Ich brauche Hilfe!!!

Diskutiere Ich brauche Hilfe!!! im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich habe vor ein paar Tagen eine 1,5jährige Blaustirnamazone geschenkt bekommen. Anhand der Geräuschkulisse kann ich entnehmen das der...

  1. Phoenix

    Phoenix Guest

    Hallo, ich habe vor ein paar Tagen eine 1,5jährige Blaustirnamazone geschenkt bekommen. Anhand der Geräuschkulisse kann ich entnehmen das der Vogel irgendwo abseits gestanden haben muss, denn das Tier kann Telefongesräche wie ein Recorder wiedergeben. Ebenso die Türklingel und auch das Willkommenheißen an der Tür gibt die Ama wieder (was ja auch mitunter interssant ist) :D . Nun aber zu meinem Problem: Der Vogel hat Ticks in denen er extrem laut schreit, wirklich extrem.:traurig: Er ist sehr scheu und klettert im Käfig dann Salto. Wie kann ich dem Tier das schreien abgewöhnen? Ich habe noch eine andere Ama, die aber momentan noch wenig interesse an dem Neuling zeigt, ( ich wär bei dem Geschrei auch eher abgeneigt). Wie kan ich der Neuen beibringen etwas ruhiger zu werden? Gibt es Tricks oder muss ich nur Geduld haben und ihr gut zureden? Aber wie gesagt es ist sehr, sehr laut und zudem hat sie,bzw.er eine echt schrille Stimme-im Vergleich zu meiner ersten Ama. Könnt ihr mir da helfen? Mir ist jeder Rat willkommen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. oetzi099

    oetzi099 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo Phoenix,

    ich würd mal sagen du brauchst viel Geduld.
    Warum wurde das Tier denn abgegeben?-Hat er denn beim Vorbesitzer auch schon so geschriehen?

    Ich denke er wird sehr sehr viel Aufmerksamkeit brauchen,-geh die Sache ruhig an.
    Noch was,-ist er denn gesund?
    Was für eine Amazone hast Du denn schon?

    Ich weiss,viele Fragen,-antworte nur wenn du möchtest.
     
  4. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Also, daß deine Ama schreit hat nen Grund, Den muss man erst herausfinden und beseitgen, dann hört auch das Geschrei auf.
    Bednke mal daß Sie in einer noch fremden Umgebung ist, das macht es anfangs nicht leichter.
    Das kann alles Mögliche sein, Heimweh, Angst, Unsicherheit, Futter, Unterbringung,......
    Erzähl doch mal ausführlicher, ist sonst etwas schwierig mit geratenen Ferndiagnosen.


    Gruß Frank
     
  5. Phoenix

    Phoenix Guest

    Hallo oetzi009,
    Danke für deine schnelle Antwort.Nun, ob die Ama bei dem Vorbesitzer schon geschrien hat vermag ich nicht zu sagen, da müsste ich nachfragen. Also kann ich diese Frage erst morgen beantworten. Gesund ist er, wir reden ja von einem Männlein.Meine andere Ama ist eine Gelbkpofamazone. Mir kommt es so vor als würde die Blaustirn schimpfen, es ist markdurchdringend- er knurrt auch zwischendurch.Seine Krallen sind auch furchtbar lang, was mir persönlich bestätigt das der Vogel dem Vorbesitzer schon zu laut war und ihn "abgeschoben" hat. Er ist aber auch sehr aufmerksam und hat gerade schon eine Weintraube aus meiner Hand genommen. Der Vorbesitzer hat den Vogel als nicht zahm verschenkt. Wenn ich nur wüsste warum er so schreit-ich würde ihm gerne helfen...:(
     
  6. wolle172

    wolle172 Mitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67065 Ludwigshafen
    Also das mit dem schrei könnt daran liegen, wo die Amazone steht, sprich ihr Käfig. Bei unseren beiden handelt sich auch um Abgabetiere aus dem Tierheim und die schreien vor allem dann, wenn wir aus dem Wohn-/Arbeitszimmer in die Küche gehen und sie einen von uns nicht mehr sehen, aber noch immer hören können. Sind wir beide im Zimmer, oder es ist klar, daß einer ganz aus dem Haus ist, schreien sie fast nie!
    Damit wollen sie häufig darauf aufmerksam machen, daß sie Gesellschaft bevorzugen. Ich könnt mir also vorstelen, daß das bei euch ähnlich ist.
    Das mit dem wild im Käfig herumturnen erlebe ich vor allem, wenn meine Lerckerlies bekommen. Ich würde das dann auch mal darauf beziehen, daß der Vogel bei euch vor Freude durchdreht, wenn man an den Käfig kommt und das über das klettern zum Ausdruck bringen möchte.
    Kann aber natürlich manigfaltige Ursachen haben und ich kann jetzt nur von den Erfahrungen mit unseren beiden sprechen.
     
