Ich glaub, ich werd ein Vogel...

Diskutiere Ich glaub, ich werd ein Vogel... im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; situationsbedungt sprechen ? JA, auf feden fall :D ist mal besuch bei uns im haus, den tarzan nicht mag ... entweder sie sitzt dann da wie...

  1. #21 LittleRickySon, 6. April 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    situationsbedungt sprechen ?
    JA, auf feden fall :D

    ist mal besuch bei uns im haus, den tarzan nicht mag ...
    entweder sie sitzt dann da wie ausgestopft & beobachtet alles seeehr genau, oder man kommt ihr zu nahe ( der besucht ), dann kann es auch sein das sie "was wilst du a...loch" sagt ... was sie sonnst nie sagt !:D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 papageienmama1, 6. April 2008
    papageienmama1

    papageienmama1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2004
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nrw
    situationsbedingt sprechen unsere auch oft.
    der juju pfeift viel mit mir, das heisst, er pfeift irgendwelche töne und ich muss sie imitieren(dann frage ich mich oft: wer ist hier eigentlich der papagei)
    ist mein geräusch ok geht er zum nächsten ton über. war ich nicht so gut, sagt er auch: noch mal!8o und er kann manchmal ein strenger lehrer sein:k
    irgendwann habe ich die nase voll und sage: nun ist gut, ich habe keine lust mehr.
    dann sagt er doch glatt: DU KANNST DAS!:+klugsche
    ich antworte dann: ich kann zwar, aber ich WILL nicht:+schimpf
    überhaupt würde der juju einen prima chef abgeben. er kommandiert auch die anderen rum und erzählt ihnen, was sie zu tun haben. rico antwortet ihm oft mit ihrer zuckersüssen stimme: ja, juju, jajaa:D:D
     
  4. namah08

    namah08 Guest

    Guten Morgen,

    als ich neulich meinen Anrufbeantworter mit einem neuen Text besprochen habe, sagte ich zum Schluss: " ....und wer mir eine Nachricht hinterlassen möchte..die Sache mit dem "Piep" ist ja bekannt". Und kaum zum Ende gesprochen, ließ Quack ein lautes "Piep" ertönen:). Nun reden die Anrufer manchmal ihr erstes Wort schon vor dem automatischen kurz nach Geiers kommenden "Telefonpieps":zwinker:.

    einen schönen Sonntag
    namah
     
  5. #24 Bennamucki, 6. April 2008
    Bennamucki

    Bennamucki Guest

    @Koppi

    Oh, das habe ich garnicht bewusst mitbekommen, daß Nico entflogen ist.

    Das tut mir wahnsinnig leid. Armer Nico. Vielleicht hatte er Glück und ist doch noch irgendwo untergekommen.
     
  6. namah08

    namah08 Guest

    Hallo Koppi und @,

    kringel:freude:!

    Als wir - der Quack und ich - uns dein "Selbstgespräch"-Video (also das deines Geiers:zwinker:) gerade ansahen (er besser gesagt: anhörte).....wunderbar.
    Mein Quack hat sich toll mit deinem Grauen bzw. dem PC:zwinker: unterhalten.
    Als dein Vogel wohl mal sagte oder "lautete": "Komm" oder "komm her"....kam die spontane Antwort vom Quackel: "Komm DU doch her":) (ist immer meine Reaktion auf meinen Geier bei SEINEM "Komm heeaaa"!.
    Und auf das "duschen, duschen" kam sofort Quackels protestierendes " A pppffff!!!", denn er mag es ja nicht.....aber diese Lautäußerung werte ich eher als Zufall.

    Bitte jetzt keine Reaktionen, wie sehr meinem Geier doch der Partner fehlt, das sei doch wohl der Beweis:zwinker:...vielleicht ticken Vogelhirne doch noch ein ganz klein wenig anders, als wir zu wissen meinen:zwinker: ("Würgen"/Fütterungsverhalten des Vogels automatisch mit dem menschlichen Mund/menschlichen NahrungsAUFNAHEorgan zu verbinden, kann ich so nicht sehen. Wenn man z.B. eine Faust ballt (heisst für den GeiGei ja auch Aufmerksamkeit und Kontaktverhalten), kann ja zwischen Daumen und Zeigefinger ein Hohlraum/"Loch" entstehen. Dort "kuschelt" Quackel gerne mit seinem Schnabel/Kopf, seit ein paar Tagen "verstecke" ich dort auch "Leckerli"....und wenn er demnächst vielleicht "füttern" anstatt futtern möchte, werde ich versuchen, ihn genau dahin "würgen" zu lassen. (O.k., das gehört in ein anderes Thema)

    Das nächste, was Quack vermutlich lernt, ist "Wow, Sonne!"
    sonnige Grüsse aus dem sonst eher trüben Norddeutschland,
    namah
     
  7. #26 DerGeier20, 7. April 2008
    DerGeier20

    DerGeier20 Guest

    Zitat von namah08:
    Bitte jetzt keine Reaktionen, wie sehr meinem Geier doch der Partner fehlt, das sei doch wohl der Beweis

    und wenn er demnächst vielleicht "füttern" anstatt futtern möchte, werde ich versuchen, ihn genau dahin "würgen" zu lassen.




    Ich glaube du bist wieder eine von den egoistischen personen die meinen das ein mensch dem vogel den Patner ersetzt8( da werd ich echt sauer denn das kannst du nicht!

