Ich glaub es nicht! Ruhestörung?

Diskutiere Ich glaub es nicht! Ruhestörung? im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich glaub es nicht! Hallo ihr! Nachdem unsere Außenvoliere noch nicht bezugsfertig ist, sind unsere Geier viel auf dem Balkon, in nem zwar...

  1. Bibiana

    Bibiana Guest

    Ich glaub es nicht!

    Hallo ihr!

    Nachdem unsere Außenvoliere noch nicht bezugsfertig ist, sind unsere Geier viel auf dem Balkon, in nem zwar großen, aber mit Sicherheit nicht ausreichendem Käfig, ist ja auch nur solange sie draußen sind, innen haben sie ja nach Möglichkeit den ganzen Tag Freiflug.
    So weit, so gut. Vor ein paar Tagen hat sich unsere Nachbarin das erste mal beschwert, das die Vögel so viel Krach machen, und das das so nicht geht. Muß wohl dazu sagen, das sie alle Fenster schließt und den Rollo runterläßt, sobald die Kinder draußen sind, auch wenn sie wirklich leise sind :nene: . Ich hab ihr versucht zu erklären, das auch die Vögel mal Frischluft brauchen, und das sie während der Mittagszeit rein kommen, und so laut sind sie wirklich nicht!
    Gestern dann die große Überraschung: Ich hab grad die Vögel raus, als es an der Tür klingelt. Wer stand draußen? Die Polizei! 8o
    Sie sind angerufen worden, daß wir hier Ruhestörung betreiben und so weiter. Ich hab die Herren dann erstmal rein gebeten, und ihnen alles gezeigt. Was machen meine Geierchen? Zeigen sich von ihrer besten Seite und sind total ruhig. Das einzige was Feder von sich gab war ein nettes Hallo Blödmann :k , als die Polizisten auf den Balkon traten. Sie haben aber nur gelacht und waren total von den beiden fasziniert! :D
    Was soll ich jetzt tun? Die Außenvoliere kann ich unter diesen Umständen wohl vergessen.
    Wie gehen andere mit so einem Problem um?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Bibiana,

    wieder mal die lieben Nachbarn.... :nene:
    Wie dem auch sei, so lange die Geier nicht permanent schreien, du sie sogar zur Mittagszeit drinne hast, kann eigentlich keiner die Frischluft verbieten.

    Mit der Außenvoliere musst du dir dann was für die Ruhezeiten einfallen lassen, sofern sie nicht ruhig sind.
    Was sagen denn die anderen Nachbarn? Stört sie das auch?


    PS: Da das kein reines Grauenproblem ist, verschiebe ich mal.....
     
  4. Bibiana

    Bibiana Guest

    Wir haben sonst mit keinem Nachbarn Probleme, im Gegenteil, eine von unseren Nachbarinnen hab ich sogar Überzeugen können, das sie ihrem Welli nen Gefährten gönnt, und Spiegel und Plastikkumpel raus nimmt. Hab ihr damals nen jungen von meinen geschenkt, und seitdem paßt sie mich immer ab, und schwärmt in den höchsten Tönen über den kleinen.
    Die anderen Nachbarn sind auch okay, einer ist schwerhörig, hört nicht mal das Klingeln an der Tür und die anderen wohnen ziemlich weiter weg. Nur die eben, aber die machen immer und überall Probleme. Wir haben jetzt fast alles fertig, und die Geier sollten nächste Woche umziehen (also in die Außenvoli) aber ich hab jetzt schon Angst, wie oft dann wohl die Polizei bei uns steht!
     
  5. vonni

    vonni Guest

    Tja, das Empfinden für laut ist eben Ansichtssache. Meine Nachbarn finden schon meine Teichpumpe laut, gegen die AV (Kanarien, Finken, Sittiche) haben sie aber noch nie was gesagt - obwohl ich vor einer Woche noch zwei Kontaktruf-Spezialisten raus gesetzt habe und schon mit Ärger rechnete.