  7. Phoenix

    Phoenix Guest

    Ich hab so das Gefühl das der Blaustirn der Käfig nicht gefällt-er klettert wie ein Irrer darin hin und her, beißt in die Stäbe-knurrt und schreit und meckert. Zudem hebt er immer die Füße an, das liegt wohl an den genormten Stäben, ich werde das natürlich schnellstmöglich ändern. Das Tier findet keine Ruhe, er muss sich dauernd bewegen, immer klettern und am Stück schreien, mir tun schon die Ohren weh.:nene:

    liebe Grüße, Phoenix
     
  8. Phoenix

    Phoenix Guest

    Kann mir jemand sagen ob die Chancen bei einer 1,5 jährigen Ama, sie zu zähmen gut stehen?
    Übrigens, ich hab gerade mal den Käfig abgedeckt, aber nur einseitig, und siehe da: Nun ist der Vogel entspannt, schreit nicht und sitz still-eine Wohltat für meine gequälten Ohren!!!:o
     
  9. oetzi099

    oetzi099 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Amazonen sitzen im Käfig immer gerne ganz oben, vielleicht hast Du die Stangen zu tief angebracht.

    Wenn sich meine Amas zurückziehen wollen suchen sie immer den höchsten Sitzast aus,damit sie alles schön überblicken können.

    Noch was: steht der Käfig mitten im Raum?-viele mögen es wenn der Käfig mit einer Seite an der Wand steht(gibt Sicherheit).

    Ich würd auch so schnell wie möglich Naturäste in die Voliere packen,damit die Krallen kürzer werden.

    Sieht die neue Amazone denn Deine andere,besteht Blickkontakt?-vielleicht ruft er?
     
  10. Phoenix

    Phoenix Guest

    Meine Amas stehen etwa 3m auseinander-vielleicht möchte die Neue zur anderen, sie zeigt interesse an der Alten, aber das kann ich nicht verantworten, da meine Gelbkopf sich mächtig groß macht wenn sie die Neue sieht. Das wäre auch viel zu früh denke ich. Und die Neue kann ich selbstredend noch nicht frei lassen.
     
  11. oetzi099

    oetzi099 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2006
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Nein ,zusammensetzen ist noch viel zu Früh,-und Gefährlich.
    aber dass sich die beiden sehen ist schon mal gut.
    Wie gross ist den der Käfig der Neuen?
    Mit dem Zähmen ist dass so eine Sache,hier im Forum gibt es x800(Sandra) mit ihrem Herrn Wuschel (schau mal ein bisschen weiter unten bei den Beiträgen),da brauchte es fast 4 Jahre aber lies selbst.......
     
  12. Phoenix

    Phoenix Guest

    Ihr werdet es nicht glauben! Beide sitzen zusammen in der Voliere der Gelbkopfama-und sind friedlich!!! :beifall:
    Die Blaustirn hat auf einmal einen entspannten Gesichtsausdruck und sagt gar nichts mehr. Meine alte Ama ist zwar etwas skeptisch aber auch guter Dinge.Es scheint als ob die Zwei sich gesucht und gefunden haben. Und ich Danke Gott für die himmlische Ruhe!!!:zustimm:
    Jetzt endlich schläft die Neue (Blaustirn) zum ersten Mal tief und fest, ich bin sicher ich habe ihr was Gutes getan.
    Und was meine Gelbkopf angeht: Sie ist anscheínend noch etwas zutraulicher( vielleicht eifersucht?). Ich danke euch jedenfalls für eure netten Tipps und Vorschläge. Danke!!!
    Bei Gelegenheit werde ich euch mal Fotos meiner beiden Schätze einstellen.
    Liebe Grüße, Phoenix :dance:
     
  13. wolle172

    wolle172 Mitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67065 Ludwigshafen
    Wie kam es denn dazu? Hast Du beide Türen geöffnet und sie sind dann in einem Käfig gelandet oder hast Du auf die Blaustirn auf gut Glück in den Käfig der anderen gesetzt?
     