    Zweitens: du bist nicht sein Patner, also wenn er dich füttern will setzt ihn weg und zeig ihm das du ein mensch bist und nicht sein Patner, sonst ist der Frust schon vorprogramiert!
     
  8. namah08

    namah08 Guest

    Darfst gerne sauer sein, DerGeier20, das ist deine ganz persönliche Reaktion bzw. Gefühlsregung.
    Austausch, Infos, Ratschäge, nette und traurige (Vogel-) Begebenheiten, die ich hier im Forum mit Interesse gelesen habe, toll und gerne, vieles auch sehr sehr hilreich für mich "Neue":).
    Aber ich wehre mich gegen die "Zwei-Klassen-Gesellschaft der tollen oder der egoistischen Vogel (Papageien-)besitzer".
    Anderen, die man nicht kennt (wie z.B. an mich durch Zitierung und Kommentierung), den pauschalen Egoismusstempel aufzudrücken, ist da eine aus meiner Sicht schon eher eine unangemessene oder zumindest nicht allgemeingültige Be-Wertung:nene:.

    Ein Beispiel zur Veranschaulichung: sollte man z.B. schwer erkrankten Menschen (z.B. an den Rollstuhl gebundene Menschen, die dennoch ihren Minimalalltag alleine regeln können, hier viele Beispiele mehr möglich) raten, ihre Zeit lieber vor dem Fernseher zu verbringen, sich aber keinesfalls einen Hund, eine Hauskatze und wenn schon, dann nur ein Pärchen Papageien zuzulegen (die meisten von uns im Haus gehaltenen Tiere sind Gruppen-, Schwarm- oder Rudeltiere)? Es gibt sehr (verantwortungs-) bewusste Menschen, die zwischen vielen Möglichkeiten abwägend entscheiden, mit einem Tier zusammenleben zu wollen, aber eben nicht in der Funktion als "Schosshündchen" (meine Rolli-Freundin gibt einen nicht unerheblichen Betrag dafür aus, dass ihr Hund täglich (auch am Wochenende!) von 2 Schülerinnen "2 Std. TobenRennenSpielen in freier Natur hat") oder eben einen Grauen nur als "gib-Küsschen-(Ersatz-)PARTNER" besitzen. Egoismus?

    Außerdem gibt es (sicher sehr sehr!!) viele Vogel - Papageienbesitzer, genau wie den Vorbesitzer meines Quack, die ganz einfach nie auf die Idee!! kämen, sich vor dem Kauf eines Vogels umfassend zu informieren. Aber sie sind dann wohl unwissend oder "unbedarft", egoistisch sicher nicht, oder?

    Meinem zerrupften Quackel, den ich nun 4 Monate habe (hab ja in meinem Anfangssthread geschrieben, warum), tut es supergut, jetzt in großem Maße meine Zuwendung zu haben, sich (durch mich) an Spielzeug zu gewöhnen, frische Weidenäste zu knabbern etc...also aus seiner Sicht endlich mal in seinen jungen jahren Ego-Zentrik:zwinker: zu erfahren Aus meiner Sicht IST und WÄRE es kein "Allheilmittel", ihm sofort einen Vogelpartner zu geben....was ich aber in Zukunft nicht ausschließe.

    Im Bezug auf "würgen" und füttern/futtern habe ich mich wohl unklar ausgedrückt.
    Kurz: ein "Faustkuschelnfüttern" sollte als Übergangsentwöhnungsstadium gemeint sein.....wie ich ihn allerdings wegsetzen soll, um ihm klar zu machen, dass ich ein Mensch bin, ohne ihm gleichzeitig zu vermitteln, dass ich ihn nicht ablehne.....mmmhhh:traurig:?

    Schönen Abend,
    namah
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Abbraxas

    Abbraxas Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Zum Füttern, es gibt durchaus auch Papageien die nicht nur den Partner füttern, sondern auch die zur Gruppe gehörenden Tiere. Sprechen lernt ein Vogel nicht unbedingt weil ihm ein Partner fehlt, manchen macht es einfach Spass.Liebe und Zuneigung schadet weder Mensch noch Tier solange man nicht übertreibt .
     
  11. namah08

    namah08 Guest

    Hi Abbraxas,

    schön, dass du das mit dem "Quaseln aus Freude dran" schreibst.

    Ich hatte mich schon darüber gewundert, dass hier noch nicht zu lesen war, dass die Grauen nur aus Langeweile oder Einsamkeit quaseln. Denn diese Meinung kursiert ja auch.

    Vielleicht sollten wir auch besser nicht von "reden" reden, sondern von quaseln oder "lauten".
    "Mein Geier hat gestern wieder jede Menge gelautet" hört sich vom Gefühl her doch auch ganz anders an als "....hat jede Menge geredet".:)

    Eine Freundin hat ein Video aus Australien geschickt. In den Abendstunden lässt sich immer ein kleinerer Schwarm papageienähnlicher Vögel in den Büschen vor ihrem Haus nieder. Wenn man das Bild wegschaltet und nur den Ton hört, könnte man meinen, man sei auf einem Schulpausenhof, bei einer heissen Parlamentsdebatte, in der alle durcheinander"quaseln" oder inmitten intensivster Bauarbeiten oder....

    Dir einen "lauten":zwinker: Tag,
    namah
     
Thema:

Ich glaub, ich werd ein Vogel...

Die Seite wird geladen...

Ich glaub, ich werd ein Vogel... - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...