Ich glaub, ich werd "bekloppt"...

Diskutiere Ich glaub, ich werd "bekloppt"... im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo zusammen! Was ich vorhin wieder mal gemeinsam mit meiner Freundin erleben musste, war echt der Hammer: Aus reiner Neugierde sind wir hier...

  1. #1 Möppi, 12. April 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. April 2007
    Möppi

    Möppi Guest

    Hallo zusammen!

    Was ich vorhin wieder mal gemeinsam mit meiner Freundin erleben musste, war echt der Hammer:

    Aus reiner Neugierde sind wir hier in Solingen (kurz vorm Abendspaziergang) in einen größeren Futtermittel- und unter anderem auch "Tierhandel" gefahren. Dort wollten wir eigentlich nur nach Kolbenhirse schauen; hörten jedoch aus einem nicht direkt einsehbaren Bereich typisches Aga-Geschreie.

    Folglich dachten wir uns, dass man da ja mal schauen könnte (nur aus Neugierde, kaufen wollten wir da auf keinen Fall!).

    Also fragten wir den Besitzer des Ladens, ob er auch Agaporniden habe.

    Erstmal schaute er ganz erstaunt (so als ob ich nach Drogen gefragt hätte) und fragte dann: "Äh, wer möchte die denn haben?" Schon eine super Frage an sich.....(so nach dem Motto "Wer will'n das wissen?"), oder wie?

    Daraufhin sagte ich, wir wollten eigentlich nur mal erst schauen, woraufhin er meinte: "Also, ich bin hier in einem Verkaufsladen! Wenn es ums Schauen ginge, könnte er ja einen Zoo aufmachen und Geld dafür nehmen."

    Da hatte ich eh schon genug....ich meinte dann aber nur so nebenbei (nur aus Interesse), ob er überhaupt Schwarzköpfchen gehabt hätte.

    Da sagte er: "Schwarzköpfchen oder nicht, das ist alles egal. Die sind eh alle gleich. Es gibt nur 2 Arten: mit rotem Schnabel und mit hornfarbenem Schnabel!"

    Ich schaute meine Freundin nur schräg aus den Augenwinkeln an....

    Als ich dann meinte, dass die Gattung zwar die gleiche ist, es aber mehrere Arten gibt (A. fischeri, A. roseicollis, A. personatus, A. nigrigenis, etc.), die noch in Augenring- und Nicht-Augenringarten unterteilt werden können, sagte er nur, dass würde nicht stimmen, es gebe nur zwei. Erneut widersprach ich, doch er sagte nur (von oben herab): "Hören, Sie ich habe damals meinen Züchterschein gemacht; ansonsten dürfte ich hier gar nicht verkaufen!"

    Sprach's und rannte zu einem Regal, um das Agaporniden-Buch von A. Broich hervorzuholen und blätterte darin herum. Da ich das Buch auch besitze, zeigte ich ihm die Seite, auf der verschiedene Arten zu sehen sind, doch er winkte wieder nur ab und meinte, das wäre alles das selbe. Es gäbe nur eine Art mit rotem Schnabel und eine mit hornfarbenem und wenn man züchtet, haben eben die einen hinterher einen schwarzen Kopf und die anderen nicht.

    Daraufhin sagte ich, dass wir Schwarzköpfchen besitzen (in blauer Mutation), welche einen hellen Schnabel besitzen und keinen roten wie z.B. die wildfarbenen. Nach seinem Argument müssten die ja dann verschiedenen Arten angehören.

    Er sagte jedoch (ziemlich höhnisch), als ich erwähnte, dass unsere Henne verstorben ist: "Dann setzen sie doch irgendeinen dazu; er hätte noch Rosenköpfchen, vielleicht bekommen wir ja dann "bunte" heraus."

    Als ich komplett genervt antwortete, dass Rosenköpfchen größer sind und eine ganz andere Mentalität besitzen und man möglichst die gleichen Arten verpaaren sollte (obwohl es auch schon andere Kombinationen gab), sagte er nur: "Ihre "Schwarzköpfchen" habe ich aber nicht, ich habe nur diese (und zeigte im Agaporniden-Buch auf ein Orange-Köpfchen-Pärchen!)."

    Als ich dann abschließend sagte, dass dies aber Orangeköpfchen sind und keine Rosenköpfchen, meinte er nur: "Ich habe Ihnen doch gesagt, da ist kein Unterschied. Ich glaube, ich muss hier mal eine Tafel aufstellen!".

    Bin ich jetzt bekloppt, oder wer?

    Was ist das denn für ein Witz bitteschön?

    Und so Leute dürfen mit Tieren handeln?

    Wahrscheinlich hätte der uns auch 'nen Ara mit 'ner Kohlmeise verpaart!

    Falls ich Unrecht haben sollte, berechtigt mich bitte....

    Mich hat es jedenfalls sehr wütend gemacht (unter anderem auch deswegen, wenn ich bedenke, was der eventuell unwissenderen Kunden andreht (und dabei wahrscheinlich auch noch von sich überzeugt ist!).

    Lieber Gruß,

    Möppi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 _Yasmine_, 12. April 2007
    _Yasmine_

    _Yasmine_ Aga Sklave voll und ganz

    Dabei seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe kaiserslautern
    Das kann ja wohl echt nicht sein... Man könnte meinen du willst uns einen schlechten Witz erzählen...

    Kann man denn gegen solche Leute nichts unternehemen? Das kann doch wohl nicht sein, oder?
     
  4. #3 Danny Jo., 12. April 2007
    Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Wenn ich so etwas höre werde ich sooo wütend 8(
    Genau wegen solchen Hachels haben wir immer wieder Sorgenkinder und Notfalltiere! :nonono:
    Normalerweise müsste man so einem Laden die Lizens entziehen damit das Elend irgendwann einmal ein Ende hat!
    Hast du sie denn noch sehen können, wie und wo sie gehalten werden?
    Gruß Daniela
     
Thema:

Ich glaub, ich werd "bekloppt"...