    Ich würde ein Gespräch mit den Nachbarn suchen, über die geplante AV reden, direkt klarmachen, dass die Geier natürlich zu den gesetzlich verankerten Ruhezeiten nicht draußen wären. Ein problem kann es natürlich werden, wenn sie sonst permanent schreien/rufen. Da besteht schon das Recht sich zu beschweren.....ich hatte kürzlich auch einen Thread hierzu, ich such den mal.....

    KLICK
     
  6. fisch

    fisch Guest

    Machen die Geier denn wirklich richtig Krach oder "unterhalten" die sich nur?
     
  7. Bibiana

    Bibiana Guest

    Klar sind sie auch mal laut, hauptsächlich in der Früh und Abends, aber ansonsten sind sie nicht wirklich laut, sie plappern ein bischen vor sich hin, oder rufen nach meinem Sohn, den beide lieben, aber sonst sind sie echt friedlich.
    Reden kann ich mit der alten Dame nicht wirklich, die hatt schon seit Jahren mit meinen Schwiegereltern Streß, und als wir damals angebaut hatten, hat sie sogar am Richtfest die Polizei geholt, weil ein Auto vor ihrer Einfahrt stand, und sie ja eventuell den Rettungswagen braucht, und der dann net vor die Tür fahren kann.
     
  8. SarahM.

    SarahM. Guest

    die lieben Nachbarn..

    Unser Rambo damals war ein kalieber der ganz harten sorte.. Im Sommer stand er immer mit seiner Rollvoliere im Garten und brüllte di ganze Nachbarschaft zusammen.. Es störte nur einen Nachbarn der ständig die Polizei rufte.. Es kleingelte fast jeden Tag an unserer Haustür und die Beamten waren einfach nur noch genervt, denn sie mussten ja vorbei kommen.. Rambo war dann natürlich still und der liebste Geier! :D

    Meine Mutter lud den Nachbarn dann zum Kaffee ein und nach einem längeren Gespräch konnte man sich auf eine Art ,wie soll ich sagen ,es wurde eine Einigung getroffen.. Der Nachbar sah ein das Rambo frische Luft brauchte.. Er wurde dann Stundenweise raus gebracht... Meine Mutter brachte ab und an mal einen Kuchen rüber, bestechung hilft oft wunder.. wir hatten von da an alle ruhe und in unsere Nachbarschaft war wieder frieden!!!
     
  9. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Aussenvoliere kannst du IMHO knicken :-( Wenn deine Nachbarn jetzt schon die Polizei holen, kannst du davon ausgehen, dass sie es im Notfall auf einen gerichtlichen Streit ankommen lassen... Sicher haben die für sowas eine 'Rechtschutzversicherung', die sie endlich mal bemühen können. Wenn du keine hast, solltest du es auf einen Prozess nicht anlegen - sowas kostet.

    Diese "Lärm-durch-Haustiere-von-Ara-bis-Ziegensittich"-Fragen sind schon endlos 'ausprozessiert'. Was bei so einem Rechtstreit heraus kommen wird, ist eine 'Zeitregelung' für die Geier - z.B., dass du sie nur noch von 9-12 und 15-18 Uhr auf den Balkon lassen darfst (aber bitte nicht mich auf die genannten Zeiten festnageln - ich habe dafür jetzt nicht extra einschlägige Urteile recherchiert).

    Insofern würde ich mich kundig machen, was die Gerichtsbarkeit bei dir vor Ort in solchen Fällen schon entschieden hat - und dann präventiv die Geier nur noch zu bestimmten Zeiten auf den Balkon lassen. Das ist zwar traurig für die Vögel, gibt aber deinen Nachbarn keinen Angriffspunkt. Und gegen böswillige Nachbarn kann man halt oft nichts anderes machen, als sich mit ihnen zu arrangieren.