  14. Phoenix

    Phoenix Guest

    Also, meine Gelbkopf ist ja immer offen, ausser Nachts logischerweise. Die Blaustirn hab ich extra aufgemacht, aber das sie so schnell weg sein würde hab ich nicht gedacht....
    Zack zack, da saß sie bei meiner Gelbkopfama oben auf der Voliere. Dieser hats nichts gemacht, so hab ich sie gelassen.Seitdem ist Ruhe...Und alles sind froh.
     
  15. Phoenix

    Phoenix Guest

    Sie haben sich außerhalb beider Volieren, oben auf dem Käfig der Gelbkopfama, "beschnuppert". Ich dachte erst jetzt fliegen die Fetzten, war schon zum eingreifen bereit, aber Pustekucken. Die g<elbkopf hat sich, wie sies schon lange macht, an den Käfig gedrückt, gegurrt und mit den Flügeln geflattert. Die Blaustirn hat ihren Schwanz gespreizt und den Hals aufgebauscht, dabei haben die Pupillen irre gezuckt....
    Es wurde kurz gekreischt, nun ist aber alles still und beide sehen echt happy aus.;)
     
  16. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Phoenix,

    auch von mir ein herzliches Willkommen!
    Das ging ja nun alles sehr schnell vom ersten nach Hilfe rufenden Beitrag bis zur hoffentlich glücklichen Zusammenführung.:zwinker: :freude:
    Ich hätte für dich noch einige Tipps:
    Beobachte die beiden genau. Die Blaue ist noch nicht lange bei euch, also noch in der Eingewöhnungsphase. Die Gelbe ist alteingesessen, ob der neuen Situation sicherlich erst einmal etwas eingeschüchtert...
    Was ich dir damit sagen will: Die Blaue ist im Revier der Gelben...
    Es könnte sein, dass sich, haben beide die Lage gepeilt und sich eingewöhnt, die ruhige Situation, die im Moment herrscht, umschlagen könnte (könnte, nicht muss).
    Ideal wäre es, wenn es wirklich die "Liebe auf den ersten Blick" bei den beiden wäre... Das wünsche ich sowohl deinen beiden Grünen als auch dir. :zwinker:
    Wenn die Voliere groß genug ist, sodass sich beide bei Streitereien auch mal aus dem Weg gehen können, ist schon viel gewonnen.
    Auch solltest du nach Möglichkeit für beide getrennte Futternäpfe anbieten, sodass jede in Ruhe aus einem eigenen Napf futtern kann.

    Nun bin ich echt gespannt, was die nächsten Stunden und Tage bringen. Ich drücke auf alle Fälle kräftig die Daumen!
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Phoenix

    Phoenix Guest

    Hallo Amafreunde, ihr solltet recht behalten...
    meine Blaue ist ja sehr begeistert von der Gelben, aber die mag dem Braten nicht trauen. Sie macht sich groß und hackt in die Luft in der Richtung wo die Blaue sitzt. Hab sie wieder getrennt und in zwei Volierern nebeneinander gestellt, so können sie sich erstmal kennenlernen.
    Aber ein anderes Thema: Ich hab die Blaue ja geschenkt bekommen, und ich bin traurig über das Verhalten des armen Tieres.
    Die Pupillen sind stets weit aufgerissen, sie klettert wie eine Irre im Käfig umher, sie hat Angst wenn man sie anspricht und zitter am ganzen Leib. Sie versucht sogar durch den Käfig zu beißen...
    Aber ich bleib am Ball, rede ihr gut zu und lass sie erst mal. Sie kann ja anhand des Umgangs mit Toni (Gelbkopf) sehen das ich ihr nichts tue. Die Blaue (CoCo) ist ja noch jung.
    Gut Ding will bekanntlich Weile haben.:zwinker:
    Wer aber noch gute Ratschläge hat wie ich sie beruhigen/zähmen kann-mir ist jeder Tip willkommen.
     
  19. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Also das nervöse Rumklettern, keine Ruhe finden, mit Protesgeschrei, das klingt für mich so, als ob die Ama aus ihrem Käfig raus will.
    Sie wird nen Ausgang suchen, die Stäbe testen ob man sie durchbeissen kann.
    Versuch es mal mit Freiflug.

    Gruß Frank
     
Thema:

Ich brauche Hilfe!!!

Die Seite wird geladen...

Ich brauche Hilfe!!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...