Ich drehte im Roten (Zoohandlung)

Diskutiere Ich drehte im Roten (Zoohandlung) im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Gestern war ich bei uns in der Nähe in einer Zoohandlung (Qualipet). Es war die reine Katastrophe!!!!! Meine Freundin wollte sich nach einem...

  1. Fanculla

    Fanculla Guest

    Gestern war ich bei uns in der Nähe in einer Zoohandlung (Qualipet). Es war die reine Katastrophe!!!!!

    Meine Freundin wollte sich nach einem Welli erkundigen, der ein gelähmtes Füsschen hat. Sie sah den Welli vor etwa 2 Wochen dort. Sie teilten uns mit, dass sie den Welli in Quarantäne gesetzt haben. Als meine Freundin meinte, sie wolle ihn kurz anschauen, weil sie ihn auch mit gelähmtem Füsschen mitnehmen würde (sie hat Zuahause 7 Wellis, daher wollte sie eine gerade Zahl. Ein Welli den sie zuhause hat und auch nach ein paar Wochen plötzlich ein gelähmtes Füsschen hatte, stammt aus dieser Zoohandlung und die zwei Wellis sind vom selben Züchter). Sie nahmen uns dann mit. Wir mussten durch einen Gang gehen, dann die Treppe hoch, ich dachte, wir sind nun irgendwo ganz abseits. Ich fiel fast die Treppe wieder hinunter, als ich sah, was sie als Quarantäne bezeichnen. Der Pausenraum der Angestellten. Sie hörten laut Musik und rauchten wie Bürstenbinder. Und 2 kranke Wellis und noch so ein kleiner Spatz sassen zusammen in einem Käfig. Der Spatz und ein Welli hatten Milben (Schnabel und Luftsackmilben oder wie das genau heisst) und eben noch der 3. er sass dort mit dem gelähmten Füsschen. Dann quatschte der eine rum, ja wir wollen noch zum TA, aber eben, da gibt es Geldprobleme, wir wollen einen TA, der uns den Untersuch billig oder gratis gibt bla bla, nun sprang uns der alte TA jedoch ab, wir müssen einen neuen suchen, und die Frau, die für die Wellis zuständig ist, ist zur Zeit gerade krank.
    Naja, dann sitzen die Wellis eben todkrank einfach im Käfig. Super super! Hab ich mir gedacht. Als der schwule Typ (wirklich schwul!!) dann weiter so doof quatschte, platzte mir der Kragen. Ich fragte ihn und die Tussis, die gerade in der Pause waren, was sie denn machen, wenn sie die Wellis von einem Züchter bekommen und dann stellt sich heraus, das zwei Brüder genau das selbe haben nach einiger Zeit, ein gelähmtes Füsschen. Die Augen wurden plötzlich von allen riesen gross und der Körper von ihnen zog sich zusammen, super Zeichen, oder? Zuerst schauten sie einfach nur so, nach dem Motto, was fragt die da :? Dann begann er, ja nein, wir holen die Wellis weiterhin bei ihm, dass kann immer passieren la la la la la. Ich dann nur noch so, ja super! Ich könnte echt kotzen. Das diese Menschen noch ruhig schlafen können??? :? 0l 0l :k Und dieses Qualipet hat eine Auszeichnung vom Tierschutz bekommen????? Wie kann denn das gehen?????? Ich verstehe ja auf eine Seite das mit dem TA, dies ist immer mit viel Kosten verbunden, aber trotzdem. Und was mich auch gleich wieder sauer machte, wie kann ein Züchter nur so etwas machen??? So nach dem Motto, gut wir züchten und züchten und züchten, egal, dann einmal wieder Innzucht, und weiter züchten und züchten und dann schnell schnell, schmeissen wir ein paar in die Zoohandlung. Aus den Augen aus dem Sinn.

