder flügelinnenseite oder bein auf . symptom ist hier auch noch der starke juckreiz.daher meine frage vorhin.ich denke auch das der grund für diese verhaltensstörung darin liegt ,dass es zwei männchen sind . der ta hat doch mittels untersuchung eine reihe von organischen ursachen ausgeschlossen?
    ich wünsch dir auf jedenfall glück bei deiner suche nach zwei mädels und denke ,dass dann die rupferei aufhören müsste. warte nicht zu lange ,sonst verfestigt sich dies verhalten noch . meine lori hat sich innerhalb eines monats wieder verpaaart und alle! federn wiederbekommen.ein bild von ihr kannst du in meinem beitrag lori ist wieder da lesen.
    viele grüße
    gertrud
     
  6. peaches

    peaches Guest

    zu euren Fragen....

    Also hier ein paar Antworten zu euren Fragen:

    - der Käfig ist 90cm lang, 50cm tief und 1m hoch

    - er is ausgestattet mit frischen Ästen als Sitzstangen, einem Schlafhäuschen und natürlich Futter- und Trinknapf, außerdem diverses Spielzeug

    - die beiden bekommen Agakörnerfutter und natürlich frische Sachen, obwohl sie da echt etwas schwierig sind, irgendwie stehen sie nich so auf Obst, aber sie mögen das Grün von Möhren, Kaki finden sie ganz klasse und ich biete ihnen immer mal wieder was anderes an, auch wenn sie das meiste verschmähen leider :traurig:

    - die Vögel stehen bei uns im Wohnzimmer

    - wir rauchen nicht

    - wir haben zur Luftbefeuchtung schalen mit Wassser auf der Heizung stehen während der Heizperiode und versuchen viel zu lüften

    - die Vögel haben täglich Freiflug, da Paul nicht zutraulich is, so lange bis er freiwillig wieder in die Voliere geht also minimum ne Stunde am Tag, aber in der Regel deutlich länger

    -Paul rupft sich um den Hals herum, er sieht jetzt wie ein Geier aus, hat einen kahlen Hals und die Brust und der Rücken sind auch gerupft, die blutige Stelle ist am Rücken

    so ich hoffe ich habe jetzt alle Fragen beantwortet, ich bin für alle Tipps dankbar

    Grüße Tanja
     
  7. Gertrud

    Gertrud Gertrud

    Dabei seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Karlsruhe
    hallo peaches,
    du sagst paul wurde viel gejagt von peaches ist das jetzt immmer noch so?
    wenn ja dann würde ich sie in seperate käfige setzten. einfach ,dass der stress für paul abnimmt. vielleicht jagt ihn peaches weil er triebig ist oder er jagt ihn weil er ranghöher ist und einfach bestimmte dinge in seinem käfig für sich alleine beansprucht. auf jeden fall muß paul zur ruhe kommen.für zwei paare halte ich den käfig auch mit gelegentlichem freiflug für zu klein.selbst für die zwei ist es grad noch so in ordnung ,wenn sie freiflug haben jeden tag.die blutige stelle würde ich einfach mal lassen und nicht mit salbe rumschmieren zumal immer auch noch reste davon im intakten gefieder landen ,wenn er sich putzt.ich würde ihn mit dem vitaminkalk korvimin vom tierarzt behandeln und ihn einmal am tag vorsichtig mit einer kamillentee mischung 3teile wasser einteil tee. duschen . kamille ist juckreizlindernd entzündungshemmend und auserdem noch ein wenig desinfizierend und antibakteriell.er darf oder soll ruhig richtig nass sein.wird die blutige stelle größer oder das rupfen schlimmer ,mußt du auch an ein ema syndrom denken

    was ich nicht hoffen will.auf jeden fall mußt du den stress abschalten den der kleine hat.
    so .. . mehr fällt mir jetzt auch grad nicht ein was man machen könnte .
    viele grüße
    gertrud
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Hi Tanja,
    die Männer-WG ist wahrscheinlich nicht optimal für deine Kleinen.

    Wir haben vor zwei Wochen ein Rosenköpfchen aufgenommen, dass sich selbst verletzt hat. EMA ist wahrscheinlich.
    Wir haben zunächst Jodsalbe für die Wunde verwandt, später Calendula Wundsalbe von Weleda und die Wunde ist kleiner geworden.
    Die Federn kleben jetzt etwas, aber wenn die Wunde heilt, werden auch die Federn sich erholen.
    Auch Homöopathie haben wir zum Einsatz gebracht, nämlich Propolis D4 und Echinacea D4 - Globuli.
    Corvimin haben wir zum Futter gegeben und viele frische Weidenstöcke angeboten, damit keine Langeweile aufkommt.

    Das wichtigste ist aber - glaube ich - unser Rosenköpfchen Linus, das sich in Picasso (ein Mädel) verliebt hat und sie liebkost und umhegt.

    Stressminimierung ist auf jeden Fall angesagt!!!

    Viel Erfolg euch!

    Liebe Grüße
    Elsbeth
     
  10. peaches

    peaches Guest

    danke...

    Lieben Dank für eure Tipps, ich werde das mit dem Kamillentee auf jeden Fall versuchen.
    Wie sieht es mit der Homöopathie aus, kann ich das einfach so anwenden und wenn ja wie?

    Salbe halte ich für keine gute Idee, das hatten wir ja schon. Aber da Paul so scheu und schreckhaft ist war das sowohl für ihn als auch meinen Freund und mich eine Riesentortur, die ich ihm gerne ersparen möchte, wenns irgend geht.

    Dass wir einen größeren Käfig brauchen, wenn da noch zwei Vögel dazu kommen, war mir klar.

    Achja, das mit dem jagen ist immer noch so aber nicht immer. Ich habe den Eindruck Peaches will zeigen, dass er der Chef ist. Sie sitzen aber auch abends aneinandergekuschelt zum Schlafen auf der Stange. Ich habe auch beobachtet, dass sie sich manchmal gegenseitig kraulen und füttern.
    Wir haben sie für zwei Wochen mal in getrennten Käfigen gehalten und nur zusammen fliegen lassen. Ich hatte aber den Eindruck, dass sie beide das nicht so dolle fanden, vor allem abends hatte man den Eindruck, dass sie gerne zusammen sitzen wollten. Jetzt sind sie wieder zusammen, auch weil der zweite Käfig auf die Dauer viel zu klein ist.

    Also ich werde auf jeden Fall den Kamillentee probieren und mich um die Damen für die beiden kümmern, dann sehen wir weiter.

    Liebe Grüße Tanja
     
Thema:

Ich brauche Hilfe....

Die Seite wird geladen...

Ich brauche Hilfe.... - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...