    Viele Grüße, Stefan
     
  10. Mausbär

    Mausbär Guest

    Hallo Bibiana,
    auch wir hatten vor einiger Zeit Ärger mit den Nachbarn und ich hab die totale Krise geschoben. Aber denk daran, es wird icht so heiß gegessen wir gekocht. Unsere Geierchen haben im Käfig draussen öfter mal Rabautz gemacht. Als wir dann unsere Außenvoliere hatten und sie dort eingezge sind war plötzlich Ruhe. Am Wochenende sind sie wirklich von morgens ca. 9.00 Uhr bis abends ca. 19.00 Uhr draussen und man hört keinen Pieps von den beiden. Wirklich absolut nichts.
    Meine Nacbarn waren wahrscheinlich nur sauer, weil wir sie nicht gefragt haben ( was auch nicht nötig war, da die Voliere nicht betoniert ist, sondern jederzeit demontabel ). Also probier es einfach aus und laß Dich nicht im Vorfeld schon unterkriegen.
    Ich wünsch Dir viel Glück und laß bitte von Dir hören wie es ausgeht
    Grüßle Alex
     
  11. #10 cuxgirl8633, 15. April 2005
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Hy, ich hatte das mal gelesen und mcih darüber mal schlau gemacht weil cih das gleiche mit meinen geiern hier habe... die wären in der mittagszeit etrem laut (obwohl ich mein zimmer in der mittagszeit verdunkel so das die pennen) und nachts sollen die auch lärm machen(was wohl nicht so ist weil sonst würden hier die fetzen fliegen weil cih schlaf ja hier :)
    Es gibt ein Gerichtsurteil was sagt das Papageien 3-4 stunden am Tag schreien dürfen also etremen Lärm machen dürfen! Und dagegen kann kein mensch was unternehmen da den Tieren auch ein "Mitteilungsrecht" gewährt wurde.
    Kleinvögel (wellensittiche,oder kanarien usw. ) dürfen den ganzen Tag "rumlärmen"

    Da wird jedes mlal drüber gestritten über dieses thema!
    Aber ich würde dir vorschlagen das du vielleicht mal mit deiner nachbarin redest?!?!?! und wenn das wirklich absolut nichts bringt dann geh zum vermieter und erzähl ihm das was läuft und lad ihn doch mal zu dir ein und zeig ihm wie laut deine pieper sind! So hab ich das eigentlich auch vor aber bei uns fliegen hier im moment eh nur die fetzen mit unseren nachbarn!
     
  12. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.333
    Zustimmungen:
    162
    Ort:
    CH / am Bodensee
    scheint aber ein Eigenheim zu sein, denn:
     
  13. #12 Drakulinchen, 16. April 2005
    Drakulinchen

    Drakulinchen Obstschnipplerin

    Dabei seit:
    14. Mai 2003
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waal - nähe Landsberg am Lech, Umgebung Muc
    :(

    um Ärger vorzubeugen haben wir uns freundlich beim Umzug bei allen Nachbarn vorgestellt und ihnen unsere Geierleins gezeigt...

    Nachdem sie alle begeistert waren haben wir bisher gottseidank keine Probleme.

    Der nachbarsjunge meinte leztens mal zu uns daß er es nett findet von unseren Geierleins geweckt zu werden wenn sie bei Tagesanbruch das brabbeln anfangen..

    Vielliecht hilfts ja wenn Du jetzt bei besseren Temperaturen mal ein Grillfest machst und die Nachbarn einlädst - und zuuuuuuufällig stehen Deine Geierleins auch draußen und können bestaunt werden...

    Die Akzeptanz ist meistens größer wenn die Leute aktiv an die Tier rangeführt werden - dann wird mal über ein Geschrei hinweggesehen wenn einer mal seine Spiellust am Kletterseil mit Gekrächtze untermalt.

    Ansonsten kann ich nur Umzug empfehlen... wenn einmal der Wurm drin ist, dann wird wegen jedem Pieps rumgezickt - hatten das mal als Buchi mal öfters Musik anmachte als wir noch getrennt wohnten und sich Nachbarin beschwerte weil Michael am Wo-Ende Krach machte... Lustigerweise war er das ganze Wo-Ende gar nicht daheim sondern bei mir... Also da wird auch über Lärm beschwert wo definitiv keiner vorhanden war- wenn wer Stunk machen will, dann findet er/sie immer was - und wenns nur die Tinnitusgeräusche sind...

