Ich glaube, ich muss Abschied nehmen

Diskutiere Ich glaube, ich muss Abschied nehmen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Vor einem Jahr habe ich mir Bibi und Bubu aus dem Tierheim geholt. Damit fing die Wellisucht an, jetzt habe ich 6 Stück. Am Montag haben wir die...

  1. #1 ClaudiaL, 3. Juni 2004
    ClaudiaL

    ClaudiaL Guest

    Vor einem Jahr habe ich mir Bibi und Bubu aus dem Tierheim geholt.
    Damit fing die Wellisucht an, jetzt habe ich 6 Stück.
    Am Montag haben wir die Zimmervoliere sauber gemacht, u.a. den Ast gewechselt. Klar, erst war Aufregung, was sich aber dann gelegt hat.
    Leider ist wohl mein Bubu an die Scheibe geflogen und wir haben es nicht gemerkt. Er saß als die Voliere fertig war nur noch da und ließ die Flügel hängen. Dienstag morgen habe ich ihn in einen seperaten Käfig (er saß da ganz schlank und die Flügel gespreizt wie bei zu viel Hitze) und mein Dad ist mit ihm zum TA. Die sagte, es sei eine Gehirnerschütterung und gab ihm ein Beruhigungsmittel mit und 3-4 Tage Bettruhe. Ab gestern mittag saß er dann normal da, nur andauernd die Augen zu. Gestern abend haben wir das Mittel auf 1 Tropfen reduziert und heute morgen saß er sogar auf dem Boden in der Ecke und hat mit dem Fuß gescharrt. Damit er wieder Ruhe hat, haben wir ihn wieder in das Schlafzimmer gebracht. Dann saß er wieder auf dem Boden und als er hoch wollte, hat er sich im Gitter mit dem Flügel verfangen und er war sogar zu kraftlos um sich zu befreien (seit Montag nix gefressen) und immer nur die Augen zu.
    Jetzt bin ich auf der Arbeit und finde es ganz schrecklich, mein Tier allein zu lassen. Ich werde früher heim gehen und dann mit ihm zum TA gehen.
    Leider habe ich ein ungutes Gefühl.
    Ich mache mir solche Vorwürfe und denke sogar, wenn ihn jemand anderes aus dem Tierheim geholt hätte, wäre es nicht passiert.
    Es tut so weh zu denken, dass mein Schatz gehen wird.
    Und doch habe ich ein wenig Hoffung.

    Drückt Bubu die Daumen.

    Hoffe, ich habe euch nicht zu sehr zugetextet.

    Gruß Claudia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Baumbart, 3. Juni 2004
    Baumbart

    Baumbart Guest

    Hallo Claudia!

    In dieser Situation gibt es kein "zutexten".
    Du musstest das mit irgendjemandem teilen und das ist auch gut so.
    Und hier findest Du auch immer willige Zuhörer für eine solche Sache.
    Und vielleicht berappelt sich der Kleine ja auch wieder, manchmal sind die Pieper hartnäckiger als man denkt!

    Mach Dir keine Vorwürfe!
    Überlege Dir einfach, was für eine schöne Zeit der Süße bei Dir hatte, und wer weiß, ob er es woanders auch so gut getroffen hätte.
    Unfälle passieren! Und in der Natur kommen dann noch die Fressfeinde dazu.
    Ich glaube nicht, daß ein Welli in der Natur so alt wird, wie hier in den liebevollen Heimen, die wir ihnen bieten wollen.
    Also denke einfach an die schöne Zeit, die er hatte!

    Gruß

    Baumbart
     
  4. Evelin

    Evelin Guest

    Ohje, das ist ja schrecklich. :(

    Ich hoffe von ganzem Herzen, dass Dein kleiner Bubu es schafft und drücke gaaaaaanz fest die Daumen.

    Viiiiiieeeeel Glück !!!!!!!!!!!!
     
  5. Leni

    Leni Vogelfrau

    Dabei seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo :(
    Ich drücke deinem kleinen Bubu auch die Daumen!!!!!!!!!!!!!! :jaaa: Und ich denke du hilfst keinem von euch beiden, wenn du dich mit selbstvorwürfen quälst!
     
  6. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Ebenfalls Daumen drück ...
    -Wie Baumbart schon schrieb, Unfälle können jederzeit passieren. Man kann nicht alles so sicher machen, dass nichts mehr passieren kann.
     