    Nun, ich werde bestimmt nicht mehr in die Zoohandlung gehen! Aber mich würde auch interessieren, was kann man da machen? Ich komme ja aus der Schweiz. Ich war schon sehr rüppig zu den Angestellten, aber dies stöhrt die morgen bestimmt kein bisschen mehr. Was hättet ihr gemacht? Findet ihr, ich habe richtig gehandelt. Meine Kollegin hat den Welli nun zu sich genommen. Natürlich in Einzelhaft. Wir waren erst gerade beim TA mit dem anderen Welli, weil eben der Fuss plötzlich gelähmt war, sie gab uns dann ein Schmerzmittel mit, dies haben wir dem 2. Welli gestern auch gegeben. Ich habe Zuhause noch ein Medikament gegen Milben, weil mein Welli ja hatte, dies haben wir ihm jetzt auch auf die Federn getan. Weil der Spatz hatte ja eben Luftsackmilben, ist dies übertragbar auf den Welli? Und der andere Welli hatte Milben im Schnabel, es gibt einen Namen dafür, den habe ich jedoch vergessen. Wäre es möglich, dass er dies jetzt auch hat? Was sagt ihr zu dem ganzen?

    Gruss
    Sandra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Carina*

    Carina* Guest

    Hallo Fanculla,

    die Milben in dem Schnabel heißen Räudemilben (soweit ich weiß werden die über Schnabelkontakt, also füttern etc übertragen).
    Wellis können Luftsackmilben bekommen, was auch ansteckend ist, aber das wäre eher selten (meinte auf jeden Fall unser TA).
    Was man da machen kann, weiß ich nicht, aber ich find die Zustände von wegen Quarantäne schon echt schlimm. 8(
    3 Vögel in Quarantäne und im selben Käfig. Ist ja ein Widerspruch in sich (bei den verschiedenen Krankheiten)!
    Vielleicht weiß ja jemand was man da machen kann, aber der Welli muss auf jeden Fall untersucht werden. Würde ich auf jeden Fall machen. Weil das wär mir echt zu gefährlich, wenn ich noch andere Wellis zu Hause hab.
    Ich hoff er hat nichts! :s

    Liebe Grüße
     
  4. Fanculla

    Fanculla Guest

    Genau, ich meinte Räudemilben! Es sah wirlich sehr ungesund aus. Der Schnabel war wie ausgetrocknet, und man sah die weissen Streifen auf dem Schnabel. Er sass einfach reglos da und wippte mit dem Schwanz. Ihn haben wir nicht mitgenommen, obwohl ich ihn da gerne rausgeholt hätte... :s
     
  5. Liora

    Liora Guest

    Ich weiss ich höre mich immer doof an immer mit den Gesetzen udn so,a ber das kann man melden und zwar uff wie heisst das jetzt Ordnungsamt, Tierschutz, oder mann wie heisst das wenn man Geschäfte überwacht???

    Selbst ganz kleine Geschäft brauchen einen richtigen Quarantäneraum , ich weiss noch was wir in HN für eien Geschiss mit dem Raum hatten, da durfte nicht jeder rein wegen der Keim usw.....
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Ich drehte im Roten (Zoohandlung)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. räudemilben spatz

Die Seite wird geladen...

Ich drehte im Roten (Zoohandlung) - Ähnliche Themen

  1. Madagaskar: Was für ein roter Vogel mit schwarzem Kopf?

    Madagaskar: Was für ein roter Vogel mit schwarzem Kopf?: Hallo, um welche Art handelt es sich hier? Aufgenommen in Madagaskar. Vielen Dank!
  2. rote Linsen und weiße Bohnen

    rote Linsen und weiße Bohnen: Ich hab für uns und die Amazonen bio rote Linsen und weiße Bohnen roh gekauft als zusätzliche Eiweißquelle. Jetzt stellt sich für mich die Frage:...
  3. Pummelhahn schwarz/rot/orange/gelb ...

    Pummelhahn schwarz/rot/orange/gelb ...: hallo, ich beobachte seit ein paar Monaten in einer Tierhandlung, wo ich gelegentlich Futtermittel hole, einen Kanarienhahn, unberingt, dürfte...
  4. tödlicher Milbenbefall bei Kanarienvogel

    tödlicher Milbenbefall bei Kanarienvogel: Hallo ihr Lieben, ich hab gerade Sorge um einen Kanarienvogel! Ein Verwandter ist vor ca. 3 Wochen auf Urlaub gefahren und hat seine Nachbarin...
  5. rote vogelmilbe

    rote vogelmilbe: Ich habe seit ein paar Tagen Milben im Hühnerstall mittlerweile sind sie auch schon im garten im Gras und vereinzelt im Haus wir haben schon...