    Mach einfach mal eine Party, erfinde meinetwegen einen Grund damits nicht offentichtlich "Stimmungsmache" ist (hab mit meinr Freundin/Frau jetzt 3 Jähriges Zusammensein oder so ähnlich - wird sich schon irgendein "Grund" finden lassen) und lad dann mal die Nachbarn ein.

    Viel Glück,

    Draku
     
  14. Anette67

    Anette67 Anette 67

    Dabei seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gronau NRW
    Bevor wir Elvis bekamen, habe ich meine nächsten Nachbarn informiert ob das in Ordnung geht mit nem Grauen. Ich muß sagen, daß wir hier eh eine Kinderspielstrasse haben wo immer was los ist. Viele haben Hunde und Katzen. Da kommt es auf einen Grauen auch nicht mehr an. Einige erzählen mir schon tolle Sachen wie z.B. wer redet denn jetzt da im Wintergarten. Da ist doch niemand. :zwinker:
    Nächsten Monat kommt ja dann ein zweiter dazu. Alles in allem haben wir hier eine echt gute Nachbarschaft
     
  15. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Draku,

    > um Ärger vorzubeugen haben wir uns freundlich beim Umzug bei allen Nachbarn vorgestellt und ihnen unsere Geierleins gezeigt...
    Nachdem sie alle begeistert waren haben wir bisher gottseidank keine Probleme.

    Dann sind eure Geier offenbar gut erzogen... Ich stelle mir gerade so eine Nachbarschaftsparty mit Grauen vor, bei denen die Gäste mit 'na, du alte Kuh', 'mach den Kopf zu' oder 'mit dir red ich doch gar nicht' begrüßt werden :-)

    > Der nachbarsjunge meinte leztens mal zu uns daß er es nett findet von unseren Geierleins geweckt zu werden wenn sie bei Tagesanbruch das brabbeln anfangen..

    Wir haben für unsere Agas eine kleine Balkonvoliere, auf der sich zeitweise 14 der Viecher tummelten. Nie eine Beschwerde - nur die ältere Dame zwei Stockwerke drunter betont immer, wie schön unsere Vögel doch singen ;-)

    > Ansonsten kann ich nur Umzug empfehlen... wenn einmal der Wurm drin ist, dann wird wegen jedem Pieps rumgezickt

    So isses. Wenn Nachbarn dringend ein Haar in der Suppe suchen, dann finden sie auch eins. Das hat dann mit dem Anlass oft gar nichts mehr zu tun, sondern nur noch mit Streitlust. Ob es dann Vogelgezwitscher oder der Kinderwagen im Treppenhaus ist, ist schnuppe... Hauptsache, meckern.

    Wir haben hier z.B. einen Nachbarn, der (zum Glück) nicht in unserem Haus wohnt, aber seinen PKW-Stellplatz unter unserem Balkon hat. Der hat mir allen Ernstes mit rechtlichen Maßnahmen gedroht, weil das Futterhaus auf meinem Balkon im Winter Meisen anlockt, die sich dann der Zweige eines Baumes am Balkon als 'Anflughilfe' bedienen und von dort Kleckse auf sein Auto fallen lassen - und es so 'beschädigen'. Das ist zwar nur eine Lachnummer, aber was soll man dazu sagen... ich weiss auch nicht, was der Mensch für Probleme hat. Offenbar keine wichtigen.

    Viele Grüße, Stefan
     
  16. Bibiana

    Bibiana Guest

    Hallo ihr!
    Erst mal danke für alle lieben Tips!
    Das mit der Gartenparty find ich eigetnlich net schlecht, aber ich glaub die würden die Einladung gar net annehmen. Versuchen tu ich es auf jeden Fall, denn Umziehen is net drin, haben hier noch nen schönen Haufen Schulden an der Backe kleben, wegen dem Anbau.
    Wenn es jetzt gar net anders geht, müssen die Geier mit nem Vogelzimmer vorlieb nehmen, es hilft ja nix wenn ich andauernd die Polizei hier stehen hab!
     
  17. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Bibiana,

    > es hilft ja nix wenn ich andauernd die Polizei hier stehen hab!