  7. #6 Rumwidibumm, 3. Juni 2004
    Rumwidibumm

    Rumwidibumm Guest

    Morgen Claudia!

    Mach Dir keine Vorwürfe, Basstom hat recht - man kann nie alle Eventualitäten ausräumen und beseitigen... Unfälle passieren...

    Und wenn er doch gehen muß, was ich nicht hoffe und Dir nicht wünsche, dann sei nicht so traurig darüber, daß er gehen musste, sondern freue Dich, daß Du ihn kennen durftest und eine schöne Zeit mit ihm hattest...

    Laß Dich drücken...
     
  8. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Unfälle passieren,

    da geht es 934 mal gut und dann.
    Auch ich halte die Daumen das es nochmals gut geht.
    Evtl. Rotlicht bieten, die Wärme brauchen sie in solchen Situationen. Der Welli hat schließlich eine normale Körpertemperatur so um die 41 Grad.

    Gruß/Mitgefühl
    Hans-Jürgen :0-
     
  9. #8 Suppenhuhn, 3. Juni 2004
    Suppenhuhn

    Suppenhuhn Guest

    Bei einer Gehirnerschütterung darf man auf keinen Fall Rotlicht geben !! :k
     
  10. Liora

    Liora Guest

    Er sollte dunkel und ruhiug stehen und dann abwartenb, viel zu trinkén anbietn, ist ja klar, aber sonst jannste nur abwarten.......

    Drücke Dir die Daumen...
     
  11. Chiana

    Chiana + 7 kleine Engel

    Dabei seit:
    24. August 2003
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    01445 Radebeul (Sachsen)
    ich glaube mal gehört zu haben, dass es selten ist das ein welli an einer gehirnerschütterung stirb. meist kommen sie wieder auf die beine, braucht nur ne weile. Drück deinem kleinen die daumen.
     
  12. Fanculla

    Fanculla Guest

    Du brauchst dir keine Vorwürfe zu machen! Es kann immer irgendetwas passieren! So ist einfach das Leben! Das kann man nicht ändern!! Ich drücke gaannnzz fest die Daumen!!! :jaaa:
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Sarah

    Sarah Guest

    Ich wünsche Bubu, alles Gute, daß er bald wieder Fit ist. :( :(

    Und mache dir bitte keine Vorwürfe, du konntest doch nichts dafür. :0-
     
  15. Kobold

    Kobold Welliephile

    Dabei seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich drück Euch beiden auch ganz fest die Daumen !
     
Thema:

Ich glaube, ich muss Abschied nehmen

Die Seite wird geladen...

Ich glaube, ich muss Abschied nehmen - Ähnliche Themen

  1. Zebras nehmen Küken nicht mehr an

    Zebras nehmen Küken nicht mehr an: hallo liebe Leute Ich bin ziemlich verzweifelt. Ich habe für meine zwei Zebra Pärchen eine größere voliere bauen lassen (150x70x150). Ein Pärchen...
  2. Welchen Volierendraht nehme ich denn nun?

    Welchen Volierendraht nehme ich denn nun?: Hallo an alle! Wir ziehen demnächst in unser eigenes Haus. Unsere beiden Graupapageien bekommen Ihr eigenes Vogelzimmer. In diesem Zimmer werde...
  3. Meine 2 Bourksittiche mögen sich glaube ich nicht

    Meine 2 Bourksittiche mögen sich glaube ich nicht: Hallo, ich habe mir vor 3 Wochen ein Bourkesittich Paar beim Züchter geholt. Ich hab das Gefühl, dass sie sich nicht mögen. Sie hacken zwar nicht...
  4. Dem Graupapageien die Angst nehmen?

    Dem Graupapageien die Angst nehmen?: Hallo! Wir sind vor einigen Wochen zu dem Freund meiner Mutter gezogen und der hat einen Graupapageien: Kalle. Kalle saß dort nun also in einem...
  5. Ich glaube mein Mohrenkopfpapagei rupft sich!

    Ich glaube mein Mohrenkopfpapagei rupft sich!: Hallo zusammen, ich besitze 2 Mohrenkopfpapageien... Pietri und Ducky. Beides Geschwister und Handaufzuchten! Ich habe sie vor knapp 4 Jahren bei...