Ich glaub sie hasst mich!!!

Diskutiere Ich glaub sie hasst mich!!! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, nun, ich hab so meine Probleme mit meiner Welli Dame, als sie auf den tag genau 2 Wochen bei mir war (und in den zwei Wochen war sie...

  1. #1 Billy-und-Cocky, 23. Februar 2004
    Billy-und-Cocky

    Billy-und-Cocky Guest

    Hallo,

    nun, ich hab so meine Probleme mit meiner Welli Dame, als sie auf den tag genau 2 Wochen bei mir war (und in den zwei Wochen war sie sehr scheu) hat sie sich eine Verletztung zu gezogen!!! Seitem muss ich sie morgens und abens in die Hand nehmen und ihr augentropfen geben!!! Jedesmal werden meine Hände zerbissen und sie wehrt sich extrem dagegen!!!
    Und jedesmal wen ich den äfig zu nahe komme geht sie sofort in die nächste Ecke und bleibt dort ängtlich, bis ich weg bin!!!
    Kann es angehen, dass sie durch die ganzen mal, wo ich sie in die Hand nahm, das Vertrauen zu mir verloren hat???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hupe

    Hupe der viertelvorzwölfte

    Dabei seit:
    19. Februar 2003
    Beiträge:
    576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Solingen-Burg
    Als ich mal die ZF von meiner Tante hier hatte (Urlaubspflege) bekam einer seinen Rheumaschub, dann bekam er noch Neurodermitis.... also mußte ich ihn jeden morgen fangen, die Füße einschmieren, die Medizin einflößen.... und weil der gute so ein Glückspilz ist, hatte er auch noch was am Schnabel, den mußte ich dann auch noch einschmieren.
    Dieser Vogel hat hinterher schon geschrien wenn ich nur die Küche betreten habe ;)
    Er hat es aber bis heute vergessen. Denke wenn die Wellidame merkt, das keine "Gefahr" mehr von dir ausgeht, dann wird sie wieder Vertrauen zu dir fassen. Du kannst ja versuche sie mit Leckerchen in der Hand zu ködern und zu zeigen das die Hand (und der Mensch daran) ihr nichts schlechtes will.
     
  4. Steffchen

    Steffchen Guest

    Hallo,
    mir ging/geht es ähnlich mit einer henne, die ich zeitweise 2x am tag aus dem Käfig nehmen musste, um ihr bene-bac zu geben. Sie hat bis heute noch am meisten angst vor mir und ist sehr scheu...allerdings kann ich in letzter zeit kleine Fortschritte feststellen :)
     
  5. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Wie schon gesagt, wenn Du ihr mit der Zeit "beweist", dass Du vertrauenswürdig und nicht gefährlich bist, dann beruhigt sie sich auch wieder.

    Das Eingefangenwerden ist ziemlich stressig für die Vögel, weil sie Dir quasi ausgeliefert sind. Nichts ist schlimmer für so ein Tier wie in der Hand "gefangen" zu sein.

    Aber wenn sie danach wieder ein positives Bild von Dir bekommt, dann schlägt es schnell wieder in Sympathie um, Du tust ihr ja nicht ernsthaft weh, das ist mehr Aufregung als alles andere.
     
  6. adeamus

    adeamus Guest

    zur zeit hat sie sicher wenig vertrauen zu dir.

    aber das wird schon wieder werden. immer schön langsam nähern und beruhigend sprechen. nicht überfordern
     
  7. Steffchen

    Steffchen Guest

  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. SandraW

    SandraW Guest

    Hallo!!
    Ich hatte das gleiche Problem mit den neuen, den Hennen. Mal abgesehen davon, dass meine Hand durchlöchert war, sind sie sehr scheu geworden. Luna hat bis heute noch wahnsinnihe Angst vor mir und lässt sich überhaupt nicht anlcoken, selbst wenn die anderen drei fressen.
    Mittlerweile kann ich aber auf 10cm Abstand vorm Käfig stehen, wenn sie in der Nähe des Gitters hockt.
    Félia musste ich öfter einfangen und sie hat ein paar Tage später schon wieder von meiner Hand gefressen. Sie schneint auch nicht ängstlich zu sein.
    Ich denke, mit Geduld und Hirse könnte es klappen, aber es wird wohl auch sehr mit dem Charakter zusammenhängen.
     
  10. #8 Billy-und-Cocky, 24. Februar 2004
    Billy-und-Cocky

    Billy-und-Cocky Guest

    Vielleicht hab ich ja Glück mit ihr, jedenfalls muss ja auch nicht mehr lange versorgt werden, da sich das Auge schon verberssert und sie ist eigentlich vom Karrakter her recht zutraulig. Sie hat, als ich sie gekauft hat, bereits nach 2 Stunden vor meinen Augen gefressen und so! Mal gucken, was die Zukunft bringt!
     
Thema:

Ich glaub sie hasst mich!!!

Die Seite wird geladen...

Ich glaub sie hasst mich!!! - Ähnliche Themen

  1. Meine 2 Bourksittiche mögen sich glaube ich nicht

    Meine 2 Bourksittiche mögen sich glaube ich nicht: Hallo, ich habe mir vor 3 Wochen ein Bourkesittich Paar beim Züchter geholt. Ich hab das Gefühl, dass sie sich nicht mögen. Sie hacken zwar nicht...
  2. Ich glaube mein Mohrenkopfpapagei rupft sich!

    Ich glaube mein Mohrenkopfpapagei rupft sich!: Hallo zusammen, ich besitze 2 Mohrenkopfpapageien... Pietri und Ducky. Beides Geschwister und Handaufzuchten! Ich habe sie vor knapp 4 Jahren bei...
  3. Hilfe, ich glaub es ist bald wieder soweit

    Hilfe, ich glaub es ist bald wieder soweit: Hallöchen, ich glaube meine Edelhenne Lola will bald wieder Eier legen, sie und Sammy turteln schon seit einiger Zeit. In der Nacht geht sie 1 bis...
  4. Kolibri Ernährung - Kann man dem Glauben schenken ?

    Kolibri Ernährung - Kann man dem Glauben schenken ?: Hallo Leute :D Wollte mal etwas wissen: Vor ein paar Wochen hat meine Oma mir ein Buch geschenkt, mit dem Titel ''Ziervögel'' vom 'DAUSIEN'...
  5. Glaube mein Graupi mag mich nicht mehr....

    Glaube mein Graupi mag mich nicht mehr....: Hallo Liebe Graupi-Freunde, Mein Graupi Robby habe ich seit diesem Jahr in meiner eigenen Wohnung, davor stand er bei meiner Mutter, aber da...