    Och, würde ich nicht unbedingt sagen. Wenn die Besuche so verlaufen wie beim letzten mal ("Sie haben aber nur gelacht und waren total von den beiden fasziniert!"), dann kann das deinem Nachbarn nur zum Nachteil gereichen.

    Die Polizei ist auch nicht dumm. Wenn sich jemand dauernd über den selben Quatsch beschwert, ist er bei der Polizei nach 3 mal Meckern als chronischer Querulant bekannt, dessen Beschwerde man eh' nicht ernst nehmen kann - und möglichst nachrangig behandelt ;-)

    Viele Grüße, Stefan
     
  18. Lena85

    Lena85 Guest

    Ich habe zur zeit 4 aras und muss jetzt leider 2 wegtun weil mein vermieter mir ein schreiben geschickt hat das es wegen lärm nur 2 aras halten darf. so jetzt hat man sich an alle 4 schon so dran gewöhnt und muss mich nun endscheiden welche ich weg gib. sowas ist eine scheiß endscheidung.
     
  19. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Lena,

    Wobei ich mich da dem Vermieter (bzw. den betroffenen Nachbarn) anschließen würde. Ich halte Aras generell nicht für mietwohnungstauglich. Dieses Geschrei möchte ich nichtmal auf meinem Grundstück in der Pampa haben ;-) Da hast du IMHO schon großes Glück, dass du in der Mietwohnung überhaupt 2 davon ohne großen Ärger halten darfst.

    Viele Grüße, Stefan
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo Lena,

    Vorwürfe nützen jetzt nix mehr...aber darf ich trotzdem mal fragen, warum ihr nicht vor der Anschaffung erst einmal nachgefragt habt? ;)

    Und warum gebt ihr den GB-Hahn und die Mischlingsdame ab?
    Trennt ihr da Paare, um neu zu konstellieren?

    Ist jedenfalls im ersten Augenblick so zu verstehen. :?
     
  22. Lena85

    Lena85 Guest

    Nein trennen keine paare. gib aber keine mehr ab weil ich geredet habe wie ein buch und wir es nochmal versuchen.
     
Thema: Ich glaub es nicht! Ruhestörung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. volieren vogelliebhaber uneinsichtig

    ,
  2. kanarienvogel lärmbelästigung urteil

    ,
  3. bei lärmbelästigung durch voliere polizei rufen

Die Seite wird geladen...

Ich glaub es nicht! Ruhestörung? - Ähnliche Themen

  1. Meine 2 Bourksittiche mögen sich glaube ich nicht

    Meine 2 Bourksittiche mögen sich glaube ich nicht: Hallo, ich habe mir vor 3 Wochen ein Bourkesittich Paar beim Züchter geholt. Ich hab das Gefühl, dass sie sich nicht mögen. Sie hacken zwar nicht...
  2. Amseln mit Lärm-Monopol

    Amseln mit Lärm-Monopol: Ein frohes Gezwitscher euch allen! Bei der Google-Befragung hinsichtlich meiner aktuellen (hoffentlich) überbrückbaren natürlichen Differenzen...
  3. Ich glaube mein Mohrenkopfpapagei rupft sich!

    Ich glaube mein Mohrenkopfpapagei rupft sich!: Hallo zusammen, ich besitze 2 Mohrenkopfpapageien... Pietri und Ducky. Beides Geschwister und Handaufzuchten! Ich habe sie vor knapp 4 Jahren bei...
  4. Hilfe, ich glaub es ist bald wieder soweit

    Hilfe, ich glaub es ist bald wieder soweit: Hallöchen, ich glaube meine Edelhenne Lola will bald wieder Eier legen, sie und Sammy turteln schon seit einiger Zeit. In der Nacht geht sie 1 bis...
  5. Kolibri Ernährung - Kann man dem Glauben schenken ?

    Kolibri Ernährung - Kann man dem Glauben schenken ?: Hallo Leute :D Wollte mal etwas wissen: Vor ein paar Wochen hat meine Oma mir ein Buch geschenkt, mit dem Titel ''Ziervögel'' vom 'DAUSIEN'...